Jump to content

PK125XL_AT

Members
  • Content Count

    143
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

9 Neutral

About PK125XL_AT

  • Rank
    member

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Graz
  • Scooter Club
    Freier Fahrer

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Probier ich! Danke Kriege einfach den Standgas bis 1/8 Bereich nicht richtig hin. Dreht leicht hoch, dann 1er Gang und Kupplung kommen lassen, Drehzahl fällt zusammen, keine Kraft, hustet, rotzt, raucht und nach 3-5s endet der Spuk er erfängt sich und dreht hoch - nicht besonders toll nach einer Rot Phase an der Ampel... Anderen Vergaser drauf mit selber Bedüsung - es funktioniert ohne die Gedenksekunden. Jetzt gehts um die Details warum...Choke ist eine der Fehlermöglichkeiten. Neue Dichtungen, Nadelsitz, Nadel, Sitz abgeplant auf Spiegel etc ist schon alles neu bei dem geliebten aber nicht funktionieren wollendem Si20
  2. Hab den Verdacht das mein Choke am Si20 nicht mehr ganz dicht ist - kann ich die Dichtfläche vorne am Messingteil tauschen? Hab im Dichtsatz nix passendes gefunden. Hier das Bild von neu: Bei mir ist die Dichtfläche kreisförmig eingedrückt und scheint etwas ungleichmässig.
  3. Also das Ritzel ging stramm auf die Grundplatte, das sollte so sein wie ich gelesen habe. Das Ritzel ging erstmal gar nicht auf die Grundplatte drauf. Angepisst von der Aktion und da ich wenig Hoffnung auf Ersatz hatte (originale Buchse bei Ausbau zerstört) ging ich an die Arbeit. Messschieber zeigte knapp 0,1mm zu viel Durchmesser der Buchse auf DRT Innendurchmesser Hab dann Schleifpapier genommen und immer schön drehend Material abgenommen. Start mit 400er aber da ging nix weiter. Paar Drehungen und das Papier zugekleistert - das Material schmiert zumindest gut! 120er und immer wieder nach ein paar Drehungen probiert. Nach gefühlt einer Stunde erste Erfolge und irgendwann ging das Ritzel mit Kraft/Drehung rauf. Dann auf 400er zurückgegangen. Aufstecken, leicht drehen, abnehmen - Spuren suchen, mit 400er nachbearbeiten und so weiter...gegen Ende noch WD40 aufs Schleifpapier und schön drehend gearbeitet. Final: es hat geklappt - Ritzel geht schön rauf und runter ohne Spiel zu haben. Aufwand: über ne Stunde. Probefahrt: JAAA! Kann final die Kupplung schleifen lassen ohne das es rupft! Alte Buchse war also der Übeltäter. Würde gerne wissen ob das BGM Teil auch so einen Aufstand macht?!
  4. Heute ein paar Servicearbeiten durchgeführt und dabei die Kupplungsbuchse getauscht. Kupplung hatte leicht gerupft und der alte Ring hatte Spiel, saß nicht mehr fest. Dabei zum Premiumprodukt von SIP gegriffen...und was soll ich sagen: Das Ritzel geht nicht mehr drüber Weder das originale 21Z noch das 22Z DRT für PX Alt. Gibts da einen Trick oder hab ich das falsche Ersatzteil für die 6-Feder Kupplung bestellt? Buchse ging mit Temperatur stramm drauf. Link
  5. Das erzählen alle gern.... lass doch mal den zylinder vermessen und kolben. und am besten neuen zylinder + kolben oder wenn wirtschaftlicher für dich hohnen und neuen kolben. falschluft eliminieren. So wie mit einer Statistik: Nur glauben was man selbst gemacht hat. Hast Bilder oder ne Rechnung bekommen? Würde auch mit den Basics weitermachen: Zylinder und Kolben vermessen (lassen), Ringspiel kannst selber vermessen Bis auf die Arbeit zum Ausbau solltest mit Kaffeekasse bzw einigen Euros zum nachhonen dabei sein - auch wennst es nicht hören willst - nochmal: neu heißt leider nicht das es funktioniert Einfahren: Jeder hat da seine Sichtweise, bis zur Religion...woran du glaubst funktioniert zumeist auch gut, wenns nicht funktioniert wars meist das Öl (Achtung Zynismus)
  6. Danke, da muss ich dann wohl noch mal rann und es verbauen....gibts Erfahrungen zu Leistungsklasse und Schadensereignis oder ist das nicht korreliert? Fahre so um die 10PS vielleicht...
  7. Heizer - sind die Federn im Rep-Kit stärker als original neu? Dachte mit neuem Primär spar ich mir auch das Rep-Kit
  8. Nachdem ich einen falschen Kolben montiert hatte bin ich auf den mitgekauften PX150 Kolben umgestiegen - hatte 5/100 Spiel also nachgehont auf 12/100 https://www.germanscooterforum.de/topic/113265-nur-mal-schnell-ne-largeframe-technikfrage/?do=findComment&comment=1068904010 https://www.germanscooterforum.de/topic/113265-nur-mal-schnell-ne-largeframe-technikfrage/?do=findComment&comment=1068903707 Habe nun das DRT 22Z Ritzel drinnen - das passt 1A, Durchzug im ersten und zweiten Gang um Welten besser als mit 21Z. Mein Problem ist nun das Abdüsen mit dem neuen Kolben. Er hat ja kleinere Fenster. Habe sie erweitert, bin an den seitlichen Fenstern etwa 1,5mm kleiner als beim LML Kolben. Neue Kolbenringe mit 0,2mm Ringspiel, 2,5mm Breite, Luftfilter mit Löcher, 60er Welle HD auf 115 belassen, noch kein Vollgas daher ev noch etwas niedriger im finalen Setup ND 52/140 er stottert untenrum bis 1/2 Gas nur herum, raucht mit LLK 1,5 im Stand ND 50/160, zieht nicht richtig hoch bis 1/2 gas von dort aber guter Durchzug, wenn ich kurz über Standgas voll aufmache viertakten, kommt nicht in die Gänge ND 50/140 da ich im mittleren Bereich zu mager vermutete - bekommt unter 1/2 Gas ein Leistungsloch, stottert, zu fett ND 48/140 und LLS 1,25 - er zieht ab kurz über Standgas schön durch! Kann es sein das ich eine so magere Abstimmung brauche? Bei ND48/140 und LLS 1Umdrehung auf kommt mit vor Standgas bleibt länger erhöht. Welcher Parameter vom Si20 definiert mir den Übergang Standgas bis 1/8 Gas? Da stotterts noch ein wenig unter Last Derzeitige Fahrleistung/Abstimmungsfahrten mit dem Setup: 10km
  9. Sind die motoren starr durchverbunden oder arbeiten zwei kupplungen auf eine antriebswelle? Synchronisierung wohl über die kupplung, startet erst ein motor und dann der erste den zweiten oder beide zusammen? Super aufbau was man vom video und den bildern sehen kann! Wenn man die zündung/ kurbelwellen synchronisieren könnte wär eine varible steuerung geil, 90° am morgen oder big bang am abend
  10. Gut, werde das Ritzel neu bei SIP bestellen - wenn das 22Z für Sprint jemand haben will... Ist DRT qualitativ besser als zB FA oder no-name? Zum Zylinder und den Kolben: war gerade beim Motoreninstandsetzer - hab ungenau gemessen. Er hats mit Mikrometerschraube von etwa Mitte bis zum Kolbenhemd runter, rundum gemessen - 57,96mm sind maximal rausgekommen - also wurde der Zylinder schon mal geschliffen und der "alte" Kolben ist 1.ÜM 58mm. Da hab ich einfach den falschen Kolben bestellt (57,8) und eingebaut - daher zuviel Spiel. Werde nun den alten Kolben mit neuen Ringen bestücken, Laufbahn etwas nachhonen lassen (und er vermisst mir dabei gleich das Kolbenspiel), das sollte dann funktionieren. Höchste prio: ich will erstmal im Sommer fahren
  11. Kupplungsproblem - PX125 alt, 6 federn, 108mm Durchmesser Habe 21Z verbaut und wollte auf 22Z umbauen. Dieses Ritzel bestellt, eingebaut und gesehen das es 1-2mm übersteht - kann ja nicht sein! https://www.scoodre.at/Kupplungszahnrad-Z26-22-AD96mm Original wieder eingebaut - schließt plan ab 21Z Zahnhöhe etwa 11mm 22Z Zahnhöhne etwa 12/12,5mm daher wohl der Unterschied. Nun gibt es unterschiedliche Anbieter und ich weiß nicht welches passt??? Mein Primär ist 68Z schrägverzahnt. Beilagscheibe ist von BGM und hat die selben Abmessungen wie das verbaute Teil, oder passt da etwas nicht? Vom 21Z Tragbild schließe ich auf korrekte Verzahnung da rechts und links ein kleiner Bereich nicht "poliert" ist. SC: für alle PX lt Beschreibung ?! https://www.scooter-center.com/de/kupplungsritzel-oem-qualitaet-vespa-typ-6-federn-px80-px125-px150-9020083?number=9020072 SIP: oder 23Z von DRT passend? https://www.germanscooterforum-shop.de/de/products/kupplungszahnrad+z+2326+_17473500 oder dies in 22Z für VNX1T? https://www.germanscooterforum-shop.de/de/products/kupplungszahnrad+z+2226+_17473300
  12. Wird wohl nix am Ausbau vorbeiführen, Motor lief, ja. Bis 1/3 Gas kraftlos und mit Vibrationen. Ab Halbgas ganz manierlich. Bin auch so gefahren da ich den Kolben out of the Box, im guten Glauben, verbaut habe. Ringstoss vermessen - war auf 0,2mm, Kolben unten angepasst da 60mm KuWe, Fenster nachbearbeitet. Der PX Kolben steht so raus da russisch gemessen: LML Kolben ist auf UT und PX Kolben reingesteckt.
  13. Anderes Thema: habe nen LML 5-kanal verbaut der mit einem PX150 Kolben kam (gebraucht). Da die Kolbenringe kaputt waren habe ich entschieden den LML Kolben zu ordern - in 57,8mm. Motor rüttelt und scheppert immer wieder metallisch. Erste Idee Kolbenbolzenlager oder so...Kopf runter und kein Spiel festgestellt. Das metallische Geräusch aber laut und deutlich wenn ich schneller am Polrad drehe. Meist wenn der Kolben über den Auslass fährt. Kolbenringe durch Auslass alle da, sonst auch nix sichtbar in der Lauffläche...Moment: der Kolben hat deutlich Spiel in der Zylinderlaufbahn...wenn ich den mit den Finger verschiebe klackert es! Lt meiner Messung hat die Zylinderbohrung 57,8mm und der Kolben von Piaggio hat etwa 57,6 (Markierung 1M). Das habe ich gemessen in dem ich die Ventillehre zwischen Kolben und Zylinder gesteckt habe - sonst kein Messgerät vorhanden und Zylinderausbau geht nicht so schnell. Nun das selbe mit dem LML Kolben gemacht und die Lehre geht bis 0,5mm dazwischen...auch vom Gefühl deutlich mehr Spiel. Hat jemand das so schon erlebt? Ist so eine Messung als Indikator gut genug? Kann jemand die Piaggiomarkierung "1M" als Kolbendurchmesser für 57,8mm Bohrung bestätigen? Hab mal den Shop angeschrieben da auf der Verpackung 57,8mm draufsteht... Gruesse PK
  14. Frage zur PX Kupplung mit Bundmutter - Montage 1) mit Fächerscheibe 2) mit Federring 3) ohne Scheibe Hab die Mutter von BGM - welche Montage für welches Einsatzgebiet und wann/ob soll Schraubensicherung eingesetzt werden? Hatte 60NM vorgesehen, passt das? Gruesse
  15. Hallo, im Vergleich zu welchen anderen Reifen? Montage nur mit fluchen, Montierpaste, Hebel, erwärmen auf 40Grad und Stossgebeten?
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.