Jump to content

PK125XL_AT

Members
  • Content Count

    368
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

28 Excellent

About PK125XL_AT

  • Rank
    pornstar

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Graz
  • Scooter Club
    Freier Fahrer

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Kommt drauf an wie er es erreicht :-) Vom Arlberg runter in der 4. bis Drehzahlende, dann auskuppeln und Geschwindigkeitsrekord aufstellen.
  2. Was läuft die dicke auf der geraden und bei den steigungen richtung brenner? Irgendwas servisiert oder kaufen, fahren, hoffen?
  3. Gratuliere, die hab ich auf vespa4ever gesehen, da war sie schon reserviert.
  4. Fährt sich im Vergleich zum Polini130 schaltfauler. Wo zuvor der 3.Gang eingelegt wurde fahr ich nun im 4. - der Durchzug ist aus meiner Sicht besser. Kurve hab ich keine, hab so knapp 800km runter, ist nun raus und wird wohl zur Sichtung im Herbst/Winter gespalten weil ich ein Falschluftproblem bei warmem Motor habe.
  5. Stehbolzen sind eingeklebt - werde erstmal Beilagscheibe und Sprengring drunter machen - Danke euch.
  6. Was anderes: Hab den Zylinder mit den Naraku M7 Bundmuttern montiert - ohne Beilagscheibe oder Sprengring. Stehbolzen DRT, neu. Ohne Sicherungsmittel. Zylinderfuss war undicht und beim öffnen bemerkt das die Kopfschrauben locker waren. Sind mit Dremo auf die 12NM angezogen worden. Selbe Kopfschrauben am Polini hielten ohne Beilagscheiben etc. 1A. Sind Bundmuttern mit oder ohne Scheiben am Alu-kopf zu verbauen?
  7. Meine DRT 53/100 läuft unauffällig ruhig. Lt Aufkleber wurde die 2019 produziert.
  8. Das hat ja genau gepasst. Vorteil - ich muss nicht spalten. Schraube war noch immer fest (beim Zusammenbau mit Dremo angezogen), Kicker war gebraucht und unbekannten Alters sowie Umganges. Die Schraube ist verbogen - werd sie wohl ansägen um den Hebel abzubekommen - oder den Hebel "opfern" - mal sehen was leichter geht. Nach gelöster Schraube konnte ich den Hebel in die originale Stellung zurückdrücken. Was soll ich neu nehmen? BGM, OEM, PIA, CIF, FA Italia...? Will bei Alu bleiben - hat hier nicht jemand mal hochfeste Schrauben angeboten, oder war das nur für die älteren Modelle?
  9. Mein 200er Motor hat bis jetzt 1a funktioniert. Gestern Abend am Parkplatz 1.Kick normal. 2.Tritt normal aber: Kickstarterhebel kommt nicht mehr hoch (Joke vergessen, Motor hat nicht gestartet). Bleibt etwa 5cm unter dem normal Niveau hängen. Hab es nicht geschafft das wieder hinzubekommen. Zündung hatte ich danach ausgeschalten. Motor ist also nicht gelaufen. Kicker ist frei, lässt sich nach unten treten/bewegen, bewegt auch den Kolben, kommt nur nicht auf normal Null zurück. Neutral im Getriebe: keine Geräusche beim Anschieben. 2.Gang - keine Geräusche ausm Getriebe, Kolben dreht mit. Soweit alles normal. Irgendwelche Ideen was ich noch probieren könnte, ausser Motor öffnen? Getriebe ist Lusso, Gehäuse Rally 1°, neues Kreuz, neue Lager, neues BGM Kickerritzel, neue Kickerfeder....bis jetzt um die 700km ohne Probleme gefahren.
  10. Für den orinalen look und Bleche wurden innen nachgeschweisst damit er nicht scheppert.
  11. Pelikan, miss mal die Werte hier nach - dann kannst du die ZGP / die CDI / den Regler genauer eingrenzen http://www.vespaservizio.de/motorblech_zuendungmesswerte.php Die Wechselspannungskabel von der ZGP (blau und schwarz) sollten so im Bereich 5 Ohm liegen (Stecker zwischen Motor und Karosse) Schwarz ist Masse und Blau alle Spulen in Serie. Ob der Regler seinen Dienst tut? Wechselstromspannung mit Motorstanddrehzahl messen (am Regler). Wenn da nix ankommt dürfte es am Regler liegen. Welchen Regler hast du verbaut? Mit oder ohne Batterie? Strompläne zB hier http://wespenblech.square7.ch/archiv/modellkunde-schaltplan-vespa-pk-xl2-mit-elektrostarter-und-batterie/ http://www.vespaservizio.de/schaltplaene.php
  12. Brauch neue Zylinderfussdichtungen - passen die vom m1l-60? Find das in den üblichen Shops nicht...
  13. Läuft - bin bis jetzt etwa 3000km gefahren. Zylinder an sich unproblematisch, günstig, für Stadt und Überland ausreichend. Hab letztes Jahr noch 23/68 probiert - das war mir aber zu lang im hügeligen Betrieb - mit 22/68 für mich perfekt. Auspuff SIP Road 2.0 mit verlängertem Auslassrohr.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.