Jump to content
Phantomias

Pinasco tubeless Felge geteilt

Recommended Posts

Ciao,

 

ich habe heute die neue Pinasco Felge mit einer alten geteilten F.A. Italia Alufelge verglichen:

 

Gewicht Pinasco komplett: 1.465 g

Gewicht F.A. Italia + Conti Schlauch: 1.642 g (Felge alleine 1.287 g)

 

Somit ist mein komplettes Pinasco Rad um ~ 180 g leichter als das komplette F.A. Italia Rad.

 

Bei der "Einpresstiefe" (Felgenkante bis zur Bremstrommelauflage) konnte ich keinen Unterschied feststellen. Das Felgenbett und das Felgenhorn ist etwas schmäler als bei der F.A. Italia, d.h. der Reifen sitzt mittiger in Bezug auf die Wespe. Vergleich zu einer Piaggio Felge habe ich keinen,

 

Grüße

Hannes

  • Like 1

Share this post


Link to post

Ich hab die Felgen bei Emporio dello scooter gekauft, gibts aber auch bei Offcina Tonazzo etc. Über ebay.it findest du sie auch. Ich hab die unlackierte Variante genommen, schaut gut aus.

 

Grüße

Hannes

Share this post


Link to post

Kannst du evtl. messen wie dick die Felge an den Löchern für die Bremstrommel ist? Mich interessiert wieviel Gewinde von der Trommel da übrig bleibt, bei der PIS-Felge stört mich das ein bisschen...

Share this post


Link to post

Der Idee der Felge ist ganz ok und mittig sitzt sie auch. Qualität macht optisch auch einen guten Dindruck

Nur leider ist das die hässlichste Felge derzeit am Markt! Völlig schlecht

Share this post


Link to post

Mal ne Frage: welchen Vorteil haben die gegenüber ungeteilten Tubeless-Felgen?

Und wieviele Bordsteinüberfahrten hält das mit dem O-Ring?

Share this post


Link to post

Mal ne Frage: welchen Vorteil haben die gegenüber ungeteilten Tubeless-Felgen?

Und wieviele Bordsteinüberfahrten hält das mit dem O-Ring?

 

Für den Fall dass diese Fragen ernst gemeint sind (ob die Features als Vorteil gesehen werden kommt natürlich auf den Anwender an):

 

-Reifenmontage ähnlich wie bei originalen Felgen

-Im Notfall kann einfach auch ein Schlauch eingesetzt werden

-Spurtreue? Welche Abmessungen hast du bei deinen Tubeless Felgen?

-Die Anzahl der möglichen Bordsteinüberfahren werden von Pinasco auf email Anfrage genannt

  • Like 1

Share this post


Link to post

Ok.

Reifenmontage wäre für mich jetzt kein Vorteil, das mit der Spurtreue war mir nicht klar.

Ich hätte wohl einfach Bedenken, dass durch stärkere Erschütterungen irgendwann die Luft entweicht. Und wenn ich dann zur Sicherheit nen Schlauch montiere brauch ich die Felgen ja eh nicht.

Share this post


Link to post

Hat diese Felge schon mal wer an eine PX mit original-Scheiebnbremse montiert, passt das mit der Freigängigkeit beim Bremssattel?

 

das pinasco ding hatte ich mal auf eine NT geahlten, da lief das... bedeutet natürlich nicht, dass das auf allen scheiben so sein muß. gerade bei den PM bremszangen ist es sehr, sehr eng....

  • Like 1

Share this post


Link to post

gibts mittlerweile mehr erFAHRungen mit diesen Felgen? :lookaround:

habe gerade den Rundlauf von mehreren Original(stahl)felgen getestet, da kann einem schon übel werden...

Edited by polinist

Share this post


Link to post

habe gerade den Rundlauf von mehreren Original(stahl)felgen getestet, da kann einem schon übel werden...

Das geht noch, mach das mal bei ner Sip bzw. SCK Chromfelge :whistling:

  • Like 1

Share this post


Link to post

sip tubless gibts jetzt ja mit ABE. der Komfort die felge teilen zu können zum reifenwechsel geht halt verloren.

ich kann mich nicht recht entscheiden. pinasco ist halt ohne tüv und noch deutlich teurer. optisch ist die pinasco auch nicht ganz der kracher

Share this post


Link to post

trotz meinen Bedenekn mit dem O-Ring, die Pinasco-Felge hält dicht, ich fahr sie aber nur als Ersatzrad rum...

 

post-47366-0-25597400-1417696925_thumb.j post-47366-0-74055100-1417696888_thumb.j

Share this post


Link to post

trotz meinen Bedenekn mit dem O-Ring, die Pinasco-Felge hält dicht, ich fahr sie aber nur als Ersatzrad rum...

Servus,

hast du mal den Rundlauf gecheckt?

Share this post


Link to post

nö, aber kann ich nachholen... am besten Rad auf Vorderachse, und mit kabelbinder am Lenkrohr als Zeiger den Seiten- und Höhenschlag beobachten... oder doch lieber mit Messuhr und Drehbank (hani beides ned)...

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.