Jump to content

spa

Members
  • Gesamte Inhalte

    268
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

13 Good

Über spa

  • Rang
    expert

Letzte Besucher des Profils

736 Profilaufrufe
  1. So, ich hab da was zusammengebastelt, was wie gesagt mit 10mm Verschiebung nach vorne passen sollte - werde mir die Teile mal einzeln besorgen und provisorisch an die Kabel hängen und schauen, ob alles geht. Falls wirklich hier nach Funktionstest und Fotovorstellung Interesse besteht, würde ich den Halter mal Herstellen und den Einbauzustand betrachten und dokumentieren. Musste aber auf einen anderen Schalter ausweichen, weil der obige doch zu breit war - hab da aber schon eine Idee das weiter an den Originalzustand anzupassen. Kann mir hier nochmal jemand die Innenmaße der Kappe nennen - also besonders in Bezug auf die Radien, damit ich weiß, wie ich was wo anfasen oder verrunden muss, damit die Ori-Kappe weiterhint passt? Die Ausschnitte für das Schloss und den Schalter sind bei der angegebenen Breite von 28mm bei 14mm vom Rand, vermute ich? So sieht es von den Fotos her zumindest aus...
  2. Danke fürs Angebot, mache mir den Klotz erstmal selbst und teste, ob das alles so Sinn macht und einsatzfähig ist.
  3. Also, damit es passen würde mit den Komponenten die ich oben betitelt habe, müsste man das ganze mindestens 8, besser 10mm weiter nach vorne versetzen. Im Bild habe ich die unten genannten Komponenten einfach über das Originalzündschloss gelegt, wobei die Kappe hier wie im Originalfall auf dem "Blech-Winkel" am Zündschloss anliegt und der Wippschalter dann wie ebenso im Einbauzustand dann an der Innenseite der Kappe liegen würde. Da diese jedoch nicht gerade, sondern in alle Richtungen gewölbt ist, müsste man vermutlich den breiteren Rand des Wippschalters manuell entfernen. Genutzt habe ich für die Überlegung: Schlüsselschalter: LORLIN SRL-5-K-S-2 (ca. 10€ bei Conrad) gibt es auch mit konischem, anstelle des zylindrischen Schließzylinders vorne( wie im Bild unten, dann SRL-5-M-S-2 // könnte man dann evtl über die Kappe setzen?) Wippschalter: Marquardt 1838,1502 (ca 3,40€ bei Conrad) Theoretisch könnte man da einen kleinen Kunststoffblock modellieren, der beide Bauteile aufnimmt, dann würde man wohl soweit ich es verstehe die Versatzdicke des Kunststoffs sehen. (Je nachdem wie weit die Kappe sonst auf den Lenker geht?) Wenn da Interesse besteht, könnte man das ganze mal weitertreiben, das sollte dann ja sogar halbwegs unter die Originalkappe passen, wenn man das Loch des Zündschlosses auf 17mm vergrößert oder wie oben gedacht das Zündschloss dann "aufliegend" macht...
  4. Ja, aber für Eindeutigkeit und um alles auf einen Blick zu sehen, hat irgendein Konstrukteur mal Zeichnungen erfunden. Habe die Komponenten, die ich bis dato gefunden habe mal vergichen mit den Maßen, aber die passen bisher nicht - die Zündschlösser mit mindestens 4 Pins sind meistens ca 30mm lang und wenn ich deinen Text richtig verstanden habe, sind es von wo die Kappe ansetzt bis in die Lenkermulde ca 20mm. Zündschloss: Wippenschalter: Vllt find ich ja noch was anderes mit besseren Maßen... Ein Schlüsselschalter macht ja schon Sinn, da er wenigstens minimal Sicherheit bietet, auch wenn die Schlüssel bei den kleinen Schlössern auch nicht so ideal aussehen - theoretisch muss man die ganze Chose dann mit einer 3D-gedruckten Halterung "dicker" machen, sodass alles weiter nach vorne wandert und die Komponenten passen, das wäre ja kein Probelm. Dann würde die Kappe passen aber wohl noch etwas schwarzer Kunststoff wie ein Spacer zwischen Kappe und Lenker zu sehen sein. Nichts für Ori-Fetischisten aber vllt eine Lösung
  5. Ich Versuch da am WE mal Sinn rein zu bringen aber eine kleine handskizze wäre wohl eindeutiger gewesen
  6. MIt der Methode hab ichs auch absolut blasenfrei hinbekommen!
  7. Klar vom Originalen, was an die Sprint Veloce gehört - wenns dir keine Umstände macht, gerne. Hab schon Komponenten gefunden, die vom Gefühl da vllt rein passen könnten, aber das muss ich halt mit den Maßen vom Originalen vergleichen.
  8. Hab die bei der Vespa-Schmiede gekauft und war mit denen zufriden - liessen sich blasenfrei anbringen und sind beim streichen nicht gerissen o.ä. Hält, jetzt wo sie neu sind, bombenfest - hab versucht mal etwas an einer Kante zu knibbeln, aber hält! Passten auch gut zu den Konturen!
  9. Was für ein Kondensator (der gelbe) ist im Gleichrichter? Hab meinen sauber gemacht und dabei ist die Schrift verschollen und ich hatte kein Foto gemacht - wollte den nämlich tauschen. Hab was von 47nF gelesen (und maximale Spannung)? Vllt kann einer mal nachgucken, was drauf steht? Danke
  10. Kann den Schalter und die Abdeckung mal einer mit nem Messschieber messen? (Also sowohl Schloss-Aussenabmessungen, also auch Breite und Höhe vom Blinkerschalter und Durchmesser des Zündschlosses und die Höhe des ganzen Dings sowie der Abdeckung.) Versuche gerade was nachzubauen was da in Originaloptik rein passt aber hab den Schalter nicht bei mir.
  11. spa

    Plötzliches absterben px 150

    Du kannst z.B. eine bzw. zwei Blechschrauben/Spax-Schrauben nehmen und sie in das Gummi schrauben und den Simmering damit rausziehen. Dahinter sitzt ja auch nur das Lager also kannst du da nicht besonders was kaputt machen. Ich hab das bei meiner Motorrevision auch jetzt nochmal gemessen: Wenn der Simmering bündig mit dem Gehäuse ist, ist die hintere Kante des SiRis (im Motor) genau am Anfang des Schmierlochs - das ist ja größer als 1mm aber wird dann zum Teil verdeckt, wenn der SiRi so weit drin ist. DIe blauen Cortecos sind super, hab damit noch nie Probleme gehabt.
  12. Achso, Wald und Bäume und so... Ja gut, er hat eins liegen, aber das ist ja nicht die generelle Alternative - ich meinte im Sinne von gibt es vllt etwas von anderen Vespa-Modellen oder Mopeds, was man da adaptieren könnte, was die gleiche Funktion erfüllt (als DIY)... Ich hab zumindest noch nichts gefunden - dachte da gäbs evtl schon ne generelle Antwort zu.
  13. Was könnte denn nun eine wirkliche Alternative sein, wenn man sich nicht gerade ein Loch für ein Zündschloss in den Lenkkopf schneiden will? Der Schalter von der Ape ist ja offensichtlich genauso selten wie der originale Blinkerschalter mit dem Schlüssel. Meine Suche nach Alternativen hat zumindest nicht ergeben, dass es (zeitlich) in den Modellen davor oder danach etwas vergleichbares gab - Blinkerschalter waren halt immer nur Blinkerschalter und hatten sonst mal vllt nur den Österreich-Knopf für die Lichthupe, wenn ich das richtig verstanden hab. Grabor produziert ja offensichtlich noch weiterhin Schalter und das auch für die Modelle aus der Zeit - warum nicht auch genau der Schalter (ja, ich weiß nur Deutschland) produziert wird, ist mir ein Rätsel. Und die netten Herren von Grabor verkaufen zuminest nicht an Privat-Leute. Auf deren Seite ist sowohl Ape gelistet als auch Sprint Veloce. Stand mit denen schon in Kontakt, aber Obiges war die Aussage Für unsere Sprint Veloce passte der Schaltplan eigentlich, soweit ich das verglichen habe, vollständig.
  14. Danke, die Kabelbelegungen hatten wir noch als Fotos - versuche das nur gerade in Einklang zu bringen mit dem Originalzustand /-komponenten. Da die Reuse seit '89 rumstand und nicht bewegt wurde und wir sie dieses Jahr als Restaurationsobjekt gekauft haben, ist halt viel Zeit für Pfusch dazwischen gewesen und wir wissen dann leider erst nach Abschluss, ob das so jemals gelaufen ist oder eben nicht... Passt das so mit der Brücke - Besitzer hätte den gerne in neu. Dann bestell ich einfach den gleichen, ich vermute mal, dass man den "Kill-Switch" dann einfach unbelegt lässt und fertig?
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.