Jump to content

Nur mal schnell 'ne Lambretta-Technikfrage


Recommended Posts

  • Replies 32.5k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • T5Rainer

    3972

  • Lambrookee

    1340

  • clash1

    1042

  • Blue Baron

    860

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Corona-bedingt hat der Gabelfeder-Test leider etwas länger gedauert, als gedacht. Vorab vielen Dank für die Leihgaben von clash1 und zwei OOC-Kollegen.   Federn im Test: - orig. I

Ich habs jetzt abgeklebt. Motor läuft wieder normal. Danke  

T5R ist der Chuck Norris des Forums. Er fragt nicht die Suchfunktion, die Suche fragt ihn! 

Posted Images

vor 2 Stunden hat Lord Sinclair folgendes von sich gegeben:

Hallo, kann mir jemand ne Bezugsquelle für den O-Ring der Synergy Abdeckplatte sagen?

Als kleines Äquivalent für den Spaß, den wir mit Deinem orig. Simonini Mini 2 Auspuff hatten, schicke ich Dir so einen O-Ring zu. :cheers:

Bitte PM mit Deiner Versandadresse.

 

Was macht denn nun die KR-Simone? Wann kommt endlich die Kurve hier rein?

Link to post
Share on other sites

Holla! Ich brauche für meine LTH V3 Membranstutzen neue Gummis, 2x ist ein PHBH 30 montiert, 1x ein 28er Polini PWK und 1x ein 30er Mikuni. Gibts da eine Empfehlung und eine Bezugsquelle? Anschlussdurchmesser ist glaube ich bei allen 3 gleich, oder? 

 

LG

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat clash1 folgendes von sich gegeben:

Jetzt bin ich verwirrt......Die Simone hat doch gar keine Platte mit Dichtung oder habe ich was vergessen?

 

Richtig. Weder die vom Gravedigger, noch die von KR. Allerdings besteht ja durchaus die Möglichkeit, dass man noch ein weiteres Fahrzeug hat, welches ein Originalgayhäuse besitzt.

Der CNC-Block ist noch in Wien und haut sich im Heurigen die Mütze voll. Wäre gerne bei Ihm, aber Ausgangssperre.

@T5Rainer: Danke fürs Angebot, ich schick Dir die Adresse! Bussi!

Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten hat brettabretta folgendes von sich gegeben:

 Anschlussdurchmesser ist glaube ich bei allen 3 gleich, oder? 

 

LG

Fragst du jetzt andere nach der Größe deiner Vergaser? :-D Corona macht irgendwas....

Aber ja, alles 34er Anschlüsse.

Edited by clash1
Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten hat brettabretta folgendes von sich gegeben:

Gibts da eine ...Bezugsquelle?

z.B. Ebay "Vergasergummi PWK Vergaser OKO Stage6 Dellorto VHST Anschlußweite 33 bis 35mm"

Link to post
Share on other sites
vor 56 Minuten hat T5Rainer folgendes von sich gegeben:

z.B. Ebay "Vergasergummi PWK Vergaser OKO Stage6 Dellorto VHST Anschlußweite 33 bis 35mm"

Danke für den Tipp, das ist ja mal die Hälfte vom Preis der anderen verdächtigen Shops.... Qualität bei Scootermax ist auch OK?

 

LG

Link to post
Share on other sites

Die Engländer, insbesondere die GT Grauguss Fahrer, schwören ja alle auf die Avanti EX Box. Wenn man das so liest, kann die BGM V4 ja garnichts...
 

gibt es dazu verlässliche Test, die das belegen/widersprechen?

 

Der GT Zylinder soll nicht mit der V4 harmonisieren, mit der Avanti Box drehe er viel höher...

 

und auch wichtig, wie schaut es mit dem Lärm aus....

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Gibts einen verlässlichen Test, wie ich auf die Schnelle prüfen kann ob die eingebauten BGM-R12 Dämpfer noch gut sind? Hab irgendwie den Eindruck die Dinger sind durch....

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat benji folgendes von sich gegeben:

Und noch eine Frage: Wie groß ist denn beim doppelwandigen Voyager der Spalt zwischen Belly und Zylinderhaube? Danke!

das kommt immer  auf den promillepegel vom schweisser an.

der vom müller hat überhaupt nicht gepasst (war wohl 2te wahl aus ebay kleinanzeigen) und meiner hat sehr gut gepasst.

ausserdem liefert der renzmann meist den falschen halter mit...:muah:

 

alles kann...nichts muss.....

 

wenn man den passenden halter montiert/umschweisst und den stinger verstärkt hat ist es eine tolle anlage.  zusammen mit einem leisen dämpfer ein traum.

 

 

 

Edited by gravedigger
Link to post
Share on other sites

Danke. Mir geht's darum, ob man den noch wickeln könnte. Ich hätte den gerne so leise wie möglich gefahren. Aber wenn ich da befürchten muss, den noch groß bearbeiten zu müssen, hab ich da sowieso keinen Bock mehr drauf. Dann bleib ich beim Road und 4 PS weniger.

Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten hat benji folgendes von sich gegeben:

Danke. Mir geht's darum, ob man den noch wickeln könnte. Ich hätte den gerne so leise wie möglich gefahren. Aber wenn ich da befürchten muss, den noch groß bearbeiten zu müssen, hab ich da sowieso keinen Bock mehr drauf. Dann bleib ich beim Road und 4 PS weniger.

reicht ja auch für dich.

Edited by gravedigger
Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden hat swissscooter folgendes von sich gegeben:

Die Engländer, insbesondere die GT Grauguss Fahrer, schwören ja alle auf die Avanti EX Box. Wenn man das so liest, kann die BGM V4 ja garnichts...
 

gibt es dazu verlässliche Test, die das belegen/widersprechen?

 

Der GT Zylinder soll nicht mit der V4 harmonisieren, mit der Avanti Box drehe er viel höher...

 

und auch wichtig, wie schaut es mit dem Lärm aus....

 

 

 

 

Das kann ich nicht bestätigen, der Gt läuft super mit der Box vom Center, die avantis haben nur den Vorteil das sie etwas mehr ausdrehen.

Sind aber dafür in Bereich 3000 -5000 etwas schwächer als die box, hatte beide montiert die erste Serie ist ein Drehzahl-Monster, mit der 2. Serie hat er zwar an Drehmoment ausgeglichen zu box, aber erstmals ist sie sehr teuer, schlechter verarbeitet und ohne Dämpfer nicht zu fahren.

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Ich bräuchte bitte einen Tipp von euch:

Ich habe einen spanischen Motor neu aufgebaut und das dazugehörigen SX Getriebe verbaut. Bei der ersten Probefahrt musste ich feststellen, dass ich den 2. Gang nicht einlegen kann... Ich musste vom 1. Gang direkt in den 3. Gang schalten, bzw. den 2. Gang verhielt sich wie "0"/Leerlauf. 

Ich hatte bislang noch nicht das Phänomen die Getriebezahnräder falsch herum eingebaut zu haben... Hatte jemand dieses Symptom schon einmal? Bevor ich den Motor wieder aufmache höre ich mir gerne eure Ferndiagnosen an.

Danke. 

Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden hat benji folgendes von sich gegeben:

Gibts einen verlässlichen Test, wie ich auf die Schnelle prüfen kann ob die eingebauten BGM-R12 Dämpfer noch gut sind? Hab irgendwie den Eindruck die Dinger sind durch....

 

Das Corona Fett drückt den Dämpfer inne Reso. Dazu kommt permanente Langeweile, die durch nutzlose Neukäufe kompensiert werden müssen. Letztere Symptome sind mir bekannt, bei dir kommen aber vermutlich beide zum Tragen. Abwarten. 

Edited by Marcello
  • Haha 3
Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden hat Marcello folgendes von sich gegeben:

 

Das Corona Fett drückt den Dämpfer inne Reso.

 

Arsch. Jetzt bin ich beleidigt. Aber Karin fand den Spruch ganz passend.

 

Klingel doch mal durch. Hab hier noch ein paar Teile von Dir. Die lassen sich doch ganz gut bei einem sonnigen Social Distance-Bier übern Gartenzaun abholen.....

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

w

vor 25 Minuten hat benji folgendes von sich gegeben:

Gibt's jetzt irgendein Merkmal, an welchem ich feststellen kann, daß der Dämpfer durch ist? Wenn eingebaut.

Eingebaut kaum.

Bau sie mal ab und bring sie mit, wenn Du Deine Rucki-Federn abholst, die hier schon langsam vor sich hin rosten. Dann können wir Deine Dämpfer mal mit anderen Dämpfern zumindest "qualitativ" vergleichen und horchen, ob/wie sie "schlürfen".

 

Link to post
Share on other sites

Wie schaut’s eigentlich mit den BGM Kurbelwellen 60/110 aus? Sind die mittlerweile zu gebrauchen? Oder ist das immer noch so ein Murks? Hab hier eine, die ist noch aus 2014 o. 13 und die hat’s verdreht. Richten lassen ist keine Option. 

Mich frag nur, weil die Sip Wellen grad nicht lieferbar sind.

Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden hat supermoto folgendes von sich gegeben:

Wie schaut’s eigentlich mit den BGM Kurbelwellen 60/110 aus? Sind die mittlerweile zu gebrauchen? Oder ist das immer noch so ein Murks? Hab hier eine, die ist noch aus 2014 o. 13 und die hat’s verdreht. Richten lassen ist keine Option. 

Mich frag nur, weil die Sip Wellen grad nicht lieferbar sind.

Die haben in Bergheim den Hersteller gewechselt. Die neuen Wellen, erkennbar an dem dunklen Zapfen, halten bisher unauffällig gut.

Link to post
Share on other sites

Zwei neuere BGM-Wellen 60/110 (Ser.Nr. BJ30) habe ich im Winter gemessen und verbaut. Beide Wellen hatten guten Rundlauf (in Prismen liegend <3/100mm am äußeren Ende des LüRa-Konus).

Ich empfehle den NU2206-Innenring mit Loctite 641 Fügen Welle-Nabe zu verbauen. Die Passung war mir "ohne alles etwas zu lose".

Langzeiterfahrungen mit den beiden Motoren (ca. 25PS und ca. 30PS) liegen logischerweise noch nicht vor.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.