grigo

Members
  • Gesamte Inhalte

    463
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

19 Good

Über grigo

  • Rang
    pornstar
  • Geburtstag 20.07.1978

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    probieren...

Letzte Besucher des Profils

3.613 Profilaufrufe
  1. Klugscheißmodus an. Der niedrige Quetschspalt hat nicht zwingend was mit der Verdichtung zu tun. Das Gemisch, welches sich in der Quetsche befindet, nimmt nicht aktiv an der Zündung teil. Je niedriger diese ist, um so weniger Verlust-Gemisch pro Zündung. Außerdem führt eine zentral gehaltene Zündung zu relativ weniger Temperatur. Klugscheißmodus off
  2. ET3 Rücklicht auf vespa px 125

    Ich hatte das ET3 Rücklicht auf einer PK. Das ET3 Rüli hat links und rechts der Mittenfalz zwei Löcher. Ich hab mit ein Adapterblech zurecht gefummelt, an das ich das Rüli geschraubt habe. Das Adapterblech dann an den Rahmen. Ich hab den Abstand der Befestigingslöcher der PX nicht im Kopf, ich glaube aber, dass du das Rüli mit einem ähnlichen Blechstreifen mit vier Löchern drin, genauso befestigen kannst.
  3. Wer kennt diesen Auspuff????

    Steht doch weiter oben. ÜS denke ich ist ~130°Kw. Reicht doch als Angabe. Oder?
  4. Lf Zeug PM Evo smallblock

    Ist noch was da, PM in super zu dem Preis!
  5. Hallo Jenson. Das kann leider so nicht sein. Falschluft kann nur dort auftreten, wo es ein genau definiertes Benzin-Luft-Gemisch gibt. In der Benzinleitung ist der Sprit ja noch flüssig. Jedoch haste ja nen Fehler gefunden. Haste dir mal das Thema mit der Luftregulierschraube und der 500-fett-Methode durchgelesen?
  6. Ich hatte früher mal einen dieser Billo-PWKs. Da ging nichts mit einstellen, der war echt Kacke. Jetzt fahre ich seit letztem Jahr der Polini PWK und da sind große Unterschiede, ich mag den Polini (hatte auch den CP23, gilt für den auch). Ich find die auch sympatischer als die Mikunis. Nur so am Rande.
  7. Guten Morgen! Ich habe auch so einen Polini Vergaser und ich finde den echt ganz gut. Bei den PWK Dingern sollte man, bevor die Einstellerei los geht, erst mal den Schwimmerstand kontrollieren. Bei meinem hat es werkseitig schon gut gestimmt. Der korrekte Schwimmerstand ist von ganz erheblicher Wichtigkeit. Es gibt im Forum Technik allgemein ein PWK Derivate Topic. Das ist lesenswert! Dann habe ich meinen Schieber aufgefeilt, der ist neben der ND im Standgas für eben dieses zuständig. Als beste Herangehensweise zur Einstellung der Gemischschraube lege ich dir die Lektüre von Andre (?) ans Herz. Suchbegriff ist: 500 fett. Nach Erledigung diesen Maßnahmen sollte das laufen und dann kannste mit dem Kyajet einfach sehen, was und wie du es einstellen kannst! Viel Erfolg!
  8. Werktagsmofa PX 200 in Blutorange

    Danke fürs Bild. Ich persönlich mag ja auch die etwas tiefere Sitzbank, die der originalen nachempfunden ist. Die würde deiner Roise auch gut zu Gesicht stehen. Also für mich jetzt...
  9. Werktagsmofa PX 200 in Blutorange

    Hast du mal ein Bild von dem fertigen, ganzen Roller? Vorne tiefer sieht Top aus!
  10. Lf Zeug PM Evo smallblock

    Ahoi Matrosen. Topic mal wieder hoch
  11. Ist ja die Ultralange von Malossi. Ich finde Motoren, die drehen gut. Ich finde meinen Motor auch gelungen. Aber mit 68:23 würde mich das vermutlich eher nerven. Außerdem fahre ich Malossi und der kann ja bekanntlich eh nur Drehzahl, passt also ins Konzept
  12. Das 80er Getriebe ist wirklich kurz. Ich fahre das auf Malle Ultralang. Mit 3,5" Reifen. Das ist sehr kurz. Deine 23er kombiniert du wahrscheinlich mit dem 68er Ritzel. Da kannst du den ersten Gang knicken. Ich würde da wohl die LTH Box nehmen und hoffen, dass die anständig Drehzahl macht.
  13. Einer der Rennfahrer hat seine Gedanken bzgl. Unter 125ccm zu bleiben neulich kundgetan. Sein Ansatz war es, einen Parmakit SP09-60 mit einer Kurzhub Kurbelwelle zu betreiben. Ergibt, wenn ich mich recht erinnere, 124ccm. Das stelle ich mir recht kraftvoll vor. Den Namen des Autors weiß ich allerdings nicht auswendig. Bei Interesse kannst du ja das Parmakit Topic quälen. Sollte auf den letzten Seiten zu finden sein. Ich habe einen GS-Kolben Umbau gemacht i.V. einer 51/105er Kurbelwelle. Das war ein Groschengrab. Kolben ist natürlich über alle Zweifel erhaben. Ist halt viel Zeug zu ändern und das Ergebnis hinkt dem Aufwand hinterher... Edit: sind nur ~122ccm. Das Pleul in der Kurbelwelle muss gegen ein Lanhubpleul getauscht werden. So als Ergänzung.