Jump to content

VMC 244 Explorer / die neue quattrini M244 Alternative?


PXCop

Recommended Posts

vor 4 Minuten schrieb PXCop:

Mein M1X und auch mein Crono laufen von der geometrischen Verdichtung jenseits von Gut und Böse, von der effektiven aber einmal mit 7,2:1 (M1X) und einmal mit 6,5:1 beim Crono.. komisch, dass die noch immer laufen :-D

 

Die effektive Verdichtung bei meinem Explorer ist Dank eines Fräs-Exzesses auch unter 7:1, mal sehen, wie lange es auf der Straße hält. Wenn ich beim SIP Open Day ankomme, kann es nicht so schlimm sein, auch wenn die geometrische bei 14:1 bei 65/128 ist..

 

@Freddo0711 bei welcher QK hast du diese Verdichtungsverhältnisse denn ausgerechnet? Evtl. hilft es ja, hier 0,2mm mehr zu geben?

 

Wobei VMC ja 1,3 angibt und die sollten eigentlich wissen, welches Brennraumvolumen ihr Kopf hat :-)

Bin aktuell bei 1,4. laut VMC (1,3 +-0,1) im Range. Könnte am Kopf noch bissl höher gehen. Muss dann evtl, das Thema Zentrierung angehen...

Link to comment
Share on other sites

kann dir meinen 5mm Kopfspacer geben, dann ist dir die Kopfzentrierung endlich mal egal :-D

 

Nimm doch zwei Alurohre mit 8mm Innendurchmesser und nimm das als Zentrierung?

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb Labrat XL:

Messe doch erstmal die effektive Verdichtung, bevor du irgendwelche Maßnahmen einleitest. Die geometrische allein besagt nicht viel.

Update: Nochmal penibel nachgerechnet: Komme dann auch rechn. Verdichtung 12,8:1 und eff. Verdichtung auf 6,6 (Scheint aber egal zu sein). Fahre ja ne Box. bekoomt man da überhaupt so ne Aufladung hin, das man in ein thermisches Problem reinläuft? Fahren und beobachten?

 

Link to comment
Share on other sites

vor 26 Minuten schrieb Freddo0711:

Update: Nochmal penibel nachgerechnet: Komme dann auch rechn. Verdichtung 12,8:1 und eff. Verdichtung auf 6,6 (Scheint aber egal zu sein). Fahre ja ne Box. bekoomt man da überhaupt so ne Aufladung hin, das man in ein thermisches Problem reinläuft? Fahren und beobachten?

 

Genau, fahren und beobachten. Musst du Kiste ja erstmal halbwegs abstimmen und dann schauen ob sie thermisch stabil läuft und wie das Kerzenbild ausschaut. Das hört man ja deutlich wenn die Temperatur hochgeht und die Leistung fällt dann auch ab. Hilft sicher beim Abstimmen regelmäßig einen Blick auf die Ablagerungen am Kolbenboden zu werfen. Sollte sich der Motor thermisch sonderbar verhalten, würde ich erstmal an der sauberen Versagerabstimmung arbeiten und erst dann über zu hohe Verdichtung nachdenken...

Referenz-Kolbenbilder findest du hier: http://www.aprilia-rs250.de/kolbenbilder.html

Edited by Labrat XL
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb Olli de Bolli:

Endlich wird mal interessantes zur Verdichtung gesprochen :thumbsup:

Bin auf die Straßenerfahrungen gespannt wie ein Flitzebogen...

Kommt dann demnächst. Pinasco raus. VMC rein und los gehts...denke mal, am WE wirds was mit Probefahrt. Wetter is hier bis dahin eh Schrott....:thumbsdown:

 

Link to comment
Share on other sites

vor 54 Minuten schrieb Olli de Bolli:

Endlich wird mal interessantes zur Verdichtung gesprochen :thumbsup:

Bin auf die Straßenerfahrungen gespannt wie ein Flitzebogen...

Also die ersten ~30 km an Karfreitag hat der Motor überlebt 😅 wenn das Wetter hier dann kommende Woche wieder besser wird, dreh ich mal wieder eine Runde.. oder zwei Runden.. der Vergaser muss ja noch abgestimmt werden 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Nach diversen Testfahrten kann ich subjektiv sagen, das meine Kombi außerordentlich gut funktioniert. 

Bin  jetzt beim Dämmen, da der Ansauggeräuschpegel der Wahnsinn ist beim Fahren.

 

Die BBS harmonisiert perfekt. 

 

Ab 30kmh bis Anschlag im 4ten - überhaupt kein Problem . 

Eigentlich der totale Wahnsinn mit dem Bitubo Fahrwerk.

 

Düsentechnisch am TM35 bin ich jetzt bei ND 20 und HD290 gelandet. Nadel blieb gleich.

 

Bin schon auf Eurer Erfahrungen gespannt.

 

Grüße

 

Woifal

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich bin leider noch nicht dazu gekommen mit dem Zylinder höhere Geschwindigkeiten zu fahren. Die originale Schelle der Polini Box hält bei mir den Krümmer nicht dauerhaft am Auslass. 

 

Muss die Tage ne KFZ U-Bogenschelle montieren, Halter für Federn sind an die Box gebrutzelt. Im Stadtverkehr läuft das Teil super und ist über Rahmenansaugung mir Malle VR One Membran erstaunlich leise. Denke ich kann am WoE mehr zur Abstimmung mit Serie 1 VMC sagen...

Link to comment
Share on other sites

Moin, wenn ihr nen Viton Flansch anschweißt. Nehmt ihr dann 45mm für Quattrini oder 44,5mm für 200er?

 

Hab kein bock auf Nachbearbeitung oder nen undichten Krümmer

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb fuffbuff:

Moin, wenn ihr nen Viton Flansch anschweißt. Nehmt ihr dann 45mm für Quattrini oder 44,5mm für 200er?

 

Hab kein bock auf Nachbearbeitung oder nen undichten Krümmer

beim VMC passt der normale 200er Flansch

Link to comment
Share on other sites

Hat jemand ne Vergleichsmessung zwischen erster und zweiter Serie bzgl. der Aussage "1mm längerer Zylinder"?

 

Bzw. welche Gesamtlänge hat der "neuere" um das mal vergleichen zu können

 

Meiner hat ohne Fuß 104,3mm

Edited by Flowson
Link to comment
Share on other sites

Grad mal SZ rausgemessen mit aktuellem Explorer, 62er Welle und VR-One

 

2mm Fuß / 0,5mm Kopf / 1,35mm QS 

179,5° / 126,5°

VA 26,5°

 

Dabei festgestellt, dass mein LüRa (nein, kein Elestart) mit Standard 190mm am Zylinder angeht. Nervt ziemlich, da am Zylinder nicht genug Fleisch ist um Platz zu schaffen. D.h. neues LüRa mit 170mm oder noch mehr abdrehen lassen 

Edited by Flowson
Link to comment
Share on other sites

Am 22.4.2024 um 16:43 schrieb Flowson:

Grad mal SZ rausgemessen mit aktuellem Explorer, 62er Welle und VR-One

 

2mm Fuß / 0,5mm Kopf / 1,35mm QS 

179,5° / 126,5°

VA 26,5°

 

Dabei festgestellt, dass mein LüRa (nein, kein Elestart) mit Standard 190mm am Zylinder angeht. Nervt ziemlich, da am Zylinder nicht genug Fleisch ist um Platz zu schaffen. D.h. neues LüRa mit 170mm oder noch mehr abdrehen lassen 

Moin,

 

gibt es die 2mm Fussdichtung irgendwo zu kaufen?

Ich werde die wohl auch benötigen bei einer 62mm SIP-Welle. 
Da es zeitnah zum Zusammenbau kommen soll, hätte ich gerne alles am Start, wenn es los geht. 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Jason_Speedstick:

Moin,

 

gibt es die 2mm Fussdichtung irgendwo zu kaufen?

Ich werde die wohl auch benötigen bei einer 62mm SIP-Welle. 
Da es zeitnah zum Zusammenbau kommen soll, hätte ich gerne alles am Start, wenn es los geht. 


ja hier: http://www.mr-partsandstyle.de/epages/63328880.mobile/de_DE/?ObjectPath=/Shops/63328880/Products/FDVMC244

👍🏻

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb PXCop:

 

Wobei ich die noch etwas nacharbeiten musste. Die ging zumindest bei mir auf dem VR-One nur extrem schwer auf. Die Löcher noch 1-2/10 größer passt es besser. Wird aber auch an den Toleranzen vom Gehäuse liegen oder der fehlenden Gehäusedichtung beim VROne.

 

Mit 1mm Fuß, 1,5mm Kopf und 1,3mm QS hab ich gestern noch folgendes rausgemessen (gemittelt):

Auslass: 175,2°

ÜS: 121,5°

VA: 26,85°

 

Bin mir noch nicht ganz sicher mit was ich mit der Polini Box starten soll

 

Muss sagen das mit dem LüRa nervt mich am meisten gerade. Passt entweder nur das Vape oder ein 170mm LüRa von PK/PX 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank. 
Ein bisschen Nacharbeiten ist ja Standard. 
Ich werde das Ganze mal auf einem V-one mit Drehschieber und Polinibox versuchen. 
Mal gucken, wo ich da Steuerzeitentechnisch lande. 
 

Habe nur keine Lust, wenn man grad am Basteln ist wieder eine Unterbrechung einzuschieben, nur weil dann eine Dichtung fehlt. 

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb PXCop:

Hab ich auch bestellt. Top Ware. Viel Auswahl:thumbsup:

Anderes Thema: Zylinderhaube. Welche passt? Die Laminierte für den 244er? Oder gibts Alternativen? Die blöde SIP Haube aus Kunststoff für den 244er passt jedenfalls nicht...:thumbsdown: Oder muss man sich ein Klon zusammenbrutzeln?
Dann noch die Frage: Wie wird die Haube dann oben am Kopf verschraubt? Geht da ne Schraube durch den Inensechskant? Müsste ich heut Abend mal checken...

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 22 Minuten schrieb Flowson:

 

Wobei ich die noch etwas nacharbeiten musste. Die ging zumindest bei mir auf dem VR-One nur extrem schwer auf. Die Löcher noch 1-2/10 größer passt es besser. Wird aber auch an den Toleranzen vom Gehäuse liegen oder der fehlenden Gehäusedichtung beim VROne.

 

Mit 1mm Fuß, 1,5mm Kopf und 1,3mm QS hab ich gestern noch folgendes rausgemessen (gemittelt):

Auslass: 175,2°

ÜS: 121,5°

VA: 26,85°

 

Bin mir noch nicht ganz sicher mit was ich mit der Polini Box starten soll

 

Muss sagen das mit dem LüRa nervt mich am meisten gerade. Passt entweder nur das Vape oder ein 170mm LüRa von PK/PX 

 

 

 

 

Glaub die Polinibox mag auch kurze Steuerzeiten...

 

Link to comment
Share on other sites

Also ich fahre bei 62mm Hub eine Standard 200er Zylinderhaube, die ich mit dem Heißluftföhn etwas an meinen Vergaser (38mm Keihin) anpassen musste. 

Verschraubt wird sie durch den Innensechskant, bei mir war die dafür benötigte Schraube im Zylinderkit enthalten:thumbsup:

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Freddo0711:

Den hab ich gefunden. Hat den jemand schon verbaut?

 

Ja, die BSK Haube passt (mit dem 3 D Teil, welches @px211 „entwickelt“ hat, um auch große Vergaser montieren zu können,) perfekt. Die Tomas Compositi find ich da leider nich so toll, passt aber vermutlich bei Verwendung eines SI Vergasers und 60mm Hub besser.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 49 Minuten schrieb PXCop:

Ja, die BSK Haube passt (mit dem 3 D Teil, welches @px211 „entwickelt“ hat, um auch große Vergaser montieren zu können,) perfekt. Die Tomas Compositi find ich da leider nich so toll, passt aber vermutlich bei Verwendung eines SI Vergasers und 60mm Hub besser.

Was fürn 3D Teil? Gibts Bilder? Dank dir schon mal für den Tipp

:thumbsup:

Link to comment
Share on other sites

Kannst ab hier mal lesen 

hab das jetzt mit dem 3 D Teil bei meinem Motor (also dem Explorer) auch so gemacht und das passt super! 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   1 member




  • Posts

    • Hallo Markus!   Der Einfluss des Cutaways wird hier gut beschrieben: https://www.michu.ch/topic536/story1050.html Dann empfehle ich das Vergaser-Handbuch von Stein-Dinse:  Dellorto-Handbuch-2.1.pdf
    • Das war bei der 170 HD aber auch. Das ist aber nur wenn ich unterturig fahre und dann beschleunigen will. Wenn ich einen Gang nach dem anderen voll ausfrehe. Ist das nicht 
    • Also optisch kann man sich das nicht schön reden. Aber ich finde neue Ansätze immer gut und evtl. kann sich der ein oder andere davon ja inspirieren lassen und ne eigene Variante konstruieren.
    • Hallo an alle Scooteristen hier im GSF,   hab vor ein paar Jahren eine ET3 Baujahr 78 erworben. Diese wurde vom Vorbesitzer mit sehr viel Liebe und viel Recherche im GSF, aber auch mit knappen budgetären Mitteln zumindest motorseitig neu aufbereitet. Da unter anderem die Kurbelwelle eine Glockenconversion Marke Eigenbau mit Flex war, habe ich mich dazu beschlossen, das gute Stück neu zu revisionieren. Ausgangssetup vor Motorspaltung war ein 30er Polini PWK, 30er Ansaugstutzen mit Polini Tassi mit 4 Membranblättchen, ein PM130GG (Auslass trapezförmig auf zirka 70% aufgefräst, Überströmer aufgefräst,...) mit GS Road Kolben und Malossikopf sowie ein LTH Road. Steuerzeiten: um die 190° Auslass und um die 30° Vorauslass. Die einzige Verkürzung bei der Übersetzung war ein 4ter Gang mit 47 Zähne und Primär 25/69. Hatte damit aber ab und an Ganganschlussprobleme. Und leider war der Kickstarter O-Ring hinüber und die Mühle hat somit gesudelt. Diese Dinge haben mich jetzt zu einer Motorrevision bewegt.   Was ich mal sicher ändern möchte: Vollwangenwelle MAZZUCCHELLI RACE for SIP 54/104 statt der 51/97er Welle neue Kupplung (hab mir eine BGM Superstrong mit 16 XL Federn besorgt) neue elektronische Zündung mit variablem Zündzeitpunkt (z.B. SIP Vape Sport 12V) Nebenwelle mit kurzem 4ten und eventuell auch kurzem 3ten neuer Primärkorb mit Repkit (z.B. VMC Race aus Carbonstahl)   Bei den anderen Dingen bräuchte ich eure geschätzte Hilfe. Prinzipiell schauen alle Teile noch gut aus. Da das Setup aber definitiv drehzahllastig sein wird, stellt sich mir die Frage, ob ich die Teile nicht doch durch Tuningteile austauschen sollte. Gang 1. bis 3. (scheinbar original Piaggio, geradeverzahnt) und Nebenwelle 10/14/18/22 (eventuell original Piaggio, geradeverzahnt) -> tauschen z.B. gegen BGM0151SPO? Primärübersetzung DRT Racing Brevett 25/69 -> tauschen z.B. gegen BGM06526P? Antriebswelle und Schaltklaue (RMS Classic) -> tauschen z.B. gegen BGM Sport Komponenten? Was meint ihr? Sollte man diese Getriebeteile bei einem Setup um die 20PS tauschen? Falls nicht unbedingt notwendig, welche Nebenwelle würdet ihr mir für die vorhandenen Übersetzungskomponenten empfehlen (1-4 -> 58/54/50/47, Primär -> 25/69)? Oder ist das eh schon ein grundsätzlicher Topfen für die Rahmenbedingungen?   Frage zum Zylinder: Wunschziele wäre ein Setup mit dem sich der eine oder andere Gaswheely ausgeht :-). Ist das mit einem PM130GG und den genannten Rahmenbedingungen möglich oder müsste ich dann z.B. auf einen VMC144ET7 updaten? Mir ist klar, dass dann weitere Fräsarbeiten am Motor notwendig werden. Wieviel PS hat so ein VMC im PnP? Könnte ich den dann auch mit dem 30er PWK und größerer Bedüsung fahren oder brauch ich dann auch zwangsweise einen neuen Vergaser? Die Parmakit 144er werden ja teils mit bis zu 38er Vergasern befeuert.   Frage zum Auspuff: Hab im Forum die Tendenzen zum Franz rausgelesen. Wäre der wesentlich besser als der LTH Road? Wie ist der Polini Evo 1 im Vergleich dazu (der liegt bei mir in der Stellage noch herum)?   Danke für jeglichen Input im Voraus und LG
×
×
  • Create New...

Important Information