Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing content with the highest reputation on 05/25/2013 in all areas

  1. Hach ja, die liebe Falschluft bei den Schmalrahmen. Was hab ich da schon gekotzt drüber und mir deshalb geschworen, dass ich dazu eigentlich nix mehr schreibe. Nun habt ihr Glück, dass das Thema immer wieder hochkommt und immer noch in meiner Signatur fehlt und ich zusätzlich ein paar Bier getrunken habe und alleine zu Hause bin und daher mal wieder in der Stimmung bin, einen Grundlagenartikel zu schreiben. Grundsätzliches (in stark vereinfachter Form): Was ist überhaupt Falschluft? Normalerweise ist das Benzin-Luft-Gemisch, welches vom Vergaser zum Motor geht darauf ausgelegt, die Drehzahl vom Motor beim drehen am Gasgriff zu erhöhen. Dies geschieht dadurch, dass bei steigender Drehzahl mehr Luft zum Sprit hinzugefügt wird, deswegen dreht ihr am Gasgriff und deswegen geht der Schieber im Vergaser auf. Der lässt dann mehr Luft durch und es wird im Verhältnis nur wenig mehr Sprit angesaugt. Stimmt diese Konstellation durch äußere Einflüsse nicht, spricht man von Falschluft, sprich, das Gemisch wird deutlich zu mager (siehe dazu auch die Vergaser-Topics in meiner Signatur), weil, ja weil warum eigentlich? Es kommt also Luft - sprich Sauerstoff - in den Ansaugkanal, der eigentlich nicht vorgesehen ist, also falsche Luft. Was passiert bei Falschluft? Der Motor dreht im Standgas und/oder beim Gas wegnehmen unkontrolliert hoch. Iss eigentlich klar, der Ansaugtrakt tut so, als ob der Schieber vom Vergaser weit über Anschlag aufgerissen wird. Im Detail: Wo kommt die Falschluft eigentlich her? Dazu müssen wir uns zunächst den Ansaugtrakt an sich anschauen. Hierzu müssen wir unterscheiden zwischen V50/PV/ET3/PKs und PK XL/XL2/FL2/HP und wie sie alle heißen. Erstere haben einen Filzring zwischen dem Vergaser und dem eigentlichen Ansaugtrakt. Hierzu hat bobcat seinerzeit eine schöne Skizze erstellt, die ich mir der Einfachheit halber mal erlaubt habe zu klauen. Ich denke, er hat nichts dagegen. Dazu sei angemerkt, dass die Filzringgeschichte oft funktioniert, dazu muss dieser jedoch gefettet sein (Filz an sich ist luftdurchlässig), in seltenen Fällen hilft auch ein zweiter Filzring. PK ab Xl aufwärts haben im Vergaser einen O-Ring vorgesehen, wie auch in der Skizze ersichtlich. Auch hier muss der Vergaser ganz auf dem Ansaugstutzen aufsitzen. Eigentlich eine Top-Lösung, aaaber: zum einem altern O-Ringe auch (ist auch nur Gummi und wer würde schon ein 20 Jahre altes Kondom benutzen wollen?), zum andern sind die von der Schnurstärke (das ist der Durchmesser des eigentlichen Gummis) manchmal etwas dicker als vorgesehen. Des weiteren mögen diese auch gerne Fett beim Aufstecken des Vergasers auf den Ansaugstutzen, dann flutscht das besser (Vaseline geht übrigens auch hervorragend, gibt es in der Apotheke und hilft auch bei frigiden Partnern jeglicher Art). Es kann aber trotzdem passieren, dass der O-Ring verrutscht, dann siehe Skizze. Leider kann man das nicht optisch überprüfen, sondern nur hoffen bzw. nach einiger Zeit mit Erfahrung spüren, ob das passiert ist oder nicht. Ab jetzt ist es eigentlich egal, welchen Schmalrahmen-Roller ihr habt. Dann gibt es noch den Ansaugstutzen (ASS) an sich. Man glaubt es kaum, aber das Drecks Ding kann auch Haarrisse bekommen mit dem selben Effekt. Der nächste Punkt ist der Übergang zwischen Ansaugstutzen und Motorgehäuse. Da ist eine Dichtung zwischen. Ist der ASS am Flansch nicht ganz plan, habt ihr die nächste Falschluftquelle und/oder die Dichtung fehlt. Nu geht das Gemisch weiter, bis es zum Zylinder kommt. Da haben wir noch zwei Simmerringe, die Luft durchlassen können, der lichtmaschinenseitige (lima) und der kupplungsseitige (kulu). Letzterer ist der Supergau, da Motor Spalten angesagt (ich verweise auf die Signatur hierzu). Wie kann man feststellen, dass die kaputt sind? Lima-Seite: Schraub das Polrad ab und die Zündgrundplatte (Achtung! Position merken!). Kommt dann Siff aus dem Simmerring isser im Eimer. Kulu-Seite: Da gibt es zwei Phänomene. Warum habe ich bis heute nicht verstanden. Entweder Sprit im Getriebe-Öl (ablassen, dran riechen), oder wenig bis gar klein Getriebeöl mehr drin (oder es wurde vergessen einzufüllen). Beim ersteren Effekt sind wir wieder bei Falschluft, bei zweiterem qualmt die Kiste auch wie Sau und läuft eigentlich zu fett. Der so genannte Ballon-Test (Ballon auf Getriebeentlüftung aufstecken und schauen was passiert, bei keiner Reaktion ist alles schön) kann hierrüber Aufschluss geben. Supergau: Riss im Motorgehäuse. Gaaanz böse. Dann haben wir noch den Zylinderfuß. Kann man einfach feststellen. Zylinder abschrauben und schauen, ob 1. eine Dichtung verbaut wurde und 2. irgendwo Siffspuren zu finden sind. Ist der Zylinderkopf undicht, gibt es in der Regel übrigens keine Falschluftproblematik, ist aber trotzdem doof, weil das Gemisch nicht stimmt. Das sind die technischen Geschichten. Dann kommen noch die Nummern aus Unwissenheit oder Dreck dazu. Nummer aus Unwissenheit: Jede Änderung am Motor (Auspuff, Zylinder, Luftfilter weg lassen oder Sportluftfilter, Kurbelwelle mit anderen Steuerzeiten etc) zieht eine Anpassung der Bedüsung des Vergasers nach sich. Ist dieser deutlichst zu mager bedüst, hat das die selben Symptome wie Falschluft. Isses aber nicht. Im Umkehrschluss kann man Falschluft auch wegdüsen, iss aber in Konsequenz auch doof, Sprit ist teuer. Nummer wegen Dreck: Manchmal hat man im Spritsystem Dreck, dann setzt sich die Haupt- oder Nebendüse mit kleinen Dreckstückchen zu. Da wir bei der Bedüsungsnummern von 10tel mm reden, kann so ein kleines Dreckstück gaanz viele Probleme verursachen (ist also wie im wirklichen Leben). Hier hilft nur gründlich Vergaser samt Düsen und sämtlichen Kanälen sauber machen (am besten im Ultraschallbad). Nächste Geschichte: Hat nix mit Falschluft zu tun. Der Gaszug, Chokezug oder Gasschieber hängt einfach fest aus diversen Gründen. Tja, und dann gibt es noch die Nummer, wie ich sie erlebt habe. Alles obige penibel beachtet und kontrolliert und die Falschluftquelle doch nicht gefunden. Das Problem hat sich nach 50km Fahren erledigt. Ich vermute in meinem Fall einen kleinen Riss im Motorgehäuse, der sich mit der Zeit mit Dreck-Öl-Gemisch zugesetzt hat. So oder so ein lausiges Thema. So, und nun nehm ich das in meine Signatur auf und arbeite noch die eine oder andere Ergänzung/Verbesserung ein, aber sonst schreibe ich zu dem Thema wirklich nix mehr.
    4 points
  2. Einfach nur geil die Karren.
    2 points
  3. http://youtu.be/aC6Q9l709D0
    2 points
  4. Nr. 1: Sofern emailliert auf Vespa 150 GS VS2-VS4, das Abgebildete scheint mir aber lackiert und wurde m.W. nur von Zubehörlieferanten so hergestellt. Die GS VS1 und die 125er bis VM2 und Standard 150er bis 1956 hatten ebenfalls ein emailliertes Emblem, aber zusätzlich noch mit "Genova" unter "PIAGGIO" Nr. 2+3: sind identisch. auf der 3 fehlt einfach die Farbe. Wurden auf der VNB1-VNB6 so montiert. Die 150er hatten dann schon das Emblem aus Kunststoff. Diese Angaben beziehen sich auf die italienischen Modelle.
    2 points
  5. In meinen Augen: Ein Schlagabtausch auf Augenhöhe, so soll Fußball sein. Kann man jetzt streiten über Peanuts - passt aber eigentlich. Beide haben hart hingelangt aber ordentlich gespielt - kann man nicht meckern. Kurz: Iss gut so, war fair, einer war ein Quentchen besser. Jan
    1 point
  6. meine dichtigkeitsprüfung war erfolgreich. bei dir scheint's irgendwie fehlgeschlagen zu sein ... gute besserung und willkommen auf der ignore-liste ... endgültig. b
    1 point
  7. Hi, ich habs jetzt so gelassen. Danke Jungs !!!! Hab mich dumm und dusselig gebogen... Im geschlossnen Zustand sieht der hintere Halter so aus, kurz vorm schweißen. Passt geschlossen ganz gut. Dann hab ich noch den Riss im Radhaus geschweißt. Dann noch ein wenig die Schweißnähte grundiert und fertig für heute... Gruß Olli
    1 point
  8. da fußball scheiße ist und der kunde gerne bilder sehen möchte, stell ich mal den aufbau des m1x motors online. geplante 32+ mit kleiner ansaugerfläche. 64hub kingwelle, mrp-membranansauger mit bgm membran für kurzer dichtfläche, m1x 2012 mit wisecoringen, 35tm vergaser, und nordspeed m1x einlaß überströmzeit bei 5mm fußdichtung, passt! auslaßzeit mit zusätzlichen 5,5mm fudis, passt! also muß der zylinder genau 5,5mm hochgefräst werden zylinder, 5mm fudi, boostport und große motorhälfte schon mal grob angepasst die ziemlich großen lunker werden noch mit uhu-endfest aufgefüllt bevor das finish ansteht.
    1 point
  9. 1 point
  10. Notfallroller ist fertig. Einstellerei ist noch nicht hundertpro, aber läuft schonmal zur Arbeit und zurück. Stylepolice kann dann ab jetzt, bitte.
    1 point
  11. 1 point
  12. Die SIL Klauen passen gerne mal nicht. Mach lieber alles gleich "richtig", auch wenns logischerweise ins Geld geht.
    1 point
  13. Ich würde dem Pleuellager nicht blind trauen.
    1 point
  14. Jeap, das läuft beides so. Und meine Meinung nach braucht man nicht zwingend eine Welle mit GP Konus! Und auch keine mit 60er Hub. Allerdings sollte sie neu und gut sein, mir ist neulich ne ältere 58er Welle mit dem Mugello hochgegangen. Fahre den 186 V4, mit Membran und 30er PWK, hatte mit dem KRP3 ca. 22 PS anliegend, jetzt mit dem BGM Clubman 2-3 weniger aber immer noch satt. Der Mugello taugt echt was, vor allem für Tourenfahrer, finde den schwer sexuell... Der wird dir Freude bringen!!
    1 point
  15. Ein paar französische Begriffe findet man im GSF-Wiki, Suche nach Wörterbuch. Original waren für die 125er ACMAs (ausgenommen Type N) immer die muschelförmigen Lichtschalter, alles andere war Zubehör, das viele wohl wegen der einfacheren Schraubklemmung der Kabel gekauft haben. Die Schilder auf den Vergaserklappen sind - so wurde mir im frz. ACMA-Forum geantwortet - keine Händlerschilder, sondern Namens-/Adressplaketten des Besitzers. Gruß aus Cirali / Türkei
    1 point
  16. sorry das pwk hab ich übersehen, doch von der DQ Reihe wie sie in den meisten großen Dellortos verbaut sind bekommt man von 150 bis 200 etwa
    1 point
  17. ja ich meine auch, alles was mit rollern zu tun hat soll rein. naja und wenn einer meint, der gute 300 euro hazet drehmomentschlüssel ist ihm gerade gut genug für seine gsf´ler dann rinnnnn damit die sache mit lf - sf - lamy hat einen anderen sinn : das habe ich nur zwecks späterer planung der ersten 5 leute reingenommen, weil: ich hab halt nur lf-zoix und allg. kram ( was ich letztendlich alles reinpacke weiss ich noch nicht, aber bisher hatte ich ja immer ganz nette ideen, sei es beim wichteln oder sonstwo ) - wäre nun die person nr. 2 reiner lamyfahrer, wäre mit sicherheit nicht viel interessantes für ihn drinne, deshalb werden die ersten 4-5 person kippler- und gleichzeitig kettlerfahrer sein, damits recht schnell bunt gemischt ist. wie gesagt - nos, neu, gebraucht aber brauchbar, sf, lf, lamy und allg. zoix - das kann ein vergaser sein, düsen. ein bitte neues ! lager. patches, rollerwerkzeug - es gibt 1000 sachen
    1 point
  18. 1 point
  19. Hehe oder man macht den hier... letztes Jahr aufn Parkdeck an der TH in Gießen gesehen...
    1 point
  20. Genau mein reden, es gibt meiner Meinung nach keinen geileren für die Stasse und der funktioniert bisher auf jedem Zylinder.....
    1 point
  21. @ Nils: http://www.germanscooterforum.de/topic/267968-p4-pr%C3%BCfstandstag-am-255-in-braunschweig/ Ansonsten auch gerne auf Anfrage!
    1 point
  22. wünsche euch eine gute reise und bitte schon mal restaurants, kneipen, outlet center etc, testen.
    1 point
  23. ich habe bei meinem unbearbeiteten mugello mit 58/107er welle, 30er koso und bgm auspuff 20,5 ps bei 6600u/min und einen super elastischen motor. sowohl daily driver als auch langstrecke mit autobahn. verbrauch, 5-6 liter. die idee das ganze auf membran umzubauen würde mir nie kommen. noch ein teil mehr das probleme und ausfälle machen könnte......ne lass mal. natürlich geht auch bei den kleinen motoren immer noch mehr. ich bin auch den imola gefahren (ältere version) aber der mugello bleibt mein liebling.
    1 point
  24. der tüv-onkel ist kein beamter - sondern nur beliehener ! und das im übrigen wohl auch nur in dem moment, wo er die "plakette erteilt" ( hat zumindest mein verwaltungsrechtsprof. im studium so gesagt - muss mal gucken ob ich da noch mein altes skript finde) was habt ihr eigentlich immer gegen die beamten , da gibts auch nette
    1 point
  25. Du meinst,woran erkant mann einen Elefanten im Kühlschrank? An den Spuren am Erdbeerkuchen.......
    1 point
  26. Ist im Sticky (2nd. Seite 178) beschrieben. Musste Dremeln dann gehts. Ich hab das Casa Schloss verbaut und sowohl am Lenker als auch an Schloss Material abgetragen.
    1 point
  27. Bosch Blau finde ich sehr gut. Oder wenns mehr sein darf dann Fein.
    1 point
  28. ist nicht Schlecht,wenn es O-lack sein soll ein guter preis. Ob es so ist mußt du dir vorort mal anschauen eine Originale GL ist fast wie ein 5er mit zusatzzahl, habe eine im zustand 4 ergattert in England mt sehr viel Arbeit siehe mein Topic eine SS50 ist ein 6er mit Zusatzzahl da würde ich mein Auto und Motorrad für hergeben gruß Vespa-1978
    1 point
  29. Findet ihr die borletti scheisse eigentlich wirklich witzig?
    1 point
  30. entweder nen 2. Rückspiegel ran oder versuchsweise die CDI mal tauschen.
    1 point
  31. reg dich ab , es war kölsch....
    1 point
  32. Jemand Morgen jemand in Kaunitz,Schmalztollen aufmischen,oder muss ich das wieder alleine machen? Denke werde so im Laufe des Nachmittages mit Rusty und Family da mal aufschlagen. Hoffe die Rocker Gene springen nicht auf den Nachwuchs über...
    1 point
  33. OK bezahlende Mitglieder seh ich ein, was ist mit dem Rest. DOch Opium fürs Volk, damit sich alle mal toll fühlen. Und wer nicht verlieren kann und besonders wenig selbsbewusstsein hat, wird Fan von den großen Vereinen, die gewinnen häufiger.
    1 point
  34. damals haben sich die Jungs von Green Day etc.. noch mit ihrer eigenen beschmiert...!
    1 point
  35. Ich bin raus heut, mach grad die Team-Auto-Aufkleber für den Erzberg und es läuft grad.
    1 point
  36. mit sackischlauch aus der backe raus, ramair drauf und direkt in fahrtrichtung nach vorne legen.... prima schallkanone... fahrradfahrer springen panisch vom rad, pferde gehen durch... aber wenn man daneben steht oder fährt hört man selber nix mehr vom ansauggeräusch. tried and tested.
    1 point
  37. aber selbst wenn nur 3 fahrer fahren, was spricht dagegen eine solche technisch anspruchsvolle klasse aufrecht zu erhalten?
    1 point
  38. DAS fänd ich schick. So hätte man wenigstens die theoretische Chance, seinen Kram wiederzubekommen...
    1 point
  39. Is doch ne gute Basis. Vom Preis ne 0 weg, den Schund abruppen und die Reifen verbrennen. Mattschwarz rollen und nen derben Motor rein. Schon steht der Eimer Top da.
    1 point
  40. ...also ich find die Idee lustig und würde mitmachen! Gruß Jan
    1 point
  41. Und wenn wir sie (die Österreicher) wieder einschließen, ist es auch wieder nicht recht ...
    1 point
  42. 1 point
  43. 1mm funzt .. Je nach Luigi-Toleranzen bei der Gehäusefertigung .. mit Malossi Kolben kannst du ohne Fudi fahren ..
    1 point
  44. achso, GEHÖRT, hast Dir auch mal ueberlegt wieviele Road eigentlich so unterwegs sind und dass wohl nur Leute was posten wo es Probleme gab und die vielen zufriedenen das halt nicht posten? Punkt 1 und 2 vom RGV sind nervig aber merkt man wohl definitiv vor der Tour, 3 eigentlich auch, wobei das bei meinem Malle City Setup mal gar nicht ist und eine Pauschalierung wohl etwas gar weit her geholt ist. Wenn wer nen Topf findet der 10.000e Mal gefahren wird und wo es keine (vereinzelten) Probleme gibt bitte hier melden. Ich fahr meine Tourreuse halt vorher auch mal 1-2 Monate um zu sehen obs Kinderkrankheiten gibt...
    1 point
  45. Hast du das Laufspiel nachgemessen? Das war ja ein Punkt, den ich angeführt habe. Ich bin den auch gefahren. Halt zu Zeiten als die Montage eines Polinis noch als wagemutiger Grenzgang in die Randbereiche des mechanisch Möglichen galt und die Produkte der Marke Zirri als Garant für Bewußtseinsverlust beim Leistungsabruf mit anschließendern Atomisierung der Bauteilumgebung in einem Radius von 1,5m begriffen wurden. Also was kann der besser als der Polini? Mir fällt da echt nix ein.
    1 point
  46. 1 point
  47. Würde auch sagen, dass es sich bei der Farbe um "weinrot-metallik 861" handelt. Habe mir selbst mal O-Lack in Dosen (400 ml) anmischen lassen, war ein Anbieter aus dem großen Auktionshaus mit dem Namen "fitzzer". Kannst ihn ja mal darüber anschreiben. Und Klarlack nicht vergessen.
    1 point


×
×
  • Create New...

Important Information