Jump to content

makro

Members
  • Content Count

    157
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    OL

Recent Profile Visitors

1516 profile views
  1. Aus der Schachtel = neu mit 63mm Durchmesser. Die Übergröße hat 63,4mm. https://www.grand-sport.de/Kolbenringe-GRAND-SPORT-POLINI-177ccm-630-634-x-20mm-Paar
  2. Im Malossistore wird da kein Unterschied gemacht, in echt sehen die Ringprofile gleich aus. Die "alten" Ringe gibt's bei mopshop gerade mit Rabatt, die neuen KDN5- Ringe sollen laut SCK auch auf alte Kolben passen.
  3. Gibt es schon eine Querschnittszeichnung der Platte? Damit genügend Material (geschätzt 1-2mm) als Halt für den inneren Lagersprengring stehen bleibt, wird der neue Simmerringsitz recht schmal, nur ca. 2,5- 3,5mm bleiben dann als Sitzbreite/Plattenbreite übrig. Wäre eine Platte mit kleinerem Innendurchmesser als 62,1mm, aber breiterem Sitz nicht besser geeignet? Die Variante von Isparts https://isparts-shop.de/katalog/artikelinfo/7173/wellendichtring-ssp-g-spezial-_vespa-px_t5_cosa_rally_sprint gibt es als Übergröße und verwendet den restlichen Sitz als Führung, das könnte ohne Fräsarbeiten passen.
  4. Ein 10 Jahre altes Topic zu benutzen, um, umrahmt von sprachlichen Kostbarkeiten, auf die eigenen klicksgenerierenden Internetpages zu locken - das ist schon traurig...
  5. Malossi gibt die Verdichtung mit 11:1 an > Hubraum 140ccm > Brennraumvolumen = 12,7ccm, Auslasszeit 183° > Nutzhub 26,1mm > eff. Hubraum = 76,23 > 6:1 eff. Verdichtung > 7,0 bar eff. Kompression.
  6. Die verlinkte Trommelinnenseite sieht ähnlich aus, was sagt der Anbieter dazu?
  7. Wenn es der restliche Schraubenkopf zulässt, seitlich 2 parallele Flächen feilen und einen Maulschlüssel ansetzen.
  8. https://www.hug-technik.com/shop/?cat=c526_70-----74-mm-Innen-DM-70-----74-mm-Innen-DM.html oder da, klappt bei Malossiköpfen 139/166 sehr gut.
  9. Vergleiche mal die Nummer am Topf; wenn sie mit der aus dem Link überein stimmt, bringt das Kürzen des gequetschten Teils spürbar mehr Durchzug und Enddrehzahl.
  10. Die Luftzuführung des Vergasers zwischen Lufi und Schiebergehäuse verschließen (nicht bei Gasschieber mit Ausschnitt!) und auf strammen, aber noch beweglichen Sitz der Gummidichtung an der Gasschieberstange achten. Beides reduziert Nebenluft um den Gasschieber, evtl. Standgas nachregeln.
  11. Das Knallen beim Gangwechsel können verschlissene Ruckdämpferfedern im Primärtrieb sein; wurden die erneuert?
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.