Jump to content

Dr.Tyrell

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.351
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Dr.Tyrell

  1. Dr.Tyrell

    Erledigt Kann zu

    Hey Eike , Da steht eine drinnen. Ist eine Cosa 2, das Zahnrad ist mitgenommen, der Rest ist top. Lief aber auch so unauffällig. Sag Bescheid, wenn Du sie brauchst. VG, Lars
  2. Dr.Tyrell

    Kosten Reparaturaufwand Kolbenfresser PX 200?

    Wegen Kabel und so...wenn Du Probleme mit der Elektrik bekommen solltest, würde ich das reparieren, ansonsten erst mal die Finger davon lassen. Solange da alles läuft ist auch alles ok Falls es dann Probleme mit dem Licht oder Wackelkontakte geben sollte, dann schau Dir zuerst die Zündplatte an. Die Isolierung der Kabel ist meist komplett im Arsch. Da einen neuen Ast dranzulöten, gibts fix und fertig beim SCK oder Friedi hier im GSF, lohnt sich eigentlich immer. Einen durch normale Nutzung defekten Kabelbaum habe ich persönlich bei der P200E noch nicht gesehen. Die Kabel des Kabelbaums sind meistens ok, nur das grüne Kabel, das von der CDI an quasi das Zünschloss geht, ist anscheinend aus einem anderen Material, dass nicht lange durch hält. Da geht die Isolierung auch ab. Und das Kabel wegen der defekten Isolierung ist auch meistens komplett korrodiert.
  3. Dr.Tyrell

    Das große BGM 177 Topic

    Auch wieder wahr. Die Polossis hatte ich ganz vergessen. Na dann rein mit dem Teil nach Vermessung!
  4. Dr.Tyrell

    Das große BGM 177 Topic

    BGM ist halt auch ein Aluzylinder. Der andere Kolben ist halt auch extra für den Polini/DR Grauguss gedacht. Ich würde da jetzt, auch wegen den Ringen, keinen Kolben eines Aluzylinders in den eines GG stecken wollen. Sind die Kolbenringe der beiden Zylinder nicht auch verschieden? Die Beschaffenheit der beiden Laufbahnen sind ja auch komplett anders... Oder ist das dem Kolben und den Ringen egal wo die drinstecken
  5. Dr.Tyrell

    Verschiedene Teile

    Hab das mal oben bißchen editiert und das was ich hätte eingefügt :) Schreib mal ne PN, falls Interesse
  6. Kannst den Abrollumfang im Tachomenü einstellen. Je nach dem, wieviel der zuwenig oder zuviel anzeigt dann anpassen. Am Besten mit dem Smartphone und GPS messen und damit eichen.
  7. Gute Info. Ich änder das mal. Gekauft habe ich die Gabel als Sprint hier aus dem Forum Hast aber recht...jetzt wo Du es sagst, gabs die GL ja nur in dem beigen Lack. Die GT hatte die Farbe.
  8. Dr.Tyrell

    SIP Tacho mit Drehzahlmesser

    Cool Danke! Gleich mal einen guten Tank organisieren :)
  9. Dr.Tyrell

    SIP Tacho mit Drehzahlmesser

    Hey Schindol, was sind das für Farben, also die Reserveanzeige? Hattest Du quasi den Originalgeber schon mal mit dem SIP Tacho kombiniert? Edit: Kabelbaum sagt weiß-schwarz, oder/und weiß-grün. Das werde ich mal testen. Hab gerade einen undichten SIP Hahn. Da kommt der Sprit aus der Kabelbohrung für die Reserveanzeige raus. Dachte schon an Heißkleber an der Stelle zum Abdichten, wird aber wegen Benzinresistenz wohl nix...alternativ ne Wurst Weicon...könnte klappen. Entfetten und ne Wurst Kaltmetal um die Stelle rum. Wär nen Versuch wert. Finde irgendwie die Option Lussotank mit Originalgeber irgendwie sexy...
  10. Dr.Tyrell

    Ist der DR 177 wirklich so ne Krücke?

    Ich würde ja den Polini Kopf verbauen. Oder halt den DR Kopf soweit bearbeiten, dass ich auf ne QK von 1.6 mm komme. 2.4 ist echt noch viel. Und Du hast schon 1mm runter? Krass! Vielleicht auch auf 0.5mm Fussdichtung gehen und die 0.3mm zusätzlich noch mit abnehmen am Kopf. Also so dass Du um auf 1.6mm QK dann insgesamt noch mal 1.1mm abnimmst mit der 0.5er Fussdichtung. Du solltest irgendwo bei 120/170 +-1Grad kommen, mal nachher noch mal in den Steuerzeitenrechner eintippen, was das am Ende für Werte sind. So 120/170 für nen Box Auspuff sind schon top. Die Option mit Box Auspuff verbauen würde ich mir offen halten. Ich habe mit dem BGM 121/171 und aktuell auch einen Piaggio Auspuff darunter. Das läuft top!
  11. Dr.Tyrell

    Schalldämpfer in leise

    War das schon? Uralt von Polini. Die hatten in den 70ern eine in Italien Road Legal Blechtröte ohne Schalldämpfer. Wenn man sich das PDF anschaut, und die DB Werte, find ich das interessant. Den Auspuff kann man bei DuePercento auch noch kaufen. Die Konstruktion mit dem Lochrohr am Konus...hat das mal jemand versucht? Ich mein, das killt eigentlich das Resopott Konzept, würde ich jetzt mal so meinen... PI422_200_2019.pdf
  12. Dr.Tyrell

    Motovespa- Sammel- Topic

    Thema Länge: günstiger YSS hinten mit Silentgummi Piaggio und einer 26mm Verlängerung. Passt dann so, dass das Vorderrad noch 5mm in der Luft hängt mit Standard Sprint\GT160 Ständer. Das alles auf einer GT160. Äh, mit 20mm gekürzter PKXL2 Gabel und 185mm ZIP YSS vorne. Der ist aber hart wie Kruppstahl
  13. Also um das noch mal etwas genauer zu formulieren. Ich habe selten ein Vespateil geliefert bekommen, das auf Anhieb gepasst hat. In dem Fall der Roberto-Gabel war das absolut problemlos. Bin immer noch begeistert! Vor allem weil ja doch viel angepasst wird, und dass das dann bei den meisten auch noch passt, ist schon sehr cool und spricht für den Anbieter! Die Halterung für den Kotflügel biegen und zwei Löcher bohren hätte auch meine Oma hingekriegt, wenn se noch leben würde. Außerdem muss man das ja auch am Roller anpassen, und den hat der Roberto dann nicht unbedingt dastehen.
  14. Kommt drauf an, was Du von den Platten an Kapazität haben willst. RAID1 ist nur gespiegelt. Also wenn man 2x 1TB Platte drinnen hat, dann hat man auch nur 1TB zur Verfügung. Weil ja die zweite Platte gespiegelt wird. RAID0 ist sinnlos, weil nur zwei Platten zu einer zusammengefasst werden. Ist sehr schnell, aber wenn eine Platte kaputt geht, sind auch die Daten auf der anderen futsch RAID5 sind immer minimum 3 Platten. Man bekommt aber die Kapazität von 2 der Platten. Also 3x 1TB, 1TB für "Parität", 2TB nutzbar. Laut der c't ist das mit dem RAID5 Overkill für Privatanwender. Ich finds aber auch ganz cool. Zumal man Datensicherheit hat, das Teil aber trotzdem sau schnell ist. Ist so ein bißchen wie RAID0 und 1 kombiniert. RAID1 mit 2x 4TB sollte den meisten Privatanwendern reichen, wenn die Platten nicht zugemüllt werden, und man auch drauf achtet unnötige Daten mal zu löschen.
  15. Ne. Bei der GT ist die BlackBox unter der Sitzbank vor dem Tank. Also direkt unter der Luftöffnung für den Ansaugschlauch. Dort ist mit einem angeschweißten Gewinde und einem Loch wo ne Schraube durchkommt, die BlackBox innen verschraubt. Ist ne Femsa bei den Spaniern. Sieht so aus...da kannst Du deine aber auch hinbauen. Dieser Blechstreifen ist eigentlich eine Blinkrelaishalterung von einer PK lag halt rum und lies sich gut biegen.
  16. Ich empfehle immer ein NAS in letzter Zeit. Für jemand, der alleine ist, vielleicht overkill, wenn man dann aber mal erwähnt, dass man auf so ein NAS ja auch Filme und Musik legen kann, die man dann übers Netz verteilen kann, sind die Augen und die Freude immer groß. Dazu noch ein Raspberry PI an den Fernseher oder über Airplay an der alten Stereoanlage dran, und schon ist man im nächsten Jahrtausend angelangt. NAS hat einfach den Vorteil, dass man die Daten inkrementell über Software, oder halt Robocopy, permanent bei Veränderung direkt wegsichern kann. Das ist gerade beruflich, also wenn da mal schnell Grafikdateien anfallen, die auch einen gewissen Wert haben, unglaublich nützlich. Das ist mehr so die Install, Configure & Forget Geschichte. Auf so ein NAS passen auch BackUps von Apple PC's und die iTunes Mediathek kann man auch direkt da drauflegen. Und man kann alle Kisten im Haus sichern. Am Besten, je nach Bedarf, ein Modell mit 2 Festplatteneinschüben und das ganze Spiegeln, auf zwei Festplatten mit einem RAID-1. Da werden dann alle Daten doppelt vorgehalten, also wenn eine Platte defekt ist, gleiche große Platte kaufen, am Besten gleiches Modell, und dann stellt das NAS die Daten automatisch wieder her. Wer günstig so was auch bei den Eltern hinstellen will, kann sich auch ein DELL FX160 kaufen. Den gibts bei eBay oder Kleinanzeigen für um die 30€. Da passen zwei 2.5 Zoll Festplatten rein. Den gibts auch mit dem Atom 330, der hat Dual Core mit HT, also auch recht zügig. http://euro.dell.com/content/products/productdetails.aspx/optiplex-fx160?c=de&l=de&s=corp Das ist ein Thin Client, der mit der Synology Software, nicht ganz legalerweise, läuft. Läuft bei mir als Synchrogeschichte mit zwei von denen. Vorteil von der Synology Software ist die leichte Bedienbarkeit. In der c't gab es mal einen Bericht über den HP Microserver, den es für um die 200€ mit 4 Festplatteneinschüben gibt. Auf den haben die auch die Synology Software installiert. Das war wohl auch ne coole Sache. Ist halt nicht ganz legal der Synology Software ein Synology Gerät vorzugaukeln. Weil es aber in der c't stand erlaube ich mir das mal hier zu posten. Wer Hilfe zu der Synology DSM Software auf nem FX160 braucht, kann mir gerne ne PN schreiben
  17. Bei der GT160 hat man ja sowieso diese Halterung für die Zündblackbox im Rahmen. Die hab ich nicht mehr eingebaut und dort den BGM Spannungsregler und auch die Blackbox für den SIP Tacho verbaut. Wurde eh ein neuer Kabelbaum eingezogen, da habe ich das gleich richtig gemacht. Im Trapezlenker hab ich mir noch die Kabel liegen, die sehr gut über der Lampenfassung verstaubar sind.
  18. Dr.Tyrell

    Kosten Reparaturaufwand Kolbenfresser PX 200?

    Wenn das ne 10PS ist, würde ich gleich den BGM 12PS verbauen. Der ist super, zumindest den, den ich verbaut habe. Kostet 160€ und da ist dann alles neu. Kombiniert mit Langhubwelle, Graviekopf und T5 Auspuff mit 200er Krümmer denke ich sogar ernsthaft über ein 24 Zähne Zahnrad an der Kupplung nach.
  19. Dr.Tyrell

    Motovespa- Sammel- Topic

    Also ich hätte eine komplette Sprintgabel, italienisch, und ein Gabelrohr von meiner GT160. Da müsstest Du quasi den unteren Teil mit der Trommel/Schwinge an das GT Gabelrohr umbauen. Dann sollte das passen. War für meine GT so gedacht. Hab aber ne Roberto-Gabel drinnen jetzt. Melde Dich einfach per PN.
  20. Dr.Tyrell

    ET3 Japan Motorrevision und 12V

    Naja...ich meinte jetzt die von Piaggio vorgesehene Methode. Da hatte ich noch keinen Abzieher für die Doppelfeder gesehen. Das man ne große Nuss drüber zieht is klar. Soweit hab ich aber 1990 nicht unbedingt gedacht :)
  21. Dr.Tyrell

    ET3 Japan Motorrevision und 12V

    Diese Doppelfeder wurde ab PK125XL verbaut. Gibt auch einige 125XL2 die die Doppelfeder drin hatten. Hab aber auch schon XL2-6Feder Kupplungen aus XL2 Motoren geholt. Bin die früher auch gefahren, als es noch keine XL2 zu Hauf gab. Ich fand die Doppelfeder gar nicht schlecht. Aber es stimmt. Normaler Abzieher geht nicht. Die Kupplung muss man also "sprengen". Witzig, das die Japan-ET3 quasi einen ETS Motor drinnen hat. Mit dem ET3 Auspuff sogar noch ähnlicher :) 25mm Welle, kleine Gehäusehälfte also XL/ETS Lager, dann aber 2-Loch in der großen Hälfte. Cool! PL170 Gehäuse waren auch so, oder?
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.