Jump to content

gemäßigtes PX80 Tuning gesucht


Recommended Posts

Hallo zusammen,

am Samstag bekomme ich eine 1982er PX80.

Mein Wunsch wäre, dass man damit zu zweit (130kg zusammen) mit etwa 70kmh unterwegs sein kann, ohne ständig Vollgas zu geben.

 

Ich habe hier im Forum gelesen, dass der DR135 gerne empfohlen wird und wohl der nicht so hoch drehende Bruder vom Malossi 139 ist.

Mir wäre entspanntes Fahren ohne hohe Drehzahlen lieber.

 

Nur reicht der 135er allein für meine Belange?

Ich würde gerne so viel wie möglich original lassen (dh. mir dem Umbau sparen)

DR135 und neue Düsen (und neues Ritzel)

 

Oder sollte ich auch:

- Lüfterrad leichter machen

- Zylinder um 1,5mm abdrehen

- andere Kupplung

- anderer Auspuff

 

bringen mich nur die weiteren Umbauten zu meinen 70kmh oder reicht die Einfachvariante?

 

Danke Euch

Gruß

Tobias

 

 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 59
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

super, dann raus damit aus dem Warenkorb. Freut den Schwaben

ok, so machen wir es    aber hinterherfahren wird schwierig. So schnell bin ich dann ja nicht ..,   Ich geh jetzt mal beim Sateliten-Hausmeister anrufen und sage ihm, dass da ein S

Ein 135er DR läuft mit 20er Gaser und 23er Kuluritzel und Box Auspuff nahezu wie eine PX200.

Posted Images

Mein DR ist zwar schon ungefähr 27 Jahre her ;), aber da hat sich ja nicht viel verändert. 

 

Ich hab den einfach gesteckt + Düse angepasst, und die PX fuhr anständig. 

Mit längerer Primär ist es zwar etwas mehr Endgeschwindigkeit, aber der Spass und Durchzug geht eigentlich wieder verloren. Statt die zurückzubauen, hab ich dann damals nen 177er draufgebaut und andere Kurbelwelle und gefräst und all das Theater. Hat mir das insgesamt weniger Spass gemacht (weil immer irgendwas war). 

 

Ich würde also einfach mal den DR verbauen. Vielleicht reicht Dir das ja. 

 

Link to post
Share on other sites

Wenn viel zu zweit gefahren wird, dann würde ich eine Rennwelle, einen DR135, ein 22er Kupplungsritzel verabreichen.

Etwas stärkere Kupplungsfedern mit normalen 3-Scheiben Belagsatz.

 

Die Kurbelwelle gibt mehr Drehmoment auf den winzigen Einlassflächen des 80er Motors.

Aber obacht! NICHT die Mazzu Welle nehmen. Die einlasszeit ist derart lang auf dem armen 80er Motor, dass das Drehmoment in unteren Drehzahlen fällt, bei diesem Setup.

Lieber eine welle nehmen die nur leicht optimiert ist oder wenn noch brauchbar, bei der originalen bleiben.

Sowas zum Beispiel:

https://www.scooter-center.com/de/kurbelwelle-bgm-original-standard-drehschieber-48mm-hub-105mm-pleuel-vespa-p80x-px80-bgm031080g

 

Kupplungsritzel bei 2-Personenbetrieb ein 22er

https://www.scooter-center.com/de/kupplungsritzel-oem-qualitaet-vespa-typ-6-federn-px80-px125-px150-fuer-originales-primaerrad-schraegverzahnt-67/68-zaehne-22-zaehne-gesamthoehe-32-5mm-hoehe-ritzel-11mm-9020072

 

und Kupplungsfedern sowas:

https://www.scooter-center.com/de/kupplungsfeder-set-bgm-pro-vespa-px-1995-cosa-1995-sprint-rally-gl-super-gt-gtr-gs150/gs3-vs1-5-gs160/gs4-vsb-vna-vnb-vba-vbb-vn1-06001-vn2-vb-vl-vl-6-stueck-bgm8850s

 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Aber 22er Ritzel ist schon pflicht. Das fühlt sich mit dem 80er Ritzel unpassend kurz an. 
 

Ich hab nur Ritzel, Düse und DR getauscht. Fährt seit 50.000km auch im 2Mann Betrieb problemlos. 
 

Zylinder abdrehen, Lüfterrad leichter, auspuff wechseln...das führt alles zu mehr Drehzahl. Das passt nicht zum DR. Fang doch erstmal klein an. Dann kannst dich immernoch rantasten.

Link to post
Share on other sites

Habe meine 81ér PX80  mit dem 139er Malossi bestückt (nur die Kanten der Ein-Auslaßkanäle gesäubert), Original 20er SI mit HD108 (110 war zu fett), 23er Ritzel auf Original Primär und Pollini Box. Läuft seit 3000km absolut Klasse und ich sehe bei den aktuellen Fahrleistungen absolut keinen Bedarf tiefer einzusteigen... Nach ca. 1500 km noch die ND eine Nummer größer genommen (Bezeichnung weis ich nicht mehr), da sie zu minimalem Konstantfahrruckeln neigte und nun ist sie wirklich top.

Link to post
Share on other sites

@TobyK

Wie schon bei Whats app geschrieben würde ich folgendes Setup verbauen.

 

135 DR P&P

22 Kupplung mit 7 Federn und 3 Scheiben

Sip Road

HD105 

 

Abfahrt... Lüfterrad abdrehen nice to have, aber kein muss.

 

Edited by vnb1t
Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten hat Zeckbert folgendes von sich gegeben:

Baue auch grad an so einen Motor. Aufgrund der guten Erfahrungen mit dem Cosa II bgm 23/68 ritzel baue ich das dort auch ein. Sollte der DR doch packen oder ?

 

Wenn du da vorzugsweise alleine drauf sitzt - auf jeden Fall.

 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten hat Zeckbert folgendes von sich gegeben:

Dank Dir, ja fahre hauptsächlich allein. 

 

Noch eine dumme Frage: Die Getrenntschmierung soll in Betrieb bleiben. Kann ich die Ölpumpe der 80er weiternutzen oder muss ich dort etwas umrüsten (z.b. 125er Förderrad).

 

ich nehme da gerne das der PX125 oder der PX150. Also ja, sollte man machen.

Die 80er fördern eher wenig Öl.

Im Endeffekt kannst Du auch das 80er zu einem 125er "umschleifen".

Der Unterschied ist die Schräge, bzw. der Hub der sich aus der Schräge ergibt.

Ich hatte mal vergleichsmaße genommen von PX80, 125 und 200 - finde die aber gerade nicht..:rotwerd:

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Hab mir grad mal die verschiedenen Zahnräder angeschaut und den Unterschied geblickt. Vielleicht hab ich auch noch ein anderes Ritzel rumfliegen, ansonsten wäre Umschleifen wohlmöglich gar nicht so ein großes Problem. Die Pumpe der 80er scheint wirklich wenig zu fördern, hatte mich eh schon gewundert, der Motor hatte 12000km damit gelaufen und keinerlei sonderliche Ablagerungen oder Verkokungen aber auch keine Reiber etc. Klar kann mal einen Service gehabt haben, sah aber eher unangetastet aus. 

 

 

Link to post
Share on other sites
  • 4 months later...

Hallo

ich habe die Saison wieder eröffnet.

Nachdem die V50 mit DR75 endlich läuft, kann ich mein Vorhaben, die PX 80 einfach mit Originalmotor zu fahren nicht mehr machen.

Gefühlt ist die 50er jetzt viel spritziger

 

Deshalb zurück zur Ursprungsfrage: DR135 oder das PX80 Conversion-Kit vom Scootercenter?

Conversion Kit

 

Sonst will ich nix ändern. Nur einen der beiden Zylinder und die Düse anpassen.

 

Was meint Ihr?

 

Danke Euch

Gruß

Tobias

 

Edited by TobyK
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat TobyK folgendes von sich gegeben:

Hallo

ich habe die Saison wieder eröffnet.

Nachdem die V50 mit DR75 endlich läuft, kann ich mein Vorhaben, die PX 80 einfach mit Originalmotor zu fahren nicht mehr machen.

Gefühlt ist die 50er jetzt viel spritziger

 

Deshalb zurück zur Ursprungsfrage: DR135 oder das PX80 Conversion-Kit vom Scootercenter?

Conversion Kit

 

Sonst will ich nix ändern. Nur einen der beiden Zylinder und die Düse anpassen.

 

Was meint Ihr?

 

Danke Euch

Gruß

Tobias

 

135er, ganz klar! 
125er ist im Prinzip Kosmetik für die führerscheinklasse.

 

der 135er ist im Prinzip ein traktorzylinder, um genau das zu erreichen was du willst. Dafür wurde er damals entwickelt.

 

plug and Play drauf, bedüsen, fahren.

wenn’s dir dann nicht reicht kannst im nächsten Schritt das ritzel machen und wieder im nächsten Schritt KuWe und so ändern.

die folgeschritte entfallen beim 125er eigentlich, weil da dann kaum noch was rauszuholen wäre.

 

wenn du den Lappen für 135er hast - auf jeden Fall den.

 

jan

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Am besten holst du dir ne Cosa2 Kupplung für 67/68Z Primär. Lässt sich super ziehen. ScooterCenter SC6821

Die 200er Kupplung hat eine andere Verzahnung.

 

21 Zähne sind top für zu zweit. Da brauchst mehr Drehmoment. Wenn du alleine unterwegs bis dann kannst du auf 22 Zähne wechseln. Gibt mehr Geschwindigkeit

Link to post
Share on other sites
Am 28.9.2020 um 12:55 hat PhilLA folgendes von sich gegeben:

Ein 135er DR läuft mit 20er Gaser und 23er Kuluritzel und Box Auspuff nahezu wie eine PX200.

 

Genau, wenn die PX 200 dann Bergab, Rückwind und Polizei im Nacken dann GPS 90 läuft ist das zutreffend :muah:

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat ElBarto666 folgendes von sich gegeben:

Am besten holst du dir ne Cosa2 Kupplung für 67/68Z Primär. Lässt sich super ziehen. ScooterCenter SC6821

Die 200er Kupplung hat eine andere Verzahnung.

 

21 Zähne sind top für zu zweit. Da brauchst mehr Drehmoment. Wenn du alleine unterwegs bis dann kannst du auf 22 Zähne wechseln. Gibt mehr Geschwindigkeit


 

grundsätzlich ok. 
 

jedoch: die reguläre 6 Federn Kupplung packt das problemlos mit neuen Belägen. Die Cosa (und auch die 7 Federn) passt nur nach dem entfernen eines Stegs im! Motor (nicht nur am Deckel). Den rauszuknacken traut sich nicht jeder. Und fräsen fällt ja flach bei ungeöffnetem Motor. 
 

Mit verstärkten Federn zieht sich die 6 Federn immer noch top. Keine Kupplung mit 4 Belägen verbauen. Die nerven nur. 
 

Zu den Zähnen: DR135 Serie zieht sehr sauber von ganz unten los. Zieht problemlos auch ein 23er Ritzel (muss speziell für 68er Primär sein) wenn es nicht extrem bergig ist. 22 geht immer. 
 

Mit den serienmäßigen 20 Zähnen kannst du (um es mal zu verdeutlichen) im 2. Gang problemlos anfahren mit einem 135er. 

Link to post
Share on other sites

Danke schön. Also bestell ich mir nur neue Beläge und stärkere Federn?

und ein 22/23 Ritzel.

Super dann schau ich mal was der Herr Scooter Center da so hat.

 

Gruß Tobias

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Kupplung an sich passt.

Das Ritzel dürfte nicht passen - Z23 wenn nichts dabeisteht ist für das 65Z primär. Die PX 80 dürfte das 68Z primär drinnen haben.

Gibt für etwa 25EUR passende Ritzel in 21/22/23.

 

Hab drei Kupplungen im Netz gekauft - keine war ohne Revision zu gebrauchen.

- erste war total vernudelt, hab das Geld bekommen

- Nummer zwei und drei waren in Ordnung, bei beiden das Bronzelager ausgeschlagen, bei einer waren die Kupplungsbeläge verbrannt, dort hat auch die Anlaufscheibe gefehlt.

 

Gleitlager von BGM hat sich bei mir als einziges Masshaltiges erwiese - etwa 15EUR

Kupplungsbeläge mit Zwischenscheiben, bei Bedarf

 

Im 80er Block musst dann noch etwas Platz für die grosse Kupplung schaffen - Im gehäuse und ev im Kupplungsdeckel

Alternative: 6-Feder Kupplung holen - sollte halten, bei mehr Leistung den DDOG Korb rauf und gut.

Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten hat TobyK folgendes von sich gegeben:

Danke schön. Also bestell ich mir nur neue Beläge und stärkere Federn?

und ein 22/23 Ritzel.

Super dann schau ich mal was der Herr Scooter Center da so hat.

 

Gruß Tobias

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


genau! Gibt es als Set oft. Aber in dem Zuge die Kupplung gleich überholen. Und den Korb auf Risse prüfen. Teilweise reißen die kleinen Körbe mal. Andere jedoch nie. 
 

bist du im sehr bergigen Land zu zweit unterwegs? Sonst definitiv 23 Zähne für 68 von BGM kaufen. 
 

und ich würde IMMER den neuen Zylinder einmal zum lokalen Motoreninstandsetzer bringen und das Laufspiel messen lassen. Seitdem die Zylinder aus China kommen, ist es oft zu eng. Dann auf JAPANISCH gemessene 12/100 bringen lassen. Dann klemmt da auch nix. 

 

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.