Jump to content
jokerbs

Werde nun auch VATER !

Recommended Posts

So, seit letztem Donnerstag weiis ich nun von meinem Glück .. Werde Vater und bin dankbar über alle Info´s , die ihr mir geben könnt ...

Tuning ist erstmal nicht vorgeshen , evtl nach fertigstellung , die ca Ende März erfolgen soll . :-D

Grüße an dieser Stelle an alles Väter und grad-dabei-sein-zu-werden Herren aus HL / OH ....

:-D

nun geht´s los ...

Freue mich drauf ..

Ach ja , im Herbst wird geheiratet .... :wheeeha:

post-9514-1217880033.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Glückwunsch erst einmal! :-D

Es gibt ein oder zwei hilfreiche Bücher, die man zum jetzigen Zeitpunkt studieren kann...

Ansonsten sind jetzt gute Freunde wichtig, die so was schon mal hinter sich gebracht haben (zwecks Nachfrage und Unterstützung). Es wird in nächster Zeit bestimmt einige Downs geben...

Das haben wir aber alle geschafft. Meine ist jetzt 2 3/4 und legt tagsüber die Windel ab :-D

Ach so: für größere/ große Rollerprojekte ist jetzt die richtige Zeit die Teile zu kaufen :wheeeha:

Bearbeitet von Likedeeler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Glyckwynsche tut es geben, wenn das Zwerg da ist. Vorher nicht!

So im Groben kann man sagen, dass mit Ablauf der Gewährleistung nach 2 Jahren das Ybelste durch ist. :-D

Und wenn das Zwerg da ist, gibts nur einen Spruch: "Es ist nur eine Phase!" Blöd ist, dass man nicht weiß, wie und was die nächste wird...

Erst mal steht jetzt der Nestbautrieb im Vordergrund. Da kömmt man nicht aus.

Dann ist das Zwerg da und ab da werden nur noch 2 Dinge wichtig: Man selbst ist unwichtig und das Babyphone (zu Anfang eh immer Mamiphone) sollte bis in die Garage reichen. Dabei gilt es zu beachten, dass das Mamiphon zwar selbige ruft, aber man selbst auch antreten sollte von wegen Solidarität und so Gedöns. Das Babyflächle aus Glas ist eine Anratung, weil aus dem Kunstoffscheiß die öligen Fingerbratzen nicht so gut rausgehen (so von wegen Garage, Mamiphone und so). Das sollte man allerdings argumtativ nicht verwenden, weil von wegen dem schiefen Haussegen. Besser zieht, dass man Glasflaschen besser kyhlen/aufwärmen kann.

Da man natyrlich alles fyr die Fruh und so macht, wäre eine Anratung, die Dose fyr den Weg zur Schlupfstation mal so halbwegs fit zu machen. Das macht man besser selbst, nicht dass -wie bei mir- nachts um 2 (glychlicherweise auf dem Ryckweg) der Ölfilter abreißt, weil die Werkstatt den falschen montiert hat.

Ach ja: Vor dem Kindergarten und den dortig anzutreffenden Geißeln der Menschheit namens Muttertiere gibts noch eine Gemeinheit: Der Partnerhechelkurs :-D Da sollte man(n) drumrumkommen.

Und an den Beiwagen sollte man erst so ab 4 oder 5 Jahren denken.

Olli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Und wenn das Zwerg da ist, gibts nur einen Spruch: "Es ist nur eine Phase!" Blöd ist, dass man nicht weiß, wie und was die nächste wird...

Yeah.

Wichtig: die "Phasen" gehen ineinander über. Merke: Schlimmer geht immer! :-D

Bin selber stolzer Papa von zwei Mädels: 2 und 3,5 Jahre alt. Wenn die kleinen Racker erstmal durchschlafen, ist das Schlimmste geschafft. Ein Kollege von mir hatte mal eine Kaffeetasse, da stand drauf: "Echte Väter brauchen keinen Schlaf!" Ist was dran...

Empfehlen kann ich Fachlektüre, z.B. "Die ersten drei Lebensjahre" oder so. Das ist so ein wenig wie "Jetzt mache ich's mir selbst" für's Auto - sehr hilfreich, wenn man in der Materie noch unerfaren ist!

Viel Spaß mit dem Nachwuchs!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Pack das nötigste auf die Vespa, leg Klamotten und Schuhe an den nächstbesten Kanal um dein Ableben vorzutäuschen und mach den Fuchs, bevor es ganz zu spät ist. Mann, mann, mann....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Richtig, und achte mal drauf wieviele Eltern Dir/ Euch erzählen wie gut ihre Kinder durchgeschlafen haben usw. komischerweise aber sämtliche Mittelchen gegen Koliken etc. kennen. Nur nicht verrückt machen lassen. :-D

Und wenn das Zwerg da ist, gibts nur einen Spruch: "Es ist nur eine Phase!" Blöd ist, dass man nicht weiß, wie und was die nächste wird...
Wichtig: die "Phasen" gehen ineinander über. Merke: Schlimmer geht immer! :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin,

das Topic passt ! Bin auch einer von den neuen werdenen Vätern !

Bin aber schneller, bei mir ist es Anfang Jan. soweit !

Bei meinem Glück schööön inna Sylvesternacht ! :-D

Dann kann ich gleich doppelt anstossen ! :-D:wheeeha:

In meinem Freundeskreis bin ich aber der letzte der dran ist !

Hab also jede Menge Erfahrungsaustauschpartner ! :wheeeha: (Gruß an Likedeeler)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Glyckwynsche tut es geben, wenn das Zwerg da ist. Vorher nicht!

Man selbst ist unwichtig und das Babyphone (zu Anfang eh immer Mamiphone) sollte bis in die Garage reichen. Dabei gilt es zu beachten, dass das Mamiphon zwar selbige ruft, aber man selbst auch antreten sollte von wegen Solidarität und so Gedöns. Das Babyflächle aus Glas ist eine Anratung, weil aus dem Kunstoffscheiß die öligen Fingerbratzen nicht so gut rausgehen (so von wegen Garage, Mamiphone und so). Das sollte man allerdings argumtativ nicht verwenden, weil von wegen dem schiefen Haussegen. Besser zieht, dass man Glasflaschen besser kyhlen/aufwärmen kann.

Ach echt? Ich dachte man könnte auch dem werdenden Vater gratulieren. Wenn das allerdings Unglück bringt, ziehe ich das zurück.

Das mit dem Babyphone in der Garage ist eine der besten Erfindungen. Letzten Winter war dieses neben Werkzeug, der Kiste Bier und dem Handy (für Musik) eines der wichtigen Utensilien in der Werkstatt als wir die Pfümpf von Polar Fuchs neu gemacht haben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Lass Dir ja kein schlechtes Gewissen einreden, wenn Du Deine Hobbies beibehältst ;) Immerhin hat Sie ja auch jetzt eins.

An der Formulierung dieses Satzes sollte noch etwas gefeilt werden, weil wegen die Gene und so muss man da aufpassen. Mein Vorschlag:

"Lass Dir ja ein schlechtes Gewissen einreden, wenn Du Deine Hobbies beibehältst, zumindest muss du zeigen, dass das Einreden des schlechten Gewissens erfolgreich ist". Ob es dann wirklich so ist, ist eine Frage deiner persönlichen Immunität gegen Muttertierbestrebungen. :-D

Aber so in 2 oder 3 Jahren wird sich auch das Muttertier wieder normalisieren :-D

Olli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Seht zu dass Ihr Euch Zeit für Euch nehmt (Kino, Schrauben, Poppen usw.). Die kurzen gehen nicht kaputt wenn sie mal vom Babysitter versorgt werden.

Und nicht wegen jedem Furz hinrennen, Ihr glaubt garnicht wie schnell ein Neugeborenes lernt was es tun muß wenn ihm langweilig wird und bei wem das wirkt. Meine Frau glaubt mir bis heute nicht dass ich immer nen ruhigen Abend hatte wenn sie mit ihren Weiberabend hatte.

:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

- Frühzeitig Elterngeld beantragen !! :)

- Frühzeitig Platz in Kita bzw. Kindergarten sichern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ach ja , im Herbst wird geheiratet .... :wheeeha:

Doch hoffentlich nicht nur weil der Knirps anrückt? Wenn ja, schick ich dir eine Pistole mit einer Kugel drin. Die ist dann für Dich :-D

Spass beiseite. Unserer ist jetzt auch eben 2 Jahre geworden und ist grad in der Ausflipphase, so bezeichne ich diese.

Immer locker bleiben, die merken wenn du nervös wirst oder nicht mehr Herr der Lage bist und das wird schamlos ausgenutzt. Auch gut der Tip, das die Olle nicht immer aufsteht wenn der Kleine an die Nippel will. Man muss konsequent sein und darf sich nichts wegen der Nachbarn denken, wenn der Kleine nachts um 3 zu brüllen beginnt, weil er meint Hunger zu haben. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und das sind die Kleinen auch.

Achja, am Anfang bevor die abends schlafen, isses normal wenn die so ca. eine halbe Stunde plärren. Ich empfehle einen Walkman und ab aufn Arm oder mit dem Kindlein ins Bett legen und auf dem Laptop pokern. So lässt sich das ganz gut hinbiegen. Lustig wirds auch mit den Koliken, wenn du ihm die Winde ausm Körper pressen musst.

Scheisse mann, so langsam fällt mir immer mehr ein, ein nicht enden wollendes Martyrium.

Dafür wirst du aber täglich mit herzergreifenden Dingen belohnt, wenn er das erste mal lächelt, laufen lernt, sprechen lernt, plötzlich alleine spielen will :wheeeha:

Ist schon ne tolle Sache, so ein Stammhalter. Ja, ich bin froh dass es ein Junge ist :-D

Bearbeitet von Herr Gawasi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

jungs , danke schön für die antworten bisher ... zur ziet freue ich mich noch mahr als das der kopf streikt aber der arsch geht trotzdem irgendwie auf grundeis ..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach, laß dir nix einreden! Kinder sind geil! Würde meine beiden nie eintauschen wollen!

Klar hat man zu Anfang eine Menge Streß, das Leben ändert sich. Aber was du von den Kindern zurückbekommst, ist unbezahlbar. Wirst du noch rausfinden... :-D

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Übrigens, ein echter Mann durchtrennt die Nabelschnur selber. Mir ist dabei allerdings etwas Blut entgegengespritzt :-D

Und mach dir nichts draus, wenn du ab und zu den Saal verläßt. Ich zumindest musste ca. alle halbe Stunde mal raus um Frischluft zu schnappen. Ist schon ne heftige Sache so eine Geburt, Junge Junge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nabelschnur durchtrennen - was bringts wenn ma´s selber macht? Ich hab draußen gewartet, bin dann rein wie der Zwerg endlich da war, und für alle war´s besser so.

CL

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
jungs , danke schön für die antworten bisher ... zur ziet freue ich mich noch mahr als das der kopf streikt aber der arsch geht trotzdem irgendwie auf grundeis ..

Freu Dich drauf, solange der Köttel noch nicht draußen ist!

Danach wird erst mal alles anders. ECHT ALLES! Und Streckenweise echt laut.

Und die guten Ratschläge der anderen (auch wenn sie wirklich gut waren), wirfst Du bei den eigenen Kindern sowieso wieder über den Haufen.

Ich bin 14-facher Onkel und habe (Klein-) Kinder mein ganzes Leben lang in meiner direkten Nähe gehabt.

Jetzt habe ich seit 7 Monaten selber Zwillinge. Und die Welt ist nicht mehr wie sie war!

post-13778-1218008590_thumb.jpg

:-D Kinder sind toll! :-D

Gruß, Kletti

PS: Nix verkaufen, was Du hinterher nicht mehr anschaffen darfst!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr!

Spreche aus eigener erfahrung meiner ist jetzt 16 Monate!

Aber lass dich nicht schrecken! Und vorallem lass dir nicht von den zukünftigen Großeltern, Urgroßeltern, Verwandten und Bekannten die auch schon Kinder haben nicht sagen "Na das musst du so machen und das würde ich anders machen!" Hilfreiche tipps wie "das hat bei meinem kleinen geholfen" ja aber nichts vorschreiben lassen, du wirst selber merken was dein Baby braucht! Wenns Hunger, Durst, oder Blähungen hat oder Schmerzen ist es ein ganz anderes weinen/schreien als wenn ihm/ihr "nur" langweilig ist! Glaub mir den unterschied hört und fühlt mann/frau!

Ich würde dir empfehlen so viel zeit wie möglich mit deinem/euren Baby zu verbringen, denn sie werden einfach zu schnell groß und dann kommt kindergarten und ehe man denkt gehen sie schon in die Schule!

PS: Wenn Sie durchschlafen ist das gröbste (in den ersten Monaten) überstanden, danach folgen die Zähnchen! auch lustig!

Viel Glück und halt uns auf dem Laufenden!

post-12710-1218011747_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

gibts schon bilder?

viele sprüche die man vorher hört, wie z.b. "das leben wird reicher", "das wird die schönste zeit", "kinder sind großartig" oder "kinder sind das wichtigste" hat man 1000mal von anderen vätern vorher gehört.

wenn du dann selbst vater geworden bist, stellst du fest, das alle diese sprüche auch irgendwie stimmen. und mittlerweile entdecke ich mich selbst dabei, das so zu sagen.

freu dich, das wird super. mit den kleinen und größeren problemchen wirst du fertig, da wächst du selbst rein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Nabelschnur durchtrennen - was bringts wenn ma´s selber macht? Ich hab draußen gewartet, bin dann rein wie der Zwerg endlich da war, und für alle war´s besser so.

CL

Ist mehr so eine grundlegend metaphorische Vater-Sohn Sache :-D

Der Dottore hat mich mit der Schere in der Hand gefragt und ich hab dann übernommen.

Ich bin auf jeden fall froh bei der Geburt und dem meisten Vorhergedöns anwesend gewesen zu sein.

Mit Abstand das heftigste was ich je erfahren habe und vermutlich nie wieder so erleben werde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.