Jump to content

Recommended Posts

vor 45 Minuten schrieb richosburli:

Danke!

 

Ich hätte auch auf Kurzgewinde getippt, steht auch im PIS-Katalog, ....

aber irgendwie war es mir dann doch komisch vorgekommen, also wenn das Gewinde "fertig" geschnitten wäre, könnt durchaus auch eine Langgewinde passen. (Die Kurzgewinde steht meiner Meinung nach rel. weit "hinten".

(leider kein Bild, ist schon eingebaut)

Naja :-D:cheers:

 

Ja das täuscht ein wenig, aber sonst würde die Kerze zu weit in den Brennraum stehen.

 

Sicherheitshalber beide Kerzenvarianten ausprobieren, weil auf Beschreibungen kein Verlass mehr ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit TMX27 und Franz

HD 185

ND 17,5 (muss aber noch kleiner) 

PJ 30

Nadel 5EL68 auf 1.Clip von oben

 

Rotzt bis 1/4 Gas noch etwas. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke ! Zum TMx sinds aber wohl Welten. Ich habe erst mal z.B. ne 290er HD drin...

 

Vorerst böses Spritversorgungsproblem auf Vollast. Daher HD kaum zu bewerten. Könnte aber schon fast passen.

Ich hoffe, dass es der Filter war, der nach Sekunden den AFR hochtreibt und den Motor ausgehen lässt.

Sonst scheint alles frei zu sein.

 

Ansonsten ist die Schwachstelle beim Mikuni mMn eh die Nadelauswahl. Bzw. dass es kein System gibt, wie bei Keihin.

Na, mal sehn, was das wieder wird. Hab halt fast alles da für den Gaser - daher kommt der rein.

Nächstes mal Keihin glaub.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

überleg dir lieber dellorto.

seit ich den vhsh fahre, gehört in den ganzen langstreckenrennen vergasertheater zur vergangenheit

  • Like 2
  • Thanks 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

würde ich ja. Ist erstmal so in den Papieren.

VHST war damals mit ein Kandidat und eben Keihin.

1 Woche bis Abfahrt.

Ich werd aber definitiv mal was andres kaufen. Will eh für weiteres um und bei 30mm Querschnitt fahren.

Der CP hebt nicht. Der 24er PHB macht sich erstmal ganz okay im 56er

 

Wird halt wieder echt bitter. Hab 5-6 Schieber für den Mik und Mischrohre - Düsen. Das ganze Gedöns.

Im Prinzip liegts auch nicht am Vergaser. Nadeln kann man ggf. aufs Maß drehen lassen.

 

Im Augenblick ist aber eh was andres. Karre läuft schon ganz nett. Dann plötzlich tot !

Vorher wars wie Spritmangel. AFR zeigte mager - was aber auch an fehlendem Funken liegen könnte.

Nadel würde ich jetzt statt der JJS mal die 5EL68 reinpacken. Aber ich will nich dauernd schieben....

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich war jetzt ein paar Kilometer unterwegs, fährt sich echt toll!!!! 

 

ETS-Banane zieht leicht bergauf so von 45 durch rauf :-D, also im vierten. Dreht sauber, 

PHBL 24, HD 102, ND 55, D22 2ter.v.o., 

 

ich werd die ND etwas fetter mal probieren....

 

 

ABER: wenn sie kalt ist, will sie ums Verrecken nicht anspringen, entweder startpilot :shit:, oder anschieben wie ein volltrottel. ..... 

 

(Alle Teille sind neu,  zwar eh egal,....) 

benzinschlauch sitzt gut, .... Choke öffnet ganz,.... keine ahnung.....

??? 

 

edith: wenn sie warm ist, first kick....

Bearbeitet von richosburli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bekommt zuwenig Zusatz-Benzin. Tip auf Joke dicht. Hat ich schonmal im Vergaser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:rotwerd::crybaby::wallbash: 

mein kalt startproblem war wohl, dass ich den benzinhahn nie zugemacht hab. 

sie dürfte abgesoffen sein.

seit dem ich den benzinhahn schließe funzt es sehr sehr gut mit dem starten...

:cheers:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gut möglich. Aber dann würde ich mal die Schwimmernadel ansehen. An meiner Alltagskarre schließe ich den Hahn vor dem Winter und mach ihn dann im Frühjahr wieder auf. So bleibt er dann wieder bis in den Herbst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin mit meiner Bedüsung noch nicht so ganz zufrieden (wird mir zu heiss). Fährt jemand den M1-60 mit PWK 28 oder 30 und mag mir mal seine Bedüsung und Benadelung verraten? 

M1-60 GTR (2016) mit 9mm Spacer unten und 1.2mm Kopfdichtung, 1,2mm Quetschkante
28er Keihin PWK (ohne LuFi) HD: 148   ND: 35, Nadel JJN, 1.Nut an Polini 2-Klappenmembran mit 30er- ASS

Zündung statisch (16° voT), Bosch W3AC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bedüsung müsste ich nachsehen, ist aber ja ohnehin nicht vergleichbar, weil ich sonst vermutlich ein anderes SetUp fahre wie Du.

 

Wo wird er Dir denn zu heiss und wie hast Du das gemessen? Wieso fährst Du 16°?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 18 Minuten schrieb Motorhuhn:

Bedüsung müsste ich nachsehen, ist aber ja ohnehin nicht vergleichbar, weil ich sonst vermutlich ein anderes SetUp fahre wie Du. 

 

Wo wird er Dir denn zu heiss und wie hast Du das gemessen? Wieso fährst Du 16°?

 

Keine Sorge, ich möchte mir gerne einfach mal einen Überblick verschaffen um zu sehen, ob ich irgendwo evtl völlig daneben liege. Ich werde jetzt natürlich nicht einfach genauso bedüsen.

Also in erster Linie interessiert mich die Nadel. Wie es scheint, läuft sie im bereich zw. 1/2 und 3/4 Gas zu mager. Die meisten Nadeln die ich finde sind in dem Bereich aber gleich wesentlich fetter oder noch magerer. Daher dachte ich, ich frage mal, bevor ich auf gut Glück alles bestelle und teste. Ich werde jetzt mal JJM auf dem 2.Clip versuchen. Wäre aber interessant welche Nadeln überhaupt so gefahren werden. Die Setuptabelle gibt da nicht so viel her... 

 

Ich habe gemessen an der Kerze mit dem Temp-Sensor des Sip-Digitachos. (verm. nicht die genaueste und direkteste Option aber immerhin ein Indikator)

 

ich fahre 16° damit er eben nicht so heiss wird. Was würdest du denn empfehlen?

Bearbeitet von floschi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

die beiden drehzahl kurzen sind mit ND 60

 

also HD 102, einmal (2 messungen) ND50 und eben ND60.

D22 2tervo. 

 

soll ich das so lassen, oder geht da noch was? 

muss an der ETS-Banane (Nachbau) was gemacht werden? 

20180612_121605.thumb.jpg.87742a133294a728edd7cefbe197219f.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Stunden schrieb richosburli:

die beiden drehzahl kurzen sind mit ND 60

 

also HD 102, einmal (2 messungen) ND50 und eben ND60.

D22 2tervo. 

 

soll ich das so lassen, oder geht da noch was? 

muss an der ETS-Banane (Nachbau) was gemacht werden? 

20180612_121605.thumb.jpg.87742a133294a728edd7cefbe197219f.jpg

Bohr auf jeden Fall die Löcher der Pfeife beim Nachbau ETS Auspuff auf.

die sind zu klein, so hab ich mir 2 Zylinder mit dem hitzetod bestraft...

 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab jetzt mit 0,8 mm KoDi 0,95 QS. Lieber ne 1 mm verbauen um auf 1,15 zu  kommen? Zentriert Ihr die oder brauch man nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 5.10.2015 um 17:17 schrieb minderleistungsfahrer:

So, hier nun mal im Bild mein Proble´m mit dem Mist-Motor. Schön zu sehen wie er gegen die Wand läuft.....

 

Jemand ne Idee?

 

- Langer Drehschieber (max. gefräst)

- Zylinder out of Box

- PM 40

- V-Tronic 23 Grad

 

B_SS90.pdf

B_SS90.pdf

mit zitieren wieder klickbar ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 13.6.2018 um 10:37 schrieb Koshi:

Hab jetzt mit 0,8 mm KoDi 0,95 QS. Lieber ne 1 mm verbauen um auf 1,15 zu  kommen? Zentriert Ihr die oder brauch man nicht?

 

Ich würde auf mindestens 1,15mm gehen und den Spacer am Zylinder fixieren, wenn der Absatz am Kopf zur Zentrierung nicht ausreicht.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also mal nochmal was zum m1-60 

ich fahr den Zylinder jetzt auf meiner alltags ets mit 53drt Welle, 205 grad langer Drehschieber,Orginal Zündung mit 1350 Gramm Lüfter bei 19 grad, Orginal primär und Getriebe, 28 Phb und pm40.

 

mega geil zu fahren da Ding, mit Bums in allen Lebenslagen Qualm, und läuft Tacho anschlag auf der Geraden also 125, echt um 115 :thumbsup:

 

die tage versuche ich mal auf die rolle zu kommen damit...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

damits mal wieder erwähnt wird:

man könnte den pm40 kürzen um 1cm am Krümmer.

dann dreht der noch was mehr.

Ansonsten:

mein 60er mit tm28 u nitro lief auch topspeed 115 im GPs.

mit DS 125 zu 75 auch von untenraus gut.

bis ich ihn jetzt angeschossen hab.

selbst mit gianelli gings.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich könnte mal eine Wurfbedüsung gebrauchen. 

M 1 60 unangetastet aufgebaut auf einem PK Gehäuse mit Mrp Membranansauger. 

Überströmer und Einlass bearbeitet. 

28 Polini Pwk,momentan mit ND 45,HD135, Nadel JJH 2 Clip. 

Marchald Filter. 

Erstmal mit bearbeiteter Sip Banane. 

Soweit läuft das schon nicht schlecht, 

kommt mir allerdings viel zu fett vor. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 19 Minuten schrieb Roterzobel:

Soweit läuft das schon nicht schlecht, 

 

 

Dann hast Du doch schon deine Wurfbedüsung. Wenn's zu fett läuft, versuch's halt mal etwas magerer.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Ich hätte eine Frage zur Vergasereinstellung. Ich hab ausgiebig gesucht und gelesen, aber irgendwie weiß ich nicht mehr weiter.

 

M1-60 ungefräst

ETS-Repro-Auspuff

PoliniStutzen mit MiniTassi 8 Klappen

Sip-Zündung

Dello 24 PHBL, Ausgang (also Diagramm) war HD102, ND60, AQ264, D22 (2ter.v.o.), Schieber40

20180612_132253.thumb.jpg.2b52a8c00e4a5f24d6f9d05fdecdd5ef.jpg20180526_235442.thumb.jpg.c7b4d67e09da3a82f4d69ff2b2c5d4cb.jpg

 

 

Das Problem: im Ortsgebiet 50 fahren ist äußerst mies.... (ich vermute mal zu fett, wie schon geschrieben,... ich hab gelesen wie ein .... ich checks irgendwie nicht), im schlimmsten Fall "überschlagen" sich die "Klopfer" vom Motor her.

 

Ich hab ND 55 probiert, ND 57, bei ND55 war sie zulang am Gas sozusagen.

ND 63 mies, weil wohl zu fett.

Schieber 30 probiert, zu fett?....

LLG 1,5 bis 2,5 Umdr. probiert.

 

Jetzt mit HD102, ND60, AQ264,

D26 oberste Clipposition

wieder Schieber 40

geht sie jetzt am besten.

Aber von gemütlich 50 fahren bin ich immer noch rel. weit weg.

 

Was tun?

einen 50er Schieber besorgen

anderes Mischrohr

:cheers:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Deine jetzt verbaute Bedüsung würde ich fürs erste so lassen und nur mehr mit ZZP, Nadelposition und LLG spielen. 

Bei wieviel Grad steht der ZZP aktuell?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.