Jump to content

Nur mal schnell 'ne Lambretta-Technikfrage


Recommended Posts

BGM V4 Box Endrohr gebrochen!

Ich war in den letzten 14 Tagen knapp 2000km in der Eifel und Pfalz unterwegs. Touren mit ordentlich Serpentinen, Berg und Talfahrten. Vor drei Tagen hing das Endrohr nur noch in der Schelle. 

Zumindest im Stand war alles soweit Spannungsfrei montiert.

 

Ist das Problem bei den Boxen schon häufiger aufgetreten? 

IMG_2064.jpeg

IMG_2069.jpeg

IMG_2065.jpeg

Link to post
Share on other sites
  • Replies 32.5k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • T5Rainer

    3968

  • Lambrookee

    1340

  • clash1

    1035

  • Blue Baron

    860

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Corona-bedingt hat der Gabelfeder-Test leider etwas länger gedauert, als gedacht. Vorab vielen Dank für die Leihgaben von clash1 und zwei OOC-Kollegen.   Federn im Test: - orig. I

Ich habs jetzt abgeklebt. Motor läuft wieder normal. Danke  

Ja klar gibt es sowas zu kaufen, in div. Ausführungen - das Werkzeug erleichtert einem die Arbeit sehr, verghindert sicher eine Fehlmontage der oberen Abdeckung und sorgt für stressfreies und drehmome

Posted Images

NUR WENN SIE NICHT SPANNUNGSFREI MONTIERT SIND.

 

Hab meine eigentlich immer mit einem zusätzlichen Blechstreifen bzw. L-Profil verstärkt gehabt um dem gegenzuwirken. Hab aber auch einen Endschalldämpfer drauf.

Edited by Scumandy
Link to post
Share on other sites
vor 35 Minuten hat Scumandy folgendes von sich gegeben:

NUR WENN SIE NICHT SPANNUNGSFREI MONTIERT SIND.

 

Hab meine eigentlich immer mit einem zusätzlichen Blechstreifen bzw. L-Profil verstärkt gehabt um dem gegenzuwirken. Hab aber auch einen Endschalldämpfer drauf.

Verstärken werde ich jetzt auf jeden Fall, da ich mir ebenfalls noch einen Enddämpfer gönnen möchte. 

Link to post
Share on other sites

Bei den Vorgängermodellen war das an der Tagesordnung.

Ich habe bei denen das dicke V Blech durchtrennt welches eigentlich als Verstärkung dienen soll.

Seit dem keine Probleme mehr. Alle mit Enddämpfer. Man sah auch beim trennen welche Spannung da drauf war.

Edited by clash1
Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten hat clash1 folgendes von sich gegeben:

Bei den Vorgängermodellen war das an der Tagesordnung.

Ich habe bei denen das dicke V Blech durchtrennt welches eigentlich als Verstärkung dienen soll.

Seit dem keine Probleme mehr. Alle mit Enddämpfer. Man sah auch beim trennen welche Spannung da drauf war.

Meinst Du geschlitzt oder komplett vom Endrohr getrennt das es frei ohne Verstärkung am Topf hängt. Ist natürlich auch eine Überlegung da es dann besser ausfedern kann. Ich war ja eher auf den Trichter das Teil noch steifer zu machen, was ja nicht zwingend Zielführend ist.,

Link to post
Share on other sites
Am 24.10.2020 um 10:36 hat ace folgendes von sich gegeben:

Kurze Frage, gibt´s die Lagerbuchsen für die Nadellager der Nebenwelle und Hauptwelle als Normteil oder muss man da die Buchsen aus den Shops kaufen? Mir gehts um die Qualität, da würde ich natürlich gerne was von einem Lagerhersteller kaufen.

Einfach durchtrennt.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

@gravedigger

 

Harry, bei allem nötigen Reschpekt bzw Liebe, wenn Du keine bzw noch weniger als Null Ahnung von Lake Monroe bzw Edwards Air Force Base hast, solltest Du Dich in weiser Zurückhaltung üben oder wie wir in Wien sagen ganz einfach die impertinente Gosch'n halten, weil es net für alle Lebenssituationen notwendig ist ein "zugegebenermaßen" Meister der 5 Achsen zu sein.

 

Edit: und wenn Du gerade einmal ein bissl Ahnung hast von Wig schweiszen  solltest Du Dich mEa mit verbalrüpsern uUst ggfls ein bissl zurückhalten da es auch Menschen geben soll die gerne mit offenen Augen und Gefühl für Geschichte, Menschen und deren Arbeitsansätze und Methoden durch die Welt gehen dort wo sie die Möglichkeit und noch Verbindungen haben diese zu erfragen bzw zu erfahren.

Wobei so ordentlich ansaufen bissl Bauch und Eier kratzen während der Unterhaltung in der man sich über Andere vermeintliche violett Tungsten benutzende Vollkoffer lustig machen kann, neben dem dyno und ggfls dem  sticky noch dazu neben einem beschert einem schon ein MächtiggeilesGefühl und gibt dieses gewisse Pitralon Überlegenheitsgefühl von "echten" wie bezeichnete es kingofburnout, "gstandenen Männern"? 

Alles Andere könnt ein bissl zu feingeistig geraten wie's scheint, gell?

 

@Scumandy

Ja ich kenne in Maszen den Umbau da ich vor einigen Jahren als ich unsinnigerweise den Ossaumbau machen wollte mit einen der Kemp-Söhne länger über die bultacosache plauderte. Damals gab es halt nix anderes und dann kam eh schon bald terry Shepard oder wie er hieß , heute leider oder Gott sei Dank defacto redundant solche Umbauten.

 

Rlg

 

Christian

Edited by Yamawudri
Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden hat gravedigger folgendes von sich gegeben:

 

 

Ja klar gehts da um Geschichte. Oder dreht sich das GSF nicht um Historische Fahrzeuge? Muss ja nicht alles aus der CNC Fräse fallen. ;-)

Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden hat Scumandy folgendes von sich gegeben:

 

Ja klar gehts da um Geschichte. Oder dreht sich das GSF nicht um Historische Fahrzeuge? Muss ja nicht alles aus der CNC Fräse fallen. ;-)

ja, ich lese das auch gerne, wenn einer schreibt, dass sein 130er polini wie eine aircooled 125er CR honda abgeht und dass 8.8 gewindestangen in korea erhältlich sind.

auch die geschichten drumherum sind klasse.

das ganze war ja auch nicht negativ gemeint...evtl. hab ich den ;-) vergessen.

 

Edited by gravedigger
Link to post
Share on other sites

@gravedigger

 

Schau Harry ich hätte das nicht mit Korea geschrieben wenn ich nicht just dort hochfeste Gewindestangen gebraucht (containerkranreparatur) hätte und mir in einfachen Worten zu meiner Verwunderung erklärt wurde das es bis 12.9 alles per Meter zu kaufen gibt.

Zur 130er habe ich keine Vergleichswerte (bei mir gehen die Roller net ein und aus) und nach Turin fahre ich deswegen net so sehr ich mich auch freue) auszer der luftgekühlten cr125 die ich vor Jahren durfte.

 

Rlg

 

Christian

 

@BugHardcore

 

Je nachdem wo es die Rippen abgebrochen hat lässt sich das ohne Prob's schweißen, wenn es fürs Regal sein soll. Für alles andere als das Regal gibt es deutlich sinnvollere kit's wie rainherr bereits bemerkte.

Edited by Yamawudri
Link to post
Share on other sites

Was für ein hinterer Dämpfer wird denn für Serie 2 und 3 empfohlen, wenn man nicht die "teuren" BGM Dinger nehmen möchte, aber auch keinen Escort verbauen will....
 

Danke....

Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten hat Friseur folgendes von sich gegeben:

Der Carbone hat bei mir in der S2 relativ schnell schlapp gemacht.

Welcher genau? Carbone Sport oder der längere (315mm) Standard für Ser. I & II?

 

Der RIV soll auch gut sein. Den gibt's in verschiedenen Längen (Ser. I & II sowie Ser. III)

 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden hat dorkisbored folgendes von sich gegeben:

na wenn die taugen, warum nicht...

m.E. taugen sie nicht. Ich habe eine Phobie dagegen, weil ich gesehen habe, wie einem Bekannten ein wenige Monate alter Escort bei knapp 100 km/h auf der Bahn gebrochen ist. Wenn die Karre hinten auf dem Bumpstop aufliegt, sind die Fahreigenschaften nicht so prickelnd. Er konnte sich mit Müh und Not auf den Standstreifen retten.  

Sein Escort brach genau so, wie auch DORT berichtet.

 

 

Edited by T5Rainer
Link to post
Share on other sites

Gibt's eigentlich Erfahrungen bzw. Erwartungen bzgl. der wesentlich größeren Ausschnitte auf der rechten Seite der ind. Zylinderhaube im Vergleich zur italienischen? 

Link to post
Share on other sites
vor 41 Minuten hat ace folgendes von sich gegeben:

OK. Dann muss ich mal in mich gehen und überlegen wieviel Freude mir eine Zylinderhaube bringen kann. Danke. 

wenn die haube reisst und du auf einer tour dauernd ein klingeln hörst, wärst froh wenn eine gscheide verbaut ist.

Edited by gravedigger
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden hat T5Rainer folgendes von sich gegeben:

Welcher genau? Carbone Sport oder der längere (315mm) Standard für Ser. I & II?

 

 

Jedenfalls war er schwarz und da ich Wahlschwabe bin war es mit Sicherheit die Strandardausführung. Und länger war er auch.

Jedenfalls hat der relativ schnell an Spannkraft verloren und hat nachgefedert. => Federn gesetzt und Dämpfer im Sack

Edited by Friseur
Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden hat dorkisbored folgendes von sich gegeben:

na wenn die taugen, warum nicht..... ich brauch kein HighEnd Fahrwerk....

Ich finde verstellbar sollte der Dämpfer schon sein. Natürlich überflüssig wenn man das Eis immer alleine holen muss...

Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten hat clash1 folgendes von sich gegeben:

Ich finde verstellbar sollte der Dämpfer schon sein. Natürlich überflüssig wenn man das Eis immer alleine holen muss...

Verstellbar finde ich zumindest ganz gut. Mein Dämpfer bei der Serie 2 ist ziemlich durch, da lese ich gerne mal weiter mit. Es muß nicht Highend sein, aber die gehobene Mittelklasse in Preis/Leistung schon und die 100kg+ adäquat von A nach B bringen.

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.