Jump to content
Beni

24 SI Vergaser "Optimierungstopic"

Recommended Posts

Hi,

nach einiger Überlegung habe ich mir überlegt dieses Topic zu eröffnen!

Der SI Vergaser und seine Geheimnisse!

Die lüften wir hier in diesem Topic!

(Hoffe ich auf jeden Fall)

Was macht Sinn!

Welche Bearbeitung, bei welcher Konfiguration!

"Bedüsung" ?

"ovalisieren" ?

"Aufbohren" ?

Welchen Luftfilter,.....................

Alles, was "Mann" wissen sollte !?

Obwohl hier ja schon "einige" hier im Forum sehr gute Arbeit geleistet haben!

(GSF-Mitschrift, O-Tuning Anleitung,...), gibt es immer wieder offene Fragen !

Hier gehören alle Tipps, Tricks rein!

Bitte nicht so viel "Blabla" Scheiß!

Sollte übersichtlich sein!

Würde vorschagen erst einmal das Basiswissen!

Edit sagt:

Hier ein Link zum Vergaser eistellen

(Lucifer's SI Vergaser Tuning Bibel)

http://www.germanscooterforum.de/index.php...;f=1&t=4711

@freakmoped

Könntest du eine kleine Zusammenfassung über den SI hier reinsetzten?

Also hier rein mit euren geheimen Tricks und Kniffen!

Grüße Ben

Bearbeitet von Beni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

verklinken wir doch einfach lucifers SI fibel hier rein, da ist alles schön zusammengefasst

im bezug auf anwendung kann ich ja noch meinen senf dazugeben :-D

ansaugweg kann sicher optimiert werden

roo hat ja 2 diagramme ohne lufi sinds 1,5ps mehr

wobei die zahl ja relativ ist

aber da gibts einige ecken und kanten die man optimieren könnte

ev kriegn wir auch ein bild von dem vortex dingens hier rein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

@manni

Nein nicht direkt ins Wiki!

Erst mal hier,damit jeder sein Senf dazu geben kann,

und wenn alles soweit stimmt _____________ab ins Wiki! :-D

@freakmoped

Habe vor noch einige Topics zu verlinken!

Dachte mir nur wir könnten alles hier rein kopieren,,,

Weiß nicht ob ich das darf! :-D

Fände es schön wenn mal alles beisamen wäre!

(So ähnlich wie bei dir!)

Kannst ja auch bei dir ergänzen!

Würde mit Standartproblemen anfangen, welche Abhilfsmaßnahmen!

Und weiter mit sinnvollen Maßnahmen beim Tunen!

Zum Thema Ruckeln bei Vollgas:

Hier mal ein Link!

http://www.germanscooterforum.de/index.php...f=1&t=90225

Habe gestern abend meinen Si aufgebohrt

(Den Kanal Schwimmerkammer zum Düsenstock!)!

Mache ein paar Bilder für "hier"!

Und ne kleine Anleitung!

Hoffentlich klappts noch vor meinem Urlaub!

Grüße Ben

Bearbeitet von Beni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Editiert:

Aufbohren des Spritkanals von der Schwimmerkammer zur Hauptdüse:

Da der Si auf HDs größer 135 kaum mehr reagiert hab ich mir das Ding mal

genauer angesehen und festgestellt daß der schräge Kanal der von der

Schwimmerkammer bis unter die Hauptdüse geht, nur einen Durchmesser

von 1,5 mm hat. Zusammen mit seiner Länge von ungefähr 12 mm wirkt

er sicherlich als Drossel für den Spritzufluss zur Hauptdüse. Der zweite Teil des Kanals,welcher senkrecht unter der HD zum schrägen Kanal führt, hat 2 mm.

Also bohren wir den schrägen Kanal auch mal auf 2 mm auf.

Geklaut bei StephanCDI:

Hab auch grade gebohrt. Mit dem Dremel ohne Flexwelle gehts auch gut. Nur richtig Vorsicht walten lassen, damit man nicht zu weit rein kommt. Das minimale Lau, das da abgetragen wird, bietet dem Bohrer nicht wirklich viel Widerstand. Lieber Schrittweise und immer wieder mit starkem Licht schauen, ob noch Material zum abnehmen im Loch ist, oder man evtl. schon durch is.. Ich hab mir vorher mit nem 1mm Bohrer den Abstand bis zum Lochende rausgemessen und per Pickerl auf den 2mm Bohrer übertragen.

Es ist zwar etwas eng da, aber mit einer Dremel oder so, welche ein kleines

Bohrfutter hat, kommt man gut hin. Eventuell auch nen langen Bohrer nehmen,

falls vorhanden.

Also, Vorsicht daß man beim bohren nicht unten aus dem Vergasergehäuse

wieder rauskommt. :plemplem:

Bei mir hat das dazu geführt daß der Motor jetzt endlich bei größeren HDs

ab 140 so langsam mit zunehmendem Viertakten reagiert, die Spritversorgung

zur HD hat sich also sehr verbessert.

Ich hoffe daß andere Leute meine Erfahrungen bestätigen können.

LG,

Ölsau

Bearbeitet von Ölsau
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

(@Ölsau

Dankeschön!)

Habe heute meinen Gaser fotografiert.

Bilder habe ich auch ein paar gemacht!

Hier sieht man die Bohrung von der Schwimmerkammer zum Düsenstock!

Frage:

Habt ihr auch dieses Schwimmerventil?

Kopf federt!

Bei meinem SI steht 24/24 H?

Muß dazu sagen ist von einer 200 Cosa!

Was bedeuten die Buchstaben?

Welche Unterschiede gibt es beim 24Si?

Grüße Ben

post-10293-1153315927_thumb.jpg

post-10293-1153316067_thumb.jpg

post-10293-1153316154_thumb.jpg

Bearbeitet von Beni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Soll ich mein Gesülze bezüglich aufbohren des

Hauptdüsenkanals hier einfügen?

Haste eigentlich nen Bild davon gemacht, an welcher Stelle Du gebohrt hast?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nö, kein Bild.

Aber gibt ja nur einen Kanal der unter die HD führt, wenn man nicht

gerade total besoffen ist kann man eigentlich nix falsch machen.

Abgesehen davon hat Benni oben sehr schöne Bilder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Habt ihr auch dieses Schwimmerventil?

Kopf federt!

Bei meinem SI steht 24/24 H?

Muß dazu sagen ist von einer 200 Cosa!

Passt eben leider nur in COSA, anderes Vergaseroberteil.

Hatte ich anno 1988 bereits versucht.

Grüssle

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Bringt das Aufbohren auch was bei Düsengrößen unter 135?

Hi,

also bei mir schon!

Habe beim 210 Malossi immer Probleme bei der Bedüsung gehabt!

Mit dem Originalzylinder nicht!

128 HD =zu mager (Vollgasruckeln)

130 HD =zu mager (Vollgasruckeln wird schlimmer)

132 HD = fing schon früher an mit Vollgasruckeln

140 HD = Übel :-D

Vorgestern aufgebohrt!

Gestern Propbefahrt!

132 HD = zu fett Drosselt!

130 HD = schon besser

128 HD = :love:

Freude, ich habe meinen Motor zum drosseln gekriegt!

Denke liegt auch ein wenig am Gaser !

Fertigungstoleranzen,....

Und auch an Schlauchleitungen,etc. ....

Hat bestimmt schon einige einen Klemmer gekostet!

Merkt man ja auch schlecht bei tempo >100!

Was passierrt wen die Hauptdüse zu wenig Sprit bekommt!

Gibt es eigentlich einen Grund gegen das "Aufbohren"?

Grüße Ben

Bearbeitet von Beni
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Vorgestern aufgebohrt!

Gestern Propbefahrt!

132 HD = zu fett Drosselt!

130 HD = schon besser

128 HD = inlove.gif

ha! das ist mal eine ansage - seeehr interessant daß das so runterkommt!

somit wird die bedüserei auf rap auch ganz anders

cool. danke!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Passt eben leider nur in COSA, anderes Vergaseroberteil.

Hatte ich anno 1988 bereits versucht.

Grüssle

Warum leider?

Bringt das Vorteile?

Habe mir gestern mal angesehen beim Zusammenbau.

Ventil macht früh zu und verzögert auf!

Das heiß der schwimmer bewegt sich ne Zeit lang ohne das das Ventil öffnet/schließt!

Hab bis jetzt zwar keine Probleme damit, aber auf jeden Fall interesant!

Grüße

@freakmoped

Ohne Luftfilter?

Mehr Leistung? :haeh:

Gibt es da ein Topic drüber?

Dachte den Gaser bekommt man so nicht eingestellt?

Oder meinst du den Trichter?

Wobei den Luftfilter finde ich schon recht selsam!

Strömungstechnisch ist das schon ein Krampf!

Grüße Ben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bingo!

Aus dem "HD abstimmen" Topic

Genau das richtige Topic zur richtigen Zeit :love:

Ich hab letzte Woche noch verzweifelt versucht, den neuen Touren-

motor richtig einzustellen. Nix zu machen, ab 110km/h war immer

Klingelorgie. Zum Test hab ich eine 155er HD gebohrt... da tut sich NIX :-D

An dem Zeitpunkt hab ich auch angefangen zu grübeln und gestern

zufällig von der 2mm-Bohrung gelesen. JAWOLL! Also schön mit Dremel und

flexibler Welle gebohrt, vorher gemessen. Ging sehr gut,

den "Durchbruch" in die "Kammer" unter der HD hat man ganz

gut gefühlt. Danach war ordentlich viertakten angesagt mit der 155er,

mit ner 140er gings :-D

Heute wird fein-abgestimmt, bin gespannt.

Ich habe den starken Verdacht, das "2mm - Bohrtuning" findet

sich bald im FAQ.

Also wenn das jetzt das Diskussionstopic für die Wiki ist kann hier auch mal geklärt werden, Wie überhaupt das Mischrohr funktioniert im Zusammenspiel mit der Luftdüse.

Meine Frage: wieso wird das Gemisch im mittleren Bereich fetter, wenn das Mischrohr mehr Bohrungen hat?

Bearbeitet von manni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

interessantes Toppic.

Könnte da nochmal jemand genau messen, wie weit man bohren muß?

Sind 12mm da nen amtliches Maß?

EDÜT:

Also wenn das jetzt das Diskussionstopic für die Wiki ist kann hier auch mal geklärt werden, Wie überhaupt das Mischrohr funktioniert im Zusammenspiel mit der Luftdüse.

Das würd mich aus interessieren, diskutiere seit ca. nem Jahr mit nem Kumpel drüber, aber wir kommen nicht auf einen Nenner!

Vorallem warum soll das BE2 bitte fetter sein, als das BE3?

Bearbeitet von T5Langhuber

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich interpretiere das so, daß durch mehr Löcher im Mischrohr einfach mehr "Spritvolumen" zur Verfügung gestellt wird, bzw. einfacher angesaugt werden kann. Ich mach die Tage mal ne Zeichnung.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Könnte da nochmal jemand genau messen, wie weit man bohren muß?

Da würd ich mich nicht drauf verlassen bei den Itakertoleranzen.

Geht aber ganz leicht selbst rauszufinden,dünnen Draht oder sowas

reinstecken bis Anschlag und dann markieren. Dann hast die Länge.

Kannst von oben mit ner starken Lampe in die Düsenbohrung

reingucken,so sieht man den Draht/Bohrer recht gut.

Wenns beim Bohren immer wieder aufhörst und den Gaser unter

der Lampe anguckst, sieht man eigentlich ganz gut wie

weit man noch bohren kann.

LG,

Ölsau

Bearbeitet von Ölsau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

also die Theorie meines Kumpels:

Die HLKD bestimmt den Unterdruck im Mischrohr, je größer das Loch in der HLKD, um so weniger Sprit wird zum Mischrohr angesaugt.

Der Sprit, meint er, geht da so durch und wird dann in den Hauptluftstrom mit eingesaugt.

Meine Theorie: HLKD bestimmt den Unterdruck wieviel angesaugt wird, jedoch wird im Mischrohr eben schon vorher vernebelt/gemischt, wie immer man den Übergang von flüssig zu gasförmig nennen will.

Wenn man sich jetzt aber mal ansieht, wo der Sprit langläuft ist das auch merkwürdig.

Das geht ja los bei der HD, geht aber nicht durch das Mischrohr, sondern aus der Düse gleich wieder herraus. Dann am Mischrohr vorbei und oben ja wieder durch ne Bohrung zum Hauptluftstrom.

Mein Kumpel hat nen 24 in der Mitte durchgesägt, werd mal sehen das ich davon Bilder machen kann!

Bearbeitet von T5Langhuber
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo,

.....................................

Mein Kumpel hat nen 24 in der Mitte durchgesägt, werd mal sehen das ich davon Bilder machen kann!

Geil! :sabber:

Wir bauen uns eine SI Bibel! :-D

Mit allen Details!

(Einfach mal neu! Ich weiß gibt es schon zig mal!)

Wenn man dann von Zeit zu Zeit die Edit benutzt und "Müll" rauslöscht,

dann wirds auch schön übersichtlich!

Habe schon zig Topic`s durch gelesen die irgendwann zu gemüllt waren!

Mit Links in andere Topics,..... :-D

Benutze gerne die Druckansicht, ab in die Zwischenablage,

ins Word, bearbeiten und dann Drucken!

Klein, handlich, übersichtlich!

:-D Ben

Bearbeitet von Beni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wir bauen uns eine SI Bibel! :grins:

Mit allen Details!

(Einfach mal neu! Ich weiß gibt es schon zig mal!)

Hallo,

also die Erklärung zur Funktion des Mischrohres und der HLKD gibts eben noch nicht. Hab da mit der Suche schon ewig rumprobiert, aber immer wenn danach gefragt wurde, kam keine Antwort.

Oder ich hab das eine Toppic nocht nicht gefunden gehabt! :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich sehe nur eine Logik darin, je mehr/größere Löcher im Mischrohr, desto fetter. Das Benzin strömt definitiv nicht durch die Löcher. Im Grunde wird die "erste" Mischkammer lediglich seitlich am Mischrohr vorbei mit Benzin geflutet. Je mehr Löcher in diesem Bereich sind, desto leichter kann der Unterdruck, der in der Hauptmischkammer erzeugt wird, Benzin aus diesem Bereich ansaugen. Bei den ganz mageren Mischrohren z.B. (die im oberen Bereich keine Löcher haben), kann das Benzin nur seitlich am Mischrohr vorbei angesaugt werden, d.h es kann insgesamt nur weniger angesaugt werden.

Die HLKD mischt durch das Mischrohr das Benzin vor. Mehr Luftanteil=magerer.

Einsprüche? :-D

Foto vom geschnittenen si wäre super.

Bearbeitet von manni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.