Jump to content

Recommended Posts

Hallo,

 

bevor ich mir Mist einbaue: Welches Schaltkreuz (PX Lusso) hat ne gute Qualität und ist preislich attraktiv? Will es in einem 18PS Motor verbauen. Das "originale" (ca 2012 gekauft) sieht nach 3000km ohne Schaltfehler trotzdem recht fertig aus und zwar nicht nur an den Zahnradkontaktpunkten sondern auch an den Anlageflächen der Welle. Es war aber bisher unauffällig...

 

Zur Wahl stehen:

 

CIF

FA Italia

LML

PIAGGIO (sogar die Shops raten hiervon ab!)

CRIMAZ (verrückt teuer! Lohnt das?)

Edith sagt:

BGM Pro

SIP Serie Pro MJ9 (teuer! Lohnt das?)

 

Ich frage, weil die Qualität der originalen PIAGGIO Ersatzteile ja mittlerweile nicht mehr über jeden Zweifel erhaben ist..so ist z.B. die original PIAGGIO Bremstrommel von "KU" oder einem noname Lieferant, aber deutlich teurer, als von diesem. Die Teile sind aber alles andere nur nicht rund ausgedreht...

 

image.thumb.png.c8c4093730ae77e58d443d1d0e453b37.png

Bearbeitet von Pholgix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Jörg T5Pien glaub ich hatte schon einige von bgm in potenten Motoren verbaut und alles gut, bitte Korrektur falls ich mich täusche

Zumindest meine ich das gelesen zu haben und würde mir wenn auch nur die holen 

Hab allerdings kein Vergleich da ich nicht viele Motoren mache 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich ebenfalls. 

Das Schaltkreuz oben sieht nicht stark mitgenommen aus. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das BGM Lusso Schaltkreuz ist sogar auf 2 gegenüberliegenden Armen entgratet,damit mit man es

schön hakelfrei in die Hauptwelle reinklappen kann.Ganz fein finde ich und

sehr detailverliebt.Ich fahr auch eins,nix negatives,schaltet alles butterweich und hält.

Bearbeitet von Mucky Fingers

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wer rät denn von O Piaggio ab??

Nie Probleme gehabt: laufen bei mir 10Stk auch in 20PS Motoren

 

In meinem 244er fahre ich seit 5tkm ein BGM Schaltkreuz: keine Probleme 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn das Schaltkreuz seit 2012 eingebaut ist und seitdem 3 Tkm gefahren wurde, wirst Du es bis zu Deiner Rent weiter benutzen können.
Im Ernst, sieht doch gut aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hab in letzter Zeit 3 Lusso Schaltkreutze von BGM verbaut.

Die musste ich vorher alle erst entgraten.

also quaitativ war das etwas ärgerlich und musste ich erst mal mit der Feile bearbeiten das es überhaupt sauber passt.

 

da hab ich aber wohl ein paar schlechte erwischt. ;-)

 

ansonste

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, danke für die Zahlreichen Antworten! ist dann ja eindeutig: Ich bestelle mir das BGM Pro!

 

Hab oben was durcheinandergebracht: Serie Pro MJ9 ist ja SIP Lieferant :-)

 

vor 10 Stunden schrieb Elbratte:

Wenn das Schaltkreuz seit 2012 eingebaut ist und seitdem 3 Tkm gefahren wurde, wirst Du es bis zu Deiner Rent weiter benutzen können.
Im Ernst, sieht doch gut aus.

Also ich finde das sieht übel aus und ich bau das sicher nicht mehr ein...die PX alt Schaltkreuze meiner Ü-30`000km Hobel sahen so aus...

 

vor 10 Stunden schrieb Crank-Hank:

Wer rät denn von O Piaggio ab??

Nie Probleme gehabt: laufen bei mir 10Stk auch in 20PS Motoren

 

In meinem 244er fahre ich seit 5tkm ein BGM Schaltkreuz: keine Probleme 

 

Das ist mal Masse! :-)

 

Landsberg rät davon ab, weil die Dinger mittlerweile aus Indien kommen, so heisst's am Telefon und hier:

 

Zitat

 

Wir führen Schaltkreuze unterschiedlicher Hersteller und Preisklassen um, je nach Anforderungen, das richtige Schaltkreuz liefern zu können:

-PIAGGIO: lange Zeit das beste Schaltkreuz auf dem Markt. Inzwischen schwankt die Qualität leider sehr stark.

-FA: Dieses Schaltkreuz lässt sich optisch nicht von der guten Version der Piaggio Schaltkreuze unterscheiden.

-CIF: Optisch ein wirklich sehr sauber und schön verarbeitetes Schaltkreuz.

-CRIMAZ: Die Schaltkreuze bestehen aus Stahl (16NCD12) der unter Vakuum verfestigt und gehärtet wurde. Die Oberflächenhärte ist mit einer Härte von HRC 58-60 zertifiziert. Die Art der Fräsungen an den Enden des Kreuzes sollen Gänge und Getriebeteile schonen. Das Schaltkreuz ist leicht größer, als das Original. Daher können kleine Nacharbeiten bei der Montage erforderlich sein.

-MJ9: Das Schaltkreuz entspricht in seinen Maßen dem Original und zeichnet sich durch härtere Materialeigenschaften aus, aber dabei mit hoher Flexibilität (geringe Bruchgefahr). MJ9 Produkte werden in Deutschland entwickelt und produziert.

 

https://www.sip-scootershop.com/de/products/schaltkreuz+fur+vespa+px80200_87027000

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 20 Stunden schrieb AIC-PX:

hab in letzter Zeit 3 Lusso Schaltkreutze von BGM verbaut.

Die musste ich vorher alle erst entgraten.

also quaitativ war das etwas ärgerlich und musste ich erst mal mit der Feile bearbeiten das es überhaupt sauber passt.

 

da hab ich aber wohl ein paar schlechte erwischt. ;-)

 

ansonste

 

 

Da da gab es mal eine Serie, die nicht entgratet waren. Denke das SCK das aber wieder behoben hat. Die Letzten wo ich bekommen habe, waren wieder TOP

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe jetzt das BGM Pro und das CIF bestellt, beide für um die 20 EUR.

 

Fazit: Sehen beide sehr gut aus und an der Fertigungsqulität gibts zumindest beim CIF nichts zu bemängeln! Einbau ging auch ohne Probleme.

Das CIF hat etwas rundere Kanten und wirkt insgesamt etwas "professioneller", weil die leichte Schräge an den Enden nicht angeschliffen wurde, wie beim BGM, sondern schon in einem Fertigungsschritt vorher gemacht wurde.

Beim Drybuilt viel auf, dass das BGM beim "durch die Gänge schieben" etwas mehr hakelt im Vergleich zum CIF, da die Kanten weniger rund sind (sind aber durchaus entgratet!) - vor allem da wo sie an der Welle anliegen. Nachdem ich beim BGM die Kanten mit Polierflies (auf Flex) etwas verrundet habe (da geht wirklich fast nichts weg), flutschte das ebenso gut durch die Gassen!

Würde sagen, die Teile sind beide zumindest optisch ein sehr guter Originalersatz. Beim BGM mit Angabe des Härtegrades (was einem nicht viel bringt ohne den Vergleichswert der anderen und die Info welches Material sie verwendet haben...) Ich werde mal die Tage noch versuchen das CIF zur Härteprüfung zu bringen...

 

image.thumb.png.d10de49b1142677a079778e79d8a7c8c.png

image.thumb.png.043fd6841fb53aa9cc4337b3dc0985c1.png

Bearbeitet von Pholgix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 3.5.2018 um 22:40 schrieb Pholgix:

 

Landsberg rät davon ab, weil die Dinger mittlerweile aus Indien kommen, so heisst's am Telefon und hier:

 

https://www.sip-scootershop.com/de/products/schaltkreuz+fur+vespa+px80200_87027000

 

 

 

Und gibt es da irgendwelche Beweise zu den Behauptungen oder ist das einfach eine Marketing Strategie? 

Wenn im ganzen Forum noch nie was bekannt wurde muss man da etwas skeptisch sein

 

Der Praktikant hat übrigens im letzten Jahr ein bgm Schaltkreuz in einem Ü45 PS Motor in 2 Teile gebrochen: mit einem O Piaggio ist ihm das noch nicht passiert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Stunden schrieb Crank-Hank:

 

Und gibt es da irgendwelche Beweise zu den Behauptungen oder ist das einfach eine Marketing Strategie? 

Wenn im ganzen Forum noch nie was bekannt wurde muss man da etwas skeptisch sein

 

Sehe ich absolut auch so. Andererseits hatte ich die letzten 15 Jahren immer wieder Teile in der Hand, wo ich mich frage wie man so einen Schrott verkaufen, bzw.  verbauen kann. Im Forum habe ich da oft nichts dazu gefunden. Ne "blacklist" fände ich deshalb super ;-)

 

Zu der Behauptung von SIP zur Qualität der original Piaggio Kreuze: SIP hat auf mein Nachfragen erzählt, dass sie u.a. die Rücklaufstatistik beurteilen.

Und sie haben mir jetzt nicht explizit ein teures "aufgeschwätzt", im Gegenteil, SIP hat mir das CIF als sehr gut empfohlen.

 

Und Achtung: Piaggio "bisher" und Piaggio "neuerdings" ist nicht das selbe! teilweise steckt Indien in den Piaggio Tüten, s.o. die Bremstrommeln...

 

Bearbeitet von Pholgix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Stunden schrieb Scooter-Ben:

Serie Pro MJ9 Nach 3000 km

Also auch nicht das gelbe vom Ei.

27 PS

 

Verbau jetzt auch wieder das "Piaggio"

 

IMG_3229.thumb.JPG.74fa0046759b64054cc587cb569fb0bb.JPG

 

Du willst nach 3tkm mit 27PS also lieber das Getriebe kaputt haben?!

 

Bau das Kreuz wieder ein und kauf dir in 10tkm ein neues: das ist ein Verschleißteil!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bau doch dieses Schaltkreuz nicht mehr ein !!!! :wow:

Das ist ein Bild von dem verkackten Serie Pro nach 3000 km.

 

Hab mir gestern n neues "Piaggio" geholt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hatte den Motor jetzt offen u war überrascht wie gut das BGM aus sah. Alle DRT Ritzel wie neu.

Das erstemal das ich kein neues verbaut hab. Davor immer Original drin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb Sieger Bitburg:

Hatte den Motor jetzt offen u war überrascht wie gut das BGM aus sah. Alle DRT Ritzel wie neu.

Das erstemal das ich kein neues verbaut hab. Davor immer Original drin

 

Das hört sich aber gut an. Nach wieviel KM?

Werde jetzt das original mal testen und mir für die Zukunft auch das BGM holen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.