Jump to content

Malossi - MHR 2 - 221 ccm - 1 Ringversion


Recommended Posts

vor 9 Stunden hat Simon1985 folgendes von sich gegeben:

Welche Fuß und oder Kopfdichtungen fährt ihr denn so beim 60er Mhr auf 62er Welle mit 110er Pleuel? Und welche SZ resultieren daraus? Möchte rausfinden ob mein Gehäuse vl i.wann mal geplant wurde oder sowas. 

Das siehst du eigentlich auch. Mach mal ein Foto 

Link to comment
Share on other sites

Gerade nochmal die Sz gemessen. Zyl direkt auf Block, 1,2 Kolbenüberstand, Üs 47mm, As 32,4. 62hub mit 110er Pleuel. Ergeben 128/187 gerundet. Dann hatte ich also mit1,5 Fudi zuletzt 137/194. sollte doch für die Racingresi passen. Geh jetzt wieder auf 1mm und 133/190. 29Va und werde noch einen Lauf absolvieren. Decken sich die Zeiten ca mit anderen Motoren? 

Link to comment
Share on other sites

Eigentlich laut dem obigen Beitrag von AicPx sollte ich ihn auf 2mm Fudi hochsetzen für 137/194 um oben zu gewinnen und unten td nicht zu verlieren oder? Müsste dann allerdings den Kopf etwas abdrehen für a schöne Qk unter 1,8. 

//// umgebaut auf 2mm. Geht insgesamt schlechter.Prüfstand überflüssig. Morgen bau ich auf 1mmFudi um. 

Edited by Simon1985
Update
Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...

welchen ersatzrad und hauptständer tauglichen reso kann man denn gut in einer px auf nem 228 mhr einsetzen?

gerne früh bis mittig drückend und leise, die eierleckende wollmilchsau

Edited by nlz
Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...
  • 4 weeks later...

Guten Morgen,

 

Ich bräuchte mal eure Hilfe beim dem Schadenbild?.

 

Motor VRONE, mit 62/110 SIP Uncle Tom KW, Zylinder MHR221 bearbeitet am Auslass ca. 2mm nach oben und die Überströmer an den Block angepasst, Keihin PWK 38 AS (ND55, HD170, CCJ 2 clip) MRP Ansaugblock mit Ansauger VFORCE 4 Membrane, Mikuni Benzinpumpe 14L, Zündung Malossi Sport auf 25°, SIP Nordspeed RT25. Leistung so ca. 40PS.

Gestern 5km Autobahn so im Bereich von 100kn/h und zum Schluss mal kurz 130km/h und dann hatte ich kein Standgas mehr. Zylinderkopf runter gemacht und da war die kannte vom Kolben weg gebrannt. Was sehr komisch war, dass der Zylinder,  Kolben und Motorgehäuse einen schwarzen Ölfilm hatten, ich aber keinen starken Qualm gesehen habe sowie als wenn es ein Ölsauger gewesen wäre?

 

197°, 135°, 31°, QK1,00, Fudi 0,75, Kodi 1mm.

 

Ich würde mich sehr über Eure Meinung freuen wie so was passieren kann?

20230430_134435.jpg

20230430_134441.jpg

20230430_134500.jpg

20230430_134748.jpg

Link to comment
Share on other sites

Ich vermute, dass der irgendwo Falschluft gezogen hat und überhitzt ist. Die Kerze deutet schon deutlich auf einen sehr mageren motorlauf hin. Könnte sich der kulu Siri verabschiedet haben?  Was für eine Kerze fährst du? Ich finde die QK mit 1 auch schon gering. Ich hatte beim mhr immer so um die 1,2- 1,3. 

grüße


 

 

Link to comment
Share on other sites

Moin,

Kerze BR9EG.

Ich werde den Motor mal abdrücken.

Ist erst 250km gelaufen mit dem neuen Wellendichtring an der Kupplung war der originale von Malossi der beim VRONE dabei war (braun mit gummi beschichtung), gibt es einen besseren?

VG,

Volker

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb agent.seven:

Glühzündung würde ich sagen, weil an der Stelle der Kopf nicht dicht war.
Früher hätte T5 Rainer hiermit geantwortet. 

Kolbenschäden-erkennen-und-beheben_51711.pdf 2.86 MB · 9 Downloads

Kopf war mit dem oring verbaut und auf beiden Seiten vom Alu spacer mit Dirko HT abgedichtet und die stehbolzen mit 20NM angezogen.

VG,

Volker

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Dudenhofenssohn:

Ich vermute, dass der irgendwo Falschluft gezogen hat und überhitzt ist. Die Kerze deutet schon deutlich auf einen sehr mageren motorlauf hin. Könnte sich der kulu Siri verabschiedet haben?  Was für eine Kerze fährst du? Ich finde die QK mit 1 auch schon gering. Ich hatte beim mhr immer so um die 1,2- 1,3. 

grüße


 

 

Dann wäre aber das Kolbendach in der Mitte des Kolbens weggeschmolzen, die heiße Verbrennung wäre ja dann überall bzw. an der Kerze zu finden. Hier sieht man ja sogar noch eine Kugel des geschmolzenen Materials, also muss da an dieser Stelle für längere Zeit eine "Glühzündung" angedauert haben. 
Wäre da eher bei Sieger Bitburg, dass die Zündung einen weg hätte. Aber auch dann vermute ich die heißeste Stelle an der Kerze.
Dichtring und Dirko ist ja auch keine Garantie für Dichtheit, wie Du von Deinem Quatrini weißt.
 

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 25 Minuten schrieb agent.seven:

Dann wäre aber das Kolbendach in der Mitte des Kolbens weggeschmolzen, die heiße Verbrennung wäre ja dann überall bzw. an der Kerze zu finden. Hier sieht man ja sogar noch eine Kugel des geschmolzenen Materials, also muss da an dieser Stelle für längere Zeit eine "Glühzündung" angedauert haben. 
Wäre da eher bei Sieger Bitburg, dass die Zündung einen weg hätte. Aber auch dann vermute ich die heißeste Stelle an der Kerze.
Dichtring und Dirko ist ja auch keine Garantie für Dichtheit, wie Du von Deinem Quatrini weißt.
 

 

nee ich meine, an der Kerze siehst du, dass es deutlich zu mager war, was eben auch ein indiz auf Falschluft wäre. Und ja stimmt, DirkoHT ist aus meiner Erfahrung nicht die erste Wahl am Zylinderkopf ...und einer Garantie schon gar nicht :rotwerd:

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 22 Minuten schrieb Sieger Bitburg:

wenn du mit verstellbaren Zündung ,die keiner braucht, auf der Autobahn mit 100 rumgurckst steht die Zündung bei

ca. 6000U/min noch auf 20 Grad vor OT und dann verreckt Kiste halt bei der QK. Auspuff ist dann voll in Reso

Ich kann Dir nicht so ganz folgen, ich denke ich hatte mehr Drehzahl. 

22/65  mit bgm 3. Kurz und 4. Ultra kurz am Tannenbaum.

 

Link to comment
Share on other sites

Am 1.5.2023 um 08:46 schrieb Dudenhofenssohn:

Ich vermute, dass der irgendwo Falschluft gezogen hat und überhitzt ist. Die Kerze deutet schon deutlich auf einen sehr mageren motorlauf hin. Könnte sich der kulu Siri verabschiedet haben?  Was für eine Kerze fährst du? Ich finde die QK mit 1 auch schon gering. Ich hatte beim mhr immer so um die 1,2- 1,3. 

grüße


 

 

Guten Morgen,

 

Gestern die Druckprobe gemacht, war auf der Kupplungsseite undicht, Motor raus aufgemacht, konnte nichts am Wellendichtring sehen, vielleicht hat er sich beim KW einbauen verdreht? Jetzt beide gewechselt und die Druckprobe war gut.

Motor wieder einbauen und am Montag mal auf die Rolle gehen und schauen was er so drückt mit dem S&S Newline und mit der Posch Racing Resi.

 

Danke für den Tipp Dudenhofenssohn!

 

VG,

Volker

Link to comment
Share on other sites

Jetzt habe ich die QK auf 1,1mm gesetzt.

 

Die Zündung werden wir auf der Rolle nochmal einstellen und vielleicht etwas zurück nehmen...

 

Vg,

Volker

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information