Jump to content

Nur mal schnell 'ne Elektrikfrage.....


T5Pien
 Share

Recommended Posts

Posted (edited)
vor 7 Stunden hat Arnelutschki folgendes von sich gegeben:

Auch nochmal zu den LED-Scheinwerfern.

Hab einen AC-Aufbau, allerdings mit GGBCM-Regler.

Da könnt ich doch das Kabel fürs Abblend- und Fernlicht auf Sense (oder, wenn keine Batterie auf B+, die paar Mehrvolt sollte das Ding wohl aushalten) legen, wie schon mehrfach beschrieben, bliebe aber das Stand-/Parklicht.

Kann man da nicht einfach einen Paarpfennig-Brückengleichrichter aus dem Conrad vorschalten und gut is?

 

@Despa: Sieht nicht so aus, als ob's die auch in 135 mm für PK gibt, zumindest nicht in den einschlägigen Shops.

 

 

https://www.kickstartershop.de/de/batterie-eliminator-sr500-srx-xl-xr-xt-600-uva?gclid=Cj0KCQjws-OEBhCkARIsAPhOkIYmR9gFTp_SSjCqJax4bDPv_iUn9A4EciE-vnGjh_Ue9xZZdCt9gMYaAqI7EALw_wcB

Das hab ich im Netz gefunden.

Mein Bruder hat wohl nen Elko 100V verbaut, das war günstiger.

Bei der Angabe 100v ist er sich aber nicht 100%ig sicher

Edited by Akiaki
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Danke Dir!

Allerdings nicht (genau) das, was ich brauche.

Das Ding ersetzt ja eine Batterie, die ich aber nicht habe.

 

Ich dachte mir nur, wenn das Standlicht nur mit DC läuft, der vermaledeite Schweizer Kabelbaum aber nur AC gottweisswoher bekommt, könnte ich einfach einen kleinen Gleichrichter vorschalten, der Streifen wird ja nicht mehr als 1 W ziehen, da braucht’s vielleicht nicht gleich einen Elko.

 

Ob die LED das allerdings mag, mit doppelter Drehzahlfrequenz (das spuckt ja so ein Brückengleichrichter aus) ein- und ausgeschaltet zu werden, bleibt abzuwarten… :rotwerd:

Edited by Arnelutschki
Link to comment
Share on other sites

Ach so. Falsch gelesen.

Das B+ ist aber doch geregelt für Batterie. Und ungeregelt geht's von der Lima in den Regler.

Oder hab ich schon wieder n Denkfehler?

Link to comment
Share on other sites

Hi, habe heute mal die Lima von meiner 200'er Lusso getauscht. Grund, springt warm abgestellt bescheiden an und ich wollte nach dem ich Xmal den Vergaser schon in der Hand hatte ne schwache Zündung ausschließen. 

 

Die Grundplatten sind beide Original Piaggio.  (Ist der Kabelbaum von E Starter verbaut.)

Die Kabelfarben sind in zwei Fällen anders. 

Lima alt: Weiss und Grün

Lima neu; blau und gelb.

 

Auch die Verlötung an den Spulen ist anders. 

 

Die Neue hat auch keinen Funken erzeugt. Gibt es ggf ne passende CDI für die neue Spule?

20210510_173859.jpg

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Wenn ich mich recht entsinne, ist bei der Lusso alles Licht (ausser Bremse) mit geregelter AC vom Regler gespeist.

Ich brauche aber, wenn ich auf LED umrüsten will, DC, idealerweise von der Batterie.

Abblend- und Fernlicht laufen beiden über ein Kabel und durch Umstecken von G (geregelte AC) auf C (AC von der Batterie via Zündschluss) wäre das gelöst.

 

Bleibt das Standlicht (der Streifen in der Mitte). Da weiss ich eben nicht, wo das seinen Saft herkriegt, weil ich keinen passenden Schaltplan finde und ich auch nicht schlau werd, was dieses 6polige Zündschluss tut.

 

Ich glaub das sprengt die Grenzen der „kurzen Elektrikfrage“, ich mess und stöpsel halt nochmal ein bisschen rum, das hier im Detail zu dokumentieren, wie ich das für mein Einhorn hier gelöst hab, is glaub nicht so von allgemeinem Interesse... :rotwerd:

 

Wenn jemand mit mehr als Grundschulelektronikkenntnissen weiss, ob man aus AC quasi lokal mit dem o.g. Gleichrichter DC machen kann, die eine LED verträgt, wär mir schon geholfen. :-)

Edited by Arnelutschki
Schreibfelix
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

die mit dem blauen PU ist etwas "mehr" indisch.... woran hast du die zweifelsfrei als Piaggio identifiziert?

 

Fakt ist, dass KEINE in jüngerer Zeit, auch im Aftermarket, von Ducati Energia stammen, sondern irgendwoher aus Indien resp. China.... auch solche die als Piaggio von Piaggio in der Tüte verkauft werden...

 

Î

Oke, Korrektur, Ducati hat ein Werk in Indien, welches lokal subcontracted... wahrscheinlich lassen die günstig (was nicht schlecht sein muss) produzieren, u nd dürfen das dann als Ducati Energia labeln

Edited by tbs
Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden hat Laser folgendes von sich gegeben:

Ein Topic reicht. 

kommt davon wenn man so nenn Topic mit dem Smarthphone erstellt

 

vor 9 Stunden hat tbs folgendes von sich gegeben:

die mit dem blauen PU ist etwas "mehr" indisch.... woran hast du die zweifelsfrei als Piaggio identifiziert?

 

Fakt ist, dass KEINE in jüngerer Zeit, auch im Aftermarket, von Ducati Energia stammen, sondern irgendwoher aus Indien resp. China.... auch solche die als Piaggio von Piaggio in der Tüte verkauft werden...

 

Î

Oke, Korrektur, Ducati hat ein Werk in Indien, welches lokal subcontracted... wahrscheinlich lassen die günstig (was nicht schlecht sein muss) produzieren, u nd dürfen das dann als Ducati Energia labeln

 

Ist das Piaggio Label hinten auf der Platte mit eingegossen. Steht auch noch ne Nummer drauf. Mache heute Abend dann noch mal ein Foto von der Rückseite. Meine auch was von K&J oder so gelesen zu haben.  

Was kann man denn mit der Spule noch anfangen. Umlöten oder Mobilie für den Autorückspiegel?

 

Hier das Foto von der Rückseite. Auf den Karton steht auch PX drauf

20210511_180450.jpg

Link to comment
Share on other sites

Kann mir einer sagen was das für ein komisches Kästchen ist? Normal müsste ja der doppelte weiße an die Hupe...? Das andere weiße hab ich noch nicht verfolgt. (P200e alt mit Batterie und Blinker)

IMG_20210507_152302.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat v50133 folgendes von sich gegeben:

Kann mir einer sagen was das für ein komisches Kästchen ist? Normal müsste ja der doppelte weiße an die Hupe...? Das andere weiße hab ich noch nicht verfolgt. (P200e alt mit Batterie und Blinker)

IMG_20210507_152302.jpg

Nö, da bin ich raus.

Hat meine nicht.

Ich tippe auf irgendwas gestricktes für'n Radio

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten hat CDI folgendes von sich gegeben:

Indien = Ducati = Funktion

rot = rot = Pickup

blau = grün = Zündspannung

gelb = weiß = Masse

Warum ist Gelb an der hinteren 5 ten Spule angelötet und weiss bei der anderen Lima an Spule 2? Wie gesagt, Spule ist neu (liegt bei mir aber schon über 10 Jahre) und erzeugt keinen Funken

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Ich habe am WE eine neue Peitsche an meiner ZGP eingelötet. Ich kann CDI's Ausführung irgendwie folgen...

 

Vllt wurden nur die blauen Kabel falsch rum verlötet? 

 

IMG_20210507_231511183.jpg

Edited by alfahaza
autokorrektur behoben
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Gelb bzw. weiß ist an den Anfang der ersten Spule auf 2 Uhr angelötet und beide zusammen auf einer vernieteten Lasche zwischen der ersten und der zweiten Spule.

Die Spule von 2 Uhr ist direkt mit der Spule von 4 Uhr verlötet.

 

Unbenannt.thumb.jpg.4391c0c425d775908f699dee7addfb15.jpg

 

Die Grundplatte enthält zwei Lötösen. Eine (beim gelben Kabel) zwischen der 2 und der 4 Uhr Spule, die andere (weißes Kabel) zwischen der 6 und 8 Uhr Spule. Da beide mit einer Metallniete auf dem selben Metallkörper angebracht wurden, sind sie elektrisch gleichwertig. Schöner wäre natürlich gewesen, wenn sie schwarzes Kabel und gelbes Kabel auf der Platte anders herum verlötet hätten, schon allein weil dann Masse Motor, Masse Zündspule, Masse Pickup und Masse CDI auf der gleichen Lötöse gehangen hätten, aber wie gesagt elektrisch kein Unterschied und andere Hersteller machen es genauso wie die Inder.

Edited by CDI
Link to comment
Share on other sites

CDI Meinung 

habe die braune Bakelit CDI 12V (SIP) #1 verbaut. Ist eine T4 Conversion. Seit ganz kurzer Zeit dreht das Ding nicht mehr hoch, Zündaussetzer ab einer gewissen Drehzahl

neu blaue Indien CDI #2 hingehängt (mit den lustigen blanken Metallkontakt für die Kerze) klappt

neue #3 braune von SIP bekommen. Durchgemessen- überall unendlich Ohm (selbst weiss auf Masse) kann ja nicht sein- Trotzdem ausprobiert

genau gleicher Effekt wie CDI #1- Drehzahlbegrenzer...

 

Defekte neu CDI mit genau dem gleichen Effekt? ist ja nicht besonders wahrscheinlich. Andersrum die blaue tut. 

Meinungen?

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 3 Stunden hat hannesp folgendes von sich gegeben:

Defekte neu CDI mit genau dem gleichen Effekt?

 

Könnte natürlich Zufall sein.Toyota! Nix is' unmöglich.

Von den BGM ZGP hört man das auch öfter,dass die out of the box defekt sind.

Wenn Du die blaue nur mit der Spange angeklemmt hast,

liegt's vielleicht am Stecker,wenn Du den selben für die beiden Bakelitdinger verwendest?

Ist es vielleicht ein 5kOhm,oder noch höher,Stecker in Verbindung mit entstörter "R" Kerze? 

 

Hat Edith die Kerze schon mal gegen eine frische getauscht?

 

Edited by Kosmoped
Link to comment
Share on other sites

vor 45 Minuten hat Kosmoped folgendes von sich gegeben:

Ist es vielleicht ein 5kOhm,oder noch höher,Stecker in Verbindung mit entstörter "R" Kerze? 

das mit den entstörten Steckern habe ich noch nie verstanden. Steht NGK drauf ;-) aber ich habe am Ende ohne Stecker mit einem schönen Schraubösen Dings getestet...

 

Link to comment
Share on other sites

vor 53 Minuten hat hannesp folgendes von sich gegeben:

das mit den entstörten Steckern habe ich noch nie verstanden. Steht NGK drauf ;-) aber ich habe am Ende ohne Stecker mit einem schönen Schraubösen Dings getestet...

 

 

Manchmal steht's drauf,so wie bei den 1kOhm Blechsteckern,die früher original verbaut waren.

Die Bakelitstecker haben meist 5kOhm.Manche sogar 10!

Gibt aber auch welche die 0 haben,und für entstörte Kerzen sind.

Genauso wie manche Silikon Racingstecker. (Gibt's aber auch entstört)

Kann man aber  auch leicht messen.

Bei entstörten Kerzen in Verbindung mit entstörten Steckern,

kann es aufgrund des höheren Widerstand zu Problemen kommen.

Insbesondere bei höheren Drehzahlen,und/oder höherer Verdichtung,

da dadurch ohnhin schon der Zündfunke schwächer wird.

Unsere Zündanlage ist eh' deutlich schwächer,als z.B. die eines PKW.

 

Ergebnis mit Deinem "Ösendingens" war der gleiche,negative Effekt?

Was ist mit der Kerze? Darauf können sich z.B. leitende Ablagerungen bilden,

auch nicht entfernbare,wodurch der Funke abgelenkt wird.

Kerze kann auch defekt sein,und bei Betriebstemperatur (obenrum) Aussetzer bekommen.

Obwohl sie kalt,und manchmal auch noch bei niedrigen Drehzahlen einwandfrei funzt...

Ich weiss ja nicht,in welchen Zuständen die jeweiligen Komponenten getestet wurden...

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

PX Zündung Speisespule - lt Wiki sind 500Ohm +/-20Ohm gefordert.

Ich messe 565 Ohm, gibts da ein Update zum Wiki das das in Ordnung sein könnte oder sind die 20Ohm Toleranz gefragt?

 

Hab bei warmem Motor kurze Aussetzer im oberen Drehzahlbereich - Pickup hat schön 110Ohm

Beim Abblitzen mit Gasstoss kein ZZP springen oder so.

Zweite Ursache könnte noch Spritzufuhr sein.

Erstmal Zündung verifizieren

Link to comment
Share on other sites

vor 38 Minuten hat PK125XL_AT folgendes von sich gegeben:

Ich messe 565 Ohm, gibts da ein Update zum Wiki das das in Ordnung sein könnte

 

Du musst auch bedenken,dass die wenigsten von uns ein gewerbliches,

kalibriertes,300€ Multimeter haben...

Daher kann Deine gemessene höhere Toleranz durchaus in Ordnung sein.

Auch bei den PickUps gibt es neu grössere Toleranz.

Die haben teils ja auch 90 Ohm...

Bei einem meiner billigen Ersatz/Zweitmultis muss ich mir beispielsweise auch die ca. 0,5 Volt dazudenken...

Daher kann die Toleranz durchaus,möglich,bzw. o.k. sein.

Poröse Kabel,schlechte Verbindungen,wackelige,Oxidation,

Kerze,Stecker,etc. kann man ausschliessen?

Kältespray wäre vielleicht hilfreich...

Link to comment
Share on other sites

ist ein Fluke - also nicht ganz günstig :-)

Kabel wurden im letzten Jahr getauscht - das sollte passen.

 

Welche Niete verwende ich denn? Sehe die nur beim Komplettset dabei - hätte hier noch eine LML ZGP da passt der Messwert mit 490Ohm ziemlich gut...mal austauschen und probefahren.

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten hat PK125XL_AT folgendes von sich gegeben:

ist ein Fluke - also nicht ganz günstig :-)

 

Alter Angeber... 

Willst uns ja alle nur neidisch machen!   :-D :cheers:

 

Du meinst die vom Befestigungswinkel der Erregerspule?!

Logischerweise eine,die nicht ans Lüra stösst,und hinten rausguckt... 

Geht zur Not auch mit einem kleinen Schräubchen,das man vernietet,

indem man es passend kürzt,und dann gewindeseitig plattdengelt,

wenn man keine kleine Hohlniete zur Hand hat,oder ein 500er Gebinde kaufen möchte.  ;-)

Die komplette ZGP testweise tauschen,ist keine Option?

Anders verdrahtet...???

 

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Habe eine  PX 125 Lusso Eleststart , BJ 96. Ist die werkseitig mit einem Anlasserschutz ausgerüstet ? Habe keinen vorgefunden.

Das schwarze und das graue Kabel waren beim Kauf frei und isoliert, die beiden rosa Kabel miteinander verbunden. Der Anlasser funktioniert nicht. Ein neuer ALS ist schon gekauft.

Die Suche habe ich schon bemüht. Weiß nur nicht, welche Schaltplanvariante für mein Moped die richtige ist.

Edited by tingeltangeltoll
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.