Jump to content

mika4real

Members
  • Content Count

    1508
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

197 Excellent

About mika4real

  • Rank
    tycoon

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Weyhe

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. mika4real

    mika4real

  2. ich würd versuchen auf ca 130° v.OT am Drehschieber zu kommen, so ähnlich stehts auch auf dem Beipackzettel. Der M1X braucht nicht besonders viel Vorauslaß bzw. Auslaßsteuerzeit, da der Auslaß aus der Schachtel schon recht potent ist. Leider kommen die meisten Auspuffanlagen bei so wenig Steuerzeit viel zu früh. Je niedriger die Auslaßsteuerzeit, desto größer sollte auch die QK sein, sonst wird die Verdichtung zu hoch und das Ding wird zu heiß. Die 1,5mm QK passen gut bei 172°AS bei Originalhub. Edit: Die 20 PS sind aber schon keine schlechte Leistung
  3. ist nur die Sport Variante, nicht die Competition, kann ich aber erst nächste Woche berichten, werde am Wochenende 300-400 km damit fahren
  4. hab mir nen Satz bgm Stoßdämpfer gegönnt, finde grad aber keine Angabe ob ich bei meiner Lusso mit Trommelbremse dieses dünne Unterlegblech an der Stoßdämpferaufnahme an der Bremsankerplatte unterlegen muss oder nicht. Gefühlt ist ohne Blech bisschen viel Luft, mit Blech gehts aber kaum rauf??? edit: habs jetzt mit verbaut, ohne ist definitiv zu viel Luft.
  5. Kurve der Zündverstellung muss auch zum Auspuff und den Steuerzeiten passen. Bringt nichts wenn der Auspuff früh kommt aber die Zündung erst bei höheren Drehzahlen (weit genug) zurück geht. Eine grenzwertige Verdichtung macht die Sache noch anfälliger.
  6. Kopftemperatur und Abgas verhalten sich nur bedingt gleich. Eine hohe Abgastemperatur ist gar nicht mal so kritisch, sie bedeutet eigentlich ein gutes Kraftstoff-Luft-Gemisch da viel Wärme erzeugt wird. Dazu muss aber die Verdichtung und der Zündzeitpunkt passen, denn sonst geht die Wärme eher in Kolben und Kopf, obwohl die Abgastemperatur vermeintlich kalt bleibt, was zu den bekannten Schäden führt. Mit nem standard 172er Quattrini waren knapp 120km/h vollgasfest drin, wieso sollte eine 200er das nicht schaffen. Im Zweifel hilft ein Windschild wirklich. (Sip) Alus drehen sich auch
  7. 180AS könnte schon zu viel sein, auf nem ungefrästen M1X mit 170-175AS gibts m.M.n. keinen besseren Auspuff (s. Diagramm ca 172AS, 30er Membran, Normalhub). Finde Ihn auch verhältnismässig leise. Hauptständer habe ich nicht probiert.
  8. Welche Auslassteuerzeit fährst du? Mein M1X mit niedrigen Zeiten reagiert allergisch auf höhere geometrische Verdichtung, da kann die Zündung wenig für
  9. Bei SF ist doch 140 Grad vor OT keine Seltenheit und die laufen auch. Die Gesamteinlasszeit muss halt reichen um das Kurbelhaus zu füllen. Da spielt auch eine Rolle ob der Ansaugtrakt groß oder klein und lang oder kurz ist. Deswegen kann man auch schlecht sagen das 70-80 Grad nach OT grundsätzlich schlecht ist. Wenn erst 120 Grad vor OT geöffnet wird und vielleicht kein SI gefahren wird, hat das wahrscheinlich keine spürbaren Nachteile. Ganz anders sicher aber bei 140 v.OT und 80 n. OT mit einem kurzen Ansaugweg wie beim SI. Ich denke die passende Gesamteinlasszeit zum
  10. Standort? Oder hab ichs überlesen?
  11. Android File Transfer du musst allerdings mindestens noch den Lockscreen öffnen können um auf die Daten im Android zugreifen zu können, mit Pech evtl auch noch das USB Protokoll ändern, zumindest musste ich das bei meinem alten Nexus irgendwann mal.
  12. Die Montagehinweise sagen da eindeutig ganz was anderes aus. Der Haupt-Lichtaustritt ist nur an einer gekennzeichneten Fläche, also kann der entweder nur als vorderer oder nur hinterer genutzt werden, nicht aber ein Blinker als beides zugleich. Zudem muß der Pin 90° zur Fahrtrichtung montiert werden, also müsste man ihn am Lenkerende noch anwinkeln. M.M.n. eher wenig rechtlicher Spielraum.
  13. gibts hier im Forum Erfahrungen mit einem nach Lambda, einem nach EGT und einem auf dem P4 abgestimmten Motors. Speziell auch auf die Leistung bezogen?
  14. so grade wie möglich, so oval wie nötig (die Ringe das brauchen) zu Breit und oval verschenkt halt Vorauslass ( gelbe Flächen im Bild unten ) und man muß unnötig die Steuerzeit erhöhen eine kleiner Radius ( die hier oft genannte ringschonende Fase ) Richtung Auslaß verbessert die Strömung wenn der Auslaß öffnet/schliesst und bringt somit auch Vorauslaß. Der Radius erhöht natürlich zusätzlich die Steuerzeit, also vor dem Fräsen mit einplanen. Zeichenkünste gebühren Herrn Overmars
  15. weiß jmd zufällig welches Maß die beiden Schräubchen vom Gasschieberdeckel beim 28er PWK haben? hab meine verlegt
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.