Jump to content

Erfahrungen mit "MANNOL 2-Takt Plus" Öl?


ktuth
 Share

Recommended Posts

Hi, 

 

ich bin gerade über das folgende Angebot gestolpert:

https://www.amazon.de/MANNOL-2-Takt-Plus-API-Liter/dp/B0182BVJRG?SubscriptionId=AKIAJXDDGNMFL22CLA5Q&tag=2takoel-21&linkCode=xm2&camp=2025&creative=165953&creativeASIN=B0182BVJRG&th=1

 

Vollsynthetisch, erfüllt alle wichtigen Normen (JASO FD, API TC), und kostet im 20 Liter Kanister < 3,- pro Liter.

 

Hat jemand schon Erfahrungen mit diesem Öl gemacht? Nicht mit Serienmotor, sondern schon etwas anspruchsvoller. Fahre selbst PX mit 210er Polini etc. ca. 24 PS.

 

VG

mannol.png

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb ktuth:

 

Nicht-danke für Kommentare bzgl. geizen, weiss nicht was das soll. Ist für den einen oder anderen wohl zu heiß momentan...

Ich würde eben beim Öl als Letztes sparen, aber das ist nur meine Meinung.

 

Aber heiß ists heut schon, da hast Du recht :thumbsup:

Link to comment
Share on other sites

Ich habe Mannol mal angeschrieben und die Frage gestellt, warum deren Öl in der JASO Liste nicht auftaucht. Ich bin gespannt auf deren Antwort. Ich könnte mir gut vorstellen, dass das einfach nur eine Abfüllung eines der gelisteten Öle ist, was aber unter dem Namen "Mannol ..." vertrieben wird. Ich werde berichten...

 

Das dieses Prinzip nicht immer schlecht sein muss habe ich selbst schon positiv erfahren. Bin mal eine Zeit lang einen hochgezüchteten Kleinwagen mit G-Lader gefahren. Die Dinger waren ja sehr sensibel  und nicht sehr standfest. Von allen Bekannten, die einen ähnlichen Wagen fuhren, war ich der einzige, der keinen G-Lader-Schaden oder sonstige Motorschäden hatte. Trotz nicht zimperlicher Fahrweise. Das Kuriose: die anderen fuhren damals alle Mobil 1, Castrol RS und wie die Öle damals hießen. Ich war Student und fuhr ein Öl der Hausmarke "HighPerformer" des Öl-Versenders Delticom. Das Öl hatte alle notwendigen Freigaben, war aber um die Hälfte billiger als Mobil, Castrol und Konsorten. Welches Öl in der HighPerformer Dose steckte, kann ich nicht sagen. Nur: schlecht war es definitiv nicht! 

 

Von derselben "Marke" gibt es ebenfalls ein vollsynthetisches Zweitaktöl mit allen hochwertigen Freigaben. In der Liste steht es aber dennoch nicht. => Deshalb meine Vermutung, dass es sich bei solchen "Noname" Ölen um 1:1 identische Markenöle handelt.

 

Aber warten wir mal die Antwort von Mannol ab...

Link to comment
Share on other sites

Im übrigen ist auch ein definitives Markenöl wie "Mobil 1 Racing 2T", laut Webseite von Mobil JASO FC/FD konform, NICHT bei JASO gelistet. Also irgendwas verstehen wir wohl an der Liste nicht so ganz. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein namhafter Hersteller wie Mobil hier falsche Angaben macht!

Könnte es zum Beispiel sein, dass nur die Öle in der Liste auftauchen, die von der JASO direkt getestet werden? Und die Öle, die die Hersteller in ihren Labors nach den JASO Vorschriften selbst testen, dürfen zwar den Aufdruck "JASO xy" haben, aber tauchen nicht in der JASO Liste auf?

Link to comment
Share on other sites

Beim Thema Öl würde ich keine Kompromisse eingehen....sondern auf Bewährtes zurückgreifen.

Will hier keine Werbung machen, aber meine  Erfahrung bzw. SRT Team hat gezeigt das Stihl HP Ultra gegenüber

sämtlichen Anbietern hier eindeutig die Nase vorn hat...und über etliche Kilometer "Erprobt"

Link to comment
Share on other sites

vor 31 Minuten schrieb Vespino1971:

Beim Thema Öl würde ich keine Kompromisse eingehen....sondern auf Bewährtes zurückgreifen.

Will hier keine Werbung machen, aber meine  Erfahrung bzw. SRT Team hat gezeigt das Stihl HP Ultra gegenüber

sämtlichen Anbietern hier eindeutig die Nase vorn hat...und über etliche Kilometer "Erprobt"

 

Ist ganz schön kostspielig für ein JASO-FB ÖL? (=mittlere Betriebsbedingungen)

Für das Geld bekommt man schon bestes 710er Ester mit Jaso-FD o.ä..

 

Das beste am Stihl finde ich die Verpackung des 1l- Kanisters...

Jeder wie er es mag- v.a. beim Öl- , aber ich denke die Normen sind nicht gänzlich grundlos.

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

hier ist das Stichwort High Performer Öl gefallen. Dazu hätte ich eine Frage. 

Welche Farbe hat das Öl?

Und ist das Vollsynthetische tauglich für moderate Drehschieber und Membran Motoren mit round about 18-20 PS?

 

Danke. 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb vespe61:

Hallo zusammen,

 

hier ist das Stichwort High Performer Öl gefallen. Dazu hätte ich eine Frage. 

Welche Farbe hat das Öl?

Und ist das Vollsynthetische tauglich für moderate Drehschieber und Membran Motoren mit round about 18-20 PS?

 

Danke. 

Halali,

 

das Öl ist bernsteinfarben und hat eine gute Qualität. Bin ich viele Liter z.B. auch im moderaten Malossi oder im  Trabant gefahren

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb vespe61:

hier ist das Stichwort High Performer Öl gefallen. Welche Farbe hat das Öl?

Nicht eingefärbt - gelblich wie Honig

 

vor 2 Minuten schrieb vespe61:

Und ist das Vollsynthetische tauglich für moderate Drehschieber und Membran Motoren mit round about 18-20 PS?

Ich fahr's auch im 30PS-TS1-Lambretta-Motor

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...
On 6/1/2017 at 10:22 AM, ktuth said:

Ich habe Mannol mal angeschrieben und die Frage gestellt, warum deren Öl in der JASO Liste nicht auftaucht. Ich bin gespannt auf deren Antwort. Ich könnte mir gut vorstellen, dass das einfach nur eine Abfüllung eines der gelisteten Öle ist, was aber unter dem Namen "Mannol ..." vertrieben wird. Ich werde berichten...

 

Das dieses Prinzip nicht immer schlecht sein muss habe ich selbst schon positiv erfahren. Bin mal eine Zeit lang einen hochgezüchteten Kleinwagen mit G-Lader gefahren. Die Dinger waren ja sehr sensibel  und nicht sehr standfest. Von allen Bekannten, die einen ähnlichen Wagen fuhren, war ich der einzige, der keinen G-Lader-Schaden oder sonstige Motorschäden hatte. Trotz nicht zimperlicher Fahrweise. Das Kuriose: die anderen fuhren damals alle Mobil 1, Castrol RS und wie die Öle damals hießen. Ich war Student und fuhr ein Öl der Hausmarke "HighPerformer" des Öl-Versenders Delticom. Das Öl hatte alle notwendigen Freigaben, war aber um die Hälfte billiger als Mobil, Castrol und Konsorten. Welches Öl in der HighPerformer Dose steckte, kann ich nicht sagen. Nur: schlecht war es definitiv nicht! 

 

Von derselben "Marke" gibt es ebenfalls ein vollsynthetisches Zweitaktöl mit allen hochwertigen Freigaben. In der Liste steht es aber dennoch nicht. => Deshalb meine Vermutung, dass es sich bei solchen "Noname" Ölen um 1:1 identische Markenöle handelt.

 

Aber warten wir mal die Antwort von Mannol ab...

 

mannol ist keine marke anderer öle sondern

aus dem ostblock wo eine deutscher vertrieb eingestiegen ist:

 

2007 zusammenschluss UAB PEMCO KURAS aus litauen mit Sudheimer Car Technik-Vertriebs GmbH in Schleswig-Holstein, Neumünster und umbenennung in UAB SCT Lubricants http://sct-lubricants.com/de/

Mannol = SCT Lubricants unter deutscher Führung
Produziert werden die Öle in Litauen (Klaipeda) und in Weißrussland (Minsk).

kam eine antwort von mannol @ktuth ?

 

 

eine weitere billigöl vs teueröl geschichte:

bin in meiner ktm lc4 mineralisches 10w40 um 3,- pro liter gefahren statt 30,- für den liter (lol)
und hab ihr nichts geschenkt, nie probleme gehabt, zyl tiptop

war ein tip von langstreckenfahrer die mehr als 100.000km mit dem lc4 motor machen und alle mineralisches öl fahren

 

 

 

mannol gewinnt tests bzw wird positiv erwähnt, also kann die produktion nicht gar so schlecht sein:

 

https://www.auto-motor-und-sport.de/test/motoroel/

Preis-Leistungs-Sieger
Das Mannol Energy Combi LL ist Sieger in der Preis-Leistungs-Wertung. Es ist das beste Öl in der Viskosität, das vor allem bei Kälte gut funktioniert. Auch die Additivierung ist gelungen. Einzig störend: Das Etikett ist nicht eindeutig, obwohl es eine VW-Freigabe gibt.

 

https://www.auto-motor-oel.de/news/motoroel-test/2568/

Einen Sonderbonus hat sich im Test das Mannol Energy Combi LL 5W-30 verdient: Es ist nicht nur recht günstig, sondern in Sachen Viskosität speziell bei Kälte dem Castrol Edge 5W-30 mindestens ebenbürtig.

 

https://www.t-online.de/auto/technik/id_62653950/motorenoele-im-test-auch-billige-schmieren-gut.html

Markenqualität zu einem Bruchteil des Preises
Einige der Testöle kommen dicht an die Qualität des Castrol-Öls heran, kosten aber nur einen Bruchteil. Fast gleichwertig ist das Energy Combi LL von Mannol, das sogar eine noch bessere Viskosität als das Castrol aufweist, aber nur 6,99 Euro pro Liter kostet.

 

--> ja na klar passt das für vespa.
 

 


 

aber nie vergessen gelle:

NUR TEURES öl ist auch ein GUTES öl!

mindestens für den verkäufer :whistling::muah: :-D

beim öl lauft immer schon die große abzocke

 

 

high performer ist in ordnung, lange gefahren

mannol pro seit einiger zeit

und früher das procycle (=pentosin=fuchs)  auch im motorrad, 

alles preiswerte öle und absolut in ordnung

 

 

teil- oder vollsynthetisch ist weniger wichtig als die aktuellen normen

 

öl allgemeines: 

gut zu wissen: JASO = ISO spezifikation und das seit 2011

 

ISO 13738:2011-07, Lubricants, industrial oils and related products (class L) -- Family E (Internal combustion engine oils) -- Specifications for two-stroke-cycle gasoline engine oils (categories EGB, EGC and EGD) 

https://www.iso.org/standard/46057.html


A.1 General
The ISO and JASO performance classification systems for two-stroke cycle engine oils are now harmonized.

 

Aktuelle Normen sind:

ISO L EGD (= JASO FD) und API-TC

 

und ad MOTUL, allen verehreren sollten auch hier mal nachlesen

http://www.dualies.com/uploads/7/1/4/7/71477929/oil_test_results_-_g2156.pdf

die marke muss nicht immer was bedeuteten 

 

das motul 7100 das hier getestet wurde fahren viele mit den honda belägen

es schafft aber nur platz 12 von 17 aufgrund nicht so guter ergebnisse bei diesen tests:

  • Gear Performance (FZG ASTM D-5182)
  • Foaming Tendency (ASTM D-892)
  • High Temperature/High Shear Viscosity (HT/HS ASTM D-5481

 

das fail beim gear performance test ist eher ungut.

 

Code:
Gear Performance (FZG ASTM D-5182)
Wear protection is provided by both the oil’s viscosity and its chemical additives. The greatest need for both is in the motorcycle transmission gear set. High sliding pressures, shock loading and the shearing forces applied by the gears demand a great deal from a lubricant. Motorcycle applications present a unique situation because many motorcycle engines share a common lubrication sump with the transmission. The same oil lubricates both assemblies, yet engines place different demands on the oil than do transmissions. What may work well for one may not work well for the other. In an attempt to meet both needs, a lubricant’s performance can be compromised in both areas.
To examine gear oil performance, the ASTM test methodology D-5182 (FZG) is used.

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 9 months later...

Also ich habe jetzt mittlerweile 20Liter Mannol 2 Takt plus (teilsynthetisch) verfahren, ein Freund von mir 10 Liter, beide auf 177er Polinis. Kurzstrecke in der Stadt, wie auch lange Touren mit 500km am Tag im Sommer. Nie Probleme gehabt, und keinen Unterschied zu anderen Ölen festgestellt, auch beim öffnen des Motors alles super. Mein Zylinder hat mittlerweile 27.000 km runter. Ich werde es wohl wieder bestellen, und kann es uneingeschränkt empfehlen.

Link to comment
Share on other sites

bis dato keine Probleme....

 

nur mit dem Diesel da gibt es genau so viele con wie pro.......@ludy1980 oder hast du tatsächlich genaue Beläge dafür?

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.