Jump to content

Recommended Posts

Wollte eigentlich nur mal kurz meine Erfahrungen schildern:

Ich hatte bisher im Strassenverkehr relativ wenig Probleme mit der Kupplung, leider sieht das im Rennbetrieb ganz anders aus.

Das Problem ist dass sich der Block extrem erhitzt, das Öl dann zum kochen bringt und die Kupplung dann anfängt zu rutschen, was zusätzlich Hitze erzeugt bis die Kupplung dann komplett durch ist.

Habe im folgenden 3 Öle ausprobiert:

Runge SAE80 hier wirds sehr schnell heiß, nicht so toll für die Kupplung

Castrol MTX75-140 sehr dickflüssiges Öl, Kupplung hält hiermit gut, das Öl verklumpt aber nach ein paar Runden total und wird zur Pampe, Schmierung dann ade und Kupplung hinterher.

Silkolene(Fuchs) SRG 75 (Empfehlung von Taffspeed): sehr dünnflüssige ÖL, kaum Abrieb zu erkennen, auch nach vielen Runden immer noch sauber, Kupplung hält, also auch meine Empfehlung, ist aber auch sehr teuer(ca.15euro).

BelRay (Empfehlung von Stoffi): ist ein Hypoid, bin da etwas skeptisch, habs aber nicht getestet, kann somit auch nichts dafür oder dagegen sagen.

Nun zu den Kupplungen: hab ne kleine Tabelle erstellt, welche Kupplung, welche Federn, ab welcher Runde es rutscht.

Feder ; Kupplung ; Runde

_________________________________________________

Taffspeed ; Adige"5" ; 1

Worbel ; Ferodo"4" ; 1

Worbel ; Surflex"5" ; 5

WorbelXXL ; Surflex"5" ; 10

WorbelXXL+5xPX Malossi ; Surflex"5" ; 25

WorbelXXL+3xPX Malossi ; Surflex"4" ; 46 und hält noch

Ergebnis: Auch wenn die Kupplungen nicht immer mit dem gleichen Öl gefahren wurde kristallisiert sich heraus, dass die Surflex 4-Scheiben Kupplung immer noch die beste bzw. die einzige sein wird die ich je wieder einbauen werde. Im Strassenverkehr reichen Taffspeed oder normale Worbel Federn allemal aus.

Beim Öl kann ich persönlich das Silkolene-Fuchs Öl empfehlen, da sichtbar weniger Abrieb produziert wurde.

Das sind meine Erfahrungen, ich will damit keinem zu etwas überreden, aber vielleicht hilft es dem einen oder anderen ein paar Mark zu sparen, was mich das ganze gekostet hat kann man ja schön nachrechnen.

PS: Motor TS1, Langhub, Taffspeed Road, V-Force, ca.25 PS

Bearbeitet von LambrettaSX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Prima, am besten gleich in die FAQ"s damit. :-D

zu Worbel XXL + 3 x PX-Malossi:

Rayspekt, mach mal bitte n Bild deiner linken Unterarm-Muskulatur. :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
zu Worbel XXL + 3 x PX-Malossi:

Rayspekt, mach mal bitte n Bild deiner linken Unterarm-Muskulatur.  ;-)

<{POST_SNAPBACK}>

Das geht schon, weil Marco einen Motorradhebel am LamiRacer hat und der ist um einiges länger als der Original. Mit Originalhebel sehe ich da auch schwarz.

Trotzdem eine interesante Studie zur Kupplung. Mir hats auf RnR mit der Lami nach 3 Runden auch die Kupplung um die Ohren gehauen. (4Scheiben Surflex, Taffspeed Federn und Zentralfeder, Öl-keine Ahnung)

Ich werd das mit dem Öl auf jeden Fall auch mal testen.

Danke Marco

Und ihr wißt ja:

GEWALTIG IST DES BURSCHENS KRAFT WENN ER MIT DEM HEBEL SCHAFFT

:-D:-D:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

kann das bel-ray-hypoid mit 4-scheiben-surflex und af-federn empfehlen. linksmasturbisten sind natürlich im vorteil :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

bin mit meiner surflex 4 im belraybad recht zufrieden bisher. die 10federn (malossi px über original) lassen sich nach dem umbau auf teflonzug auch wieder mit einem normalen unterarm betätigen.

natürlich aber kein rennbetrieb.

tolle aufstellung; würd auch sagen ab in die faqs damit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Das geht schon, weil Marco einen Motorradhebel am LamiRacer hat und der ist um einiges länger als der Original. Mit Originalhebel sehe ich da auch schwarz.

<{POST_SNAPBACK}>

stimmt genau, der Hebel macht viel aus, ist aber trotzdem eigentlich zu hart, beim Training mit den Worbelxxl+5 PX Malossis wäre ich nach vielen Runden fast in die Botanik gefahren, da ich die Kupplung einfach nicht mehr ziehen konnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nur mal zur Erklärung: mit den Worbel XXL Federn meinst du die Federn die er im Shop unter XXXL Federn hat und wo extra dabei steht "nur für Hydraulik"? oder welche??

:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja mahlzeit!

hat jemand eine bezugsquelle für das Silkolene(Fuchs) SRG 75?

wir wollen ja bei meinem Lambretta-Jahrhundertprojekt(auf die Zeitdauer bezogen :-D ) nicht am falschen Ende sparen!

edit meint, ich depp hätte gleich bei LTH nachschauen sollen :-D

Bearbeitet von henning

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich fahr 5 Scheiben Surflex mit Taffspeed + orig Vespa Federn

Das ganze rutschte nach einbau des 16er Ritzel ziemlich ordentlich (vorher 17er)

Nachdem mir ein Freund SLX von Castrol ( ~?17) empfohlen hatte funktioniert das ganze jetzt auch wieder ordentlich nur ist es nicht ideal eine Kupplung einzubauen die nur mit speziellen Ölen usw. funktioniert

Im Rennsport wird laut aussagen eines Freundes auch nur normales ÖL verwendet

da wird das duch die häufigen Wartungsintervalle kompensiert

Er selbst fährt in seinem Motorad auch nur normales ÖL weil ein Teureres nix bringt genauso wie der zur Zeit erhältliche "spezial" Diesel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Nur mal zur Erklärung: mit den Worbel XXL Federn meinst du die Federn die er im Shop unter XXXL Federn hat und wo extra dabei steht "nur für Hydraulik"? oder welche??

:-D

<{POST_SNAPBACK}>

genau die

Ich fahr 5 Scheiben Surflex mit Taffspeed + orig Vespa Federn

Das ganze rutschte nach einbau des 16er Ritzel ziemlich ordentlich (vorher 17er)

<{POST_SNAPBACK}>

siehe oben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab mich von Marco inspirieren lassen und gestern die 5er Surflex gegen 4er Standart getauscht und die Worbel Federn mit 5x PX Malossi überzogen -> die Kupplung hält und läßt sich noch ziehen ( mit Original Hebelage ), als Öl fungiert 08/15 Runge weil die Beläge schon eingelegt waren.

:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alex hats ja das ganze letzte Jahr schon gepredigt, das die 4 Scheiben reichen, bzw. besser trennen. Ich wollts auch lange nicht wahr haben. Bin seit diesem Jahr aber auch wieder auf 4 Scheiben zurückgegangen und das trennt wunderbar. Kurios, da man doch immer der Meinung ist, das natürlich 5 Scheiben besser die Kraft aufnehmen können wie 4. Ich glaube aber mittlerweile auch das das im Korb alles nicht gescheit passt. Auch wenn man einen für 5 Scheiben gefrästen Korb fährt.

Na ja, das Thema 5 Scheiben Kupplung ist für mich genauso ad acta gelegt wie Packing Plate, MB Ansauger und ähnlich unnütze Innovationen.

Gruss

Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So. Habe heute Morgen die ausgelatzschten Taffspeed Federn gg. die Uli Ernst getauscht. Ergebnis: Kupplung hält auch nun bei mir. Lässt sich einigermaßen ziehen, Teflon sei Dank. Ist trotzdem ne Männerkupplung. - Bins ja mittem Schalten auch nicht mehr so gewohnt ... :-D:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Update:

1100km durch die Alpen bis in die Steiermark und zurück mit dem 4 Surflex plus Worb & Malossi PX Federn update ohne Probleme!

Auf der Eurolamy das Getriebeöl getauscht - jetzt ist das von Zini favorisierte BelRay Öl drinn und die Kupplung beisst richtig zu! Wenn ich beim Anfahren unter Schub die Kulu etwas schleifen lasse, beisst sie sich förmlich fest, als würde das ganze kleben - sehr geil!

:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@schmied: genau so fühlt sich die Kupplung in meinem TS1a an, nach zwei Saisonen ist die immer noch wie neu. (In der Wanne hab ich auch BelRay, eventuell ist sie daher so mächtig?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und? Gibts für das BelRay jetzt auch mal ne Adresse in Deutschland wo man das beziehen kann? Hat evtl. mal einer die genau Bezeichnung?

Für die Spötter, nein meine Kupplung rutscht auch immer noch nicht, nach dem downgrade auf 4 Scheiben, nur falls noch mehr Haftung möglich ist, warum nicht.

@ Schmiddy,

hast du einfach nur das Öl getauscht? Reinigen des Innenlebens scheidet ja bei nem Tausch auf der EL aus. Da müsste dann aber doch noch genügend alte Suppe im Kork sitzen. Wenns dann trotzdem besser funktioniert wie vorher, spricht das noch mehr für das BelRay.

Gruss

Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab das Öl nicht getauscht weil ich unbedingt das BelRay wollte - auf der Hinfahrt war mein eiligst zusammen geworfener Block etwas stark am siffen, dazu konnte ich beim vorherigen Kettenwechsel kein frische Öl einfüllen.

Hab auf der EL den Kasten dicht gemacht das Öl gewechselt, der Zini hatte nur das BelRay da, die Kulu hielt vorher mit dem Runge auch...

:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Um dem Thema mal wieder die ihm zustehende Aufmerksamkeit zukommen zu lassen (und natürlich aus gegebenem Anlass :-D ) , hole ich gerade dieses Thema wieder aus der Versenkung des Forums.

Wie schimpft sich dieser Wunderstoff von Bel-Ray nun wort wörtlich? Ein Foto der Pulle täts vieleicht auch.

Werde jetzt erst mal das Runge gegen das Castrol Öl tauschen und auf besserung hoffen.

- gonzoil

Bearbeitet von gonzo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.