Jump to content

T5Langhuber

Members
  • Posts

    2172
  • Joined

  • Last visited

Profile Information

  • Gender
    Male

Recent Profile Visitors

3006 profile views

T5Langhuber's Achievements

tycoon

tycoon (7/12)

5

Reputation

  1. Hallo, bohr Dir doch selber eines, oder gefällt die Anleitung nicht? http://www.germanscooterforum.de/Vespa_PX_...BE3_t40737.html Gruß, André
  2. Hallo, ok das macht Sinn, aber die oben genannten 70km sind imho doch wohl etwas überzogen. Gruß, André
  3. Hallo, was soll man denn am Reifen einfahren? Nie gehört, Reifen rauf und Gas! Gruß, André
  4. Hallo, wenn Du Dir den Roller angesehen hast, warum hast Du nicht gefragt/drauf gesehen? Ich denk mal so wird da kaum einer was erkennen, außer dass er schwarz ist mit verchromtem Enddämpfer! Ist kein originaler Auspuff, fals Du das meinst? Gruß, André
  5. Hallo, würde schon funktionieren, aber optimal ist was anderes. Da hast Du dann unschöne Kanten und Übergänge, die nicht von Vorteil sind. Laufen würde der Motor aber. Gruß, André
  6. Hallo, ist ja ok, aber warum dann nochmal per Post, wenn es per Mail ja schon geschen und vorgesehen war(und offensichtlich eh unwichtig). Ohne den Anruf wäre die "Person" ja nicht auf die gloreiche Idee gekommen! Was natürlich das allgemeine "zur Sau machen" zwar auch nicht rechtfertigt, aber ein "kann doch nix dafür" lass dann nicht mehr gelten. Gruß, André
  7. Hallo, ich frage mich gerade, warum diese Person nichts dafür können soll, wenn sie selber auf die dümmliche Idee kommt eine Rechnung extra per Post schicken zu wollen, was doch eigentlich nicht nötig wäre, da die Rechnung ja nicht bezahlt werden muss. Wenn es eh nicht bezahlt werden muss, braucht man doch auch keine Kopie auf dem Postweg! Gruß, André
  8. Hallo, da ist aber der Punkt 2 auch recht interessant: http://dejure.org/gesetze/BGB/241a.html Hier ist ja eigentlich sowas passiert. Da hat unter umständen jemand bestellt( ob nun absichtlich oder irrtümlich), aber es war halt nicht für rocket88 bestimmt. Wenn er jetzt unter der sogenannten "Sorgfalt" geprüft hätte woher das Paket kommt, dann hätte er die Annahme verweigern müssen, da er ja nichts bestellt hat. Was wären in dem Fall die gestzlichen Ansprüche? Recht auf Rückgabe der Ware? Und wie wäre das wenn der Nachbar das angenommen hat. In dem Fall hebelt das ja eine Annahmeverweigerung aus, oder? Edith: Fügt lieber den Link zum Punk 2 ein, bevor da noch wieder jemand rumheult wegen der Kopie von geistigen Eigentum! Gruß, André
  9. Hallo, natürlich unfrei, versichert und durch Unterschrift reproduzierbar. Päckchen ja nu nicht unbedingt. Gruß, André
  10. Hallo, haste mal dran gedacht das einfach unfrei zurrück zu senden. Weil irgendwann kommt man ja mal bei der Post vorbei und um der Ruhe willen, könnt man dann ja mal reingehen und das eben unfrei zurrück schicken. Nehmen die das dann nicht an haben sie selber schuld und du nimmst es auch nicht mehr an. Edüt: Wieso wäre das eigentlich eine Vertragsannahme, wenn man das zurrück schickt. Kann man das nicht auch so auslegen, dass die Abholung halt durch die Post erfolgte, wo das Paket unfrei abgeben wurde? Gruß, André
  11. Hallo, und sowas auch seinen Preis hat. Da nehmen viele wohl lieber billigere Varianten. Qualität ist in Preisdrückerzeiten ala Aldi, Lidel und Co wohl leider zweitrangig. Gruß, André
  12. Hallo, ok ich versuchs mal. 1. Alle leben friedlich miteinander = Idealfall 2. Jemand fängt mit dem töten anderer Menschen an = Er muss gestoppt werden 3. Ofperschutz vor Täterschutz = Meiner Meinung nach besser als umgekehrt! So etwa? Gruß, André
  13. Hallo, lies mal lieber nochmal richtig, Du hast anscheinend nicht ein Wort verstanden! Du genauso, hast einfach das eine mit dem anderen vermischt. Dein Fazit hab ich nichtmal angedeutet! Außerdem, wenn ein fairer Umgang mit einander nicht Deine Priorität ist, was denn dann? Neid, Habgier, Rachsucht, oder was sind Deine Favoriten? Naja, wenn alle hier immer nu die Hälfte lesen und sich den Rest dann noch dazu denken, wird das natürlich nix mit dem Meinungsaustausch. Gruß, André
  14. Hallo, eigentlich war das Thema für mich auch schon erledigt, aber heute kam was Interessantes im Radio bei uns! Ich schrieb doch neulich von dem Kinderschänder, der bei uns in Lübeck, auf Grund von einem Verfahrensfehler, wieder frei kam. Tja, den haben sie jetzt (ca. 2 Monate danach) wieder zufassen bekommen. Er hat versucht (hat zum Glück nicht geklappt) ein Mädchen zu vergewaltigen, aber jemand schrieb sich das Kennzeichen auf und jetzt kommts: Er hat 23!!! Taten gestanden!!! Jetzt stellt Euch mal den Mob vor, wenn der den nach der ersten Tat platt gemacht hätte! Dann wären diese "Mörder" zu gleich 22 fache Lebensretter (egal was man nun davon hält)! Ezähl mir was von Moral und Niveau, wenn es darum geht, dass sich 2 um einen Parkplatz streiten, aber irgendwo kommt mal der Punkt kann man nicht tatenlos zusehen, da muss dann was geschehen ohne Rücksicht auf den Täter. Die Täter nehmen auch keine Rücksicht auf Moral und Anstand! Im übrigen, alle die so auf Evolution und ach so geistige Überlegenheit machen, guckt Euch doch mal diese Welt an und was darin passiert. Wir sind noch weit entfernt von einem fairen Umgang miteinander und Intelligenz trifft auf Menschen eh nur bedingt zu! Ach und wer sich über sowas nicht aufregen kann, der ist (emotional) wahrscheinlich eh schon tot! Mich macht es wirklich sauer, dass Kinder sowas erleiden müssen und das hat nicht das geringste mit Rachsüchtigkeit zu tun! Gruß, André
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.