Jump to content

Recommended Posts

Ich hab ja neuerdings auch so ein Händerschildchen zuhaus, wie wohl dank Ebay auch manch andere. Daher der aktuelle Anlass.

Ich find leider kein Foto, aber bei älteren Modellen mit Vergaserklappe hab ich die meistens in der Mitte dieser gesehen. Das "Vespa Reparaturwerk Maitz" hat seine meistens oberhalb und etwas vor der Motorhaube auf dem Rahmen montiert. Gitbts noch andere Positionen die üblich waren. In meinem Fall für eine GS160, aber im allgemeinen natürlich auch. Also wenn jemand Bilder hat, bitte hier rein!

Vielleicht gibts auch Hintegründe zu den Händlern, ob es sie z.B. noch gibt usw.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 373
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Auch im Acma Topic zu finden..   Hier die Vorlage        erster Versuch in 3D mit Kunststoff..       Dann in Alu-Sinter      Und fertig

Hallo  hab dieses Set aus Händleraufkeber, Schlüsselanhänger und Mappe fürs Libretto Vespa 1.Serie 

A.M.A.R. Catania  VN 1956    

Posted Images

Natürlich mittig vorne. Schön symetrisch eben und nicht so deplatziert wie bei der grauen Karre. Sonst könnte man sich ja auch direkt eine Plakette vom Registro Storico auf die Karre pappen :-D

Link to post
Share on other sites

Die Schildchen gab es ja je nach Lust des Händlers als Plakette oder Aufkleber. In den 50ern wohl eher als Plakette, wobei dort der Rahmen durchlöchert wird. Bekannt ist mir dafür als Stelle auch der Kotflügel bzw. bei den Wideframes der Vergaserdeckel. Habe auch schon die Plakette frech am Beinschild unter dem Schriftzug montiert gesehen (Händler Zahn ,Kassel) . Daneben hatten der Otto Pauli nebst Sofie aus München jeweils extra Plaketten die von der Größe her mit Treffenplaketten gleichziehen und ebenfalls am Beinschild montiert wurden. Sind bei einigen Hoffmännern zu sehen.

Aufkleber später ebenfalls an o.g. Stellen, wobei ich ihn auch bei den späteren Modellen auf der Rücklichtabdeckung sah. Eine Sprint von mir hat einen Münchener Händleraufkleber am Rahmen rechts oben neben dem Gepäckhaken.

BTW : Scheinbar war diese Art von Werbung damals Usus - ich hätte dem Händler was erzählt wenn er mir seine Werbung auf den Roller getackert hätte.

Artax

Link to post
Share on other sites

Hallo,

wenn Du Bilder willst - Bitte :

hab da eines an einer ACMA - Hupenkaskade unten ( leider ein schlechtes Bild - sorry )

post-9390-1181128340.jpg

dann gibts noch eines vom Schildchen am nichtvorhandenen Vergaserdeckel einer VBB :-D

post-9390-1181128379.jpg

und eines von einer V31 + "I"-Schild an der Motorbacke :-D

post-9390-1181128357.jpgpost-9390-1181128368.jpg

Schönen Gruss

Gerhard

Link to post
Share on other sites

ein bekannter Offenbacher Händler hat immer vorn in den Kotflügel 2 kleine Löcher gebohrt und seine Metallschildchen drangeschraubt....

Rita

Link to post
Share on other sites
ein bekannter Offenbacher Händler hat immer vorn in den Kotflügel 2 kleine Löcher gebohrt und seine Metallschildchen drangeschraubt....

Rita

Du meinst die Brüder Rosenberger.... haste ein Bild...

Link to post
Share on other sites

ich hab die dann immer abschrauben dürfen....vielleich fliegt irgendwo noch eins rum....

meine hab ich immer geklebt...die waren auch viel schöner... :-D

Rita

Link to post
Share on other sites

Hm,

danke schonmal für die Fotos und Infos. Also am ehesten kommt auf meiner GS160 die Stelle unter dem Benzinhahn in Frage. Jetzt die weiteren Fragen: Kerbnägel oder Alunieten? Einfach über den Falz drüberbiegen oder waren die dort montierten Schilder der Falzform angepasst, also eine Sicke für den Falz?

Link to post
Share on other sites

auf meiner 160er O-Lack Italienerin war es ein ovaler goldfarbener Aufkleber an der Kaskade, drei Finger breit über der Muschelhupe, und der gleiche Kleber auf dem Gepäckfach hinten (Serie1) zwei Finger breit unter dem Schloss. Echte optische Papier-Fotos (ja sowas gibts noch) sind vorhanden, allerdings nicht greifbar da bei einem Spezialisten für Reproduktion solcher Aufkleber :-D , die müssen ja wieder rauf da der Lack sammt Aufkleber nicht mehr zu retten war :-D

grüsse

Sprintschrauber

Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...

GS3f.JPG

60er GS/3... Leider hat ein Vorbesitzer den Schriftzug runtergekratzt, aber das Händlerschildchen is noch dran...

Der Händler is heute BMW-Motorrad-Spezialist... Der eine oder andere kennt ihn vielleicht, ist recht bekannt für seine Magnesium-Ölwannen und son Geschiß...

Link to post
Share on other sites

Der Gelmini hat offensichtlich ordentlich verkauft damals (meine VNA auch). Der dreieckige ist von irgendeiner verstorbenen V50 und der untere (mit den Originalschrauben) von meiner T4.

haendlerschilder.jpg

Link to post
Share on other sites

Eine T 4 von Ernst Hoske :-D ... das adelt deinen Roller ja (iss wie ein Münchener-Roller mit Schorsch Maier-Plakette)

Ich wußte gar nicht das der Groß-Hilligsfelder (bei Hameln) Tuning und Rennguru (Hoske-Tüten und Tanks u.a.) eine Filiale in Hannover hatte.

Ciao

erasmo

Link to post
Share on other sites
Eine T 4 von Ernst Hoske :-D ... das adelt deinen Roller ja (iss wie ein Münchener-Roller mit Schorsch Maier-Plakette)

Ich wußte gar nicht das der Groß-Hilligsfelder (bei Hameln) Tuning und Rennguru (Hoske-Tüten und Tanks u.a.) eine Filiale in Hannover hatte.

Ciao

erasmo

Hat er wahrscheinlich für den Verkauf von BayEmmWeh-Teilen in Zahlung nehmen müssen und dann vorm Weiterverschenken seine Plakette draufgedübelt oder so ...

:-D

Link to post
Share on other sites
Werner Fallert....Der Händler is heute BMW-Motorrad-Spezialist... Der eine oder andere kennt ihn vielleicht, ist recht bekannt für seine Magnesium-Ölwannen und son Geschiß...
Eine T 4 von Ernst Hoske :-D

erst dachte ich "Ernst Hoske" ist ein typisches GaySF Synonym für "Werner Fallert" ? :-D:-D:cheers:

werner hat in jungen Jahren einen wilden 170° Königswellen Rennboxer gebaut.

:-D

Link to post
Share on other sites
erst dachte ich "Ernst Hoske" ist ein typisches GaySF Synonym für "Werner Fallert" ? :-D:-D:-D

werner hat in jungen Jahren einen wilden 170° Königswellen Rennboxer gebaut.

:-D

Ich war mal bei denen, um dort etwas für meinen Schwiegervater in Spe abzuholen. Mußte eine Weile warten und durfte Zeuge werden, wie der Senior irgendeines dieser alten Rennmonster auf der Straße versuchte, anzuschieben... Schon ein schönes Ding!

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.