Jump to content

T5 Polossi


Recommended Posts

Während in anderen Topics vom T5 Falcen geträumt wird, hab ich mir vor ein paar Monaten einen geschrotteten 152er für 30€ gekauft (Danke Kölle). Der Plan war eigentlich den Zylinder auf 65 mm aufzubohren und ihn dann, mit meinem 172er Kolben und Kopf, auf meiner Drehschieberalltagskarre zu fahren. Beim vergleichen mit dem 172er zeigte sich, dass mit dem Polini günstigere Überstromzeiten, bei Verwendung einer 60er Welle, möglich sind. Beim Malossi ist bei 133° Schluss, während beim Polini auch 128°-130° möglich sind. Nach Rücksprache mit Tobi (Nordspeed Racing) war klar, dass der Zylinder auf meinem DBM Motor getestet werden muss.

Setup:

Polossi 130°- 195°, 60mm Hub, 38er TMX auf RD 350 Tassinari, Vespatronik

post-26764-003655500 1304352106_thumb.jp

direkter Vergleich Polossi - Malossi bei gleichem Auspuff

post-26764-076029400 1304352200_thumb.jp

Polossi mit drei verschiedenen Anlagen

Grüsse,

Moritz

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Danke. :wacko:

Ich stehe jetzt nur vor dem Luxusproblem, dass ich noch nicht weiss, welche Anlage ich fahren soll. Die T5 Power Touring (blaue Kurve) und die T5 Touring (rote Kurve) gehören mir. Bei der Power Touring macht mir der derbe Drehmomenteinstieg ein bischen Angst.

Der freundliche Auspuffbauer hat mir natürlich auch angeboten mir eine 125 Race zuverkaufen....

Was meint Ihr?

Link to comment
Share on other sites

Wieviel Laufspiel fährst Du mit der Kombi Polini Zylinder - Malossi Kolben?

20/100 gemessen 90° zum Kolbenbolzen, oberhalb des Boostportsfensters. Ich bin den Zylinder zuerst mit 14/100 auf meinem Dreschiebermotor gefahren. Tobi hat die Erfgahrung gemacht, dass das für QM zu wenig ist. Deshalb hab ich nochmal nachschleifen lassen.

Link to comment
Share on other sites

Was für einen Ansauger fährst Du. Also dann Maossi 172 Kolben im T 5 Polini Zylinder ?

Hast Du im Zylinder nur den Auslass bearbeitet ?

Wieviel oben abgedreht / unterlegt mit Packingplate ?

Überströmer überarbeitet etc. ?

Was für einen Zylinderkopf auf dem T 5 Polossi ?

Was für eine Kurbelwelle ? Tolles Ergebnis jedenfalls !

Viele Grüße !

Marc

Link to comment
Share on other sites

Hallo Marc,

Du stellst echt viele Fragen auf einmal. Da ich aber auch stark vom Wissen des Forums profitiert habe, werde ich versuchen alles zu beantworten.

"Was für einen Ansauger fährst Du." - Scooter & Service

"Also dann Maossi 172 Kolben im T 5 Polini Zylinder ?" - Jein, bis 54 mm Hub würde ich den T5 Malossi Kolben nehmen. Bei 56,5 oder 57 mm Hub und 110 Pleuel kannst Du den T5 oder den 172er Plastomaten Kolben von Malossi nehmen. Bei 60er Hub ist der Plastomaten Kolben für mich die erste Wahl.

"Hast Du im Zylinder nur den Auslass bearbeitet ?" - Ja, nur nach oben und in die Breite. Trapez ca 68,??%

"Wieviel oben abgedreht / unterlegt mit Packingplate ?" - Abgedrehte Fussdichtung von LTH ca 3 mm. Kopfdichtungen mach ich meine eigenen auf der Drehbank, so ca. 4 mm

"Überströmer überarbeitet etc. ?" - Nö, die Trenner im Zylinder waren schon bearbeitet. Sehen so ähnlich aus wie bei Malossi. Ansonsten hab ich nur einen schönen Übergang zwischen Gehäuse, Fussdichtung und Zylinder geschaffen.

"Was für einen Zylinderkopf auf dem T 5 Polossi ?"- Den hat der Gravedigger gemacht. Von Kopfgeometrie hab ich keine Ahnung. Hab nur Zylinder und Hub angegeben.

"Was für eine Kurbelwelle ? " - MecEur 60er Hub 110er Pleuel. Das feine Teil hat der Flexkiller geschnitzt. Sonderteile hab ich ihm beigestellt.

Ich hoffe deine Fragen sind hinreichend beantwortet. :wacko:

Zum Schluß mal ein Foto von dem Mofa, dass ich in den lezten Monaten mit Hilfe meiner Frau für den Motor gebaut habe.

Ich wünsch euch noch nen schönen Abend,

Moritz

post-26764-009568800 1304532283_thumb.jp

post-26764-082154200 1304532293_thumb.jp

Link to comment
Share on other sites

Hallo Marc,

Du stellst echt viele Fragen auf einmal. Da ich aber auch stark vom Wissen des Forums profitiert habe, werde ich versuchen alles zu beantworten.

"Was für einen Ansauger fährst Du." - Scooter & Service

Wie hast du den S&S Ansauger auf die kurze Dichtfläche bekommen?

Hast du aufschweißen lassen oder mit Kaltmetall gearbeitet?

Link to comment
Share on other sites

Beeindruckend :wacko:

Danke auch für die Beantwortung der Fragen.

Der Zylinderkopf ist keine Hürde da es ein T5 Malossikolben ist und somit von der Kopfgeometrie exakt gleich wie für einen stinklangweiligen normalen T5 Malossi ;-)

... Ich bin den Zylinder zuerst mit 14/100 auf meinem Dreschiebermotor gefahren. ...

Interessiert wahrscheinlich hier nur eine Handvoll Leute .... traue mich trotzdem zu fragen: Und wie fuhr sich der Zylinder? :-)

Das Thema T5 Polossi kam ja schon im T5 Motor Topic auf, nur hat sich keiner gemeldet der einen schon gefahren ist ausser dir.

Kannst du Worbels Aussage "sehr Drehmomentstark" auf seiner Homepage bestätigen? Giess ruhig noch ein bisschen Öl ins T5-Feuer! :crybaby:

Danke!

Link to comment
Share on other sites

Interessiert wahrscheinlich hier nur eine Handvoll Leute .... traue mich trotzdem zu fragen: Und wie fuhr sich der Zylinder? :wacko:

Das Thema T5 Polossi kam ja schon im T5 Motor Topic auf, nur hat sich keiner gemeldet der einen schon gefahren ist ausser dir.

Kannst du Worbels Aussage "sehr Drehmomentstark" auf seiner Homepage bestätigen? Giess ruhig noch ein bisschen Öl ins T5-Feuer! ;-)

Danke!

Fuhr sich gut. Ich hatte für den ersten Versuch den Auslass nur in die Breite gezogen. Mit 0,2 mm Fudi hatte ich Steuerzeiten von ca. 120° zu 175° bei 54 mm Hub. Ging im vierten ca. 10 km/h eher in Reso als mein Malossi. Ist aber auch irgendwie kein Wunder, wenn man bedenkt, dass mein Malossi mehr als 185° Auslass hat.

Ich halte den Polossi für eine feine Sache, wenn man noch einen kaputten Polini hat oder die Teile billig bekommt. 399 € für einen neuen Polossi vom Worb würde ich definitiv nicht ausgeben. Das ist mir ein neuer Malossi doch irgendwie lieber.

Link to comment
Share on other sites

"Wieviel oben abgedreht / unterlegt mit Packingplate ?" - Abgedrehte Fussdichtung von LTH ca 3 mm. Kopfdichtungen mach ich meine eigenen auf der Drehbank, so ca. 4 mm

"

Du hast da eine 4mm Kopfdichtung verbaut??? Oder verstehe ich das falsch? Läuft da der obere Ring nicht in der Dichtung? :wacko:

Link to comment
Share on other sites

Du hast da eine 4mm Kopfdichtung verbaut??? Oder verstehe ich das falsch? Läuft da der obere Ring nicht in der Dichtung? :wacko:

Ja, dem obersten Ring kann ich hallo sagen. Aber solange der Kolbenring nicht aus der Zylinderlaufbahn ausfedert, ist mir das egal. D.h., ohne Kopfdichtung ist der Kolbenring im OT zu sehen.

Edited by Rocco Stifetty
Link to comment
Share on other sites

Fuhr sich gut. Ich hatte für den ersten Versuch den Auslass nur in die Breite gezogen. Mit 0,2 mm Fudi hatte ich Steuerzeiten von ca. 120° zu 175° bei 54 mm Hub. Ging im vierten ca. 10 km/h eher in Reso als mein Malossi. Ist aber auch irgendwie kein Wunder, wenn man bedenkt, dass mein Malossi mehr als 185° Auslass hat.

Ich halte den Polossi für eine feine Sache, wenn man noch einen kaputten Polini hat oder die Teile billig bekommt. 399 € für einen neuen Polossi vom Worb würde ich definitiv nicht ausgeben. Das ist mir ein neuer Malossi doch irgendwie lieber.

Eine Frage noch: Der Auslass vom Polinizylinder war absolut unbearbeitet? Das hieße plug&play ist der Polinizylinder mit T5-Malossikolben auf 54 Hub ein gute Basis von wegen 120/175 mit Standard Malossidichtung. Oder hattest du da schon den Malossi "Plastomaten Kolben" verbaut?

Danke!

Link to comment
Share on other sites

Beim ersten Einsatz auf meinem Drehschiebermotor hatte ich den Auslass nur in die Breite gezogen.

0,2 mm Fudi aus dem T5 Dichtsatz und 0,5 mm Kodi vom 172er Dichtsatz. Ergab mit dem T5 Malossi Koblben ca. 120°/ 175° Steuerzeit. Kopf war der CNC Malossi Kopf von MMW. Die QS lag glaube ich bei ca. 1,3 mm.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

hat schon jemand in erwägung gezogen stadt den malossi kolben der platomaten den neuen pm kolben zu nehmen bei den langhubgeschichten ?

könnte der nicht noch vorteile bringen?

hier ein link vom zylinder

http://www.scooter-center.com/scoweb/pages/productdetail.grid?product=289096847478128&target=productdetail&category1=A%3AA_GILERA%3AA_GILERA_RUNNER180FXR&category2=CAT%3ACAT_ZYLINDER

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.