Jump to content

Projekt Vespa PX für den Alltag Planänderung 40PS Membran


timo123

Recommended Posts

LMoin Leute,

 

meine Motovespa GT 160 ist zwar noch nicht komplett fertig aber das nächste Projekt ist schon seit längerem bei mir.

 

Im Frühjahr habe ich eine PX 80 aus Hamburg gekauft, leider war das ein kleiner Fehlgriff da der Rahmen komplett schrott ist.IMG_1764.jpeg.90126832ce9948e7d938ed1b28d0c902.jpegIMG_1785.jpeg.426f928164335a78e1a77fc6e9e90eed.jpeg

 

Dann kurzerhand einen günstigen T5 Rahmen besorgt an dem auch ein paar Stellen zu schweißen sind.  Da bin ich jetzt aktuell bei und kurz davor diese zu beenden. Dannach geht der Rahmen zum strahlen. Lackieren werde ich ihn selber. IMG_3363.jpeg.56b27c6cf91fa86cbf43abd3dae849fd.jpegIMG_3365.jpeg.954ee0af1aa5b677892514d4c17201eb.jpeg2526E10F-9EA7-48BB-8412-CA7F041A4DFC.jpeg.f1e497a17cdd5c5ad6f31209a563654a.jpegIMG_1922.jpeg.790dc068a29994d7c37396418d72b6e0.jpegIMG_3359.jpeg.5d7e082614b39151a21f083d057d98c6.jpeg

 

Außerdem wird der Rahemn noch eine Gepäckseitenhaube bekommen.

 

Der Motor wird ein PX 200 Motor mit dem neuen VMC Zylinder, der ist allerdings noch nicht vorhanden, dafür warte ich auf Black Friday. Das Gehäuse habe ich mal bekommen, leider nicht nummerngleich, daher direkt zum @powerracer zum vermessen und abplanen des Zylinderfußes. Die Welle aus Kleinanzeigen wurde direkt mitgeschickt zum richten, eine Sip Welle mit 60mm Hub und natürlich 127mm Pleuel. Getriebe wird original lusso mit kurzem 4. und geradem Malossi Primär 23/63 oder 24/63 beides vorhanden. Kupplung wird eine von VMC.

PHOTO-2023-09-30-11-50-58.thumb.jpeg.d6aafdae3215f2989fb616b3d9feb200.jpeg

Am liebsten würde ich den Motor mit Getrenntschmierung fahren, meint ich das ist möglich oder lieber lassen? Fährt jemand nen Quatrini 244 mit Getrenntschierung? Bei meinem Malle 139 läuft das super und das Tanken ist einfach schöner.

 

Was mir noch fehlt ist eine gekürzte Gabel sowie das ganze Gedöns für Scheibenbremse, hier möchte ich eine Trommel in original Optik.

 

Was noch offen ist, Breitreifen hinten ja oder nein? Blinker so lassen oder evetuell Löcher zu und Lenkerendblinker?

 

Was meint ihr?

Edited by timo123
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb timo123:

Am liebsten würde ich den Motor mit Getrenntschmierung fahren, meint ich das ist möglich oder lieber lassen? Fährt jemand nen Quatrini 244 mit Getrenntschierung? Bei meinem Malle 139 läuft das super und das Tanken ist einfach schöner.

Dazu wirst wie so häufig, unterschiedliche Rückmeldungen bekommen. Denn es gibt welche, die fahren das seit zig Jahren ohne Problem, wieder andere hatten auch mal Probleme und wieder andere haben nur gehört, dass mal jemand damit ein Problem hatte.

 

Leider gibt es keine empirische Untersuchung, die darüber Aufschluss gibt, ob es

 

a). häufiger (mit Getrenntschmierung) zum Ausfall/Defekt der Ölpumpe (Ritzel etc.) und in der Folge zu einem kapitalen Klemmer kommt

 

oder

 

b). häufiger an der Tankstelle beim Tanken (ohne Getrenntschmierung) das Beimischen von Öl vergessen oder nicht das richtige Mischungsverhältnis gewählt wurde und es dann zu einem kapitalen Klemmer kommt

 

Kurzum, ich fahre in einem meiner Roller (Rally200, Originalsetup bis auf den Auspuff und die 12Volt-PX-Zündung) seit fast 25 Jahren mit Getrenntschmierung, die diese Rally ab Werk und seit 1974 hat. Was vor 1999 war, als ich die Rally kaufte, weiß ich natürlich nicht.

 

Seit ich die Rally fahre (ca. 35.000 km) hatte ich noch nie ein Problem mit der Getrenntschmierung. Ich habe 2x die Ritzel mit lithium-verseiftem Fett und wie von Piaggio empfohlen geschmiert und den Ölschlauch mal ersetzt. Das war es.

 

Sehr angenehm bei Tanken ohne das Hantieren mit dem Öl wie bei meinen anderen Rollern. Ich bin ein Fan von der Getrenntschmierung und mit einem original 12 PS GG-Zylinder wäre ein Klemmer kostentechnisch auch nicht dramatisch. Im besten Fall wird der Zylinder gehont, im schlechtesten Fall muss dieser dann eben neu.

Klar, bei einem wie von dir anvisierten Quattrini 244 sieht das dann etwas anders aus.

 

Ich kann mir jedoch keinen technischen Grund vorstellen, warum man nicht auch einen Quattrini 244 mit Getrenntschmierung fahren kann, sofern die Pumpe und deren Fördermenge richtig eingestellt ist und zuverlässig funktioniert. 

Edited by Dirk Diggler
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

@Dirk Diggler ja die Grundsatzdiskussion möchte ich gar nicht lostreten, ich vertraue der Getrenntschmierung. Ich hätte es etwas deutlicher schreiben müssen. Reicht die Schmierung für den VMC 245? Nd wie ist das mit dem Pumpenritzel, ich drehe meine Kulu immer mit 60nm fest, hält es das aus? Ich hab das schon mehrfach gebrochen gesehen.

Link to comment
Share on other sites

Wie kann eine Getrenntschmierung für PX200/Rally200, die 1:50 fördert (eher 1:40-1:45) und so eingestellt ist, nicht für einen Quattrini 244/VMC244 reichen?

 

Außer wenn der Quattrini/VMC ein anderes Mischungsverhältnis bräuchte, dann legt man ggf. doch besser die Ölpumpe still und mischt selber.

 

Ich bin nun, ohne es zu wissen, einfach davon ausgegangen, dass der Quattrini/VMC mit 1:50 gefahren wird. Aber da müssten nun besser Quattrini M244-Fahrer bzw. VMC244-Fahrer etwas dazu schreiben.

Edited by Dirk Diggler
Link to comment
Share on other sites

Den letzten Satz hast Du dir schon selbst beantwortet:

vor 2 Stunden schrieb Dirk Diggler:

Dazu wirst wie so häufig, unterschiedliche Rückmeldungen bekommen. Denn es gibt welche, die fahren das seit zig Jahren ohne Problem, wieder andere hatten auch mal Probleme und wieder andere haben nur gehört, dass mal jemand damit ein Problem hatte.

Die Qualität der heutigen Öle lässt locker 1:100 zu.

Vor allem wenn man mit modernen Aluzylindern hantiert.

Der Rest ist wie gehabt.

Einzig die Kurbelwellenlager könnten auf weniger Öl etwas sensibel reagieren, vor allem wenn bei direktgesaugten Zylindern vielleicht doch etwas weniger Gemisch durch das Kurbelgehäuse gepresst wird.

 

Das teuerste Öl am Markt in die Karre kippen und dann noch mit viel hilft viel argumentieren ist völliger Quatsch, aber damit muss ich hier erst gar nicht anfangen, da kann ich mir gleich eine der verbliebenen Parkuhren suchen.

 

Was die Getrenntschmierung betrifft:

Die fördert in der Regel ohnehin eher mehr als 1:50 und ist -wenn intakt- völlig ausreichend für den genannten Zweck.

 

 

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Bei meiner PX 200 Lusso wollte ich auch gern die Getrenntschmierung drin lassen und habe echt lange überlegt. Beim Ausbau des Antriebritzelsder der Ölpumpe habe ich von beiden Seiten einen Haarwinkel über das ausgebaute Antriebsritzel gehalten und es war schon mit der Serienkupplung nicht mehr plan sondern leicht trichterförmig. Habe dann auf Getrenntschmierung umgerüstet. Die Pumpe fördert genug Öl allerdings nur solange das Antriebsritzel heile bleibt. Kann gut gehen, muss aber nicht. Mir war das Risiko zu groß nachdem ich das verformte Anzriebsritzel gesehen habe.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

So das Blech auf der anderen Seite wurde eingeschweißt. 
Jabe mich etwas eingelesen bezüglich Breitreifen, würde gerne den 11 Zoll mit 120er reifen von sip fahren. Hoffe das passt dann noch mit der Seitenhaube.

 

B1B7518C-8EFD-4E53-9195-9ACCA92D341C.jpeg

Edited by timo123
Link to comment
Share on other sites

Am 10.11.2023 um 14:39 schrieb Simon1985:

Das 4 Zoll Kit trägt halt schon sehr pornös auf:inlove: obwohl der Scootsmart sehr spitz baut. Bin auf dein Endprodukt schon sehr gespannt

4DA233EF-19FE-4EB7-A689-7CDDBE571B6F.jpeg

Schaut geil aus. Sitzt das Rad mittig oder ist es etwas versetzt? Zwei Felgenhälften oder ist es eine komplett Felge für Breitreifen?

Link to comment
Share on other sites

vor 23 Stunden schrieb timo123:

Ich hatte mit @custom0815 geschrieben, das sagte 50mm wäre „Standard“. Wollte einen PK Dämpfer fahren.

50 mm ist bei Pk Dämpfer (210mm) zuviel. Mit einer derartigen Kürzung stellst Du die Gabel viel zu steil bei gleichzeitig sehr steilem Schwingenwinkel. Nimm mal lieber ca 3cm. Dann hast Du einen guten Schwingenwinkel für PK Dämpfer.

Edited by Elbratte
Zahl korrigiert auf 210mm
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 56 Minuten schrieb M245:

5cm ist das Standardmaß für PX von S&S 

Genau. Bei PK Dämpfer mit Verkürzung. Zum Beispiel die S&S Verkürzung. Dann passt das wieder. Hab ich auch in einem Roller. 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Ork77:

Schaut geil aus. Sitzt das Rad mittig oder ist es etwas versetzt? Zwei Felgenhälften oder ist es eine komplett Felge für Breitreifen?

Hab nur einen Laser drangehalten damals und das saß mittig soweit ich das beurteilen kann. Einmal cosa breit und einmal px breit mit dem s&s ring. Steht nirgends an, weder am Deckel noch an der Racingresi. Fährt sich sehr stabil und flüssig, nicht so kippelig wie original. Ich finds gut. Auf der Alltagsvespa für Touren fahre ich aber lieber original, da der Aus und Einbau etwas aufwändiger ist

Link to comment
Share on other sites

Am 14.11.2023 um 09:19 schrieb benny.79:

Hier Mal als Beispiel.

 

Lenkrohr 4cm gekürzt 

Dämpfer hat 185cm für ZIP Roller.

 

IMG_20221119_110927.jpg

 

Für mich ist das hier die beste Variante.

Eine ungekürzte PX Gabel inkl. PX BGM Federbein und S&S Tieferlegungsadapter sieht ungefähr genauso aus und fährt wirklich gut.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • Das Thema gehe ich auch gerade an bzw. bin am überlegen ob PX 80 oder PK 50 auf 125ccm mit SIP Teile. Hoffe es ist ok wenn ich hier was dazu schreibe? Vom Bj her sind beide unter 89 also wäre es möglich mit dem SIP kit. Was mich am PX kit stört ist der optisch schlechter Gusszylinder (Kanäle). Oder täuscht das Bild? Die 80iger Primär und den kurzen 48 Hub finde ich jetzt auch nicht besonders gut. Bei Veränderung  dieser Teile erlischt sicher das Gutachten....aber ist ja innerhalb des Motors. Aber der Zylinderkit Kit mit dem 24Si wäre schon  mal besser als der Serien 125ccm Zylinder mit 20 SI. Ein gebrauchter T5 Motor ist mir zu teuer...und 80iger Blöcke hab ich mehrere zur Auswahl. Beim PK Kit gibt es leider keinen einzelnen Zylinder und im Kit sind mir zu viele Teile die ich eh schon habe. Ich denke es wird die PX mit 125 Zyl.Kit und 24Si. Dann hab ich etwas mehr Raum zum spielen und die 48 Welle ist nicht übel.   Bin gespannt wie der Motor wird... Gruß Tom      
    • Meine Lösung sieht so scheiße aus, das fotografier ich nicht. Aber: Kabelbinder durch das Loch in der Blechlasche (PX) auf die die Feder von der Seitenbacke drückt und durch eins von den Befestigungslöchern der Pumpe, so dass der Unterdruckanschluss nach hinten zeigt. Nicht festgezogen, die Pumpe baumelt da recht locker. Durch die aushärtenden Leitungen (Toyox) und die montierte Backe bewegt sich da nachher nix mehr großartig. Provisorium seit 2 Jahren. Irgendwann soll die Pumpe mal untern Tank.
    • kann ich nicht bestätigen. gühring landete bei mir für edelstahl relativ zügig in der tonne obwohl angeblich für VA geeignet.   bei bohrern muss man leider geld ausgeben wenn die für VA taugen sollen. ich habe mal einen glücksgriff gemacht und einen satz bohrer von bosch eher zufällig aus dem regal gegriffen. bohren wie der teufel in VA.  ansonsten eben cobalt bohrer und nach möglichkeit nicht von egay sondern zb. contorion usw. konsultieren.   gewinde bohren m4 in VA ist halt auch wie ne wurzel behandlung. ich habe gute Erfahrungen mit den teuren von stier und die lubero mit rotem ring.   kleiner trick vom alten geländerbau pruscher: wenn man 3,5 statt 3,3 vor bohrt hält es trotzdem aber der gewindebohrer hält 10 mal so lang  als schneidöl: metaflux dann dürftest du mit 1-2 bohrern hinkommen.  
    • Für das Geld hättest du bei Aldi aber 4 Stück bekommen 
×
×
  • Create New...

Important Information