Jump to content

rennvespe

Members
  • Content Count

    1078
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

rennvespe last won the day on May 3 2018

rennvespe had the most liked content!

Community Reputation

215 Excellent

1 Follower

About rennvespe

  • Rank
    sexidol
  • Birthday 10/26/1994

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    tria/Salzburg
  • Interests
    Vespa?!? :-D

Recent Profile Visitors

4097 profile views
  1. Wie sich das Wohl kuppelt habe ich mich auch schon gefragt und würde ohne eine Ahnung davon zu haben vermuten, dass die Kupplung "geschnalzt" wird und sich das schön, je nach Öl und Federkraft, einkuppelt und sich dann quasi verschweißt.... Ein Belag und Zwischenscheibensatz pro Lauf...
  2. Ah ok, ja das ist natürlich verständlich. Wenn er denn möchte wird sich hier aber sicher auch jemand finden lassen der sich gerne um ein paar Dinge kümmert, denke ich.
  3. Hoch damit Einige neue alte Zylinder (Smallframe Grauguss Classics) sind auf der ersten Seite hinzugekommen Falls keine Bilder angezeigt werden:
  4. Es ist heute irgendein Zertifikat abgelaufen. Wenn ihr das in euren Browsereinstellungen akzeptiert gehts wieder.
  5. Hui, also bei mir geht nun fast garnix mehr. Weder mit Firefox noch mit Internetexplorer und auch nicht am Handy. Kein Banner, fast keine Profilbilder, keine anderen Bilder, kein Bilder Hochladen, etc.. Seit einigen Monaten laden Grafiken, vor allem die Startseite recht zäh.
  6. Das ist ein FalkR Ares speziell für den Polini HP75. Davon gibt es meines Wissens nur zwei Anlagen. Er sieht im Grunde aus wie ein ganz normaler Ares Curly, nur geringfügig kleiner.
  7. Noch zwei nicht ganz unwichtige Nachschläge zum vorherigen Beitrag: 1. Schubstangenverhältnis: Kurzgesagt, das Schubstangenverhältnis (Pleuellängenverhältnis) gibt an wie sehr eine Pleuel schräg im Motor steht bei halben Hub und wie sehr es dadurch biegebelastet wird, bzw. wie sehr auch der Kolben an die Zylinderwand gedrückt wird. Der Wert sollte möglichst gering sein- das Pleuel sollte immer möglichst in Achsrichtung des Zylinders stehen und wenig "kippen" müssen. Nachfolgend ein Vergleich einiger bekannter und potenter Motoren. Die Vespa Kat Kurbelwelle steht diesbezüglich eigentlich ganz gut da im Vergleich. 2. Bisherige Laufleistung: Über 12000km läuft die verwendete Welle bisher. Wenn sie bisher nicht gebrochen ist, bricht sie auch zukünftig nicht <-> Materialermüdung Somit 50% gut 50% schlecht. Wenn man daran denkt, dass das untere Pleuellager auch schon so alt ist eher mehr schlecht als gut....
  8. Schönen guten Abend zusammen, um die Frage dazu gleich im Keim zu ersticken : Nein, ich hab noch immer keinen Originalstoßdämpfer in die Barely Metal gebaut.... Aber bei der Katalysator ist etwas in Planung und geht hoffentlich bald in die Umsetzung: Nachdem mir das Athena 80 Setup nicht optimal mit dem FalkR Micro Ares harmonieren will und 10PS & 10Nm Spitzenleistung und der Vorreso durch meine für den Auspuff zu aggresive Fräserei doch etwas wenig sind, was keinesfalls die Schuld des Auspuffs ist, ist schon länger ein Ersatz des 80er Athena in Form des neuen Pinasco 102 Zuera geplant. Leider ist der ja noch immer nicht lieferbar.... Nichts desto Trotz macht mir das Pleuel meiner PK Kat Kurbelwelle etwas sorgen betreffend der Haltbarkeit. Bei Verwendung des Micro Ares wird zwar das Drehzahlniveau mit dem kleinen Zuera ziemlich gleich bleiben, aber die Belastung durch den hoffentlich höheren Zylinderdruck sowie das deutlich höhere Kolbengewicht, zunehmen. Zudem ist die Verwendung eines schärferen Auspuffs nicht ausgeschlossen. Kolbengewichtvergleich: 50ccm (Ø38mm Barikit Race- Kolben) 80g mit KoBo zu 102ccm (Ø55mm DR Kolben) 141g mit Kobo Sofern möglich werde ich den nächsten Kolben welcher verbaut wird leichter machen, aber ~60g werden nicht wegzubekommen sein..... Um hier fürs erste trotzdem wieder etwas besser schlafen zu können habe ich mal ein herumliegendes 97mm Messerpleuel (Mazzu?) sowie das PK Kat Pleuel vermessen. Fazit: Im Vergleich zu dem unbekannten Langhubpleuel ist das Kat Pleuel nicht extrem viel schwächer ausgeführt, wobei das jeweilig verwendete Material natürlich nicht berücksichtigt wurde. Zudem unterscheiden sich die beiden Pleuel in ihrer Geometrie... Aussagekraft = Naja. Ein besseres Gefühl habe ich trotzdem. Weiters bin ich auf folgendes Topic gestoßen: Hier sind ein paar LF pleuel vermessen worden, welche einen nicht unähnlichen geometrischen Aufbau aufweisen und die Maße sind durchaus ähnlich dem Kat Pleuel -> in dem Topic gehts zwar um gerissene Pleuel- hoffentlich kein schlechtes Omen- aber ich denke somit, dass ein 100ccm Zylinder mit um die 15PS & 15Nm grundsätzlich haltbar mit dem Kat Pleuel gefahren werden kann. Es wirkt ganz gut verarbeitet, hat Schmiertaschen unten (oben bekommt der Kolben ein Fenster) und ist garnicht nicht so viel filigraner als div. Langhubpleuel und theoretisch könnte jedes Pleuel reißen.... Geil wärs wenn ihr vielleicht ein paar eurer Pleuel vermessen (Langhub/Kurzhub) könntet und die Maße hier dokumentieren würdet, eventuell noch mit Infos wie viele Nm & PS das bei euch schon wie lange aushält. Inzwischen kümmere ich mich um die nächste Baustelle.... vier Schichten Lack über dem grauen O-Lack. Blau, Beige, Lila und viel Füller mit Dunkelgrün/blau als krönender Abschluss...
  9. Schönes Moped, cooles Trio Ich verwende Owatrol DSP800 (~30€/1L) oder von Molto eine ähnliche Paste deren Bezeichnung ich leider vergessen hab.
  10. Ich habe selber leider noch nichts gefunden, aber gibts woanders auch einen black-friday Rabatt auf Teile?
  11. - Preis angeben! Höchstpreisauktionen werden nicht geduldet! 2450€ + versicherter Versand nach Wahl - Ort angeben! IMMER! Auch wenn ihr im Profil einen Wohnort stehen habt, es braucht den Artikelstandort. Salzburg, Österreich - Richtig beschreiben, sehr gerne auch mit Bildern! nachfolgend - Nicht zugleich bei ebay/ ebay-Kleinanzeigen, einem anderen Auktionshaus bzw. einer externen kommerziellen Plattform einstellen! Auch mehrfach vorhandene Teile werden wie ein Parallelinserat behandelt. Check - Ohne Eigentum kein Verkauf! Der angebotene Gegenstand muss Eigentum des Topiceröffners sein, kein Verkauf für Dritte oder im Namen von Dritten Check Hallo Liebe Forumskollegen, ich verkaufe hiermit meine neue und verklebte Tudor Style in der beliebten Stahl & Gold Ausführung mit sehr schönem silbernen "sunburst" Zifferblatt. Die angebotene Uhr wurde noch nie getragen und ist noch foliert/verpackt wie auf den Fotos ersichtlich. Die Uhr kommt selbstverständlich mit allem an Zubehör wie Box, Umkarton, Bedienungsanleitung, Garantieschein und Garantiekarte. Die Garantiekarte wurde in Österreich ausgestellt, ist jedoch international gültig und sie ist nicht personalisiert. Die Uhr besitzt ein 41mm großes Gehäuse mit 100m Wasserdichtigkeit. Zudem hat die Uhr eine verschraubte Krone sowie ein Kratz- und Bruchfestes Saphirglas. Das Armband der Uhr ist wie die Uhr selbst in Stahl und 18 Karat Gelbgold gehalten. Alle Bandglieder sind selbstverständlich vorhanden. Bei der Schließe handelt es sich um eine Sicherheitsfaltschließe mit Keramikverschluss. Die Uhr wird vom Automatikuhrwerk ETA 2824 mit satten 38 Stunden Gangreserve angetrieben. Als praktische Besonderheit ist die Uhr mit einer Datumsfunktion ausgestattet. Trotz dem automatischen Aufzug ist die Uhr sehr angenehm flach gebaut. Wenn Interesse an der Uhr besteht und noch Detailfotos oder weitere Informationen gewünscht sind, bitte einfach um eine PN. Dieser Privatverkauf erfolgt unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung, Garantie und Rücknahme meinerseits (Herstellergarantie nicht ausgeschlossen). Bitte lesen Sie die Beschreibung und sehen sich die Bilder an. Die Beschreibung erfolgt nach meinem besten Wissen als Laie. Schöne Grüße
  12. Bisher nicht, die letzten ein bis zwei oder gar schon drei Monate hab ich mich diesbezüglich nicht erneut schlau gemacht.
  13. Ja schon vor über einem Jahr oder so, seitdem warte ich und warte ich und warte ich und.....
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.