Jump to content

spa

Members
  • Content Count

    294
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

15 Good

About spa

  • Rank
    expert

Recent Profile Visitors

833 profile views
  1. Das ist schon richtig, aber an meiner Lusso vertrau ich der Anzeige eher nicht...die ist so genau wie der Tacho
  2. Hab meinen alten Benzinhahn aufgearbeitet und schön sauber gemacht und würde den gerne wieder verbauen, da dort mehr Sprit rausfließt als im Nachbau-Hahn... Es fehlte allerdings der Filter - gibt's den irgendwo einzeln oder eine gute Bastellösung? Konnte noch nix finden in den Weiten des Inets...
  3. Das klappt auch mit nem Stück (Hart-)holz als Zwischenstück. Man soll halt nicht direkt mit dem Hammer auf das Ende der Welle schlagen - das war gemeint. Bei der Aktion leiden natürlich die Lager und es sollten dann schließlich beim Zusammenbau neue rein. Auf Seite der Felge sitzt noch ein Sicherungsring zwischen dem Dichtring und dem Lager - nicht vergessen, sonst bekommst du es nicht raus. Warm machen und WD40 / Öl hilft immer. Beim Zusammenbau kannst du die Welle dann so weit wie möglich per Hand einschieben und dann mit der Mutter von hinten sanft einziehen, sodass die (neuen) Lager keine Schläge abbekommen. Und wie @hacki schon sagte, vergiss die Distanzscheibe nicht beim Zusammenbau - am besten immer schön Handy-Foto-Doku machen.
  4. Kann ich bestätigen, hatte meine 200er Rally auch dran: gerade Schaufeln.
  5. Hatte meine auch mal ausdistanziert/spielfrei gemacht, könnte aber nicht behaupten, dass das die Schaltung weicher oder präziser gemacht hätte. Hier überlagern sich vermutlich einige Toleranzen verschiedener Bauteile...(Schaltbolzen, Schaltkreuz, Anlageflächen im Gangrad, ...)
  6. Hmm, Preis ist ja fast noch OK, aber nach meinem Verständnis läuft ja nicht die Stahlwelle ein beim Kontakt mit dem Aluminium-Grundkörper, sondern die Bohrung im Alu-Gehäuse wird größer, daher das Spiel. Wenn man nun nen gehärtete Welle und vermutlich "nacktes" nicht eloxiertes Alu zusammenlaufen lässt, verschlimmert das doch nur das Problem? Aber gut, wenn es zufriedene Fahrer gibt Roswita: Gut, wird beim drüber Nachdenken vermutlich nur die Lauffläche für die keine Rolle gehärtet sein, dann macht das schon mehr Sinn, aber das Spiel an der Welle kommt dann wie bei der Originalen auch irgendwann.
  7. Denke das meinte ich: Aber das Problem ist hierbei, dass vmtl das Alu einläuft des Gehäuses und man dann eh die gesamte Raste tauschen muss. Gibt es derzeit Empfehlungen oder NoGo's zu verschieden Rasten? "Lusso" und "PX Alt" Varianten, wenn man komplett tauschen will?
  8. Sofern die nicht anders sind als bei den 10 Zoll Modellen, wovon ich nicht ausgehe, ja. Da muss man schon Gewalt anwenden, kann sein dass der Reifen festgegammelt ist oder zu stramm sitzt... Wenn du die Schrauben löst und den Reifen aufpumpst, kannst du überprüfen, ob sich die Hälften überhaupt voneinander trennen.
  9. Kann ebenso berichten, dass das hält, wenn man den konischen Stift (zart) mit dem Hammer versenkt. Hatte auch mit Fühlerlehrenband das Spiel aus der Schaltwelle ausdistanziert, aber dabei keinen Vorteil gesehen in der Nutzung
  10. Momentan isses auch so gewesen. Vorne war nix, hinten ein Federring.
  11. Montage der Reifen auf Achse: - vorne ohne Unterlegscheibe, nur Mutter? - hinten Unterlegscheibe und Mutter oder noch ein Federring mit dabei? (lt. SC Explo-Zeichnungen nur Scheibe und Mutter)
  12. Ist bei mir ebenso wie bei @Dirk Diggler , hab auch die Körnerpunkte verschliffen und hinterher neu gesetzt - hält bombenfest bisher. War an 4 Punkten angekörnert
  13. Erfreulich, dass es wieder geht. Aber mich wundert die fette Nebendüse, obwohl du ja eigentlich keine Tumingkomponenten verbaut hast...konntest du mit der 55/160 den Peak beim Einstellen der Leerlaufgemischschraube denn finden? (Oh, ist ja keine 200er...ups)
  14. Ja, das ist so. Aber wie schon geschrieben, begrenzt erstmal die HD - und rein rechnerisch sollte eine Bohrung reichen, die der Summe aus HD Bohrung und ND Bohrung entspricht. Insofern schadet übertrieben gesagt eine 10mm Bohrung nicht, außer dass sie das Volumen der Schwimmerkammer vergrößert
  15. Hab auch mal das HD Set mit nem Mikroskop mit Verfahrtisch durchgemessen: Klick War jetzt nicht so extrem weit weg, aber stimmte auch nicht immer...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.