Jump to content

Else48

Members
  • Posts

    32
  • Joined

  • Last visited

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Roth
  • Scooter Club
    Keiner

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Else48's Achievements

talent

talent (2/12)

4

Reputation

  1. Vielleicht findest du den silbernen Aufkleber mit der Bezeichnung und Farbnummer unter der Sitzbank oder unter einer der Seitenbacken.
  2. Schon mal die Kabel zur Grundplatte gecheckt? Bei mir war die Isolierung an mehreren Kabeln defekt. Ist ein altes Problem.
  3. Da meine PX schon immer ein Schönwetterfahrzeug ist, ist Korrosion kein großes Thema. Heute bin ich nochmal eine längere Strecke gefahren. Die Schaltung geht wieder sehr gut. Auch der Gasgriff dreht sich, nach dem schmieren oben, wieder einwandfrei. Kupplung habe ich auch wieder hin bekommen. Ist auch leichtgängig. Im Moment fühlt sich wieder alles top an. Nun muss nur das Wetter schöner werden, damit ich das neue Fahrgefühl genießen kann. Nochmals vielen Dank für die zahlreiche Hilfe. Das hat mir sehr geholfen.
  4. Probefahrt erfolgreich bestanden. Hier mal ein aktuelles Bild von der Else. Eine Alltags-Vespa, fast genau so wie ich sie vor ca. 20 Jahren bekommen habe. Von weitem sind die Kratzer zum Glück nicht zu sehen 😉. Habe den Lack etwas poliert und gewachst. Owatrol war vorhanden und wurde vorsichtig und unauffällig verteilt. Aus meiner Sicht darf man das Alter ruhig erkennen.
  5. Heute habe ich eine Probefahrt gemacht (10km) Ich bin sehr zufrieden, die Schaltung funktioniert wieder gut. Die Kupplung habe ich etwas verstellt und muss das wieder korigieren. Die Kupplung kommt jetzt sehr spät. Heißt - erst wenn ich den Griff sehr weit aufmache fährt die Vespa los. Frage: muss ich den Zug länger oder kürzer machen?
  6. Hallo Vespa for ever ich habe eine PX125 lusso in grün Metallic - auf dem Zettel ist folgendes noch zu erkennen Verde Me 112
  7. Autopolitur ist dann eine Wachsschicht?
  8. Teil3 meines Else-Wellness-Programms dreht sich nun um die Optik Teil 1 - Ölverlust beseitigen -hier- Teil 2 - Schaltung schwergänging - hier - Else hat einen verchromten Gepackträger, auf dem weniger bis mehr Flugrost zu sehen ist. Ich finde das nicht so schlimm, habe aber folgende Frage. Kann man den Gepäckträger versiegeln, oder schützen, dass die verchromte Oberfläche weniger Rost ansetzt?
  9. Danke für die vielen Ratschläge. - Die Kratzer im Tachoglas sind so weit unsichtbar geworden - erledigt - Schaltung schwergängig - neues Getriebeöl hatte ich schon eingefüllt - Schaltraste war gut gefettet, nochmal nachgefettet - die Schaltbetätigung am Lenker habe ich freigelegt und gereinigt. Es war keine Schmierung mehr zu sehen. Das Rohr habe ich wieder gut gefettet. - Die Bowdenzüge habe ich geölt. Waren aber nicht sehr schwergängig. Nach dem Ölen war es aber nochmal besser. - die Bowdenzüge an der Schaltraste habe ich etwas gekürzt, damit Sie nirgends anstehen - den Kupplungszug habe ich eingestellt >>> sieht erstmal ganz gut aus - läßt sich viel leichter schalten Ein ausgiebige Probefahrt steht noch aus Was jetzt genau das Problem war, kann ich gar nicht sagen. Ich denke es war von jedem ein bißchen. Auf jeden Fall schadet es nicht mal eine Rundumkur zu machen.
  10. Thema -Kratzer im Tachoglas- Das Glas hat leichte oberflächliche Kratzer. Ein Tipp war Zahnpasta >>> und "dada" es hat tatsächlich funktioniert Weiße Zahnpasta auf einen feuchten Schwamm und kräftig einreiben. Die oberflächligen Kratzspuren sind so schwach geworden, dass sie fast nicht mehr zu sehen sind. Ich hatte erst Bedenken, dass das Glas matt wird. Bin zufrieden - wieder ein kleiner Schritt erledigt.
  11. Danke erstmal Darf ich nochmal nachfragen, da ich mich mit der Kupplung noch nicht beschäftigt habe. Wie soll ich die Kupplung einstellen. Muss ich da den Kupplungsdeckel öffnen und dort was einstellen, oder reicht es erst einmal den Kupplungszug einzustellen?
  12. Kupplung einstellen heißt, das ich den Kupplungszug einstellen muss - richtig? Fett bei der Schaltraste ist genug drin (siehe Teil1)
  13. Es geht weiter mit der Else (PX 125 lusso - Baujahr 1996 - Originalzustand) siehe Teil 1 - Ölverlust beseitigen Nun muss ich an ein altes Leiden ran. Die Schaltung ist schon seit längerem sehr schwergänging. Was ich bisher gelesen habe könnte es die fehlende Schmierung an der Schaltung am Lenker sein, oder die Züge sind fest. Was mir aufgefallen ist, dass es bei warmem Wetter leichter zu schalten geht. Werde das am Wochenende mal zerlegen. Was wäre euer Tipp? - Gleich die Züge erneuern?
  14. Die Wespe brummt wieder. - Motor gereinigt - Vergaserdichtungen getauscht - Vergaser gereinigt und durchgeblasen - Zündgrundplatte neu verkabelt - alles zusammengebaut PX ist gleich angesprungen und läuft gut, auch im Standgas. Sieht aus als hätte ich alles wieder richtig zusammen gebaut. Werde jetzt noch fahren und beobachten. „Schau mer mol - no seng mers scho“
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK