Jump to content

spa

Members
  • Gesamte Inhalte

    276
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

13 Good

Über spa

  • Rang
    expert

Letzte Besucher des Profils

791 Profilaufrufe
  1. Kommt auch drauf an was du für einen SiRi-Sitz hast - Stichwort 1 oder 2 Rillen...mal gecheckt? Aber das Versagen könnte man zumindest so erklären, dass der SiRi an der geklebten Fläche gehalten hat und ein ständiges Biegen ihn dann durch Materialermüdung hat sterben lassen
  2. Das ist natürlich die einfachste Variante - kosten halt ordentlich und der Lagersitz muss weniger als die 40µm verschlissen sein, sonst bringt einem das nix und dafür braucht man dann erstmal die Messmittel. Aber aus Interesse: schonmal verbaut? Irgendwelche Erfahrungen damit ?
  3. Theoretisch musst du doch das Spiel zum Sicherungsring mit einer Distanzscheibe ausgleichen, um somit das Wandern des Lagers zu unterbinden - wenn das Lager aber schon spürbares Spiel und keinen festen Sitz mehr im Lagersitz hat, wird eher vorgeschlagen werden, den Lagersitz beim @kobold reparieren zu lassen.
  4. Hab gerade Probleme mit dem Starten der PX und hab mal den Zündfunken getestet -> Kerze an Gehäuse und gekickt. Ist es normal, dass man durch den Stecker ein "leichtes Brizzeln" abbekommt oder lässt das auf irgendwas anderes schließen (Masseschluss oder dergleichen) ?
  5. spa

    Plötzliches absterben px 150

    Achte darauf, dass der Benzinschlauch nicht zu lang ist und ihne Knick liegt.
  6. Also ich hab jetzt endlich nochmal Zeit zum basteln gefunden und habe auch die Haube der Vollständigkeit halber in das Modell integriert. Ich muss aber sagen, dass der wie oben angedachte Nachbau vmtl A) bescheiden aussieht und B) auch nicht gerade günstig ist. Ich werde diesen Weg also denke ich nicht weiterverfolgen, aber es gibt natürlich verschiedenste Wege ans Ziel zu kommen und vllt hat jemand anders eine andere Idee...
  7. @hacki hat schon recht. Nimm es in die Hand und drehe bei beiden Varianten die Schalen in der Hand - du wirst bei einer eindeutig merken, dass es sich einfacher drehen lässt und über die Kugeln rollt und bei der anderen eben schleift.
  8. spa

    Plötzliches absterben px 150

    Gibt's was Neues?
  9. So, ich hab da was zusammengebastelt, was wie gesagt mit 10mm Verschiebung nach vorne passen sollte - werde mir die Teile mal einzeln besorgen und provisorisch an die Kabel hängen und schauen, ob alles geht. Falls wirklich hier nach Funktionstest und Fotovorstellung Interesse besteht, würde ich den Halter mal Herstellen und den Einbauzustand betrachten und dokumentieren. Musste aber auf einen anderen Schalter ausweichen, weil der obige doch zu breit war - hab da aber schon eine Idee das weiter an den Originalzustand anzupassen. Kann mir hier nochmal jemand die Innenmaße der Kappe nennen - also besonders in Bezug auf die Radien, damit ich weiß, wie ich was wo anfasen oder verrunden muss, damit die Ori-Kappe weiterhint passt? Die Ausschnitte für das Schloss und den Schalter sind bei der angegebenen Breite von 28mm bei 14mm vom Rand, vermute ich? So sieht es von den Fotos her zumindest aus...
  10. Danke fürs Angebot, mache mir den Klotz erstmal selbst und teste, ob das alles so Sinn macht und einsatzfähig ist.
  11. Also, damit es passen würde mit den Komponenten die ich oben betitelt habe, müsste man das ganze mindestens 8, besser 10mm weiter nach vorne versetzen. Im Bild habe ich die unten genannten Komponenten einfach über das Originalzündschloss gelegt, wobei die Kappe hier wie im Originalfall auf dem "Blech-Winkel" am Zündschloss anliegt und der Wippschalter dann wie ebenso im Einbauzustand dann an der Innenseite der Kappe liegen würde. Da diese jedoch nicht gerade, sondern in alle Richtungen gewölbt ist, müsste man vermutlich den breiteren Rand des Wippschalters manuell entfernen. Genutzt habe ich für die Überlegung: Schlüsselschalter: LORLIN SRL-5-K-S-2 (ca. 10€ bei Conrad) gibt es auch mit konischem, anstelle des zylindrischen Schließzylinders vorne( wie im Bild unten, dann SRL-5-M-S-2 // könnte man dann evtl über die Kappe setzen?) Wippschalter: Marquardt 1838,1502 (ca 3,40€ bei Conrad) Theoretisch könnte man da einen kleinen Kunststoffblock modellieren, der beide Bauteile aufnimmt, dann würde man wohl soweit ich es verstehe die Versatzdicke des Kunststoffs sehen. (Je nachdem wie weit die Kappe sonst auf den Lenker geht?) Wenn da Interesse besteht, könnte man das ganze mal weitertreiben, das sollte dann ja sogar halbwegs unter die Originalkappe passen, wenn man das Loch des Zündschlosses auf 17mm vergrößert oder wie oben gedacht das Zündschloss dann "aufliegend" macht...
  12. Ja, aber für Eindeutigkeit und um alles auf einen Blick zu sehen, hat irgendein Konstrukteur mal Zeichnungen erfunden. Habe die Komponenten, die ich bis dato gefunden habe mal vergichen mit den Maßen, aber die passen bisher nicht - die Zündschlösser mit mindestens 4 Pins sind meistens ca 30mm lang und wenn ich deinen Text richtig verstanden habe, sind es von wo die Kappe ansetzt bis in die Lenkermulde ca 20mm. Zündschloss: Wippenschalter: Vllt find ich ja noch was anderes mit besseren Maßen... Ein Schlüsselschalter macht ja schon Sinn, da er wenigstens minimal Sicherheit bietet, auch wenn die Schlüssel bei den kleinen Schlössern auch nicht so ideal aussehen - theoretisch muss man die ganze Chose dann mit einer 3D-gedruckten Halterung "dicker" machen, sodass alles weiter nach vorne wandert und die Komponenten passen, das wäre ja kein Probelm. Dann würde die Kappe passen aber wohl noch etwas schwarzer Kunststoff wie ein Spacer zwischen Kappe und Lenker zu sehen sein. Nichts für Ori-Fetischisten aber vllt eine Lösung
  13. Ich Versuch da am WE mal Sinn rein zu bringen aber eine kleine handskizze wäre wohl eindeutiger gewesen
  14. MIt der Methode hab ichs auch absolut blasenfrei hinbekommen!
  15. Klar vom Originalen, was an die Sprint Veloce gehört - wenns dir keine Umstände macht, gerne. Hab schon Komponenten gefunden, die vom Gefühl da vllt rein passen könnten, aber das muss ich halt mit den Maßen vom Originalen vergleichen.
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.