Jump to content
Martin.Moby

200er Stage4 auf 125er Block

Recommended Posts

Hallo Leute

wer kann mir sagen welche Stehbolzenbohrung am Zylinder auf werches Maß gebohrt und auf welches Maß der Fuß abgedreht werden muss. 

 

Möchte nur den alten 175gg gegen ein paar PS mehr tauschen. 

Danke im Voraus

Share this post


Link to post

@ Martin.Moby:

Bitte auch Deine weiteren Fragen dazu im vom SkReeK verlinkten Topic.

Danke. :cheers:

Share this post


Link to post

Hallo Rainer !

Mir ging es darum die genauen Maße der Stehbolzen Abstände (Bohrbild und Durchmesser zum Abdrehen) zu finden,

nur hat sich niemand in meinem näheren Umfeld darüber getraut, mir so einen Umbau zu machen und mir fehlen leider die Gerätschaften.

LG

 

 

 

Share this post


Link to post

Wozu hast Du dieses zusätzliche Topic eröffnet, wo es doch mind. ein nahezu erschöpfendes Topic (vom SkReek verlinkt) dazu gibt?

Wenn Du dort eine Antwort auf Deine Fragen vermißt, stelle sie bitte dort.

  • Like 1

Share this post


Link to post

Darf ich mal grundsätzlich fragen warum du das machen willst?

Ich finde der Aufwand steht in keinem Verhältnis zum Ergebnis.

Es gibt doch für den kleinen Block alles an Zylindern was man sich so wünscht...

Share this post


Link to post
vor 12 Minuten hat clash1 folgendes von sich gegeben:

Darf ich mal grundsätzlich fragen warum du das machen willst?

Ich finde der Aufwand steht in keinem Verhältnis zum Ergebnis.

Es gibt doch für den kleinen Block alles an Zylindern was man sich so wünscht...

so ein ding liefert richtig gut ab.

wenn man das gebastele nicht scheut hat man was richtig potentes und liegt gleich auf mit manchen käuflichen tourenzylindern aus alu.

mit tsr hatte sowas schon ein paar mal ü 20 ps auf der rolle.

 

Share this post


Link to post

da habt ihr beide recht aber moby erwähnte ja das er die gerätschaften nicht besitzt und alles vergeben muss.

basteln macht immer spaß aber es muß auch was dabei rumkommen.

deshalb meine frage an ihn.

Share this post


Link to post

mir gefällt der Charakter des 200er Zylinder der braucht noch nicht mal großartig gepimpt sein.

hätte vor den mit dem LTH Ansauger samt Membrane zu fahren 25mm Mikuni und ab.

 

Share this post


Link to post

wenn es nur darum geht etwas mehr leistung zu haben, eignet sich der rt 195 hervorragend.

mit der 60er welle bist du dann bei 200ccm. und du sparst dir die membran.

Share this post


Link to post

Einen 200er Stage4 habe ich auch letztes Jahr mit 27er TMX und BGM Box V3 in einer SerjeZwo verbaut und ich find das ja mal richtig richtig geilst! Getriebe SX200 oriji-anal .. also laaaaaaanngg! 58Hub. Sacci Kulu.

 

Fährt einfach wunderbar und ist so HERR-lich entspannend. Dreht natürlich nix, hat aber irgendwie immer überall reichlich Power. Schätze wird so 13-14 Pferde am Rad anliegend haben, der Gayrät.

 

Top Motor! In jeder Lage absolut souverän! Bin voll inna Liebe drin :inlove:

 

Kann man vor allem nicht mit dem ganzen Tuningzylindern vergleichen. RT mit 25er und V4 als auch MugelloV5 mit 30er TMX & 60Hub & V4 haben die Freunde als Referenz anzubieten … ja hat alles deutlich mehr Power - fährt sich aber meiner bescheidenen Meinung nach nicht schöner wie dieser fette Gussklumpen!

 

Membran nicht notwendig. Bin großer Freund von Membranen bei Lamperze - brauchts aber hier nicht.

 

 

Die Lautstärke ist allerdings über jeden Zweifel erhaben .. ist nämlich HÖLLENLAUT!

Mit dem Hobel und ordentlich am Gas durch alle-Karren-müssen-leise-sein-München ballern .. da brauchst wirklich n paar größere Klöten zu :wheeeha:

Share this post


Link to post

Hat der Jockey nicht mal sowas gemacht oder im Angebot? Meine ich habe da im Regal was liegen sehen in Form von Adapterplatte und Gehäuse entsprechend runter fräsen. Sah ganz ordentlich und durchdacht aus.

Frag da doch mal. Jockeys Boxenstop

Share this post


Link to post

Jockey bietet an, Smallblocks zu Bigblocks umzubauen (Überströmer neben der Zylinderfußfläche aufschweißen, Dichtfläche wieder planen, Stehbolzen versetzen ...).

Das hat aber nix mit der Frage des TE zu tun, der einen 200er Zylinder so umbauen will, daß er auf einen Smallblock paßt.

Dazu - zum sogenannten Duecentino - ist aber im anderen, von SkReeK verlinkten Topic so gut wie alles schon gesagt.

Bloß noch nicht von jedem. :whistling:

 

 

 

Edited by T5Rainer
  • Haha 1

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden hat T5Rainer folgendes von sich gegeben:

Jockey bietet an, Smallblocks zu Bigblocks umzubauen (Überströmer neben der Zylinderfußfläche aufschweißen, Dichtfläche wieder planen, Stehbolzen versetzen ...).

 

 

 

 

mittlerweile macht der Jockey das sogar ohne dass er  schweißen muss.

Smallblock abplanen
Stehbolzen neu setzen
dicker Spacer mit 200er Kontur.

nur am Rande bemerkt

Share this post


Link to post

Kelle du bist gerade auf n Jupiter, oder? Was wirfst du dir an, dass du entspannt sein kannst wenn 3 Typen auf donnernden, bebenden, hungrigen Maschinen hinter dir mit den Hufen scharren, der Vergaser rechts lauthals röchelnd, der Sterz bellend, die Gashand zittrig nervös vorm Fluelapass? Das möchte ich auch mal rauchen. Und wie kannst du behaupten der Gussklumpen sei nicht vom Alu zu unterscheiden. Selbst Marcellos Schnitte, die mal wirklich vom Motorsport keinen Schimmer hat, trocknet unten aus wenn du klingelnd an der Eisdiele vorrollst.

  • Haha 4
  • Sad 1

Share this post


Link to post

25er Mikuni 

Lth Membranklotz & 

Ancilotti sind hier und wollen Leistung zeigen. 

Werd es wohl doch selber versuchen, Freigabe für die Drehbank in der Instandhaltung hab ich schon. 

Da dort keine Oberfräse steht werde ich wohl die Variante aufbohren anwenden. 

(11,5mm ist richtig? 

Und bei den Überströhmern aufpassen) 

 

Meine Serie1 wird sich freuen. 

 

 

 

 

Edited by Martin.Moby

Share this post


Link to post
vor 18 Minuten hat Martin.Moby folgendes von sich gegeben:

Da dort keine Oberfräse steht werde ich wohl die Variante aufbohren anwenden. (11,5mm ist richtig? Und bei den Überströhmern aufpassen)

 

Vielleicht haben die ja auch eine ø10mm Rundfeile. :whistling:

Share this post


Link to post

By the way ...

vor 31 Minuten hat Martin.Moby folgendes von sich gegeben:

Da dort keine Oberfräse steht ....

 

Oberfräse = KLICK ...

Fräsmaschine = KLACK ;-)

Share this post


Link to post
vor 5 Minuten hat T5Rainer folgendes von sich gegeben:

By the way ...

 

Oberfräse = KLICK ...

Fräsmaschine = KLACK ;-)

Hey kanns sein das du öfter mal einfach so Prügel bekommst ohne das dir klar ist warum.

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden hat T5Rainer folgendes von sich gegeben:

Oberfräse = KLICK ...

Alder!

auf was für einen Bosch Clone ist das denn?

Das ist ja mal dreist. die hätten ja gleich Posch auf das Gehäuse schreiben können

Share this post


Link to post
Am 17.1.2020 um 13:18 hat Werner Amort folgendes von sich gegeben:

mittlerweile macht der Jockey das sogar ohne dass er  schweißen muss.

Smallblock abplanen
Stehbolzen neu setzen
dicker Spacer mit 200er Kontur.

nur am Rande bemerkt

Genau das meinte ich. Eigentlich eine gute Lösung. Hab ich schon befingert 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.