Jump to content

Quattrini M232/M244 für Largeframes


Recommended Posts

Wie lange ist der 72 mm Kolben?

 

 

Kolbenhemdlänge 63mm

 

Auf Seite 5 bei Beitrag #85 soll es viele nützliche Informationen geben... :whistling: :whistling: :whistling:

 

Link zur Seite 5: http://www.germanscooterforum.de/topic/305012-neue-quattrini-f%C3%BCr-vespa-large-frame/page-5

 

Gruß Klaus!

 

PS: am Samstag kannst dir so ein Zylinderkit mal anschauen: nehm ich zum Springrace mit...

Link to comment
Share on other sites

Das mit der Buchse kann ich ja irgendwo noch verstehen aber das Kürzen des Zylinders für 110er Pleul ist meiner Meinung nach echter Quatsch: dadurch sitzt jetzt dann auch der Auslaßflansch der davor an der richtigen Stelle war 15 mm weiter in Richtung Gehäuse so dass jeder Auspuff modifiziert werden muß oder gleich Einzelanfertigung...

 

Eigentlich macht das mit der Buchse ja auch nur Sinn wenn man über 60mm Hub fahren will und dann macht aber 110er Pleul auch nicht mehr richtig Sinn...

 

Dürfte den Leuten die sich für so ein Projekt entscheiden dann auch egal sein: kann man dann ja wieder nen Spacer drunter machen um das auszugleichen was man davor zuviel weggenommen hat... :wacko:

 

Gruß Klaus!

Link to comment
Share on other sites

längeres pleuel , kleinerer winkel.

 

Das sorgt nur für geringere Anlagekräfte. Ich würde sagen dass ein Zylinder mit Zylinderfuß den Kolben im UT weniger kippen lässt als ein Zylinder ohne Fuß, zudem gibt es dann keine Kantenpressung auf Höhe des Kobo.

Link to comment
Share on other sites

bleibt über 40 mm oberhalb der kante , past...

Aha, und wenn mit Mehrhub dann nur mehr 39 mm über der Kante sind dann passt das nicht mehr? Ich glaube man kann das pauschal nicht sagen was noch funktioniert. Was wir wissen ist dass Quattrini den Kit mit 57er Welle anbietet und es in dieser Konfiguration funktionieren sollte. Wer kennt den Grund warum es noch keine 60er Version gibt?

Link to comment
Share on other sites

Aha, und wenn mit Mehrhub dann nur mehr 39 mm über der Kante sind dann passt das nicht mehr? Ich glaube man kann das pauschal nicht sagen was noch funktioniert. Was wir wissen ist dass Quattrini den Kit mit 57er Welle anbietet und es in dieser Konfiguration funktionieren sollte. Wer kennt den Grund warum es noch keine 60er Version gibt?

.. die Antwort steht weiter vorne, Produktion noch nicht so weit ... Herbst/Winter?

Link to comment
Share on other sites

.. die Antwort steht weiter vorne, Produktion noch nicht so weit ... Herbst/Winter?

 

Nachdem Quattrini lt. Info von Klaus die Variante 244 zwischendurch verworfen hatte kann man in "Produktion nicht soweit" einiges hineinintepretieren. Andersrum gefragt: wenn man sowieso den Zylinder + Welle kaufen muss, warum sollte man dann 232 ccm den 244 ccm vorziehen?

Link to comment
Share on other sites

Wenn der Hr. Quattrini schon ein Pleuel machen lässt, sollte er halt gleich ein 130er machen lassen. Hätte man mehr Spielraum.

 

Der Quattrini macht die Pleullänge die für sein Produkt seiner Meinung nach die beste Lösung ist und keine Pleullänge für die Spielereien anderer Leute!

 

Natürlich macht er die ganze Sache hauptsächlich weil er davon lebt also etwas daran verdienen muss aber bei seinem Können könnte er in so vielen Branchen Fuß fassen da muß man ihm wirklich dankbar sein dass er sich für Vespa engagiert! Gleiches gilt für den Falc. Und irgendwo auch für Parmakit weil die kopieren ja nur Falc und Quattrini... Ohne Falc und Quattrini wären wir immer noch bei den Malossi und Polini Uraltteilen weil ohne die Konkurenz hätten die doch auch nichts neues auf den Markt gebracht,,,

 

Und wieso hätte man mehr Spielraum mit 130er Pleul: das mußt mir bitte mal genauer erklären!?

 

Gruß Klaus!

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Nachdem Quattrini lt. Info von Klaus die Variante 244 zwischendurch verworfen hatte kann man in "Produktion nicht soweit" einiges hineinintepretieren. Andersrum gefragt: wenn man sowieso den Zylinder + Welle kaufen muss, warum sollte man dann 232 ccm den 244 ccm vorziehen?

Weil du bei 232 eine stabile DS Welle bekommst mit 22mm Hubzapfen und fett Fleisch drumherum wie bei einer Originalwelle.

Bei 60mm bist du wieder in der gleichen Scheissgasse wie mit den anderen  :shit: DS Wellen

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Nachdem Quattrini lt. Info von Klaus die Variante 244 zwischendurch verworfen hatte kann man in "Produktion nicht soweit" einiges hineinintepretieren. Andersrum gefragt: wenn man sowieso den Zylinder + Welle kaufen muss, warum sollte man dann 232 ccm den 244 ccm vorziehen?

 

Wer halt diese Saison schon das neue Quattrini Zylinderkit fahren will muß zum M232 und 57er Welle greifen weil es einfach noch nicht klar ist wann der M244 kommt. Ich bin da momentan recht skeptisch was das zeitliche erscheinen des M244 betrifft weil schließlich der M232 auch erst 10 Monate später fertig gestellt wurde wie angekündigt: eigentlich sollte es den schon im Juni 2014 geben...

 

Der M244 ist aber eigentlich auch mehr interessant für die Leute die eigentlich mehr wie 60 Hub fahren wollen weil der Zylinder halt oben ein bischen länger ist. Den M232 kann man dann wenn man will sicherlich auch mit 60 Hub fahren.

 

Technisch wichtig was die Funktion bei maximalen Hub angeht ist dass die dickste Stelle des Kolbens am UT nicht aus dem Zylinder heraus fährt: die dickste Stelle ist normalerweise auf höhe des Kolbenbolzens bzw immer etwas unterhalb. Bleibt die im Zylinder funktioniert das technisch und dann geht es nur noch um den Verschleiß am Kolben und der Laufbahn: umso weniger der Kolben aus dem Zylinder fährt umso weniger Verschleiß - je weiter der Kolben raus fährt umso mehr Verschleiß aufgrund geringerer Führung...

 

Kann auch mal den Quattrini fragen wo da genau die dickste Stelle am M225/232/244 Kolben (immer der gleiche Kolben) ist: sowas weiß er ja als Konstrukteur auswendig ohne nachzuschauen...

 

Gruß Klaus!

Link to comment
Share on other sites

Das was Klaus geschrieben hat unterstützt meine Interpretation: der 232 ist ein durchdachtes Konzept, es hat einen Grund warum er mit 57 Hub am Markt ist. Wenn jetzt da jemand kommt und einfach 5mm mehr Hub reinmacht dann kann es sein dass das Konzept nicht mehr funktioniert. Mich würde es ja nicht wundern hätte der 244er einen kurzen Zylinderfuß und eine Welle mit größerer LIMA Wange.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Nachdem Quattrini lt. Info von Klaus die Variante 244 zwischendurch verworfen hatte kann man in "Produktion nicht soweit" einiges hineinintepretieren. Andersrum gefragt: wenn man sowieso den Zylinder + Welle kaufen muss, warum sollte man dann 232 ccm den 244 ccm vorziehen?

Weil das Italiener sind

Weshalb baut Quattrini fast alle Sf Zylinder auf 51mm Hub ist die Frage???

Die machen gewisse Sachen eben anders ob es sinn macht ist halt die Frage

Link to comment
Share on other sites

Weil du bei 232 eine stabile DS Welle bekommst mit 22mm Hubzapfen und fett Fleisch drumherum wie bei einer Originalwelle.

Bei 60mm bist du wieder in der gleichen Scheissgasse wie mit den anderen  :shit: DS Wellen

Stimmt nur teilweise

Das mit den Zapfen stimmt sicherlich aber ist auch kein Problem wenn man da mal ein vernünftiges Material für den Zapfen und die Wangen nimmt geht das auch mit einen 20mm Zapfen

Edited by Patricks
Link to comment
Share on other sites

 

Und wieso hätte man mehr Spielraum mit 130er Pleul: das mußt mir bitte mal genauer erklären!?

 

Gruß Klaus!

 

Könnte man mehr Hub verbauen, ohne das der Kolben unten weiter rausschaut. Klar können Hrn. Quattrini´s Ziele andere sein. Aber wenn ICH MIR einen solchen Zylinder überlegt hätte, wäre für MICH das Ziel 250cc gewesen, 72x61 (ich mag die alten Hubraumklassen).

Link to comment
Share on other sites

PolifkaRudl schrieb am 17 Apr 2015 - 18:54:snapback.png

Weil du bei 232 eine stabile DS Welle bekommst mit 22mm Hubzapfen und fett Fleisch drumherum wie bei einer Originalwelle.
Bei 60mm bist du wieder in der gleichen Scheissgasse wie mit den anderen   :shit: DS Wellen

 

 

Stimmt nur teilweise
Das mit den Zapfen stimmt sicherlich aber ist auch kein Problem wenn man da mal ein vernünftiges Material für den Zapfen und die Wangen nimmt geht das auch mit einen 20mm Zapfen

 

Aber bei gleichem Material ist 57er stabiler als 60er.

Formuliere neu:

"Bei 60mm bist du eventuell wieder in der gleichen Scheissgasse wie mit den anderen   :shit: DS Wellen"

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information