Jump to content

RATTENMOPPET

Members
  • Content Count

    6068
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Everything posted by RATTENMOPPET

  1. originaler Lampe unten Kotflügel: https://www.ebay.de/itm/123085288509?ul_noapp=true und eine Motorbacke gibt's da auch: https://www.ebay.de/itm/Vespa-Lampe-unten-VM-VN-Seitenhaube-Cofani-Side-Panel-Original-Piaggio/123085285145?hash=item1ca8746719:g:lFMAAOSwDDxa1tSv
  2. Puch R125 Scheinwerfermaske aus Aluguss. Überlack entfernt, schön is geworden. Hier der über 60 Jahre alte Originallack im Vergleich zu einer restaurierten. (Somit hab ich auch mal so eine Freilegungsaktion gemacht)
  3. Wenn man den Sicherungsring öffnet lässt sich das Chromteil entfernen.
  4. Man könnte aber statt dem Schampoo auch Geschirrspülmittel verwenden, das ist doch fettlösend.
  5. Ich würde das nicht zu lange einwirken lassen. Auch wenn das Zeug verdampft ist könnte noch ein trockener Film von dem scharfen Zeug vorhanden sein. Ich würde zur Sicherheit das Teil nach der Nitrobehandlung mit Wasser und Schampo waschen.
  6. Da bleibt wirklich nicht viel Abstand zwischen dem Auspuff und dem Trittbrett. Die Trompete werde ich mit einer Auspuffbandage einwickeln damit dem Lack am Trittbrett nicht zu warm wird.
  7. Ich hab die originale und die hat schon an etlichen Rollern gute dienste geleistet (hab sie im Freundeskreis schon einige male her geborgt) und sie funktioniert noch immer tadellos.
  8. Ich mach auch wieder mit.
  9. Wegen dem geänderten Auspuff passt jetzt das Bremspedal nicht mehr. Gut, wird halt eine "Umleitung" draus gebaut. Pedal zerschnitten und ein passend gebogenes Rohrstück 90° versetzt drangeschweisst (die Welle hat eine Rundumverzahnung). Am anderen Ende das originale Rundstahlstück auf dass die Trittplatte geschraubt wird wieder angeschweißt. So schaut das Teil im Originalzustand aus:
  10. Danke an meinen Wichtel und an Tupamaro für die Organisation. Der Sticker kommt aufs Auto, der Anhänger auf den Rollerschlüssel, das Kühlteil in den Kühlschrank (damit es jederzeit Betriebsbereit ist) und die Haribos in den Schnabel.
  11. Ich habe mir mein Päckchen in die Arbeit senden lassen und da ich derzeit mit einer lädierten Pfote daheim bin kann ich er erst am 27. übernehmen.
  12. Meine Blinker- und Elestartlose1972er Shovelhead
  13. Ein Paket ist auf der Reise nach Germanien.
  14. Den Auspuff werde ich mit Hitzeschutzband einwickeln müssen, zumindestens vom Zylinder bis zur Verbindungsstrebe Krümmer/Belly und auf die Unterseite des rechten Floorboards eine Hitzeschutzmatte aufkleben.
  15. und vor dem schweissen den Aluguss anwärmen. (Ist mir ehrlichgesagt erst nach den ersten Punkten eingefallen, geht aber dann wirklich viel besser.)
  16. Jetzt passt die Scheinwerfermaske. Das war mein erster Versuch Aluguss zu schweißen (WIG), ich bin mit dem Ergebnis zufrieden.
  17. Wegen den eingeschweißten Hülsen passt die Scheinwerfermaske nicht (Die Originalhöhe der Gabelbrücke ist mit dem gelben Pfeil dargestellt). Somit ist im eingekreisten Bereich außen aufschweißen und innen wegschleifen angesagt.
  18. Bin auch wieder dabei.
  19. Das Auspuffgeröhr bis auf den Enddämpfer mal zusammengebraten. Ich hab die Teile zugeschnitzt, angepasst und geheftet ,die Nähte hat mr. mooks mit seinem WIG gerät gezogen. Bei so einem hochdrehenden Viech sind weiche WIG Schweißnähte sicher die bessere Wahl.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.