Jump to content
wheelspin

SCHRAUBERWELTEN

Recommended Posts

Jup, Drehbank, Fräse, Bandsäge, Kappsäge, Lehrenbohrwerk, Standbohrmaschine, MIG - alles da. Hatte auch vor einiger Zeit hier die obligatorischen "alles aufgeräumt" Bilder gepostet.

Aber bald ziehe ich um, dann wird die Werkstatt aufgelöst. Dann habe ich nur noch einen Carport mit Schuppen. Daher ist es auch grad recht voll in der Werkstatt, die wichtigsten Sachen will ich noch fertig machen. Dem sehe ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegen....

wenn die fräse doch nich den besitzer wechseln tut, könnt ich mich dafür erwärmen :wacko:

Share this post


Link to post

Klein (Autogarage halt, aber mein. Passt alles rein und wenn ein bis zwei der Projekte fertig sind und zu Hause stehen (und fahren), dann kann man sich sogar bewegen!

post-2479-0-89406100-1335992872_thumb.jppost-2479-0-16802100-1335993014_thumb.jp

Share this post


Link to post

Och was heißt bewegen. Bei dir kann man ja tanzen....

Ich darf warsch, dieses Jahr umziehen :wacko:

Aktuelles Bild:

post-7864-0-43691500-1335994252_thumb.jp

  • Like 2

Share this post


Link to post

Brauche mal ein paar Tips, Anregungen zum Thema Werkzeug lagern.

Am liebsten hätte ich ne große Werkzeugwand - worauf muss man da achten? Lochwand kaufen oder selber bauen?

Zeigt doch mal wie ihr das gelöst habt und wie zufrteiden ihr seid :wacko:

Share this post


Link to post

Selber bauen ist günstiger.

Großes Holzbrett und paar Schrauben bzw Nägel und gut ist.

Post 1220 (zwei Seiten zurück) siehst du auf der linken Seite meine Werkzeug Wand ......bzw meine ganzen Wände hängen mittlerweile voll mit Werkzeug oder Sachen die nicht in eine Kiste sollen.

Share this post


Link to post

Selber bauen :wacko:

Meine hat sich auch gut gefüllt.

Hab mir aus der Bucht so ein 21-teiliges Werkzeughalteblechset gekauft - sind zwar 18,- für ein bissken Blech aber damit hab ich meine Wand schön komplettiert bekommen.

(Alles wollte ich nicht selber machen - bzw. wäre mir der Aufriss dafür zu groß gewesen)....gemessen an meinen Holzbearbeitungswerkzeugen....

Share this post


Link to post

In zwei Wochen fangen wir endlich an, unsere Garage zur richtig gut bestückten Werkstatt auszubauen, dann habe ich bei Neuauf- und Komplettumbauten endlich die nötige Ruhe und Abgeschiedenheit vom Tagesgeschäft...

Share this post


Link to post

Bei mir gehts auch ein wenig voran.

von meinen ca. 20m² bin ich umgezogen (5 Meter weiter) auf 2x 10² und trenne jetzt Lager und Arbeitsbereich.

Viel gibt es gerade nicht zu sehen aber es geht langsam voran.

Der Boden hat ne Schicht Farbe bekommen und staubt nicht mehr. (Perfekt ist was anderes aber es ist besser als vorher)

...kann man hier ganz gut sehen:

post-1942-0-61590700-1334907928_thumb.jp

Insgesamt alles heller und freundlicher.

Danke auch an meinen Vormieter und Hallenkollegen, der mir die 2.Ebene und die verbaute Elektrik usw. dringelassen hat.

post-1942-0-78694300-1334907945_thumb.jp

Wie sortiert man sich richtig?

Einfach mal anfangen oder?

post-1942-0-82017300-1334907913_thumb.jp

nen Durchgang zu meinem Lager hab ich hier schön Platzsparend mit nem Rollo hinbekommen.

post-1942-0-86780500-1334907898_thumb.jp

Bei der Suche zu Bildmaterial und Informationen zur "richtigen Werkstatteinrichtung" bin ich auf das hier gestoßen:

Achtung - das ist nicht ganz von dieser Welt.....vermute, der ist irgendwie an zuviel Geld gekommen und präsentiert sich auch ziemlich penetrant...

DSCF0711.jpg

Auf jeden fall unglaublich! aber irgendwie fehlt da das leben, is mir alles zu sauber und steril...

  • Like 1

Share this post


Link to post

Meine neue Halle90². wird in 4 Wochen fertig er freut sich die alte 45²wird nur noch zum Moped schrauben genutz

post-33357-0-48399500-1339882462_thumb.j

Edited by ernie

Share this post


Link to post

Brauchte mal ein paar Tipps für den Werkstatt (Schrauberwelt) -Bau

Ich will im Herbst meine Werkstatt im Garten bauen ,Aussenmaße 7,2m x 3,5m x 2,4m

Geplant habe ich hierfür 25er Hohlziegeln nur hab ich garkeinen Dau davon wieviele Ziegel ich jetzt für ca 1m² Wandfläche brauche

Grund ist der so ne Palette mit 60stk kostet 181€ ohne zustellung

Alternativ hätte ich noch H-Steine in erwägung gezogen wobei da die Isolierung eher etwas dürftig wird

Edited by rally221

Share this post


Link to post

post-32526-0-75024100-1340880460.jpg

Also laut meinen stümperhaften Berechnung und meiner noch stümperhafteren Zeichnung komm ich auf 16,8 Ziegel pro m²

Edited by tboyrex

Share this post


Link to post

Ich hab das jetzt nur mal schnell überschlagen, ich komm auf ne Gesamtfläche vom 51,4 m² (Fenster und Tür hab ich jetzt ma nicht berücksichtigt) also einer theoretischen Gesamtanzahl von insg. 863,5 Ziegeln ohne Verschnitt oder sonstige Ärgernisse die auftreten können. (übermässiger Alkoholgenuss am Bau z.B.) :wacko:

uh alda wenn ich mich nicht verhauen dann kosten die Ziegel ja allein schon 2600 Schilling äh Euro. Kann doch fast nicht sein oder? Hab ich mich verhaun.

Edited by tboyrex

Share this post


Link to post

wie geil :wacko: die werkstatt von grund auf selbst gebaut. :wacko:

ich bin gespannt was da so alles kommt. (z.B. Baugenehmigung) weil der nachbar angepisst ist.

gut ich hab davon keine ahnung aber sowas solls geben.

schau auf jeden fall auf eine gute isolierung.

Share this post


Link to post
Also laut meinen stümperhaften Berechnung und meiner noch stümperhafteren Zeichnung komm ich auf 16,8 Ziegel pro m²

du hast da nen Rechenfehler , der 25er Ziegel ist ja 25cm dick ned lang :wacko:

das der Spaß ned billig wird war mir durchaus klar , aber was tut man nicht alles fürs hobby

ich bin gespannt was da so alles kommt. (z.B. Baugenehmigung) weil der nachbar angepisst ist.

ne erst anfrage beim Bauamt brachte schon mal ne positive reaktion , deklariert wurde das ganze bauwerk als Bastelhütte und Geräteschuppen :wacko: ,weil als garage meinet der Beamte wären die Bauvorschriften einiges strenger

was hast Du als Fundament und Dach geplant?

fundament soll 40cm tief werden , schotter/kies , darauf stahlamierter Beton

beim dach wollt ich anfänglich be spannbetondecke ,aber da ich aufgrund der Südrichtung zu nem späteren Zeitpunkt ne PV anlage montieren möchte hab ich mich für ein Pultdach entscheiden

Details :wacko:

hm details , hab ich jetzt noch garnicht so im Kopf --> Holzheizung , Druckluftleitung komplett unterputz , eigener Naßschleifbereich mit Gitterrost und Wasserablauf ,eventuell bereit ich auch alles gleich vor ne hebebühne bündig mit dem Fußboden abschließt ....etc

Share this post


Link to post

du hast da nen Rechenfehler , der 25er Ziegel ist ja 25cm dick ned lang :wacko:

das der Spaß ned billig wird war mir durchaus klar , aber was tut man nicht alles fürs hobby

ne erst anfrage beim Bauamt brachte schon mal ne positive reaktion , deklariert wurde das ganze bauwerk als Bastelhütte und Geräteschuppen :wacko: ,weil als garage meinet der Beamte wären die Bauvorschriften einiges strenger

fundament soll 40cm tief werden , schotter/kies , darauf stahlamierter Beton

beim dach wollt ich anfänglich be spannbetondecke ,aber da ich aufgrund der Südrichtung zu nem späteren Zeitpunkt ne PV anlage montieren möchte hab ich mich für ein Pultdach entscheiden

hm details , hab ich jetzt noch garnicht so im Kopf --> Holzheizung , Druckluftleitung komplett unterputz , eigener Naßschleifbereich mit Gitterrost und Wasserablauf ,eventuell bereit ich auch alles gleich vor ne hebebühne bündig mit dem Fußboden abschließt ....etc

ooooohhhhhhhh ich bekomm schon nen ständer und werd ganz feucht :wacko:

von sowas träum ich schon lange.

Share this post


Link to post

Hab mir während unserer Komplettsanierung (DHH Bj `55) den größten Kellerraum gesichert.

Es gab 2 Argumente:

1) (Kumpel): Keller ist immer einfacher warm zu kriegen als Schuppen.

2) (Frau): Im Schuppen hörste die Kinder nicht, wenn ich mal nicht da bin.

Der Intallateur hat mir schön einen Heizkörper montiert und angeschlossen.

Nu ist alles fertig, muschelig, extra Sicherung, LAN und Schüssel.

Nach meiner ersten Session (Freitag Abend 20-22:30) meinte meine Frau, man hört jeden Hammerschlag, der Nachbar (DHH `55 nix gut isoliert) fragte mich am nächsten Morgen, ob ich weitere Wände eingerissen hätte.

Letztes Problem: Finish mit Roller trotzdem in der Garage, da Rahmen ohne Lenkrohr und Motor gerade noch durchs Treppenhaus passen.

Fazit: Am Ende des Gartens kommt ein Schuppen, Starkstrom liegt schon, Wasser wär kein Problem. Bis das fertig ist, sind auch die Kinder groß genug. :wacko:

Share this post


Link to post

Brauche mal ein paar Tips, Anregungen zum Thema Werkzeug lagern.

Am liebsten hätte ich ne große Werkzeugwand - worauf muss man da achten? Lochwand kaufen oder selber bauen?

Zeigt doch mal wie ihr das gelöst habt und wie zufrteiden ihr seid :wacko:

Also ich habe Kleinwerkzeug, wie Hammer, Zangen, Schraubendreher, Messhilfsmittel, Bohrer, Feilen etc. im Werkzeugwagen, weil ich fürs Aufräumen zu faul bin. Daraus bediene ich mich zu 75%.

Maul-, Ring-, und Ratschenschlüssel hängen bei mir auch an der Wand, da man sich dabei einen Wolf sucht.

Übrigens habe ich einen Großteil des Alltagswerkzeugs aussortiert, da man im Prinzip eh mit seinen Favoriten schraubt. Spezialwerkzeug für Vespa ist in Schäferkästen verteilt.

Maschinen liegen im Schrank ausser Handbohrmaschine. Die darf als einzige auf die Werkbank.

Edith hat noch das Bild nachgereicht. Werkzeugwagen ist sehr kompakt, hier im Hintergrund.

post-24344-0-07298800-1340978592_thumb.j

Edited by sucram70

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.