Jump to content

24 SI Vergaser "Optimierungstopic"


Recommended Posts

  • Replies 2.5k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

der "trick" beim rally si ist nicht die bohrung, sondern der glatte schieber. mit glattem schieber brauchts auch keine dicke HD und fette nd.   wir hatten im herbst einen polini 207 mit lang

Ich wünsche mir zu Weihnachten, einen Tag Mod zu sein... mit allem was geht.

Hi, das ist schwierig zu beantworten. Du befindest dich in diesem Bereich häufig genau in der Schere des Förderbereiches zwischen Nebendüse und Hauptdüsenstock (mit Mischrohr und Hauptluftkorre

Posted Images

Verständnisfrage: Es ist ja normal, dass ich nach Vergrößern der Schwimmerkammerbohrung magerer als vorher bedüsen muss, oder?

 

Ja.

 

 

Danke erstmal.

 

Nun habe ich folgendes Problem:

 

Nachdem ich die Nebendüse von 52/140 (2,69) zu 55/160 (2,91) geändert habe, wurde es zumindest etwas besser, Standgas geht aber immer noch weiter hoch, wenn ich die LL-Schraube weiter rein drehe.

Naja, habe dann mal ne 125er HD rein gemacht (Rest Set-Up HLKD 160, BE3, Löcher im Lufi, Polini 177 gesteckt auf Original-Welle und Big Box) und bin ne Runde gefahren.

Wie erwartet sprotzt alles vor sich hin, der Motor fährt zwar, zieht aber einfach nicht sauber durch.

Kerzentest Teillastbereich recht schwarz, nach etwas Vollgas war dann allerdings die Kerze sehr hell, obwohl der Motor auch im HD-Bereich nicht frei ausgedreht hat.

Choketest bei Vollgas: Keine Reaktion.

 

Was ist nun sinnvoll bzw. wie kommt es zu dem Verhalten?

Mit der ND noch magerer gehen (2,9 ist ja schon recht mager) und im Gegenzug HD größer?

Edited by Marty McFly
Link to post
Share on other sites

Danke erstmal.

 

Nun habe ich folgendes Problem:

 

Nachdem ich die Nebendüse von 52/140 (2,69) zu 55/160 (2,91) geändert habe, wurde es zumindest etwas besser, Standgas geht aber immer noch weiter hoch, wenn ich die LL-Schraube weiter rein drehe.

Naja, habe dann mal ne 125er HD rein gemacht (Rest Set-Up HLKD 160, BE3, Löcher im Lufi, Polini 177 gesteckt auf Original-Welle und Big Box) und bin ne Runde gefahren.

Wie erwartet sprotzt alles vor sich hin, der Motor fährt zwar, zieht aber einfach nicht sauber durch.

Kerzentest Teillastbereich recht schwarz, nach etwas Vollgas war dann allerdings die Kerze sehr hell, obwohl der Motor auch im HD-Bereich nicht frei ausgedreht hat.

Choketest bei Vollgas: Keine Reaktion.

 

Was ist nun sinnvoll bzw. wie kommt es zu dem Verhalten?

Mit der ND noch magerer gehen (2,9 ist ja schon recht mager) und im Gegenzug HD größer?

Ich würde mal ein BE 2.5 oder BE 2 ausprobieren. (kann man sich aus einem BE 3 selber basteln)

hat zumindest bei meinem 221er mit den von Dir geschilderten Symptomen geholfen.

Link to post
Share on other sites

Ich würde mal ein BE 2.5 oder BE 2 ausprobieren. (kann man sich aus einem BE 3 selber basteln)

hat zumindest bei meinem 221er mit den von Dir geschilderten Symptomen geholfen.

 

Nen BE2 hab ich glaub ich noch daheim...

Ansonsten mal so lassen?

Link to post
Share on other sites

Dann wirds doch noch fetter, oder?

Das hatte ich ja vorher drin.

 

Oder hab ich nen Denkfehler drin beim gedanklichen Wechsel von BE3 aus BE2?

BE2 is untenrum wohl etwas magerer und nach Oben hin fetter. Kannst ja auch ne BE 3 mit erstmal 2 zusätzlichen Löchern zu einem BE2,5 erweitern. Wäre ja auch eine Option. Bei mir war die 2,7er ND bis zum Wechsel auf BE 2 zu fett, danach war das rumgerotze fast ganz weg.

Link to post
Share on other sites

BE2 is untenrum wohl etwas magerer und nach Oben hin fetter. Kannst ja auch ne BE 3 mit erstmal 2 zusätzlichen Löchern zu einem BE2,5 erweitern. Wäre ja auch eine Option. Bei mir war die 2,7er ND bis zum Wechsel auf BE 2 zu fett, danach war das rumgerotze fast ganz weg.

 

Ok, das hatte ich auch so im Kopf.

Ich werde also erstmal die BE2 probieren, da ich nur 2 BE3 habe, die aktuell beide verbaut sind. Da teste ich lieber zuerst mal die 2er, bevor ich eine 3er "opfere". :satisfied:

Optimalerweise sollte das Sprotzen im unteren Bereich dann besser werden und obenrum die Kerze auch nicht ganz so hell werden.

Wenn das der Fall ist, kann ich dann weiter sehen.

Ich werde berichten.

Link to post
Share on other sites

Ok, das hatte ich auch so im Kopf.

Ich werde also erstmal die BE2 probieren, da ich nur 2 BE3 habe, die aktuell beide verbaut sind. Da teste ich lieber zuerst mal die 2er, bevor ich eine 3er "opfere". :satisfied:

Optimalerweise sollte das Sprotzen im unteren Bereich dann besser werden und obenrum die Kerze auch nicht ganz so hell werden.

Wenn das der Fall ist, kann ich dann weiter sehen.

Ich werde berichten.

 

WTF!!!

 

Also: Ich habe heute die BE2 eingebaut und dann mal ganz normal die LL eingestellt. Danach dann Backe drauf und ne kleine Runde gefahren. Ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Danach zur Sicherheit noch mal die ND auf 2,69 und die HD auf 128 rein. Kerzentest Vollgas schön rehbraun, Halbgas ebenso. Super Durchzug in allen Bereichen, schönes Ausdrehen ebenso.

Aber dann: Luftfilter drauf und gar nix geht mehr. Sprotzen ohne Ende, an wirklich Hochdrehen war nicht zu denken.

Luftfilter getauscht (hab in Summe 3 probiert, welche mit und welche ohne Löcher), bei allen das Gleiche.

Luftfilter runter, Deckel drauf, alles wieder top.

 

Was kann ich in dem Fall tun?

War eben so begeistert, und jetzt so was. :wallbash::shit::crybaby:

Link to post
Share on other sites

Ok. Hab mich mich mal etwas durch gelesen zu dem Thema. Die Fläche würde ich mal ausschließen, da der Motor erst überholt worden ist. Standgas ist auch astrein, sogar mit Filter. Nur sobald man am Gashahn dreht, spritzt es sofort los. Ohne ist dann halt absolut alles top.

Link to post
Share on other sites

da hast du in etwa das selbe Problem, wie ich es gehabt hab, wahrscheinlich hast du etwas Blowback... ich kann meinen Motor auch nicht mit Filter fahren, hab nun einfach das LTH-Venturi, das läuft perfekt...

 

Den blowback kannst du sehen, wenn du über dem vergaser ein Stück Pappe hälst... Welche ESZ hast du?

Link to post
Share on other sites

da hast du in etwa das selbe Problem, wie ich es gehabt hab, wahrscheinlich hast du etwas Blowback... ich kann meinen Motor auch nicht mit Filter fahren, hab nun einfach das LTH-Venturi, das läuft perfekt...

 

Den blowback kannst du sehen, wenn du über dem vergaser ein Stück Pappe hälst... Welche ESZ hast du?

 

Das könnte natürlich auch sein, halte ich auch für wahrscheinlicher.

Muss ich mal schauen, wenn ich wieder etwas Zeit habe.

Steuerzeiten müsste ich auch messen, ist aber ein ganz normaler Polini gesteckt mit O-Kurbelwelle.

 

Werde jetzt einfach mal so weiter fahren und mir dann so Trichter zulegen.

Wegen Luftfilter tendiere ich zu der LML-Rahmen-Variante, allerdings hab ich so wenig Lust auf Tankausbau bei der Lusso mit Getrenntschmierung... :-(

 

Welche Teile braucht man denn da noch zusätzlich bzw. wie ist der Filter genau verbaut? Hab trotz Suche hier nix gefunden, was mir wirklich weiter hilft.

Link to post
Share on other sites

Fragt Szasza mal via PN, ob er euch Bilder von nder Airbox sendet... die sieht IMHO nicht schlecht aus , und half the prize of Pinasco...

Link to post
Share on other sites
Werde jetzt einfach mal so weiter fahren und mir dann so Trichter zulegen.

Wegen Luftfilter tendiere ich zu der LML-Rahmen-Variante, allerdings hab ich so wenig Lust auf Tankausbau bei der Lusso mit Getrenntschmierung... :-(

 

Welche Teile braucht man denn da noch zusätzlich bzw. wie ist der Filter genau verbaut? Hab trotz Suche hier nix gefunden, was mir wirklich weiter hilft.

 

Hat jemand ein Foto von dem Filter im eingebauten Zustand?

Link to post
Share on other sites

Hat jemand ein Foto von dem Filter im eingebauten Zustand?

Ok, war dann doch selbsterklärend, nachdem ich ihn in der Hand hatte.

LTH-Ansauger ist auch drauf, läuft so jetzt super.

Ich ignoriere jetzt einfach die Tatsache, dass mit original Luftfilter gar nix geht. ;-)

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Mal wieder eine ungeklärte Frage trotz Bemühens der SuFu:

Es gibt zum Si 20/20D für die PX 125 Lusso E bekanntlich die verschiedensten Angaben (GSF Wiki, SIP, Handbuch, "Bibel" etc.).

Hinsichtlich der Nebendüse reichen die Angaben von 48/100 (ca. 2,0) bis hin zu 45/160 (ca, 3,3). Wie kann das sein? Das eine ist extrem fett, das andere extrem mager?

Ich hab eine 96er PX 125 Lusso E (umgebaut auf Gemischtschmierung) und fahre derzeit : 140+BE5, HD: 100, ND: 48/140, CH-D: 60/100. Ist das korrekt? Oder soll ich die ND etwas magerer wählen (48/160)?

Edited by Scissorsweep
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.