Jump to content

Fremdzylinder Simonini Mini 2 Evo 230 ccm


Recommended Posts

In ID:84 sieht man, daß bei vollständig offnen Kanälen der Kolben etwa 3mm bis zur Verrungung hat. Das macht mir keine Sorgen.

 

Ich habe mir mal so ein paar Hub-Bohrungsverhältnisse angeschaut:

 

Primavera: 51mm/Ø55mm = 0,927 

M1L60 Langhub: 54mm/Ø60mm = 0,9 

Simonini original: 60mm/Ø70mm = 0,857 

Simonini mit 58 Hub: 58mm/Ø70mm = 0,829 

Simonini mit 56,5: 56,5mm/Ø70mm = 0,807 

102ccm Kurzhub: 43mm/Ø55mm = 0,782 

Bultaco 360ccm: 64mm/Ø85 = 0,753

112ccm Kurzhub: 43mm/Ø57,5mm = 0,748 

 

Also, mit 0,807 ist man in guter Gesellschaft mit dem erfolgreichen und haltbaren Bultaco 360ccm Motor. Sollte passen.

Dann gibt's halt "nur" 217ccm und nicht 223ccm.

 

/ Volker

Link to comment
Share on other sites

Vor dem Kasten-Anschweißen mache ich erst noch mal so ein paar kleine Sachen wie Tannenbaumfräsung zubraten, Kurbelgehäuseschrauben versetzen, in den Langlöchern Dichtfläche aufschweißen...

 

Habe noch eine Mega-Kurzhubkiste entdeckt, die gut gelaufen ist:

Maico MD250 Hub: 54mm, Bohrung: Ø76mm => 54mm/Ø76mm = 0,711

 

/ Volker

Halber Membrankasten gegossen - 3.jpg

Halber Membrankasten gegossen - 1.jpg

Halber Membrankasten gegossen - 2.jpg

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

vor 21 Stunden schrieb Han.F:


Ich hab das mal für einen 56mm Hub Skr überschlagen und eigentlich kein Problem gesehen,
bis auf die höhe der Überströhmereintrittsfenster, die der Kolben irgendwann nich mehr ganz frei gibt im UT.
Das ist zwar suboptimal, aber wenn man den Zylinder als "BigBohre" Tourer aufbaut und nicht das Letzte an
Leistung rausquetschen will, seh ich da keine großen Nachteile.

 

Früher beim Mofa hat man dem Kolben noch den highend kleeblatt schliff verpasst, damit die  Kanäle komplett freigegeben werden  :D :D

Link to comment
Share on other sites

vor 30 Minuten schrieb fuffbuff:

 

Früher beim Mofa hat man dem Kolben noch den highend kleeblatt schliff verpasst, damit die  Kanäle komplett freigegeben werden  :D :D

 

 

Das findet man auch häufiger bei Banshee-/RD-Tuning.

 

Da wird das Kolbendach allerdings im Bereich des Auslasses runterfräst um die Auslasssteuerzeit zu erhöhen.

Link to comment
Share on other sites

vor 23 Minuten schrieb flop:

Ich fahre den Simonini EVO auf einen Aprilia SR125 (SKR motor) mit 55mm hub und 110mm Pleuel.

Ich habe den Zylinder 5mm oben abgedreht. AS= 30,6mm/181.4° US=43,2mm/123.4°.

simonini evo 018b.jpg

 

Genau das war auch meine Überlegung ... welchen Simonini hast du da verbaut?

 

vor 3 Stunden schrieb volker:

nee, nee, er meint die Zuströmseite, also unten am Kolben...

 

Nein, ich meinte damit, dass dir der Kolben die Überströhmereintrittsfenster in UT nicht mehr ganz frei gibt!

Aber du willst ja eh mit den Zeiten hoch, also Zylinder höher setzen und oben abdrehen oder den Kopf bearbeiten ...

 

Am Kolbenboden würd ich nicht rum feilen (außer kurz zum Steuerzeiten austesten mit "Opferkolben", denn damit baut man sich nur Klopfnester ein, da quäl ich lieber das Nikasil !

Link to comment
Share on other sites

Und gibt es bei 55mm Hub irgendwo Drehzahllöcher oder Leistungseinbrüche? Ist ja ne coole Bastelei!!!

 

Nebenauslässe im Zylinder, dann ist es der Mini 2 Evo.

 

Höher setzen wollte ich ihn erst mal nicht. Bei 56,5mm Hub werden die originalen Kanäle bei 176,5° und 122° liegen. Bei 217ccm sicher nen prima Langstreckenrakete.


/Volker

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Mein Simonini ist gestern bei mir eingetroffen :wheeeha:

Der Vertex Kolben macht mir aber Kopfzerbrechen, so ein ähnliches Kolbenspiel hatte ich zuletzt bei meinem 177er Parma der schön gerasselt hat.

Der Kolben Kippt extremst für meinen Geschmack... Die Kolbenringe (übrigens ein Einseitiger Trapezringe !) sind sehr Straff, leider Sitzt der Kolben dadurch auch nicht mittig im Zylinder.

 

Bohrung am Zylinder gemessen: Kopf = 70,03mm Fuß=70,00mm

Daher was meint ihr dazu ?

 

@volkerWie sehn die Maße bei dir aus ?

 

Grüße Andy

 

 

CIMG6611.JPG

CIMG6610.JPG

Link to comment
Share on other sites

vor 51 Minuten schrieb VbTuning:

Mein Simonini ist gestern bei mir eingetroffen :wheeeha:

Der Vertex Kolben macht mir aber Kopfzerbrechen, so ein ähnliches Kolbenspiel hatte ich zuletzt bei meinem 177er Parma der schön gerasselt hat.

Der Kolben Kippt extremst für meinen Geschmack... Die Kolbenringe (übrigens ein Einseitiger Trapezringe !) sind sehr Straff, leider Sitzt der Kolben dadurch auch nicht mittig im Zylinder.

 

Bohrung am Zylinder gemessen: Kopf = 70,03mm Fuß=70,00mm

Daher was meint ihr dazu ?

 

@volkerWie sehn die Maße bei dir aus ?

 

Grüße Andy

 

 

CIMG6611.JPG

CIMG6610.JPG

Ist der Kolben auch unrund?

Link to comment
Share on other sites

Nein eine außergewöhnliche unrundheit konnte ich nicht feststellen, er ist auch nicht übermäßig Bi-Konisch wenn ich nen H-Winkel darüber lege.

Ich finde halt die 5/10 am Kolbendach schon beängstigend, der Eiert richtig schön hin und her...

 

Für einen Rucksackmotor der konstant seine Drehzahl hat und keinerlei Lastwechsel hat mag das gehen, aber im Vespa Motor habe ich meine Zweifel was Verschleiß und Klangbild angeht.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Andy,

 

ich habe mal mit der Bügelmeßschraube rumhantiert.

Erstes Foto:

69,57

69,78

69,88

69,93

69,94

          69,84

Zweites Foto:

69,57

69,74

         69,82

 

Drauf steht auf dem Boden: 69,94  "A"  16-09 25546

 

Gruß,

 

Volker

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für dein Antwort Volker, deine Messergebnis sind ähnlich wie bei mir.

Jetzt mit Bügelmesser nochmal gegen gemessen, bei meinen ersten Maßen mit Messschieber sind Abweichungen von etwa -0,04-0,06mm zu erkennen...

 

Ich habe Kolben und Zylindern auch noch 2 bekannten gezeigt, beide waren zuerst auch verwundert das der Kolben so hin und her geht.

Aber beide haben mich darauf hin gewiesen das der Kolbenboden sehr dick ist und wohl deswegen das Maß oben so Stark einfällt.

Im Gegensatz zu den mir bekannten Vespa Kolben ist da schon a bissel mehr Fleisch, also mache ich wie geplant weiter :-)

 

Wenn der Motor Kalt ist kann er gerne Rasseln oder was auch immer, Hauptsache er ist haltbar !

 

Hab das lange Wochenende genutzt und ein bisschen Schweißen geübt :muah:

 

Grüße Andy

 

 

20161101_102202.jpg

20161101_102146.jpg

20161031_102550.jpg

  • Like 6
Link to comment
Share on other sites

@volker

Hut ab für den selbstgegossenen Membrankasten - sogar mit Membranplättchenfreiläufen a la Falc :inlove:

 

@VbTuning: Du hast die Platte als ein Teil angeschweißt? :lookaround: wie trennst du das jetzt? Sägen, Dichtfläche aufschweißen, planen?

Link to comment
Share on other sites

Welche Platte ? Das ist doch alles mit 2mm Stäben auf geschweißt :laugh: :-D:cheers:

Getrennt hab ich heute noch mit 1mm Trennscheibe, da wird dann noch kurz aufgeschweißt und dann geplant, nicht das Problem ;-)

Für den Mega Schweißklumpen hat sich der Verzug in grenzen gehalten, nicht jeder mann's Sache aber bei meiner Vb1 hab ich's auch wieder hin bekommen, und der war richtig verzogen...

 

 

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

schöne Schweißerei!

 

Ich frag mich halt, simonini fertigt ja für die aeronautic. ist es möglich, dass die da etwas vorsichtiger an die mindesttoleranzen ran gehen? ich meine mit so einem segler hält man nicht mal so schnell nebenbei am straßenrand, wenn da was hoch geht...

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Minuten schrieb Scumandy:

schöne Schweißerei!

 

Ich frag mich halt, simonini fertigt ja für die aeronautic. ist es möglich, dass die da etwas vorsichtiger an die mindesttoleranzen ran gehen? ich meine mit so einem segler hält man nicht mal so schnell nebenbei am straßenrand, wenn da was hoch geht...

Wössner für TZR125 steht hier in neu im Regal - differenz Feuersteg zu Nennmaß sind 0,53mm

Das geht schon.

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 18 Stunden schrieb Tim Ey:

@volker

Hut ab für den selbstgegossenen Membrankasten - sogar mit Membranplättchenfreiläufen a la Falc :inlove:

 

@VbTuning: Du hast die Platte als ein Teil angeschweißt? :lookaround: wie trennst du das jetzt? Sägen, Dichtfläche aufschweißen, planen?

Ich übe gerade an einem kleinen Zwischenprojekt für einen GG-Polini mit ner aufgeschweißten Malossi-Membrankiste dann über beide Hälften, - Schiß habe ich schon, daß ich die Membrankiste dran schweiße und es paßt nix mehr zur Motorblockfläche! :wacko:

Wenn die halbe Kiste dran ist, kümmer ich mich um die nächste Hälfte mit Modellieren in Ton, zufeilen/zuschleifen und abgießen. Danach darf dann die V-Force wieder aus dem Ton-Mantel raus... :alien:

 

First half of V-Force2 reed box -3.jpg

First half of V-Force2 reed box -4.jpg

First half of V-Force2 reed box -5.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb volker:

Ne, ist Bastelton zum selber “brennen“ im Backofen. Nerven tut nur die massive Schwingung. Was hast Du denn für anderes Zeug am Start? Dildomaterial?!? Silikon?!?

Vinamold, gibt es hier im GSF weiß nur nicht mehr wo.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • Hallo ich habe eine T4 mit gekürzter PK Gabel und scheibenbremse, bis jetzt teilhydraulisch. möchte se nun auf vollhydraulisch aufrüsten. hat ja bestimmt schon jemand gemacht... welche länge von von der bremsleitung brauch ich?? 145 cm sind ja wohl zu lang wie in der PX . würde mich freuen wenn jemand mir es sagen könnte. danke
    • Hallo zusammen,   biete hier 3D gedruckte Adapterstücke für die Tuning-Vergaser auf den originalen Ansauggummi der Vespa PX. Das Teil ist aus elastischem Material gefertigt und ist sowohl kraftstoff- als auch ölresistent. Ideal für Tuningmotoren. Als Beispiel hier für den Dellorto PHB / PHBH 30 Vergaser in Kombination mit dem MRP Membranansaugstutzen.       *** TPU Material mit Shore Härte A98 *** *** RoHS compliant ***   Preis: 22 € pro Stück zzgl. Versand   Weitere Modelle können nach Maß gefertigt werden. Bitte dazu die Parameter (L, Winkel, Durchmesser-Vergaser) angeben: Preise bei individuellen Maßen zwischen 24 - 30€ / Stk   Meine Schaltrollen können auch zusammen mit den Vergaseradaptern bestell werden: Privatverkauf. Der Verkauf erfolgt unter Ausschluss jeglicher Sachmangelhaftung. Die Haftung auf Schadenersatz wegen Verletzungen von Gesundheit, Körper oder Leben und grob fahrlässiger und/oder vorsätzlicher Verletzungen meiner Pflichten als Verkäufer bleibt davon unberührt. Alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen. Tier- und Rauchfreier Haushalt.
    • und ordentlich durchspülen vor dem erneuern, wichtig auch ein geeignetes lagerfett verwenden.
    • Ok also dann äußerer SiRi raus und dann fett rein 👍
×
×
  • Create New...

Important Information