Jump to content

hartger

GSF Support
  • Content Count

    1473
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

hartger last won the day on July 17 2011

hartger had the most liked content!

Community Reputation

64 Excellent

About hartger

  • Rank
    tycoon
  • Birthday 10/30/1973

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Klagenfurt
  • Interests
    Oldies

Recent Profile Visitors

6559 profile views
  1. sowas verwenden : http://www.scooter-center.com/de/product/4350028/Klemmnippel+Schraubnippel+UNIVERSAL+Zug+25mm?meta=4350028*scd_ALL_de*s2595428486464*klemmnippel*22*22*2*16 G.
  2. sowas ? : http://www.scooterhelp.com/electrics/wiring/V15T_V30T.pdf
  3. Vorsicht ! Du wirst jetzt von O-Lack-Nazis hier gesteinigt, weil Du eine ach so tolle Basis, Historie unwiederbringlich zerstört hast - ich finde die neue Lackierung top. Neulack rules ! Viel Vergnügen G.
  4. Die Arbeit gefällt ! Schau mal ob auf Deinem Stossdämpfer eine Nummer ist ( auf dem Aluteil wo das Auge gebrochen ist ) - evtl. hab ich so einen Dämpfer und kann das Teil erübrigen. Grüsse G.
  5. Die Schrauben sitzen im Oberteil - also auf die Schrauben klopfen, schön abwechselnd und mit Gefühl. Das Oberteil wird halt festgegammelt sein - Sprühöl in die Zwischenräume, bzw. Hitze kann da helfen. G.
  6. Das ist kein Anschlag, sondern die Lagerschale - die bleibt üblicherweise im Block - wenn Du die Zeichnung genau anschaust, wirst Du sehen, dass hier am Innenring angesetzt wird. Damit man am richtigen Punkt ansetzen kann, sollte man das Distanzrohr entsprechend verschieben. Deine Herangehensweise ist zwar kompliziert hat ja aber funktioniert.
  7. kein Anschlag - einfach von der gegenüberliegenden Seite rausklopfen - siehe auch alte manuals
  8. Wenn das Polrad runterbekommst, schau mal auf die Lötstellen der ZGP, schon öfter erlebt, dass die Kabel locker waren.
  9. Du brauchst die Bleche für die früheren Modelle, mit nur einer Bohrung ( oder Du machst im Trittblech 2 Löcher ... ) Bild hab ich leider keines
  10. Vom Blech der hintersten Strebe nach vorne zur Mitte Bohrung : 114mm Abstand zwischen den Bohrungen ( für M6, ca. 6,5mm ) : 255mm
  11. Wenn alpines Gelände, dringend Hauptaugenmerk auf wirklich gute Bremsen legen. Egal ob PX oder Originaltuning. G.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.