Jump to content

Legio X

Members
  • Content Count

    187
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

58 Excellent

About Legio X

  • Rank
    expert

Profile Information

  • Scooter Club
    LCGB

Recent Profile Visitors

1076 profile views
  1. Habe ich liegend in nagelneu, unbenutzt und auf Hochglanz poliert. Bei Interesse melden, ich gebe es her für Ca. 30% unter Neupreis. Das MMW Schriftzug ist weg poliert, sollte aber kein Beinbruch werden.
  2. Ich kann es gerne machen, aber ohne Lager einbauen, hätte keine Lust die neuen wieder raus zu nehmen. Es wäre aber trotzdem schön wann der Hersteller das machen könnte, eventuell auch ein OVP für das entwickeln. Andere schaffen das, (im oberen Preissegment), auch!
  3. Deine Fragen kann ich nicht direkt beantworten, aber, mit angezogen Müttern bewegte sich gar nichts mehr. Nichts hat geschliffen, der bremse war völlig blockiert. Eine distanzscheibe hätte ich direkt auf die buchse platziert, eine neue Top hat und 3 distanzscheiben oben auf das sanchez Gedöns installiert. Bis ich rod'n'roll vorschlag ausprobierte, war das die einzige Kombination das funktioniert hat. Der neue top hat ist noch drin, die buchse umgedreht, jetzt läuft alles wie es sein soll. Die extra distanzscheiben zwischen bremszange und Halterung könnte ich ebenfalls entfernen. Alle Komponenten sind jetzt genau montiert wie auf das Detail Foto abgebildet, kein extra scheiben mehr. Ich werde es aber trotzdem begrüßen, wann es ein richtiges Anleitung für die bremse gab, mit Fotos , montage Anleitung , Fehler Behebung etc. Nicht jeder lambretta Fahrer verfügt über umfassende Ingenieurskunst, das simples Einbau von eines umgedrehten buchse hat mich hier etliche Stunden mehr Arbeit gekostet. Mit meine 53 jährigen Augen habe ich das leichte anfasung die buchse nicht erkannt. ( Hätte eher nichts gebracht wann man nicht weiß welche Seite oben oder unten ist). Aber nochmal, danke für deine Bemühungen um mich zu hilfen.
  4. Ich bedanke mich für eure Hilfe und Vorschläge, ich wäre sonst nicht weiter gekommen. rod'n'roll hat es erkannt, schnell nachgeschaut, buchse umgedreht und alles ist wie es sein sollte. Strahle momentan wie das Honig Kuchen Pferd.
  5. Ohne zusätzlichen distanzscheiben, blockiert die bremse wann beide achsmuttern angezogen sind. Mit zusätzlichen distanzscheiben und angezogenen achsmuttern, blockiert die bremse nicht. Das Problem könnte ich bisher nur lösen mit; 1. 1mm distanzscheiben auf die kleine Distanz buchse rechts. ( Möchte ich so nicht lassen). 2. 3 statt 2 distanzscheiben rechts. Tachowelle Seite. 3. Andere top hat, links. Da die extra distanzscheiben nicht vorgesehen sind, kann irgendetwas nicht passen. Ich komme momentan damit nicht weiter.
  6. Hilft aber auch nicht weiter, aber trotzdem danke für die ausführliche Erklärung.
  7. Ja klar, fern Diagnose, muss an mir liegen. Ich kenne ein Fall wo die Gewinde sitz, trotz C and C verfahren, nicht passend geschnitten worden ist bei diesem bremse. Ohne zusätzlichen distanzscheiben funktioniert meine bremse definitiv nicht, also, tippe ich auf die Achse, egal wer es angefertigt hat.
  8. Der Qualität der einzelnen Komponenten ist hochwertig, keine Frage. Das Zusammenspiel alle montierte Komponenten ist allerdings fragwürdig. Obwohl ich anscheinend das Problem mittlerweile mit zusätzlichen distanzscheiben behoben habe, bin ich jedoch noch nicht zufrieden. Die Achsel gewinden sind beidseitig verschieden, ich meine das eine davon zu lang geschnitten ist. Daher, ohne zusätzlichen distanzscheiben, kann man, bei fest ziehung beide achsmuttern die bremse blockieren. Ich versuche es erneut mit einem neuen Achse Ich befürchte das meine jetzige Lösung mit zusätzlichen distanzscheiben eventuell zu weiteren Problemen führen kann, (kann sein das ich nicht genügend pass raum habe zwischen Achse, bremstrommel und fork links). Momentan ist Bau Stopp, die Achse ist bestellt, die neue, modifizierte trommel fork links sind beim veredeln. Dauert ein paar Wochen bis ich die gabel umbauen kann aber ich werde diese topic updaten wann ich alles zusammen habe.
  9. Ich hoffe das du recht hast. Eigentlich habe ich einen MMW 2in1 Bremspumpe gekauft, aber ich bevorzuge einen halb hydraulischen Lösung. Die bremse ist für mein custom roller und ich möchte die bereits veredelte Lichtschalter Gehäuse weiter verwenden.
  10. Erledigt. Neu top hat, neue Lager Buchse, 3 statt 4 distanzscheiben, 2 distanzscheiben zwischen bremszange und Halterung. Läuft frei, nichts schleift. Nochmals diese bremse kaufen, niemals. (Angeliefert mit löse achsmuttern und schleifende bremszange). Hoffentlich bremst es besser als es in angelieferten zustand zusammen passte.
  11. Danke Rainer, das topic habe ich benutzt um die Achse zu montieren, genau genommen, das Bild unten befolgt. Da die Reihenfolge auf das Bild als für allgemein richtig erachtet wird, und meine Achse genauso montiert ist, bin ich überglücklich das meine Trommel blockiert wann die Mutter fest angezogen werden. Das ist lambretta teur, edel aber eben gleichzeitig auch irgendwie immer ärge mit Zubehör teile, egal welche Preisklasse. Im übrigen, ich fusche hier nicht rum, habe mehrere Aufbauten erledigt und hab genügend Erfahrung mit bremstrommel Achsen. Lager sind nicht verspannt, wurden mit eine vernünftige Presse eingesetzt. Mit 2 pass scheiben mehr, die ich heute abend gedreht haben, geht alles wieder. Ich habe auch, bevor ich die neue passscheiben anfertigte, eine simmerring entfernt und der top hat mit einem unterleg scheibe unterfüttert, alles freistehend aber leider etwas russisch. Ich dachte die Veredelung war schuld, zink, Kupfer und Gold trägt auf. Kann aber nicht sein da mit mehr Distanz zwischen die mutter, dreht alles wieder frei. Ich tippe auf ein Überlänge gewinde an die Achse, hab aber kein Original achse vorhanden um nachzumessen. Kann sein das ich völlig falsch mit meine Vermutung liege, forsche aber weiter bevor ich jemand dran lasse.
  12. Evtl. Hast du recht. Ich habe den top hat verglichen mit ein original teil, der neue ist kürzer. Klappt aber auch nicht mit der original top hat, geht's zwar besser, aber frei drehend ist das nicht. Wer kann sowas beheben?
  13. Und weiter geht's. Achsmuttern angezogen, dreht nichts mehr. Alles korrekt nach Zeichen montiert, pass scheiben dabei, reicht's für heute
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.