Jump to content

sip performance 2.0


scuba303

Recommended Posts

Am 9.1.2018 um 10:40 schrieb Scarface0710:

Und gibts diagramme auf mhr 210 mit 60er welle und membran

 

Am 10.9.2017 um 23:50 schrieb AIC-PX:

So, ich bin jetzt entlich mal dazugekommen das Steuerzeiten-Thema durch zu testen:

 

Die Theorie ist ja immer ganz net.... aber was dann tatsächlich rauskommt weiß man erst wenn man es probiert hat... :cheers:

 

20170909_105201.thumb.jpg.e7561edaed0f2b0068a37f38e711e601.jpg20170909_085727.thumb.jpg.dac0cc46eee797b3b1e18079baa15929.jpg

 

Motor Setup:

Malossi MHR orginal unbearbeitet

MMW Kopf QK 1,25

30er Mikuni TMX

MMW Ansauger V-Force4 Membran

60er Mazzu Glockenwelle

Zündung Statisch auf 18,5°

 

Auspuff:

Resi-Box                                (sehr homogener Box Auspuff mit guter Spitzenleistung)

SIP Performance 2.0           (der Allrounder mit sher guter Vorreso Leistung)

Racing-Resi                           (für Spitzenleistung mit guter Vorreso)

 

Steuerzeiten:

0,0mm Fußdichtung A 186, Ü 129, VA 29,5

1,0mm Fußdichtung A 190, Ü 134, VA 27,9

2,5mm Fußdichtung A 195, Ü 141, VA 27,4

 

mit Resi-Box und verschiedenen Steuerzeiten:

Die Box läuft eigentlich mit allen Steuerzeiten recht gut. würde da jetzt aber auf 185-190 gehen damit er besser von untenraus drückt.

59b5b63f5050d_ResiBoxSteuerzeiten.thumb.jpg.e67014f0df48a73c59c65f21efc1e0be.jpg

 

mit SIP Performance 2.0 und verschiedenen Steuerzeiten:

Der SIP läuft eigentlich auch mit allen Steuerzeiten ganz gut, ähnlich wie die Box.

Das Vorresoloch ist aber ein wenig ausgeprägter je höher die Steuerzeiten.... ob man das anderweitig noch ausgebügelt bekommt???

Zudem wird das "Band" entwas schmähler mit höheren Steuerzeiten bzw. die Leistung bricht dann stärker weg und dreht nicht mehr so "sanft" aus.

Also hier würde ich wohl zu Steurzeiten von 190 tendieren. Je nachdem was man eben nach Geschmack und Übersetzung will.

59b6f36c4d058_SIPPerformanceSteuerzeiten.thumb.jpg.c19c66b8eb88d512852265a5eea6c451.jpg

 

mit Racing-Resi und verschiedenen Steuerzeiten:

hier sieht man das die niedrigen Stuerzeiten nicht so ganz passen zu dem Auspuff.

Da wo der Auspuff will, macht der Zylinder dann schon zu. Also hier sind 190-195 auf jedenfall Pflicht.

Der kleine Vergaser bremst dann noch zusätzlich aus.

59b5adfc8e3ec_RacingResiSteuerzeiten.thumb.jpg.0499ffcec5a068205b042cbc5ff39aae.jpg

 

 

PS: danke nochmal @gravedigger für die Prüfstandaktion und die Verpflegung  :cheers::thumbsup:

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Like 1
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Marc Werner:

 

Cooler Test ! Danke ! Mit jeder dickeren Dichtung sank jedoch auch das Verdichtungsverhältnis, oder wurd das oben wieder runtergenommen ?

 

die Quatschkannte (Verdichtung) war immer gleich... bei 1,25

wurde also immer mit ausgeglichen über unterschiedlich Fuß bzw. Kopfdichtung... ;-)

 

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...
vor 20 Stunden schrieb ferno:

Der Neue Sip Perf 2.0 Recht soll auch wieder zu Curly umgearbeitet werden.

 

 

Wie schaut das dann aus wenn man den zum Curly umarbeitet?!?!? :gsf_chips:

Hast da Fotos?

 

Hätte eher mal drann gedacht den 125er Curly SIP Auspuff auf 200er umzubauen.

Das wäre deutlich einfacher. :whistling:

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
vor 4 Stunden hat Basti85 folgendes von sich gegeben:

Tach, hat werden den SiP 2 mit 4“ Hinterrad im Betrieb? Funktioniert das? 

 

ja.... ;-)

mit Delle. 

 

Aber warum probierst du das nicht einfach... hast doch eh zuhause rum liegen... :whistling:

 

IMG_20151114_164815.thumb.jpg.558eadf0c45df454ced55d85b75de8b6.jpgIMG_20151230_110002.thumb.jpg.052c741e57b4b9c713903696bb19109c.jpgIMG_20151230_110011.thumb.jpg.bc1deed6f7927ffc2f5ee4f49e24d992.jpgIMG_20151230_165653.thumb.jpg.629c3b2ae522d0cf857aca2195a989c9.jpg

Link to comment
Share on other sites

  • 10 months later...

Hab bei mir nun den 25/28mm Stinger vom @FOX Racing drin.

Mit Handy App ca 4DB weniger aber was noch viel besser ist, der klingt jetzt gar nicht mehr so ätzend blechernd.

Edited by 12er
Link to comment
Share on other sites

vor 23 Minuten hat Sieger Bitburg folgendes von sich gegeben:

Was ich schon lange sag...geh mal auf 32 mm

Weil? 

Mit dem Durchmesser sollte ja der Zyl noch nicht zu heiß werden oder? 

Hab am orig Flansch für ESD das Loch erweitert ( Edelstahl :drool:

Mehr geht nicht, dazu müsste ich den dann entfernen und den neuen dranbruzzeln (lassen :sigh:

Edited by 12er
Link to comment
Share on other sites

vor 19 Stunden hat 12er folgendes von sich gegeben:

Hab bei mir nun den 25/28mm Stinger vom @FOX Racing drin.

Mit Handy App ca 4DB weniger aber was noch viel besser ist, der klingt jetzt gar nicht mehr so ätzend blechernd.

Und auch schon gefahren? Bei mir hat sich ein Stinger immer negativ auf den Vorreso Bereich ausgewirkt.

Link to comment
Share on other sites

vor 22 Stunden hat Sieger Bitburg folgendes von sich gegeben:

Was ich schon lange sag...geh mal auf 32 mm

Wenn das mal jemand ausprobieren möchte .... einen Edelstahl-ESD mit Lochrohr ø33mm hätte ich übrig. Bei Interesse bitte PM.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...

ich hab hier einen Resopott der mir als SIP Performance damals verkauft wurde.

Auf diversen Produktbildern haben die SIP Perfomance Edelstahl Anlagen aber nicht diesen Knick:

Kann mir jemand sagen, ob es ein SIP Performance ist ?

 

 

IMG_20210226_102445_copy_1600x738.jpg

IMG_20210226_103649_copy_1600x738.jpg

IMG_20210226_105508_copy_1600x738.jpg

Edited by shanana
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat shanana folgendes von sich gegeben:

ich hab hier einen Resopott der mir als SIP Performance damals verkauft wurde.

Auf diversen Produktbildern haben die SIP Perfomance Edelstahl Anlagen aber nicht diesen Knick:

Kann mir jemand sagen, ob es ein SIP Performance ist ?

 

 

IMG_20210226_102445_copy_1600x738.jpg

IMG_20210226_103649_copy_1600x738.jpg

IMG_20210226_105508_copy_1600x738.jpg

Die 1. Version hat auf alle Fälle so einen Knick, jedoch ist da der ESD noch genietet und nicht geschraubt!

 

Link to comment
Share on other sites

  • 6 months later...

Sind schon ein bische älter die Kurven... Hab jetzt auf sie schnelle andres gefunden.

Aber so in der Richtung war das immer....

 

Bin den SIP Performance immer gerne gefahren, bis auf das, dass es eben so eine dünne Coladose ist.

 

Steuerzeiten.thumb.jpg.9ee8c48e3014ab6cd791f5c751c7b48d.jpg

Link to comment
Share on other sites

hab noch was gefunden.

 

Am 10.9.2017 um 23:50 hat AIC-PX folgendes von sich gegeben:

So, ich bin jetzt entlich mal dazugekommen das Steuerzeiten-Thema durch zu testen:

 

Die Theorie ist ja immer ganz net.... aber was dann tatsächlich rauskommt weiß man erst wenn man es probiert hat... :cheers:

 

20170909_105201.thumb.jpg.e7561edaed0f2b0068a37f38e711e601.jpg20170909_085727.thumb.jpg.dac0cc46eee797b3b1e18079baa15929.jpg

 

Motor Setup:

Malossi MHR orginal unbearbeitet

MMW Kopf QK 1,25

30er Mikuni TMX

MMW Ansauger V-Force4 Membran

60er Mazzu Glockenwelle

Zündung Statisch auf 18,5°

 

Auspuff:

Resi-Box                                (sehr homogener Box Auspuff mit guter Spitzenleistung)

SIP Performance 2.0           (der Allrounder mit sher guter Vorreso Leistung)

Racing-Resi                           (für Spitzenleistung mit guter Vorreso)

 

Steuerzeiten:

0,0mm Fußdichtung A 186, Ü 129, VA 29,5

1,0mm Fußdichtung A 190, Ü 134, VA 27,9

2,5mm Fußdichtung A 195, Ü 141, VA 27,4

 

mit Resi-Box und verschiedenen Steuerzeiten:

Die Box läuft eigentlich mit allen Steuerzeiten recht gut. würde da jetzt aber auf 185-190 gehen damit er besser von untenraus drückt.

59b5b63f5050d_ResiBoxSteuerzeiten.thumb.jpg.e67014f0df48a73c59c65f21efc1e0be.jpg

 

mit SIP Performance 2.0 und verschiedenen Steuerzeiten:

Der SIP läuft eigentlich auch mit allen Steuerzeiten ganz gut, ähnlich wie die Box.

Das Vorresoloch ist aber ein wenig ausgeprägter je höher die Steuerzeiten.... ob man das anderweitig noch ausgebügelt bekommt???

Zudem wird das "Band" entwas schmähler mit höheren Steuerzeiten bzw. die Leistung bricht dann stärker weg und dreht nicht mehr so "sanft" aus.

Also hier würde ich wohl zu Steurzeiten von 190 tendieren. Je nachdem was man eben nach Geschmack und Übersetzung will.

59b6f36c4d058_SIPPerformanceSteuerzeiten.thumb.jpg.c19c66b8eb88d512852265a5eea6c451.jpg

 

mit Racing-Resi und verschiedenen Steuerzeiten:

hier sieht man das die niedrigen Stuerzeiten nicht so ganz passen zu dem Auspuff.

Da wo der Auspuff will, macht der Zylinder dann schon zu. Also hier sind 190-195 auf jedenfall Pflicht.

Der kleine Vergaser bremst dann noch zusätzlich aus.

59b5adfc8e3ec_RacingResiSteuerzeiten.thumb.jpg.0499ffcec5a068205b042cbc5ff39aae.jpg

 

 

PS: danke nochmal @gravedigger für die Prüfstandaktion und die Verpflegung  :cheers::thumbsup:

 

 

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • Das Thema gehe ich auch gerade an bzw. bin am überlegen ob PX 80 oder PK 50 auf 125ccm mit SIP Teile. Hoffe es ist ok wenn ich hier was dazu schreibe? Vom Bj her sind beide unter 89 also wäre es möglich mit dem SIP kit. Was mich am PX kit stört ist der optisch schlechter Gusszylinder (Kanäle). Oder täuscht das Bild? Die 80iger Primär und den kurzen 48 Hub finde ich jetzt auch nicht besonders gut. Bei Veränderung  dieser Teile erlischt sicher das Gutachten....aber ist ja innerhalb des Motors. Aber der Zylinderkit Kit mit dem 24Si wäre schon  mal besser als der Serien 125ccm Zylinder mit 20 SI. Ein gebrauchter T5 Motor ist mir zu teuer...und 80iger Blöcke hab ich mehrere zur Auswahl. Beim PK Kit gibt es leider keinen einzelnen Zylinder und im Kit sind mir zu viele Teile die ich eh schon habe. Ich denke es wird die PX mit 125 Zyl.Kit und 24Si. Dann hab ich etwas mehr Raum zum spielen und die 48 Welle ist nicht übel.   Bin gespannt wie der Motor wird... Gruß Tom      
    • Meine Lösung sieht so scheiße aus, das fotografier ich nicht. Aber: Kabelbinder durch das Loch in der Blechlasche (PX) auf die die Feder von der Seitenbacke drückt und durch eins von den Befestigungslöchern der Pumpe, so dass der Unterdruckanschluss nach hinten zeigt. Nicht festgezogen, die Pumpe baumelt da recht locker. Durch die aushärtenden Leitungen (Toyox) und die montierte Backe bewegt sich da nachher nix mehr großartig. Provisorium seit 2 Jahren. Irgendwann soll die Pumpe mal untern Tank.
    • kann ich nicht bestätigen. gühring landete bei mir für edelstahl relativ zügig in der tonne obwohl angeblich für VA geeignet.   bei bohrern muss man leider geld ausgeben wenn die für VA taugen sollen. ich habe mal einen glücksgriff gemacht und einen satz bohrer von bosch eher zufällig aus dem regal gegriffen. bohren wie der teufel in VA.  ansonsten eben cobalt bohrer und nach möglichkeit nicht von egay sondern zb. contorion usw. konsultieren.   gewinde bohren m4 in VA ist halt auch wie ne wurzel behandlung. ich habe gute Erfahrungen mit den teuren von stier und die lubero mit rotem ring.   kleiner trick vom alten geländerbau pruscher: wenn man 3,5 statt 3,3 vor bohrt hält es trotzdem aber der gewindebohrer hält 10 mal so lang  als schneidöl: metaflux dann dürftest du mit 1-2 bohrern hinkommen.  
    • Für das Geld hättest du bei Aldi aber 4 Stück bekommen 
×
×
  • Create New...

Important Information