Jump to content

Malossi 136 MHR Alu - Die neue Legende


Recommended Posts

Dachte ich mir...

Gefahren werden soll das mit 28er Keihin auf Membran, Franz oder PM.

Mit dem PM wird das sicherlich schon irgendwie laufen, für den Franz sollte wohl eher der höhere Wert angestrebt werden, oder?

Also mit 1mm Spacer am Fuss und oben entsprechend abdrehen.

Fräsereien am Zylinder stehen erstmal nicht an, möchte gerne sehen wie sich das so fährt.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 711
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Die Steuerzeiten sind sind für die Resopötte einfach so nicht ideal. Läuft aber trotzdem gut, mit 180° Auslasszeit hatte ich bisher noch keine solchen Kurven. Der Drehmomentabfall zu hohen Drehzahlen

Völlig unauffällig bedeutet bei dir, wenn der aus der backe stehende Vergaser nicht so groß wie ein Hydrant (aka. dellorto VHSB) ist?

Posted Images

fahr den MHR mit TMX30 MRP Direkt mit RD Membrane und nem Franz.

 

Steuerzeiten hab ich irgendwo nen Zettel liegen müsste ich jetzt lügen aber ich glaub mit 1mm Alu Fudi was um die ~190/128 mit knapp 30VA( Auslass leicht nach oben gezogen und bissl erweitert weil der Franz nen größeren Durchmesser hat am Krümmer) und ner QK von 1,6mm. Die is bischen hoch ja aber funktioniert. Bin den aber auch schon mit 1,1mm QK gefahren(damals gesteckt mit der Papierdichtung).

 

Ansich aber nen schönes Setup geht echt gut(Popometer schätzt was um die 20+PS)  und steigt, laut meinem billig DZM so bei ~7000U/min in Reso ein und dreht an die 10500.....

 

Jetzt im Frühjahr wollte ich noch die QK auf nen ordentliches Maß von~1,2mm bringen und den MRP gegen den 30mm Malossi Stutzen tauschen in der Hoffnung das das "verrotzen" im Stand(Leerlauf) dann besser wird.

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Finales setup zur Info, es lag an der Nebendüse... das Abrotzen ist behoben

Schon doof wenn man die 67 mit der 61 verwechselt.... deswegen der Gedanke magerer zu werden.. :wallbash:

 

Malossi MK III

Direktansauger mit einer RD Membran und dem MRP Ansaugrüssel

PHB 30 Dello

HD 128

ND 60

Mischrohr bleibt bei AV 262

Nadel X2, Klipp ganz oben

Zündung 18 ° (elektronische, nix Vespatronic))

LTH Road

SZ 180 mit Rennwelle

 

Die X7 Nadel will ich noch für den mitleren Bereich noch testen...

wenn ich schon so viel getestet habe... :gsf_chips:

 

Danke für eure Tips noch... in Zukunft nehme ich gleich die Lupe...

 

Link to post
Share on other sites
Am 13.3.2019 um 10:08 schrieb DerKerl:

fahr den MHR mit TMX30 MRP Direkt mit RD Membrane und nem Franz.

 

Steuerzeiten hab ich irgendwo nen Zettel liegen müsste ich jetzt lügen aber ich glaub mit 1mm Alu Fudi was um die ~190/128 mit knapp 30VA( Auslass leicht nach oben gezogen und bissl erweitert weil der Franz nen größeren Durchmesser hat am Krümmer) und ner QK von 1,6mm. Die is bischen hoch ja aber funktioniert. Bin den aber auch schon mit 1,1mm QK gefahren(damals gesteckt mit der Papierdichtung).

 

Ansich aber nen schönes Setup geht echt gut(Popometer schätzt was um die 20+PS)  und steigt, laut meinem billig DZM so bei ~7000U/min in Reso ein und dreht an die 10500.....

 

Für den Franz dann vielleicht so auf die 122 bis 125 Grad Transferwinkel peilen und den Auslass dann entsprechend wieder hoch nehmen.

Dann sollte das zickige vor dem Resonanzbeginn besser werden und der Einstieg findet früher statt. Macht den Hobel also fahrbarer.

 

Am 13.3.2019 um 10:08 schrieb DerKerl:

.....

 

Jetzt im Frühjahr wollte ich noch die QK auf nen ordentliches Maß von~1,2mm bringen und den MRP gegen den 30mm Malossi Stutzen tauschen in der Hoffnung das das "verrotzen" im Stand(Leerlauf) dann besser wird.

 

Das liegt gerade beim Malossi gerne an einer zu geringen Leerlaufdrehzahl.

Dreh das Ding auf 2000 und das verrotzen ist weg. Ist halt kein ET3 ori Zylinder mit 3kg. Schwungmasse mehr.

Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb Kevmid:

Finales setup zur Info, es lag an der Nebendüse... das Abrotzen ist behoben

Schon doof wenn man die 67 mit der 61 verwechselt.... deswegen der Gedanke magerer zu werden.. :wallbash:

 

Malossi MK III

Direktansauger mit einer RD Membran und dem MRP Ansaugrüssel

PHB 30 Dello

HD 128

ND 60

Mischrohr bleibt bei AV 262

Nadel X2, Klipp ganz oben

Zündung 18 ° (elektronische, nix Vespatronic))

LTH Road

SZ 180 mit Rennwelle

 

Die X7 Nadel will ich noch für den mitleren Bereich noch testen...

wenn ich schon so viel getestet habe... :gsf_chips:

 

Danke für eure Tips noch... in Zukunft nehme ich gleich die Lupe...

 

Ich finde HD klein und ND rießig.

 

Om Phbh 30 egal welcher Motor bin ich nie unter 145 HD gekommen. ND meistens um die 48-50 

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
Am 24.3.2019 um 18:33 schrieb egig:

Ich finde HD klein und ND rießig.

 

Om Phbh 30 egal welcher Motor bin ich nie unter 145 HD gekommen. ND meistens um die 48-50 

In dem Topic hat jemand bereits ein ähnliches Setup abgeliefert..

Hattest Du genau das gleiche Setup wie ich?

Mit den Düsen habe ich nun locker 10 Stunden rumgedoktort und nun passt es.. Zündkerze Rehbraun und kein Rumrotzen mehr..

Endgeschwindigkeit 130 Km/h...

Link to post
Share on other sites

Habe meinen Motor jetzt auch am laufen und die ersten Testfahrten gemacht.

Zylinder wurde oben abgedreht , QK liegt jetzt bei 1,25.

Fährt sich schön mit dem Franz, gefühlt steigt er aber recht spät ein.

Vergasersetup: Keihin 28, HD 145, ND 42, Nadelclip 2. von oben ( Nadel ist die mitgelieferte...)

Übergang von Halbgas auf Vollgas ist schlecht, Motor stottert. Kerze ist eher hell als zu dunkel.

Habe den Luftfilter ( Marchald Schaumfilter ) im Verdacht, der war nach der Testfahrt tropfnass vom Sprit.

Fährt jemand den 28er Keihin mit Filter? Wenn ja mit welchem? Platz ist ja eher eng dafür.

 

Link to post
Share on other sites

Nicht nötig, die Bedüsung passt. 

Der Luftfilter war tatsächlich der Schlüssel. Bin ne Runde ohne gefahren und das Stottern ist weg. Hab jetzt eine Polini Airbox adaptiert um den Blow aufzufangen. Läuft super! 

Link to post
Share on other sites
Am 25.7.2015 um 13:40 schrieb realgood:

post-34454-0-44353200-1437824364_thumb.j

Setup passt immer noch nicht aber mal ein Ergebnis...

Weisst du ob es die SIP HorsePower Dyno auch mittlerweile für IPhone gibt. Finde im Store nichts. Gruss

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...

Mahlzeit,

 

plane aktuell den Umbau auf 54mm Hub.

 

Jetzt stellt sich mir die Frage der "perfekten" Steuerzeiten für meinen Franz. Bei anderen Anlagen hab ich teilweise gelesen das man die ÜS und AS Zeiten mit Langhub etwas anheben kann/soll. Wäre das beim Franz auch sinnvoll ? oder wieder die ~125/185 anpeilen. Speziell die "max" 125 ÜS machen mir etwas Kopfschmerzen da ich dann ne 2mm Kodi fahren müss welche mit die Zentrierung vom Kopf "aushebelt" was ich eigentl. vermeiden wollte. Mit ner 1.5er Kodi würde das noch funktionieren und ich käme ca auf ÜS 126/127.

 

wichtig wäre das vor allem in der hinsicht das der Motor den 4. Gang(normal also nicht kurz) zieht aktuell is ne 3.00er Primär drin soll aber eigentl. ner 2.56er weichen im Zuge das Umbaus.....

 

Falls wichtig hier die weiteren Komponenten des Motors:

 

136 MHR direkt

MRP RD350 Ansauger

TMX30

PK Zündung mit Kytronic

 

 

 

Link to post
Share on other sites

2.72 DRT Cobra find ich geil. Gepart mit der DRT Runner macht das echt richtig Laune. Mit 128/194 kommt der Franz auch klar. Und auch andere gute Anlagen. Ist halt immer die Frage was man will. Richtig Band und 4000 über 20 PS waren für mich immer das Ziel. 

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb ludy1980:

127 grad überströmer läuft bei dem Zylinder auch ohne viel tam tam.

musst halt für den Franz auf jeden Fall 30 grad vorauslass haben...

 

ok also das ich richtig versteht, genau 30 oder eher mindestens 30 und wenns zwischen 30 und 32 is is auch noch ok? 

 

vor 3 Stunden schrieb scooterboy86:

2.72 DRT Cobra find ich geil. Gepart mit der DRT Runner macht das echt richtig Laune. Mit 128/194 kommt der Franz auch klar. Und auch andere gute Anlagen. Ist halt immer die Frage was man will. Richtig Band und 4000 über 20 PS waren für mich immer das Ziel. 

 

 

 .. naja is nen reiner Spaßroller , fähr aktuell eigentl echt gut mit der 3.00er Primär da ich aber egal wo ich hinfahren immer nen Stück Bundesstraße fahren muss dacht ich eben bissl länger um die Drehzahl runterzubekommen wär ganz gut....

Deshalb wollt ich die Steuerzeiten schon bischen so machen das ich net die letzten 1-2PS rauskitzel und aber Vorreso und im 4. allgemein tote Hose hab....

Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb DerKerl:

 

ok also das ich richtig versteht, genau 30 oder eher mindestens 30 und wenns zwischen 30 und 32 is is auch noch ok? 

 

 .. naja is nen reiner Spaßroller , fähr aktuell eigentl echt gut mit der 3.00er Primär da ich aber egal wo ich hinfahren immer nen Stück Bundesstraße fahren muss dacht ich eben bissl länger um die Drehzahl runterzubekommen wär ganz gut....

Deshalb wollt ich die Steuerzeiten schon bischen so machen das ich net die letzten 1-2PS rauskitzel und aber Vorreso und im 4. allgemein tote Hose hab....

Hol dir die und mach den kurzen 4. von bgm rein. Das wäre dieses. Hauptauslass auf 192-194. Das wird gut funktionieren. 

Link to post
Share on other sites

QK Wert bezieht sich auf Deine verbauten Komponenten:

Neue Lager und neue Kurbelwelle = kleinerer QK Wert möglich

Alte Lager und Welle = mehr QK erforderlich

 

Mit diesem Wert willst Du einmal einen guten Spalt erzielen für Leistung und zum anderen verhindern, daß etwas kollidiert. 

 

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.