Jump to content

Quattrini-M1B 60 ohne-L was kann der


Recommended Posts

vor 8 Stunden hat ludy1980 folgendes von sich gegeben:

Da kannst du nach oben und unten noch etwas machen.

bringt wirklich Leistung...

 

dann mal die Welle rein stecken und Zeiten messen.

Um 205 grad einlasszeit läuft super.

 

Moin Stefan,

 

Danke für den Hinweis. 

 

200 - 205° versuche ich umzusetzen, die (richtige) Welle ist aber noch im Zulauf und hab da erstmal aufgehört. Eine drt 53/105 hab ich schon zurückgesendet wegen falschem Wangendurchmesser auf der LiMa Seite.

 

Wenn ich die ETS Welle reinstecke, messe ich 110°v.OT - 63°n.OT plus max. 4° wenn ich beim Drehschieber aufs Äußerste gehe...

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 38 Minuten hat vladi.76 folgendes von sich gegeben:

Wenn ich die ETS Welle reinstecke, messe ich 110°v.OT - 63°n.OT plus max. 4° wenn ich beim Drehschieber aufs Äußerste gehe...

Ja, dass kommt hin. Bei mir waren es 65 Grad n. OT mit kompl. offenen langem Drehschieber und ETS Welle. Habe dann die Dichtkante an der Welle noch 90 Grad zur Wange gefräst, dann sind es 68 Grad geworden. 

v. OT muss dann an der ETS Welle schon gut was weg, dass es 140 Grad werden. 

Link to comment
Share on other sites

Am 5.10.2020 um 14:28 hat Spiderdust folgendes von sich gegeben:

Hier mal meiner:

M1-60B ohne L, PD Nitro 160, 33er Keihin PWK, auf Drehschieber mit 51/105er Falc-Welle.

Steuerzeiten 125/185 in etwa, +- 1-2 Grad. Der Zettel liegt in der Werkstatt. QS 1mm, Einlasszeit 198°.

Kurve-031020.thumb.jpg.ee039438dc286bd772f59a7fdb2ed027.jpg

 

Blau ist mit altem M1-60 ohne L vor zwei Jahren, rot ist aktuell. Leider wurde der Hahn nach erreichter Maximalleistung gleich zugemacht.

Wird erstmal so bleiben. Im Winter kommt noch eine 

ich mach meinen weiter jetzt.

 

ich werd mal schaun, ob ich da hinkomm.

Edited by BerntStein
Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten hat BerntStein folgendes von sich gegeben:

Marco sagt, dass bei steigenden ÜS Werten sehr schnell die Nm wieder abfallen und empfiehlt etwas weniger . glaub so 122 oder wat.

ich werd mal schaun, ob ich da hinkomm.

So hab ichs gemacht. Zylinder 1mm tiefer dann kam ich auf 122/179.

Soll auch mit Nitro betrieben werden..... Bin gespannt. 

Edith: mit 51Hub 

Edited by Ralle9
Link to comment
Share on other sites

bin bei 131 zu 62 am DS im SIP Gehäuse und mit DRT 53X105 tenuta larga Welle .

 

Dass ich gesamt über 200 muss, ist klar. soll ich jetzt lieber 140 65 (Welle noch mehr fräsen) oder eher 131 74 (ultralangen DS im sip Gehäuse ausnutzen) anpeilen ?

 

vorn dran hängt ein tm28 u hinten ein Nitro.

Zylinder wird um und bei 122 177 oder was stehen.

ich will Qualm sehen !

bisheriger Stand ist:

20210109_210235.thumb.jpg.73102e2e8f5975c9e7c9c0a3b161fced.jpg

20210109_210212.thumb.jpg.62c7cd0f2a7379743d1a8e7776119b68.jpg

20210109_210147.thumb.jpg.36dfcef009a1e357a4dfdf880e06494a.jpg

 

der Querschnitt verjüngt sich am Ende auf 15x35 Sehne. ca wie ein 23- 24er Kreis.

Mir würd daher eine gewisse Verlängerung am Gehäuse gefallen. Da könnte ich gleich die eine Welle zw. Sauger-UK und Gehäuse in Bild 2 ausbügeln.

Was meinen die Spezialisten ?

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ich bin hierzu definitiv kein Spezialist, würde aber die hier im Forum x-fach genannten 65 Grad nach OT nicht überschreiten, aus Sorge vor Blowback.

 

Den Abguss des Kanales würde ich zerschneiden und alle 5mm oder 10mm oder 20mm, wie es dich freut, die Querschnittfläche prüfen, sodass diese kontinuierlich vom 28er TM zum aktuellen 15x35 zugeht. Daran würde ich mich orientieren. 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Am 5.1.2021 um 11:55 hat Ralle9 folgendes von sich gegeben:

Einziges Problem was noch besteht ist die Thematik mit dem PK Lüfterrad. Wie auch schon einge vorher habe ich auch das Problem, dass das Polrad am

Überströmer ansteht - es ist bereits auf 1475g abgedreht, aber leider reicht das noch nicht! Das muss wohl nochmal nachgearbeitet werden.

Hoffe das geht sich noch aus mit stabilität und so...Am Zylinder möchte ich ungern rumschleifen, weis auch nicht wieviel Wandstärke da vorhanden wäre.

 

Habe gestern mein Lüfterrad wieder vom abdrehen und wuchten zurück bekommen - danke nochmal an @Px166, top arbeit und saumässig schnell.:thumbsup:

Jetzt passt das wunderbar...ich musste am Zylinder nichts wegnehmen. Gewogen hab ichs auch nochmal, hat jetzt 1399g!

 

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hat mir jemand bitte ne Startbedüsung für nen PHB 24? :lookaround:

 

51 Hub

Polini Membran ASS

Ares

 

Passt das Schwimmernadelventil oder sollte das auch getauscht werden wie mittlerweile bei vielen anderen Gasfabriken?

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten hat Lenki folgendes von sich gegeben:

Hat mir jemand bitte ne Startbedüsung für nen PHB 24? :lookaround:

 

51 Hub

Polini Membran ASS

Ares

 

Passt das Schwimmernadelventil oder sollte das auch getauscht werden wie mittlerweile bei vielen anderen Gasfabriken?

Du meinst phbl 24, oder?

Nimm doch die k5 bedüsung, und ne 135 hd.

Dann siehst wo du hin must.

Nadel wird passen, nd annähernd, mischrohr auch.

 

Ventlich natürlich auf 300-350

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo zusammen,

 

ich will mir einen Tourer aufbauen mit folgenden vorhandenen Teilen:

 

M1B 60 ( SZ ca. 178 / 122)

ETS Auspuff Krümmer wird angepasst.

2.56 mit kurzem 4 (48Z)

Polini Membran mit PHBL 24 ( VHSH30 wäre auch noch vorhanden)

ETS Gehäuse mit Drehschieberwelle Fabbri

QK ? 1,2mm?

Kupplung fehlt noch... dachte an die FB24 von Fabbri(rot)

Ich will einen starken drehmomenttauglichen Alltagsttourer aufbauen mit ca. 18Ps.

Was sollte ich beachten bzw. optimieren

Freu mich auf gute Infos.....

 

VG Geggi

Link to comment
Share on other sites

Die AMT178 is aber eine DS-Welle, wolltest du nicht auf Membran fahren?

 

AMT178 ist die Mazzu-Artikelnummer 

 

Hast du dir mal die Fabbri Mower Welle angesehen?

 

https://www.10pollici.com/it/homepage/vespa-classica/motore/alberi-motore/smallframe/albero-motore-fabbri-racing-mower-a-pera-cono-20-biella-97-dal-pieno-corsa-51-spalle-87-vespa-125-et3-primavera.1.1.19.gp.10423.uw

 

Oder muss es zwingend eine ETS Welle sein? 

--> Wer lesen kann ist klar im Vorteil 

Edited by Flowson
Link to comment
Share on other sites

...das wäre meine nächste Frage gewesen.... da ich ets Gehäuse mit ganzer Drehschieberfläche habe wollte ich dies so lassen.... aber einen polini ass mit Membran fahren... also beides.... jemand schon mal probiert?

Link to comment
Share on other sites

vor 30 Minuten hat GS_SG folgendes von sich gegeben:

Falc habe ich nur vww gefunden...

Die mazzu superc. Habe ich gefunden bei sc.... aber ohne amt178... oder hast du die bei pollici geholt? Gibt's da Unterschiede? Danke euch schonmal :-)

das ist definitiv schlecht gesucht.

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten hat GS_SG folgendes von sich gegeben:

...das wäre meine nächste Frage gewesen.... da ich ets Gehäuse mit ganzer Drehschieberfläche habe wollte ich dies so lassen.... aber einen polini ass mit Membran fahren... also beides.... jemand schon mal probiert?

du meinst am drehschieber nix machen, und nen membran kasten dran?

ja, geht.

nicht die beste lösung, aber machbar und funktioniert

 

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • für ein projekt suche ich eine px, ich sag mal im normalen zustand keine durchrostungen, gerne auch im guten zustand, brief und fahrgestellnr, brauche ich nicht, evt auch keinen motor. in welchen preisrahmen bewegt sich sowas? ohne motor und brief wäre ich bei ca. max 1500.....passt das, geschweige denn ich finde so was?
    • 'N bischen fahren muss man aber meist. Wäre das hier was für dich? Standort bei Hannover, Km-Stand, Lack und Papiere sind original, soll allerdings auch 3.300 bringen ...      
    • Das eine Thema konnte gelöst werden durch recht viel Abtrag rückwärtig vom Sattel zur Felge hin.    Nun die Folgefrage. Wie kann es sein, dass der komplette Halter - an dem oben der Sattel hängt und unten die Tachowelle eingeschraubt ist - wackelt, während die Mutter unter dem Forklink zu ist?!  Ich verbrenne diesmal hier x mal mehr Zeit, als für die komplette Gabelrevision.     
    • Na die hat schon a Toleranz was ich sehe beim Blitzen. Aber ja, bei 2274 ist der Nulldurchgang laut Manual.   Motor warm laufen lassen und anschließend mit der Standgasschraube etwas spielen bis man bei der Drehzahl landet. DZM braucht man aber dann schon was genaues.   Ab welcher Drehzahl +/- die dann verstellen anfängt, keine Ahnung...   Habs immer so recht exakt hinbekommen.   Da kann sicher Erich mehr sagen.    
    • Prinzipiell OK. Aber die Helicoil Einsätze sind eigendlich viel zu kurz für die Reparatur in Alu. Baer Tools hat die in 14mm Länge und mehr. Das hält dann auch.    https://baer.tools/de/baercoilbaerfix/baercoil/baercoil-gewindeeinsaetze/m-mf/frei-durchlaufend/?p=4
×
×
  • Create New...

Important Information