Jump to content
poppa

Nur mal schnell 'ne Lambretta-Technikfrage

Recommended Posts

Nur um ein Gefühl dafür zu bekommen, um wieviel es geht ... versuch's mal mit mehr als einer Deckeldichtung. 

 

Evtl. reicht es schon, die Kupplungsdeckscheibe etwas weiter anzufasen.

kupplungsabdeckscheibe-duenn-23mm-lambre

 

 

Share this post


Link to post
vor 9 Stunden hat Dr.Fidi folgendes von sich gegeben:

Einiges an Rumgefrickel - festgestellt es ist der Kupplungskorb, der an der Kickstarterwelle angeht. 

der korb oder die deckscheibe?

bei mir hat mal die deckscheibe geschliffen.

hab dann die kickerwelle vorsichtig mit der flex bearbeitet.

Share this post


Link to post

Passt eigentlich der Auslassflansch vom aktuellen bgm Clubman ohne Bearbeitung auf einen Originalzylinder....oder sind da die Kühlrippen im weg? Danke!

Share this post


Link to post
vor 16 Stunden hat Dr.Fidi folgendes von sich gegeben:

Danke @Champ- werde das nochmal anschauen - auch wenn die Welle eigentlich so aussah, als wäre sie "ganz drin", also auf Anschlag.

 

@clash1

Mit Foto tu ich mir ein bisserl schwer. Kann das nicht fotografieren, wenn der Deckel drauf ist.

 

 

Werde weiter zerspanend zusammenbauen...

Da frage ich mich ernsthaft wie man zerspanen will wenn der Deckel drauf ist?

Du willst doch Hilfe.

Share this post


Link to post

Ich habe an meinem Motor die Silent Motorlager von Casa Lambretta montiert wobei teilweise unschöne Vibrationen die auf die Karosserie übertragen werden, so das ich am überlegen bin einen Tausch vorzunehmen. Nur stellt sich mir die Frage welche Silent Motorlager soll ich bestellen. Bei den Kippelmopeds hab ich mit den BGM gute Erfahrungen gemacht. Lässt sich das auch auf Lammi übertragen?

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden hat minderleistungsfahrer folgendes von sich gegeben:

Ich habe an meinem Motor die Silent Motorlager von Casa Lambretta montiert wobei teilweise unschöne Vibrationen die auf die Karosserie übertragen werden, so das ich am überlegen bin einen Tausch vorzunehmen. Nur stellt sich mir die Frage welche Silent Motorlager soll ich bestellen. Bei den Kippelmopeds hab ich mit den BGM gute Erfahrungen gemacht. Lässt sich das auch auf Lammi übertragen?

Ja !

Share this post


Link to post
vor 21 Stunden hat dr. dick folgendes von sich gegeben:

Passt eigentlich der Auslassflansch vom aktuellen bgm Clubman ohne Bearbeitung auf einen Originalzylinder....oder sind da die Kühlrippen im weg? Danke!

Bei meiner 190er Conversion mit DL150 Zylinder sind die Kühlrippen im Weg.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Wie habt ihr das gelöst? 

 

Wenn man sich jetzt so ein Kfz-Relais-Dingens, geschaltet über das Zündschloss, baut, um diverse Verbraucher, zB. AFR, EGT, Navi usw. mit 12VDC zu versorgen, nimmt man dann nur ein einzelnes Relais, zB 12V-5A, oder für jeden Verbraucher ein eigenes Relais? 

 

Hab 4-5 Verbraucher die ich sauber vom doch anfälligen/wackeligen Lince-Zündschloss endkoppeln möchte.... 

 

Danke 

Edited by dolittle

Share this post


Link to post
vor 7 Stunden hat minderleistungsfahrer folgendes von sich gegeben:

Ich habe an meinem Motor die Silent Motorlager von Casa Lambretta montiert wobei teilweise unschöne Vibrationen die auf die Karosserie übertragen werden, so das ich am überlegen bin einen Tausch vorzunehmen. Nur stellt sich mir die Frage welche Silent Motorlager soll ich bestellen. Bei den Kippelmopeds hab ich mit den BGM gute Erfahrungen gemacht. Lässt sich das auch auf Lammi übertragen?

Ich habe an zwei Lambrettas auf BGM-Silentblocks gewechselt und gute Erfahrungen damit gemacht.

 

Vorher waren einmal Silentblocks von SIL und einmal original italienische (von 1960) montiert.  

Share this post


Link to post
vor 29 Minuten hat dolittle folgendes von sich gegeben:

Wie habt ihr das gelöst? 

 

Wenn man sich jetzt so ein Kfz-Relais-Dingens, geschaltet über das Zündschloss, baut, um diverse Verbraucher, zB. AFR, EGT, Navi usw. mit 12VDC zu versorgen, nimmt man dann nur ein einzelnes Relais, zB 12V-5A, oder für jeden Verbraucher ein eigenes Relais? 

 

Hab 4-5 Verbraucher die ich sauber vom doch anfälligen/wackeligen Lince-Zündschloss endkoppeln möchte.... 

 

Danke 

 

Die Anzahl der Verbraucher die über das Relais versorgt werden, sollten die Leistungsbereitschaft (in A) nicht überfordern.

 

Ich nehme gerne SOWAS hier.

Share this post


Link to post
vor 5 Stunden hat minderleistungsfahrer folgendes von sich gegeben:

 

Die Anzahl der Verbraucher die über das Relais versorgt werden, sollten die Leistungsbereitschaft (in A) nicht überfordern.

 

Ich nehme gerne SOWAS hier.

I

OK, danke. 

Du lässt dann alle Verbraucher über ein Relais laufen, sprich nicht jeden Verbraucher über ein eigenes Relais? 

 

Meine Überlegung ist nämlich folgende:

 

Wenn ich zB 6 Verbraucher á 5A habe, wären das zusammen 30A was die Sicherung und das Relais abkönnen müsste, wenn alle Verbraucher max. Strom ziehen würden/dürften/müssten.

Allerdings, wenn grad nur ein Verbraucher angeschlossen ist bzw. Strom zieht und  dann mehr als 5A zieht (Kurzschluss, interner Defekt, usw) und Ich mit 30A absichere.... dann hätte ich doch ein Problem, bzw. der Verbraucher.... 

 

nicht besser jeden Verbraucher einzeln mit einem, EIGENEN 5A Relais und Sicherung, bestromen? 

 

Edit: Text 

Edited by dolittle

Share this post


Link to post

Du kannst das oben verlinkte Relais nehmen und jeden Verbraucher danach einzeln absichern, ist günstiger und platzsparender als 5 Relais.

Share this post


Link to post
vor 11 Minuten hat salami folgendes von sich gegeben:

... jeden Verbraucher danach einzeln absichern, ist günstiger und platzsparender als 5 Relais.

Man sichert keine Verbraucher ab, sondern nur die Leitungen dahin. Es reicht immer eine einzige Sicherung (ca 10A) direkt an der Batterie. Es geht darum, daß die Leitungen bei einem Kurzschluß irgendwo gegen Masse nicht vom massiven Strom, den eine Batterie liefert, über Gebühr erhitzt / abgefackelt werden können. Bei Kurzschluß schmilzt die Sicherung durch und es passsiert nix weiter.

Sicherungen nach einem Relais sind sinnlos. Allenfalls hilfreich, den Kurzschluß leichter einkreisen zu können.

 

Ein Bordnetz ohne Batterie benötigt überhaupt keine Sicherung, weil der Generator keinen ausreichend hohen Strom liefert, um den Kabeln / der Isolierung schaden zu können.

 

 

 

 

Edited by T5Rainer

Share this post


Link to post

Wenn der Rainer denn nun mal lesen würde was Ich oben schreibe.... Aber leider hat er mich ja auf ignore.... :???:

 

Nach dem Relais jede Leitung zum Verbraucher abzusichern ist wirklich nicht nötig.

Edited by dolittle

Share this post


Link to post

Ich versuche mal meine Frage oben um zu formulieren, vielleicht hab ich mich falsch ausgedrückt. 

 

Kann ich an 87 meine 4-5 Verbraucher anschließen?? 

Klar ist das das Relais dann für die Ampere ausgelegt sein sollte wie alle Verbraucher zusammen an Strom ziehen könnten. Richtig? 

 

 

Screenshot_20200520_214051.jpg

 

Vielleicht ist es jetzt deutlicher was ich meine

Edited by dolittle

Share this post


Link to post
vor 3 Minuten hat minderleistungsfahrer folgendes von sich gegeben:

Ja, kannst alles an 87 anschließen. Und beachte von Rainer die Angaben zum Absichern. 

 

Ja, die 5A gegen eine 10A an 30--> Batterie ersetzen 

 

Edited by dolittle

Share this post


Link to post

Zwischen Batterie+ und Klemme 30 brauchst Du dann eine passende Sicherung (mindestens 40 Ampere). Wenn das Deine Verbraucher im Fehlerfall (zB defekter Spannungsteiler im USB Anschluss) und der Leitungsquerschnitt verkraften, brauchst Du die einzelnen Verbraucherkreise nicht einzeln absichern (Vorsicht, Sarkasmus)

 

Welche Verbraucher hängen da dran?

 

 

Share this post


Link to post

Hab jetzt ausnahmsweise mal die mpq-Topics angesehen.

1) So'n Kfz-Relais schaltet i.d.R. 40A. So viel werden die wenigen (5) Verbraucher nicht ziehen. => Ein Relais reicht.

 

2) Ich sprach von ca. 10A Sicherung - nicht von einer 10 statt 5 Ah Batterie,

 

Share this post


Link to post
Gerade eben hat salami folgendes von sich gegeben:

Zwischen Batterie+ und Klemme 30 brauchst Du dann eine passende Sicherung (mindestens 40 Ampere). Wenn das Deine Verbraucher im Fehlerfall (zB defekter Spannungsteiler im USB Anschluss) und der Leitungsquerschnitt verkraften, brauchst Du die einzelnen Verbraucherkreise nicht einzeln absichern (Vorsicht, Sarkasmus)

 

Welche Verbraucher hängen da dran?

 

 

 

 

Steht oben welche Verbraucher. 

 

40A? Ist ein Scherz. 30A werden wohl reichen... 

Share this post


Link to post
vor 3 Minuten hat T5Rainer folgendes von sich gegeben:

Hab jetzt ausnahmsweise mal die mpq-Topics angesehen.

1) So'n Kfz-Relais schaltet i.d.R. 40A. So viel werden die wenigen (5) Verbraucher nicht ziehen. => Ein Relais reicht.

 

2) Ich sprach von ca. 10A Sicherung - nicht von einer 10 statt 5 Ah Batterie,

 

 

 

zu 1: ok

 

zu 2: so hab ichs auch verstanden 

 

Danke an alle 

Edited by dolittle

Share this post


Link to post

Ich bin E-Techniker, da scherze ich nicht. Du hast geschrieben, Deine 6 Verbraucher haben je 5 Ampere. 6x5=30. Also sollte die Sicherung größer sein. Mit einer 10A Sicherung kannst Du sonst nur einen Verbraucher anschließen.

 

Schreib doch mal, welche Verbraucher Du anschließen willst.

Share this post


Link to post
vor 2 Minuten hat salami folgendes von sich gegeben:

(mindestens 40 Ampere)

 

Never ever - ist gefährlich bei  den verwendeten Kabeln und unnötig bei den anhängenden Lasten.

 

vor 5 Minuten hat salami folgendes von sich gegeben:

Wenn das Deine Verbraucher im Fehlerfall (zB defekter Spannungsteiler im USB Anschluss)  .... verkraften, brauchst Du die einzelnen Verbraucherkreise nicht einzeln absichern (Vorsicht, Sarkasmus)

Laß mal den Sarkasmus beiseite und erläutere, wie eine Schmelzsicherung (egal welcher Stromstärke) den empfindlichen Verbraucher schützen soll.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.