Jump to content

rennvespe

Members
  • Content Count

    1052
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

rennvespe last won the day on May 3 2018

rennvespe had the most liked content!

Community Reputation

204 Excellent

1 Follower

About rennvespe

  • Rank
    sexidol
  • Birthday 10/26/1994

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    tria/Salzburg
  • Interests
    Vespa?!? :-D

Recent Profile Visitors

3953 profile views
  1. FalkR RoadRace passt auch als D&F mit entfernter oberer Federöse. Pipedesign SBox150, Originalbanane mit 30er MRP Krümmer und beide (Krümmer)Varianten der Polinischnecke passen auch. Der PM40 bzw. Nitro (als D&F, oder?) passen echt rein? - Das bringt mich auf blöde Gedanken....
  2. Literleistung sehr ähnlich wie ein fast gesteckter 130er DR auf SF - na geil.... Ich als primärer Onlinerollerschrauber und nur SF fahrer halte mich ansonsten recht brav hier bei den großen raus, aber der Zylinder haut mich irgendwie aus den Socken - und das ist nicht positiv gemeint. Zum Thema: In meinen Augen sieht der Pinasco bzw. Dessen Kanalgestaltung auf den Fotos doch eindeutig potenter aus als der dicke Quattrini. Kann es hier sein, dass der Zylinder mit dem DS, 28er Si, Boxauspuff und dem geringen VA so arg unterfordert ist, dass er bisher so schlecht abschneidet? Das Potential müsste man doch trotzdem erkennen? Und kann mal bitte jemand hier der sich damit wirklich auskennt die Kanalgestaltung analysieren und beschreiben woran es warum vermutlich hakt?
  3. Schönen guten Abend die Herren, könnte mir denn bitte einer die Kompressionshöhe des 112er Polinikolbens messen? Besten Dank schonmal
  4. Ja den 100er Pinasco direkt zum Beispiel - wo bleibt der?
  5. Finde ich nicht so schlimm eigentlich. Ich würd den Koti belassen, der gehört immerhin quasi zu genau der Vespa dazu. Wenns schon gar nicht anders geht eventuell beilackieren und nachpatiniere. Sehr sehr schönes Ergebnis jedenfalls
  6. So neue und vor allem CNC Aluteile behandle ich als ersten Schritt auch ganz gerne besonders an den "scharfen" Kanten mit grobem Schleifpapier und Schleifpads. Hier und da vielleicht auch ein paar Kratzer mit einem Schraubendreher etc.. Danach gibts eine chemische Ladung mit Rohrreiniger oder Salzsäure/Essig, Spülmittel nach belieben Wichtig ist meiner Meinung, wie vorm Schweißen von Alu, dass die Oberfläche von der Oxydschicht befreit wird, sonst kommen manche chemischen Mittelchen nicht zum Arbeiten.
  7. Wiso was verändern wenns ansonsten gut gelaufen ist? Die Bearbeitung am Kolben schaut ja jetzt nicht extrem extrem aus. Lediglich die Radien etwas klein und die Kanten etwas scharf, das könnte man meiner Ansicht nach eventuell "verbessern". Welche Spritleitung und welcher Benzinhahn ist verbaut?- fährst du da etwas anderes als sonst? Vielleicht hat sich das Zeug aufgelöst oder fängt an sich aufzulösen. Edit: da war Karren schneller Spritfilter würde ich nur ganz großvolumige verbauen oder zwei in "standard größe" parallel. Ich denke der Bruch kommt vom Reiber/Klemmer. Der KoBo ist unter der Bruchstelle und die Reib-/Klemmspuren primär oberhalb.
  8. Jetzt steigen die Gebrauchtpreise der Oridämpfer gleich in die Wolken
  9. Passt schon, vielen Dank . Aber wennschon probiere ichs gleich selber. Dauert zwar wieder ewig bis ich das tue aber kostet ja nicht viel. Um ehrlich zu sein, kann ichs mir sogar recht gut vorstellen, dass das besser funktioniert als meine Idee den BGM drinnen zu lassen und das Anti- dive zu entfernen, wenn ich darüber nachdenke.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.