Jump to content

Klugys Aufbautopic


Recommended Posts

  • 2 weeks later...

Ich muss dir ein Kompliment machen :thumbsup:

Man kann wirklich nicht behaupten, dass du zu wenig für die Dokumentation der einzelnen Schritte tust, wie dies von manchen anderen, sehr nachlässig agierenden Zeitgenossen, gemacht wird.

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...

Weihnachtszeit, Schrauberzeit. Mit so einem Glühwein schraubt es sich einfach leichter :rotwerd: und die Diva muss endlich laufen.

 

Habe eben den Lichtschalter verlegt und angeschlossen, dabei ist mir aufgefallen, dass bis auf die Farbe eines Kabels sich der DC und der AC Schalter nicht unterscheiden. Bin ich blind, oder ist das so ?

 

Im Laufe der letzten Monate habe ich mich dazu entschlossen einen Jetex 24 zu verbauen. Ansaugstutzen ist jedoch derzeit ein anderer verbaut. Um diesen zu lösen, müsste es doch eigentlich reichen, den Tank auszubauen, oder ?

 

Wenn ich in eine LI (AC) ein Zündschloss verbauen will, welches würde ohne Fräsereien am Kopf passen bzw. passt überhaupt eins ?

 

 

Link to comment
Share on other sites

1) Welchen Schalter hast du überhaupt? 

 

2) wenn man sich den Roller ansieht, wird das eigentlich offensichtlich: du musst zumindest den Motor vorn absenken

 

3) das ist war eng um li Lenker, aber die üblichen Lambtetta Zündschlösser passen, SIL, MB

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb TikiAlex der zweite:

zum motor vorne absenken musst du aber nicht den motorbolzen rausnehmen, einfach nur den stoßdämpfer raus und wenn du noch ein klein wenig mehr platz brauchst, den gummi vom bumpstop rausnehmen.

Den Ansaugstutzen bekommst du dann aber trotzdem vermutlich nicht runter, wenn der mit dem originalen, langen Stehbolzen befestigt ist. 

 

Edit: zum Zündschloss: Sil ist qualitativ mies, MB gut

Edited by Blue Baron
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Ich zieh 10x lieber den Motorbolzen raus als dass ich den Tank ausbaue. 

Tank einbauen ist neben Toolbox einbauen die schlimmste Arbeit an einer Lambretta.

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb klugscheißer:

Weihnachtszeit, Schrauberzeit. Mit so einem Glühwein schraubt es sich einfach leichter :rotwerd: und die Diva muss endlich laufen.

 

Habe eben den Lichtschalter verlegt und angeschlossen, dabei ist mir aufgefallen, dass bis auf die Farbe eines Kabels sich der DC und der AC Schalter nicht unterscheiden. Bin ich blind, oder ist das so ?

 

Im Laufe der letzten Monate habe ich mich dazu entschlossen einen Jetex 24 zu verbauen. Ansaugstutzen ist jedoch derzeit ein anderer verbaut. Um diesen zu lösen, müsste es doch eigentlich reichen, den Tank auszubauen, oder ?

 

Wenn ich in eine LI (AC) ein Zündschloss verbauen will, welches würde ohne Fräsereien am Kopf passen bzw. passt überhaupt eins ?

 

 

Jetex = Zufallsgenerator  :whistling:

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ola, kann mir jemand sagen, wo dieses Kabel genau angeschlossen wird. Ja steht im Text, bin aber Elektrolegastheniker, das sehr sehr gerne mit Bild ...

 

https://www.scooter-center.com/de/massekabel-motor-sil-lambretta-li-lis-sx-tv-serie-2-3-dl-gp-8012130?number=8012130

 

Ausserdem rätsel ich, wo genau das Massekabel im Lenkerkopf, also dass was eigentlich irgendwo am Lampenzierrring und irgenwo sonst angeschlossen wird. Weiss mit dickeren Messingende mit Gewinde drin. Auch hier sehr sehr gerne Foto ....

 

So sieht es bei LIS aus ...

 

https://www.sip-scootershop.com/de/product/lampenring-bosatta_58010000

 

Das gleiche weisse Kabel habe ich zum Casa LI 3 Ring dazu bekommen, passt irgendwie nicht. Was wäre, wenn ich es nicht anschließe ? (Wie gesaht, Elektrolegastheniker)

 

... und wo ich gerade dabei bin, nachdem ich nun den Lack sauber aus der Führung für das Lenkradschloss gepoppelt habe passt selbiges perfekt. Bolzen und Feder sind einwandfrei du sehen, leider funktionier der driss nicht, bzw. der Schlüssel lässt sich nicht drehen (Schloss funktioniert ausgebaut) habe jetzt mal was WD40 reingesprüht, sinnlos, oder Chance auf Erfolg ? Falls nicht, gibt es einen Trick die obere Platte zu entfernen um Bolzen und Feder zu demontieren ?

 

Edited by klugscheißer
Link to comment
Share on other sites

Screenshot_20231124_144603_Gallery.thumb.jpg.e93e703d23eeb4e2b98a26bf934bd726.jpg

vor 4 Stunden schrieb klugscheißer:

 

 

Ausserdem rätsel ich, wo genau das Massekabel im Lenkerkopf, also dass was eigentlich irgendwo am Lampenzierrring und irgenwo sonst angeschlossen wird. Weiss mit dickeren Messingende mit Gewinde drin. Auch hier sehr sehr gerne Foto ....

 

So sieht es bei LIS aus ...

 

https://www.sip-scootershop.com/de/product/lampenring-bosatta_58010000

 

Das gleiche weisse Kabel habe ich zum Casa LI 3 Ring dazu bekommen, passt irgendwie nicht. Was wäre, wenn ich es nicht anschließe ? (Wie gesaht, Elektrolegastheniker)

 

 

 

Vom Lampenzierring auf's Klemmbrett/Fassung, von dort wiederum via extra kleiner Kabelage an eine der vier Schräubchen, die die Schalt-/Gasstange in Position halten.

Ich schaue, ob ich ein Pic finde.

 

 

Zu Frage #1

Schräubchen Maghousingabdeckung --> Ausleger linkes Floorboard via M6er Schtaube --> Tschunkschenbox. Macht in Summe drei Masseanschlüsse.

 

 

Screenshot_20231124_144102_Gallery.jpg

Edited by Lapflop
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb klugscheißer:

 gibt es einen Trick die obere Platte zu entfernen um Bolzen und Feder zu demontieren ?

 

 

A) Aluplättchen opfern und via kleinem Schraubrndreher heraushebeln. Danach erneuern. Manche lassen es auch ganz weg.

 

B) per Durchschlag von unten nach oben austreiben.

 

Das Nichtdrehen kann gut damit zusammenhängen, dass die Gleitflächen nicht harmonisch miteinander arbeiten.  Fett schadet da nicht, Entgraten auch nicht und Kantenbrechen ebensowenig.

 

Ob man versehentlich um 180° verdreht einbauen kann, müsste ich nachsehen.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

180 Grand verdreht einbauen ist eigentlich nicht möglich, wenn die Sicherungsschraube passt. 

 

Ich. Würde erstmal den Verriegelungsbolzen für sich auf Freigängigkeit prüfen, dann das Schloss für sich  an seiner Einbaupositzion, ohne Bolzen und Feder. 

 

Edit: hast du noch immer keinen Sticky im Cayenne liegen? 

Edited by Blue Baron
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Nachdem ich nun meine Lammy wieder abschließen kann und bereits einen Zündfunken habe :-) erfreute ich mich gestern daran den Ansaugstutzen zu wechseln. Nachdem ich das nun hinter mir hatte musste ich feststellen, dass das alles maximal eng sitzt. Also der Jetex 24 geht nur maximal eng am Silentblock (dicke Ausführung) vorbei, könnte sein das er ihn gar berührt/leicht streift. Ist das so normal ?

 

Der Chokezug ist natürlich zu lang (jupie) , gibt es da auch welche die direkt passen oder nur welche die man selber löten muss ?

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information