Jump to content
DennyIlle

Möglichst billig über 20PS bei einem Smallframe Motor

Recommended Posts

Hallo,

ich bin momentan auf der suche nach der günstigsten Möglichkeit einen Smallframe auf ca. 20 PS zu bringen. Habe momentan in meiner Ape einen 102er Polini verbaut. Das einzigst nützliche für den Umbau ist mein 24er DelOrto Vergaser. Welche Vorschläge habt ihr ?

Share this post


Link to post
vor einer Stunde hat DennyIlle folgendes von sich gegeben:

Hallo,

ich bin momentan auf der suche nach der günstigsten Möglichkeit einen Smallframe auf ca. 20 PS zu bringen. Habe momentan in meiner Ape einen 102er Polini verbaut. Das einzigst nützliche für den Umbau ist mein 24er DelOrto Vergaser. Welche Vorschläge habt ihr ?

24er Vergaser und 20PS ist an sich schon eine Herausforderung. 

 

20Ps haben und haltbar zu haben sind 2 paar Schuhe . Für ein anständiges Setup, das die Leistung auch auf dauer problemlos abkann und alles aufeinander abgestimmt ist kannst du grob die gewünschte Leistung x100 multiplizieren. 

  • Like 1

Share this post


Link to post

Ich befürchte das hat Potential hier ;-)...

 

Zur Sache: 

Zylinder VMC Grauguss

VMC Membran 

30er phb

Auspuff Franz, Ares etc. 

Rest Peripherie der angestrebten Leistung entsprechend.

 

Ob das klappt steht bei mir noch aus. Bin aber zuversichtlich.

  • Like 1
  • Haha 2

Share this post


Link to post

Gibt im GSF mind. 2 Topics darüber. Hab auf Google mal nach deinen „KRITERIEN“ gesucht. 
 

Mittlerweile gibt es viele unterschiedliche Zylinder auf dem Markt. Quattrini hat den M1B der Ü 20 pnp abwirft. Wie @egig schon gesagt, muss man aber den gesamten Motor aber auf Leistung anpassen.
 

Wenn extrem günstig dann ist Polini GG Racing immer noch Top (der mit dem neuen Kopf). Einlass ordentlich auf, Auslass hoch, Mazzu Welle usw. wie gesagt gibt es da viel zu lesen. 

 

Und 20 PS würde ich generell nicht als Kriterium sehen um einen Motor aufzubauen. Früher und sanfter Einstieg und breites Drehzahlband sind für die Straße wichtiger... 

 


 

 

Share this post


Link to post
vor 7 Stunden hat egig folgendes von sich gegeben:

24er Vergaser und 20PS ist an sich schon eine Herausforderung. 

 

20Ps haben und haltbar zu haben sind 2 paar Schuhe . Für ein anständiges Setup, das die Leistung auch auf dauer problemlos abkann und alles aufeinander abgestimmt ist kannst du grob die gewünschte Leistung x100 multiplizieren. 

Das kann ich nur unterschreiben....Das jedes PS um es vernünftig und standfest umzusetzen 100€ kostet  war schon vor vielen Jahren so und hat sich bis heute gehalten. 

Billig gekauft bedeutet meistens nachher vernünftig neu gekauft.

Edited by Megatron

Share this post


Link to post

Ich bin immer noch Fan vom ollen Polini Gussklumpen...

 

Das und viele andere Konzepte aus dem Topic Polini 133, was kann er; bringen dich in den Bereich mit ü20.

  • Like 1

Share this post


Link to post

genau. grauguss polini. der hat schon mehrmals bewiesen das er locker ü20 kann. oft sogar 22ps.

rest der peripherie muss halt dazu passen, kein 24er gaser, besser direkt ein 30er. 

kurbelwelle würde ich direkt eine 54hub nehmen, das erspart das abdrehen am zylinder und bringt nochmal leistung.

 

Share this post


Link to post
vor 8 Stunden hat DennyIlle folgendes von sich gegeben:

Wie viel Leistung hat ein Malossi 136 Direktgesaugt? 

 

 

ich hatte mal einen 136 direkt auf nen primavera motor gesteckt ( 51 hub ) , alles ohne bearbeitung, 28er Koso und hammerzombie ( :inlove:),

und da kamen 15 ps raus.

 

2.step war auslass etwas hoch, und das übliche pipapo, dann warens schon 18.

 

jahre später , neuer motor auch 51 hub, auslass hoch und breit ( aber alles human) und mit nem Hugo, warens 21.

 

 

 

 

Share this post


Link to post

stimmt. malossi mk4 nehmen und den fräsen. vorteil man hat direkt den guten kolben und einen guten kopf dabei.

 

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden hat Megatron folgendes von sich gegeben:

Das kann ich nur unterschreiben....Das jedes PS um es vernünftig und standfest umzusetzen 100€ kostet  war schon vor vielen Jahren so und hat sich bis heute gehalten. 

Billig gekauft bedeutet meistens nachher vernünftig neu gekauft.

Diese Rechnung geht bis knapp 30 PS auf,  dann wird das abrupt auch mal 120-140 pro PS

 

 

Ich glaube generell würde ich hier, in diesem Fall vermuten es ist nicht ein geübter Tuner am Werk und die Leistung sollte er gesteckt abwerfen, auch wenn nicht alles so ist wie es soll und hier summiert sich ja jede 0,5ps die man bei jedem Bauteil, wo man es falsch machen kann liegen lässt. 

 

Mein Tipp wäre da schon zu was fertigem zu greifen, Pinasco SRV zb, klassisch mit 51 Hub und 30er Gaser und passenden Auspuff. So ein Setup verschlingt sicher etwas mehr aber man kann es einfach nur  zusammenstecken und nichts verfräßen / falsch spacern / usw

Edited by egig
  • Like 1

Share this post


Link to post

Oder einen M1L, da sollten gesteckt mit den richtigen Teilen auch 20-22PS anliegen. Also mit Franz/Ares/LTH Midrange als Auspuff.

Share this post


Link to post

Soll das dann in die APE?

Da würde ich eher auf den Drehmomentverlauf vor Peakleistung mehr Gewichtung geben und z.B. einem 15PS Grauguß Polini mit ordentlich Bumms bis 6000U/min den Vorzug geben.

Wobei fünfstellige Drehzahlen in der APE sicherlich auch lustig sind, womöglich nur nicht dauerhaft ;)

Share this post


Link to post

Erstmal danke an alle  für die vielen Antworten. Ich werde jetzt einen Haltbaren Zylinder eventuell auch mit weniger Leistung suchen. Ich fahre täglich 32km für ca. 250 Arbeitstage. Das sind etwa 8000 km pro Jahr. Ich denke nicht, dass ein Rennzylinder mit ca. 10000-12000 U/min das schafft. Ich war vielleicht etwas Voreilig. Die Ape wird nach mir an meine Brüder weitergegeben, die auch noch Freude daran haben sollen.

 

Share this post


Link to post

Die Drehzahlen was in manchen Anzeigen steht ist was so ein Zylinder kann. Muss aber nicht. Grauguss Polini oder aber auch ein Malossi kann das sehr gut. Beides mittlerweile auch in Alu möglich. Mit nem klassischen PM40 kannst da mit 24er Gaser richtig lange Spaß haben. 
Ach ja: nen Malle Alu MK3 hätt ich grade zum Verkauf :sly:

Share this post


Link to post

Ich hab ne Wurzelbehandlung hinter mir und möchte mich schonmal grundsätzlich Entschuldigen, vor allem bei dem Topiceröffner, der es eh gecheckt hat, das er etwas voreilig war, er sich sicher erstmal im GSF einlesen wird und diese Suchfunktion, von denen alle reden, auch mal entdeckt.

 

OK. Merk schon. Eigentlich bin ich eh ein netter Kerl. Aber ich muss auch mal was sagen:

 

Es ist MÜHSAM Tipps zu geben zu etwas, von jemandem eine Leistungsangabe zu hören, die dann am Ende extrem relativiert wird.

 

15 ps oder gut zu fahrende 12 ps ist oft ein himmelweiter Unterschied.

 

Was hast du denn eigentlich als Ausgangsbasis? Kurze oder lange Kurbelwelle? Ape oder Smallframe? Das macht bei 32km für 250 Arbeitstage nämlich alles einen Unterschied... Soll das legal eingetragen werden? Spielt Lautstärke eine Rolle? Reichen 20 PS und  max:25km/h für den Weg zur Arbeit aus? ..

 

 

Aber: Was du suchst steckt sogar in deinem Polini 112. Wenn richtig abgedüst (und mit 19er Vergaser) und Polini Schnecke waren das recht bereichernde 6 PS die auch sehr haltbar waren. Bin damit gefühlt 90 gefahren.

 

 

Share this post


Link to post

Das ganze kommt dann in die Ape. Momentan habe ich:

Polini 102

24er Dellorto

Leo Vince Banane (Polini Banane habe ich rumliegen)

 

Außer vergaser wenig brauchbares. 

Share this post


Link to post

Sorry, aber deine Beteiligung an diesem Gesprächsverlauf ist zu dürftig und konfus als dass man vernünftige und umsetzbare Hilfestellungen geben könnte.

 

Erst 20 PS in den Raum geworfen.

Dann plötzlich umgeschwenkt auf haltbares Alltagsfahrzeug aufbauen. Was heißt das? Soll die Ape täglich etwas transportieren oder nur dich als Person von A nach B bringen?

Was soll das mit den Brüdern? Willst du ein Fahrzeug als Erbstück aufbauen oder was ist der Plan?

Fragen zu Eintragungsfähigkeit etc. noch immer nicht beantwortet. Möchtest du auf deinem Arbeitsweg Versicherungsschutz genießen oder bist du ein Outlaw?

 

Es gibt X Setupkombinationen, die hier sicherlich keine Bock hat alle durchzukauen.

 

Es ist wie bei allem im Leben: Man muss erstmal GENAU wissen, was man will und dann kann man sich dazu Hilfe holen. Wenn Leute aber Hilfe brauchen herauszufinden was sie eigentlich wollen, dann ist ein Forum dafür eher ungeeignet.

 

 

  • Like 2

Share this post


Link to post

Ape und eintragen ist ja eh eher mau...

 

Ich hatte 3x ne APE mit 133er GG Polini aufgebaut, 24er PHBL, 3.00 Primär. Auspuff war 1x Zadra, 1x Polini, 1x Leo

Laufen alle 100% alltagstauglich.

Gesteckt zwar nicht deine angepeileten 20 klepper aber mmn vollkommen angenehm fahrbares alltagstaugliches Setup.

Ich kann Dir nur empfehlen es einfach so aufzubauen. Gerade wenn es ein kleines Budget gibt.

An den Auslass kann man ETWAS (keine riesen Fräß Aktion, weniger ist oft mehr) bei, da im Ideal zu GS ringen greifen.

 

Was Du abgesehen von Deinem Vorhandenen Material brauchst, LH Kurbelwelle (würde da aktuell die neue Polini nehmen oder klassisch BGM race/ Mazzu race)

ne 3.00 Primär mit RepKit und natürlich den guten alten 133er GG Polini. Neue KuLu Beläge und stärkere Feder runden das ganze ab.

Überströmer leicht anpassen, Auslass minimal räumen. Keine riesen Fräßorgie und gut!

 

Das wäre meine erste Wahl bei kleinem Budget und Alltagstauglichkeit.

  • Like 1

Share this post


Link to post

So jetzt nehme ich mir die Zeit zu Antworten. Da ich nicht viel Ahnung wie viel Leistung verschiedene Zylinder haben, habe ich gedacht, dass ich bei ca. 130ccm lande. Da ich es aber vermeiden wollte, zu einem Leistungsarmen Zylinder zu kommen habe ich die Frage mit 20 Ps formuliert. 

 

Das Setup sollte sehr langlebig sein. Nach mir werden meine jüngeren Brüder damit fahren. Er ist momentan 10 Jahre alt. Mit 14 wird er mit der Ape fahren. Wenn ich den Motor ordentlich mache kann er auch noch eine Freude damit haben. 

 

Ich hoffe damit konnte ich die Konfusion beenden. 

 

Dass es mehr als einen Zylinder für einen Motor brauch habe ich auch verstanden. Viele Teile kriege ich aber auch gebraucht. 

Momentan tendiere ich zu einem Malossi 136 Membrangesaugt 

30er Vergaser 

Stärkere Kupplung

Übersetzung dass ich in der 4ten ca. 70 fahre und in der 3ten ca. 40-50.

Auspuff? 

Drt Schaltkreuz

 

 

Share this post


Link to post

Danke für die Aufklärung.

 

Eine Frage hätte ich trotzdem noch: Wie groß ist deine (VESPA / APE-) Schraubererfahrung?

 

Hintergrund: Wenn du es einfach und fahrbar und ohne viel Gefummel haben willst, würde ich zum Setup von Kim Lehmann raten. Dabei könntest du auch deinen 24er Vergaser behalten (Spart wieder Geld, und hier ging es ja um günstig).

Schaltkreuz präferiere ich das von BGM.

3,00 Primär sollte deine Anforderungen erfüllen.

 

Persönlich habe ich mit gebrauchten Kurbelwellen keine guten Erfahrungen gemacht. Irgendwie war doch immer was zu wuchten, einzupressen etc. Würde also in dem Bereich nicht sparen und zu einem Neuteil greifen, gerade wenn du den Motor nicht ständig öffnen und schließen möchtest.

 

Möchtest du deinen Umbau eintragen lassen? Leicht wird das in keinem der Fälle, aber für den Polini dürfte es eventuell mehr "Präzedenzfälle" geben, an denen sich ein wohlwollender Prüfer vielleicht orientiert.

 

 

Share this post


Link to post

Der Malle Membran gesaugt kostet halt schon teuer Geld.

Will halt auch a bissi mehr bei laune gehalten werden als ein Polini.

Wenn ich da die Anschaffung von Zylinder UND Stutzen reche, sehe ich einige Zylinder die da für gleiches Geld mehr können.

Aber das ist auch nur MMn

 

bin dann mal raus! Danke das wird ein Endlos wiekönnteichesmachenaberwilljaschonwasanderesweilichmalgelesenhabdasessoist.

 

Viel Erfolg!

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Also eine APE. Ok, da kenn ich mich echt nicht aus. Ich habe dennoch ein paar Grundsatzfragen, um es einfacher zu machen (auch dir) das gewünschte Setup zu finden:

 

- Wohnst du im Flachland? für 32km Weg würde ich darauf Rücksicht nehmen. Zylinder mit hohen Drehzahlen haben oft wenig "Kraft untenrum" und man fährt mit denen bergauf oft langsamer als schwächere Motoren, die aber ihr Peak niedriger haben.

 

- Traust du dir zu den Motor zu spalten und eine Kurbelwelle zu tauschen? Kannst du Zündung und Vergaser einstellen? Das letztere ist sehr wichtig um einen Motor haltbar zu gestalten.

 

- Wieviel Geld ist für dich denn günstigst? Das Polini 130 Setup (was ich auch empfehlen würde - Such mal nach "Einheitsklasse") kostet auch schon ordentlich. Nicht soviel wie andere, aber es summiert sich einen Motor aufzubauen. Lager, Dichtungen, Simmeringe, evtl Reparaturkit, Kurbelwelle, Zylinder, evtl Kolbenringe...

 

Und eine Frage hätte ich noch:

 

- wer darf mit 14 Ape fahren und wo?

 

 

 

 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.