Jump to content

spa

Members
  • Gesamte Inhalte

    165
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

8 Neutral

Über spa

  • Rang
    expert

Letzte Besucher des Profils

532 Profilaufrufe
  1. Kannst du nicht von da aus stochern? Da wird die Endhülse festklemmen
  2. Schrott gibt es überall. Ansonsten die Shops die auch in der Werbung des Forums gebracht werden. Oft sind Nachbauteile meiner Erfahrung nach schlechter verarbeitet als die Originalen weshalb es sich oft lohnt alte Teile aufzuarbeiten
  3. Das Teil ist rar und wird nicht mehr produziert. Habe auch lange gesucht... Da muss man Glück haben und sich nicht nur auf den Status des Lagers verlassen. Im besten Fall kann man das alte reparieren. Die chromierte Haube gibt es ja ab und an sogar noch neu. Oder wenn man nicht so auf Originalität wert legt, muss auf das später bei anderen Modellen verbaute Zündschloss im Lenkkopf umgebaut werden
  4. Eigentlich nicht - sofern du den Zug an der Fußbremse gelöst hast, kannst du den Zug samt Hülle nach hinten rausziehen... Versuche sonst von "unter dem Tank" mal reinzugreifen und dort evtl besseren Halt zu finden, ohne die Hülle weiter zu zerlegen.
  5. Ja die Oldies glänzen weniger, wo du es sagst, aber die Rallys waren ja schon "hochglänzend", da haben die sicherlich Klarlack verwendet... Danke für die schnelle Antwort!
  6. Ja genau, bei den Rallys sind Zünd- und Lenkradschloss getrennt. Das was man am Foto sieht, ist das Lenkradschloss "wie bei der PX". Frage bzgl Lackierung: Mein Lackierer hat mich gefragt, ob er - direkt 2K Farbe lackieren soll (ohne Klarlack aber direkt glänzend) oder - Farblack+Klarlack, was ja geläufiger wäre. Ich nehme an bei den Vespas ist es auch original so gewesen, dass die Fabe+Klarlack bekommen haben, oder? Konnte über die Suche nix finden...
  7. Also ich hab das damals auch mal an einem Mikroskop mit digitalem Programm nach Kalibrierung gemessen, das geht schon...
  8. Also das "OEM" Trittleisten Set für die Rally sieht zwar aus wie das Original und die Bohrungen sind auch an der gleichen Stelle, aber die Biegungen haben nix mit dem Rahmen zu tun und fangen alle viel früher an. Wo gibts nen Satz der passt?
  9. Dann muss ich mir die Welle evtl selbst neu machen oder doch die alten Teile nehmen...Danke! Edith: Habe die alte Federaufnahme sauber gemacht und sie mit der Neuen/Ersatzteil-Aufnahme mal verglichen und auch ne Bügelmessschraube zur Hand genommen. Die Alte Welle hat etwas Lochfraß, vllt mache ich sie deshalb schon neu, aber: alte Welle: 9,990 - 10,030 mm neue Welle/Ersatzteil: 9,895-9,905 mm // also eine Differenz von knapp nem Zehntel mm kleiner!! gepaart mit alte Bohrung: 10,01-10,08 mm neue Bohrung/Ersatzteil: 10,11-10,14 mm // und hier also etwas mehr. Kein Wunder also, dass das "neue" Ersatzteil ordentlich schlackert...
  10. Hat evtl noch einer nen Gedanken zu meiner Frage oben?
  11. Das kann sein. Hab den Vergaser noch nicht auseinander. Vllt kam der auch erst mit der PX...
  12. Schieber ohne untere Aussparung rein?
  13. Bin gerade in der Vorbereitung fürs Lackieren: (1) ...der Vergaserdeckel war offenbar in einem "olivgrün" lackiert und nicht schwarz wie bei der PX - hat da einer ne Farbe parat? Lüfterrad wird offenbar wie die Gabel und Trommeln etc in dem "Alluminio Met. 983"...? Hab dooferweise vom Motor bei der Demontage kein Foto gemacht und den Deckel schon gestrahlt...nur eins mit doofer Beleuchtung: (2) Kennt einer im Großraum Aachen einen "Entlacker", der den Rahmen entlacken, entrosten könnte? Hab nur "Syre" gefunden und das ist mir ein bisschen weit...http://www.syre-entlackung.de/ (3) Hab mir für die Gabel vorne neue Lager, bzw Ersatzteile beim SC bestellt. Die alten Wellen musste ich da mit Kraft entfernen, die Neuen kann ich einfach so durchschieben und die untere Federaufnahme wackelt auf der Welle. Da sie durch die Feder vorgespannt wird, sollte das meiner Meinung nach nicht so problematisch sein?! Was sind eure Erfahrungen? Sonst mache ich die alten Teile so gut es geht wieder sauber und baue die wieder ein... Das Tachoschnecken-Set kann man auch komplett vergessen, das hat so viel Spiel, da bau ich auf jeden Fall wieder das alte ein, weil die Schnecke auch noch nicht abgenutzt aussieht und kaum Spiel hat...
  14. Wenn die vorher lange gestanden hat, check mal die üblichen Verdächtigen, also ob der Vergaser noch fest ist, der Zylinderkopf dicht oder ob sonst wo Öl rausdrückt und Luftfilter und Düsen und so sauber sind etc...wirklich nochmal checken, dass die Düsengrößen die Richtigen sind. Hat der Kolben noch Kompression oder könnten auch die Kolbenringe durch sein? Das "Muster" ist halt so verdächtig auf der Auspuffseite...
  15. Auf wie viel war er denn vorher eingestellt? Die Frage ist halt auch, wie der Gesamtzustand ist...sehen die Kabel noch OK aus oder könnte beim hantieren auch ein Kabelbruch passiert sein?
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.