Jump to content

Quattrini M232/M244 für Largeframes


Recommended Posts

Jetzt muss ich hier auch mal einsteigen :-)

Hab mir nun auch mal dieses Teil inkl. Welle bestellt.

Nachdem nun Steuerzeiten von 120/180 hier zum Vorschein kommen habe ich mir ernsthaft überlegt ob da mein Setup überhaupt gesteckt noch Sinn macht.

Geplant war eben der Zylinder inkl. einem MRP 35mm Membransauger und einem 35er Keihin PWK.

Ich bin kein Box-Fan und hätte eben gerne einen schönen Resopuff montiert?

Hätte da jemand ne Idee was da Sinn machen würde oder hat jemand ähnliches vor?

Oder sollte man das Setup nochmal gänzlich überdenken? Ansauger und co. Würden halt schon hier liegen.

MfG Tobi

Link to comment
Share on other sites

Jetzt muss ich hier auch mal einsteigen :-)

Hab mir nun auch mal dieses Teil inkl. Welle bestellt.

Nachdem nun Steuerzeiten von 120/180 hier zum Vorschein kommen habe ich mir ernsthaft überlegt ob da mein Setup überhaupt gesteckt noch Sinn macht.

Geplant war eben der Zylinder inkl. einem MRP 35mm Membransauger und einem 35er Keihin PWK.

Ich bin kein Box-Fan und hätte eben gerne einen schönen Resopuff montiert?

Hätte da jemand ne Idee was da Sinn machen würde oder hat jemand ähnliches vor?

Oder sollte man das Setup nochmal gänzlich überdenken? Ansauger und co. Würden halt schon hier liegen.

MfG Tobi

 

eigentlich ist der Zylinder ja für Drehschieber , Si-Gaser und Box konzipiert... was Du vorhast, nimmt natürlich die Charakteristik als DRuckmotor... Ich werd nicht auf Mermbran, dicker Vergaser und Resopott umrüsten.... musst halt mal probieren....

Link to comment
Share on other sites

Die Charakteristik ändert sich natürlich durch die Auspuff Wahl ein wenig. Aber ich denke mit den Steuerzeiten bleibt das mit dem richtigen Reso Auspuff immer noch ein "Druckmotor".

Die Art der Einlassteuerung hat darauf überhaupt keinen Einfluss.

Link to comment
Share on other sites

eigentlich ist der Zylinder ja für Drehschieber , Si-Gaser und Box konzipiert... was Du vorhast, nimmt natürlich die Charakteristik als DRuckmotor... Ich werd nicht auf Mermbran, dicker Vergaser und Resopott umrüsten.... musst halt mal probieren....

Das er dafür konzipiert wurde hab ich schon gelesen.

Ich würde es eben gerne mal ausprobieren weil ich gerne eine gesunde Mischung aus beidem hätte :-)

Mit der Welle kann ich ja trotzdem Membran fahren.

Was für eine Anlage aus welchem Hause wäre denn da eine Alternative?

Link to comment
Share on other sites

Jetzt muss ich hier auch mal einsteigen :-)

Hab mir nun auch mal dieses Teil inkl. Welle bestellt.

Nachdem nun Steuerzeiten von 120/180 hier zum Vorschein kommen habe ich mir ernsthaft überlegt ob da mein Setup überhaupt gesteckt noch Sinn macht.

Geplant war eben der Zylinder inkl. einem MRP 35mm Membransauger und einem 35er Keihin PWK.

Ich bin kein Box-Fan und hätte eben gerne einen schönen Resopuff montiert?

Hätte da jemand ne Idee was da Sinn machen würde oder hat jemand ähnliches vor?

Oder sollte man das Setup nochmal gänzlich überdenken? Ansauger und co. Würden halt schon hier liegen.

MfG Tobi

 

 

eigentlich ist der Zylinder ja für Drehschieber , Si-Gaser und Box konzipiert... was Du vorhast, nimmt natürlich die Charakteristik als DRuckmotor... Ich werd nicht auf Mermbran, dicker Vergaser und Resopott umrüsten.... musst halt mal probieren....

 

 

hier hat ja viele leute der motor und co

 

warum nicht die einlassteuerzeiten und querschnitt ermitteln?

 

ich würde nicht ein 35'er draufknallen wenn das nicht mit fahrbarer steuerzeiten machbar ist einer entsprechende einlassquerschnitt zu erreichen.

 

dann würde ich auf membran umrüsten

 

ich würde auch nicht ein dresopott draufknallen, wenn das am einlassquerschnitt sehr

gedrosselt ist

 

was ich verstanden habe, ist das die welle hat ganz grösser öffnungszeit (wie gross ist der Ihr quattrinibesitzer?)

um mit unbearbeiteter einlass zu fahren?

 

aber kommt man auf 30-32 mm querschnitt ohne längere als 75 schliess und 125 öffnung, kann das

ziemlich gut funktionieren mit drehschieber und kräftigen resobereich peak 7500-8500.

 

viel erfolg!

 

lg

Truls

Edited by Truls221
Link to comment
Share on other sites

schade. der zylinder bietet sich eigentlich für einen tourendrehschieber an. für eine membranresobüchse hätt ich mir dann eher einen mhr zugelegt

für mich bietet der sich an, als keine MHR, keine Pinasco, keine M1X

sonst eine neue zylinder, das für ein obsolenter gehause endlich mal was neues kommt, strich gegen die buch einbauen und fahren.

 

sollte mann jeder zylinder betrachten,

als eine 20 jahre alte Verheiratung kannst mann auch schön einer potenter Dame machen von die alte pinasco

oder sogar malossi alt (das die letzten 5 jahr nur scheiss bekommen hattest im GSF)

 

vielleicht sieht man auch, das es steck sich mehr potential im die ÜS als mit die malle alt..

 

das ist für mich wert eine versuch mit riesen membran, gefräster auslass und 10,5 pott.

 

lg

Truls

Link to comment
Share on other sites

Der Dolling vom Atom ist auch für 120/180 ausgelegt!

Mit der Quattrini Welle würd ich sicher nicht auf Membran umrüsten, schon gar nicht für die Straße und überhaupt nicht wenn ich nicht mehr als 30PS suche!

... aber jeder wie er will!

Link to comment
Share on other sites

bruderherz, ich finde den quattrini halt einfach zu teuer, um damit irgendwelche tests zu machen.

der mhr kann da alles und ich glaub nicht, dass da so schnell ein zylinder in der gleichen preisklasse drannkommt.

klar kann man das machen, aber muß man es?

bei den hubraumstarken und entschärften quattrinis würde ich genau das machen, wofür sie gebaut wurden.

einfach einen druckbomber zum sportlichen touren draus bauen.

 

genau das gleiche hab ich auch zu den smallframe m200 quattrini gesagt und bleibe, nach diversen geposteten kurven, auch dabei.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Der Dolling vom Atom ist auch für 120/180 ausgelegt!

Mit der Quattrini Welle würd ich sicher nicht auf Membran umrüsten, schon gar nicht für die Straße und überhaupt nicht wenn ich nicht mehr als 30PS suche!

... aber jeder wie er will!

ich würde auch einfach mal von den fixen steuerzeiten weggehen, da sie eigentlich mal gar nix groß aussagen.

wenn man dann mal eine kurve mit pott und eine mit einer potenten resobirne vorliegen hat, dann sieht man erst einmal wo und ob man überhaupt irgendwo beigehen muß.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Der Dolling vom Atom ist auch für 120/180 ausgelegt!

Mit der Quattrini Welle würd ich sicher nicht auf Membran umrüsten, schon gar nicht für die Straße und überhaupt nicht wenn ich nicht mehr als 30PS suche!

... aber jeder wie er will!

Könntest du mir evtl. noch erklären wie es zu diesem Gedanken kommt und warum du das nicht tun würdest?

Würde es gerne verstehen und evtl. Mein Setup nochmal umstellen.

Link to comment
Share on other sites

Der Malle Alt und dieses ganze Zylinderzeugs von vor 30 Jahren entwickelt war bestimmt auch nicht drauf ausgedacht 50 PS mit Riesenmembrangaser und Titten raus Resobirne zu fahren

Ging trotzdem bis zum Schluss gut

Jetzt gibt es eben eine neue Kategorie Zylinder in einer neuen Preisklasse

Wem ist denn da als Beispiel die Zeit nicht zu schade irgendeinen 166/177 Zylinder zu fahren: wenn es doch den Parma gibt (jetzt wo die Kolben nicht mehr brechen). Sind alles rasselnde Mistgurken gegen den Parma

Der 232er Kit ist eine neue Dimension und das Rumspielen mit Gasern&Birnen wird sich lohnen

Aber Membran (LAUUUT!) würde ich mir da wirklich schenken: Wie schön und leise läuft bitte ein DS!

Ich glaube der Trend bleibt beim SI und Box Puff. Wenn das Kit mit 26er und BBsport 22-23 PS schiebt: was will man mehr?! Vorallem ist doch irgendwann eine LF nicht mehr schön fahrbar (zumindest alles was keine Cosa ist :-D)

Link to comment
Share on other sites

bruderherz, ich finde den quattrini halt einfach zu teuer, um damit irgendwelche tests zu machen.

der mhr kann da alles und ich glaub nicht, dass da so schnell ein zylinder in der gleichen preisklasse drannkommt.

klar kann man das machen, aber muß man es?

bei den hubraumstarken und entschärften quattrinis würde ich genau das machen, wofür sie gebaut wurden.

einfach einen druckbomber zum sportlichen touren draus bauen.

 

genau das gleiche hab ich auch zu den smallframe m200 quattrini gesagt und bleibe, nach diversen geposteten kurven, auch dabei.

teuer ja

 

aber um die steuerzeiten, vergaser, puff etc umrüsten

hat gar nix mit der preis von zylinderkit zu tun.

 

ich würde sagen, für der preis, für 25-30 tourenps ist wirklich im preis-leistungsverhältnis sehr schlecht.

aber hier geht es nicht um das, es geht um die leistungssteigerung das mann mit membran etc beim jeder zylinder erreichen können.

 

sollte dieser zylinder mit 24SI, brotdose, und drehschieber so viel besser sein als eine

MHR oder Sport mit gleichen auslegung, muss mann auch, warscheinlich, dieser potential und mehrleistung

sehen im vergleich einer MHR, SPORT oder malle alt, mit 35'er, membran und resopott

 

ich sehe die resopott und 35'er vergaser mit membran nur als ein plus

und wie vorher gesagt ich würde sogar die auslass fräsen dazu

 

ist halt meiner meinung, aber ich bau ja auch gerne was von andere verratet ist :-)

 

lg

Truls

Link to comment
Share on other sites

mir geht es eigentlich nur darum, den zylinder erst einmal so zu stecken wie er aus der schachtel kommt um dann mal zu schauen, was er überhaupt macht. nicht das da steuerzeiten- und flächenmässig beigegangen wird, obwohl es vielleicht gar nicht nötig ist.

 

verstehe auch nicht, warum hier immer an irgendwelchen steuerzeiten und auspuffanlagen für gewisse steuerzeiten rumgekaut wird.

die neuen zylindergenerationen bringen ganz andere flächenquerschnitte und teil andere spülrichtungen mit, die eine glaskugel benötigen, um sie zu orakeln.

Link to comment
Share on other sites

teuer ja

 

aber um die steuerzeiten, vergaser, puff etc umrüsten

hat gar nix mit der preis von zylinderkit zu tun.

 

ich würde sagen, für der preis, für 25-30 tourenps ist wirklich im preis-leistungsverhältnis sehr schlecht.

aber hier geht es nicht um das, es geht um die leistungssteigerung das mann mit membran etc beim jeder zylinder erreichen können.

 

sollte dieser zylinder mit 24SI, brotdose, und drehschieber so viel besser sein als eine

MHR oder Sport mit gleichen auslegung, muss mann auch, warscheinlich, dieser potential und mehrleistung

sehen im vergleich einer MHR, SPORT oder malle alt, mit 35'er, membran und resopott

 

ich sehe die resopott und 35'er vergaser mit membran nur als ein plus

und wie vorher gesagt ich würde sogar die auslass fräsen dazu

 

ist halt meiner meinung, aber ich bau ja auch gerne was von andere verratet ist :-)

 

lg

Truls

klar geht immer mehr, aber die frage ist doch erst einmal, was der zylinder überhaupt macht.

daraus kann man dann auch erahnen, ob und welches potenzial in dem material steckt.

große löcher und viel hubraum kann in einem bereich super und in einem anderen dann aber auch wieder suboptimal sein.

 

deine einstellung beruht eh auf der dbm geschichte und da kann ich das dann natürlich verstehen;-)

wir haben jetzt mit einigen neuen zylindern getestet und da war das fräsen und das steuerzeiten beigehen nicht wirklich so prickelnd.

kurve von dem lambrettakram und meine rückschlüsse kennst du ja.;-)

Link to comment
Share on other sites

Da frage ich mich jetzt aber trotzdem was dagegen spricht die Quattriniwelle auf Membran zu fahren? Was spricht dagegen?

 

ausser moralisch und von traditionen zu sprechen gibts es nichts so wie ich das sehe :-)

 

und du wirst auch einer von die ersten, das dass testet.

 

@Jens, ich antwortet gar nicht aus DBM blick. sonst eher so dass ich das verstanden hattest für strassenbetrieb

es gibts genug vergleich zwischen membran und drehschieber um das zu sagen

ohne auf leistung ü40 zu nachdenken.

 

und ganz genau, ich würde auch keinen PM pott verbauen.

wenn es gibts von band gute auspuffe zum wenig geld, würde ich besser darauf hinblicken.

 

die PM ist ausgelegt für piaggio original zylindern und jeweils andere das ein guter drossel sucht.

 

frag Tobi über eine vergleich von Taffspeed/PSP und PM. vielleicht hat der auch irgendwo einer vergleich im Archiv?

 

lg

Truls

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • Gerade entdeckt DRT mit Wolframgewicht und 60mm Hub, aber zahme Steuerzeiten: https://www.sip-scootershop.com/de/product/langhubwelle-drt_45047000 @Jesco_SIPDie Angaben der Steuerzeit bei SIP ist für mich nicht wirklich nachvollziehbar. Oder passt das Bild nicht zum Artikel?   Steuerzeit lt. SIP: 114°/4° nach OT. Die 4 Grad nach OT stimmen, die 114° sind m.E. ziemlich daneben, egal wie man rechnet     https://www.sip-scootershop.com/de/product/langhubwelle-pinasco-competition-26081827_45028100 Steuerzeit: 141°/0° nach OT: 0° passt 140° ist auch daneben:   https://www.sip-scootershop.com/de/product/langhubwelle-pinasco-25080827_45028000 Steuerzeit: 123°/6° nach OT: Passt auch nicht ganz   Vermutlich bedeutet das "-5° nach OT" bei den SIP Wellen, dass der Öffnungswinkel im Gegensatz zu den meisten anderen weiter über den Hubzapfen rausgezogen wurde, also eigentlich "vor OT". Sprich, der Einlass öffnet etwas früher, dafür ist die Überdeckung dort etwas geringer:
    • Heute einfach mal alle Fünfe grade sein lassen! Nen schönes verregnetes Wochenende, Ihr Pussy's! 
    • z65 ist original. Nur das Kupplungsritzel tauschen 
    • suche einen Kennzeichenhalter für ne 50er kleines Schild - Zustand ist egal falls rot habe ich nichts dagegen - Versand gerne als Brief - vielleicht hat wer noch was liegen ? Kommt auf einen alten Roller daher egal ob rostig oder verbeult - Bild schicken wäre super - vielen Dank 
×
×
  • Create New...

Important Information