Recommended Posts

Hi 

Ich habe eine frage an euch.

 

Ich hatte bis jetzt nur eine sf aber vor kurzem habe ich mir eine px gekauft.

habe auch 2 Motoren bekommen einmal einen 125er mit 177 Polini.......(jetzt verbaut und fahrtauglich)     und einmal einen 200er in vielen Einzelteilen 

 

Ich möchte einen von den 2 Motoren auf viel Leistung bringen und ordentlich Geld hinein Stecken damit der gut läuft.

 

2 meiner Freunde bauen im Moment einen Quattrini M1x (Youtube: Vespasteff1 mehr dort )

 

Da ich aber die Wahl zwischen 2 Motoren habe möchte ich gerne wissen wo ich mehr Leistung bekomme wenn ich das gleiche machen würde also: 34 Vergaser, Glockenwelle, Vespatronic,.......   und eben einen der 2 Zylinder

 

 

Ich hoffe ihr könnt mir helfen und die Wahl erleichtern!

 

Danke im Voraus! 

 

post-49046-0-30364500-1372005966_thumb.p

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe vor 3 Jahren einen neuen PX 200 Block gekauft, da ich meinen originalen 200 Rally Block nicht fräsen wollte für Tuningzwecke...

 

Dann habe ich alles auf 200er Basis gekauft, SIP Performance, Malossi 210 und nach Vorgabe den Kolben bearbeitet, den Zylinder gefräst... Dann hat der Zylinder fast immer geklingelt und die 30 PS waren sehr aufwendig zu erreichen!

 

Wenn ich da den KingofBurnout, PXler und auch andere so beobachte die einen PX 125/150 Block (deutlich billiger als ein PX 200er Block) nehmen, einen Quattrini fachmännisch bearbeiten und die Auspuffvarianten so ansehe für diesen Zylinder, dann ist die Entscheidung für mich klar.

 

Die 30 PS sind "relativ" gut zu übertreffen, Klingeln angeblich kein großes Thema ....

 

Könnte ich die Zeit zurückdrehen, ich hätte einen Quattriniblock aufgebaut und keinen 20 Jahre alten Malossi 210 versucht auf 30 PS zu bringen.

 

Meine Meinung ist, dass der Quattrini mehr potenzial hat und somit effektiver ist und wohl mehr Produkte (Kolben, Kolbenringe, Auspuff...)  dafür entwickelt werden als für den Oldtimer Malossi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich persönlich tendiere zum M1X. Da bekommst du mit weniger Aufwand mehr Leistung raus. Malossi ist natürlich auch nicht schlecht, aber das Layout ist schon recht alt. Der M1X ist "relativ" modern. Auch wenn jetzt wieder einige sagen werden: quatsch. Ist mein persönliche Meinung und ich würde den Quattrini immer den Malossi vorziehen. Beim M1X braucht man nix am Kolben machen. Beim Malossi ist es auch kein "MUSS" aber die gängige Praxis. Wenn man zu viel macht neigt der gerne zum Reißen. War meine Erfahrung. Im Prinzip macht der M1X mit ner 60er Welle und Auslassberabeitung und z.B. Atom M1X schon recht gut Dampf. Bei mir waren das +33PS (Sehne original, Steuerzeit ca. 130/195).

 

Zum Thema Malossi wird dir bestimmt der T5Pien nachher einiges sagen. Der hat in seinem Ding ebenfalls viel Bums, aber er hat da auch ordentlich tüddeln müssen...

 

Mein M1X (siehe Signatur) macht Dank der Hilfe vom T5Pien und PXler +40

 

Kann dem Rally da nur Recht geben was die Wellen angeht: Der King macht da echt PORNO Dinger. Auf dem M1X gehen die wie Hulle :thumbsup:  :-P

Bearbeitet von knatterton80
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kannst du natürlich behalten, ergibt für mich Nur kein Sinn. Wenn High End Zylinder dann auch ordentlichen Auspuff wie NSR, Pipedesigne oder S&S.

Erna sagt noch, das diese oben genannten Schmieden Anlagen für jeden Geschmack im Verkauf haben und in der Regel Bzw. Zweifel mit Rat u. Tat zu Seite stehen

Gruß

Bearbeitet von Basti85

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

von den "englischen" serienanlagen bestimmt, aber im vergleich zu den neuen deutschen anlagen wie pipe design, nordspeed und atom sind die doch schon recht veraltet, und haben eben weniger leistung.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der sip kann sehr wohl was... ist ja baugleich mit jl:scorpion.

ich hatte da bei der letzten strassenmessung vir der letzten zylinderbearbeitung um die 27 ps bei etwas schmäleren band mit nem scorpion..

also wenn der vorhanden ist, dann verbau den mal und gut ists. und mal ehrlich: auf der strasse merkt man die 2-3ps sowieso nicht, geschweige denn braucht man die. höchstens fürs ego :cheers:

band allerdings kanns nicht genug sein.... allerdings, wenn der puff vorhanden ist: drauf und gut ists, sollte es nicht reichen kann man immer noch nachlegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denk du solltest dich mal einlesen: http://www.germanscooterforum.de/topic/131685-quattrini-px-125-150-zylinder-m1x-bzw-millemiglia/
Dann entscheiden in welche Charakteristik du dein Geld versenkst und das gewälte Set up dann konsequent durchziehen (z.B. Steuerzeiten so einstellen, daß sie auch zum Auspuff passen, vom Verdichtung/ Quetschkannte einstellen will ich ja noch gar nicht reden ...)!
 

Das ist der günstigste und schnellste Weg zu einem fahrbaren Set Up, egal ob jetzt im Endeffeckt dann Si - Sip Road oder 38er Keihin - NSR dranhängen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja aber wenn ich im Sip Katalog so lese dann ist das so geschildert das der Performance einer der stärksten ist  :wacko:

 

SIP Katalog -> SIP Performance der stärkste...komisch oder ? :blink:

 

Ne, der SIP Performance ist schon gut. Wie der derdomas schon gesagt hat. Ich hatte den auch mal drunter. Ich denke der wird die 30 auch knacken können. Aber wenn man sieht, was der neu kosten soll, dann würde ich mir dafür eher den NSR M1X holen. Oder hier übers GSF nen Atom M1X oder Atom Drehzahl schweißen lassen. Die gehen noch deutlich weiter nach vorne als der SIP Performance.

 

Kannst ihn ja mal auf dem M1X Plug & Play testen und dann mal mit Steuerzeiten von 130 / 190. Dürfte schon ein großer Unterschied sein :-D  Und die NSR / Pipedesign Anlagen legen dann noch mal einen oben drauf :wheeeha:  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Motoren hat man eh nie genug - ich würde einfach beide nehmen; einen 210er Malle auf dem 200 Gayhäuse aufbauen und einen Quattrini auf dem 125er Gayhäuse...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der Zeit wo der neue Motor aufgebaut wird, wäre ein Ersatzmotor natürlich von Vorteil, deswegen mein Post bezüglich der beiden Motoren, die jetzt ja schon dein Eigen sind.

 

Schüler / Vespatronic / 2000€ / Glockenwelle / M1xl, wie ich sehe hast du grade totale Luxusprobleme :-)

 

Wenn der grüne Ofen auf dem Foto deiner ist, dann hast du ja schon fast alle Teile zusammen; dann sollte es ja auch nicht so teuer werden einen schnellen Motor zusammen zu bauen.

Sollte nur ein Motor aufgebau werden, dann würde ich ja eher Richtung Quattrini tendieren, wegen des zeitgemäßeren Layouts von Überströmern und Kolben.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok ja das werde ich machen aber kann mir da noch jemand einen Tip geben ob es ein M1xl oder  M1x  werden soll?

Und bitte auch warum?

 

Weil ich vom M1xl noch nicht so viel gehört habe (wie viel Leistung man bekommen kann)!

aber bei den sf sollen ja die Direkt die stärksten sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleiner Tip: Falls das deine erste Vespa ist, fahr erstmal ein paar Wochen mit dem 177er. Und dann fahr ein paar andere Vespen Probe (Malle, 210 Polini, M1x etc). Was auf dem Papier gut aussieht muss auf der Strasse nämlich nicht am meisten Spass machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleiner Tip: Falls das deine erste Vespa ist, fahr erstmal ein paar Wochen mit dem 177er. Und dann fahr ein paar andere Vespen Probe (Malle, 210 Polini, M1x etc). Was auf dem Papier gut aussieht muss auf der Strasse nämlich nicht am meisten Spass machen.

 

guter Vorschlag :thumbsup:

 

Wenn, dann nehme den M1X und nicht den M1XL. Beim M1XL kannst du nicht so große Einlässe realisieren wie beim Gehäusegesaugten. Ich kenne persönlich keinen, der einen M1XL fährt (um mal nen Vergleich zu haben). Und wofür mehr Geld zu bezahlen, wo man weniger Leistung herausholen kann? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fahre schon eine smallframe als Moped das hat einen 112 Polini, 24 Vergaser, Rennwelle...... (youtube: Vespasteff1) das mit der roten Nummer(Österreich) und ich will einfach nur Mehr

Ich bin auch schon ein paar Runden mit dem 177 Polini gefahren das ja meine 2. Vespa ist und muss sagen ist schon stärker als die Pk aber immer noch nicht genug.

 Wenn es um Leistung geht kann ich nicht genug kriegen.

 

So möchte ich gerne wissen wo ich mehr Leistung bekomme beim M1xl oder M1x  wenn ich ziemlich gleich viel Geld investieren würde? 



Ok danke habe deine Nachricht erst danach gelesen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.