Jump to content

SuperSprint


Recommended Posts

vor 2 Stunden schrieb Motorhuhn:

Wenn die nicht exakt in der Flucht zueinander aufs passende Maß gerieben wurden, dann verschleißt der kleine Bereich, der gemeinsam trägt, verhältnismäßig schnell.

Da hast du recht. Ich reinige erst einmal alles und schau dann, was ich da überhaupt noch machen kann. 

Kennt jemand jemanden, der dies umsetzen kann?

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb Kebra:

Mein Teil wackelt wie ein Kuhschwanz.

 

:-D

 

 

 

 

 

Danke für die Info  :thumbsup: 

Das ist hier auch nicht anders und nach dem reinigen 2 Risse an der Durchführung für den Kupplungszug entdeckt.

IMG-20231129-WA0000.thumb.jpeg.00dbbbcfa584206f1b0447a194b65d57.jpeg

 

Dazu wurde das auch schon einmal geschweißt und im Bereich zum Lenker hin auch krumm.

Hab dann mal ein NOS Schaltrohr in den Lenker gesteckt und sitzt so stramm, was darauf hindeutet, wie von Motorhuhn schon erwähnt die Buchsen wohl nicht fluchten.

 

Guten Ersatz dafür wird es wohl nicht geben und somit wird das wohl die aufwendigste Baustelle an diesem Fahrzeug :lookaround:

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb fritzomatic:

Ok dann gibt die ss lieber ab, zu viel Baustelle. Ich hab ein Herz für jede ss und nehme sie gern auf und behüte sie :-D

Frage doch mal den Kebra, wessen Super Sprint schon länger da steht :lookaround:

Bin gespannt, was du da für eine Antwort bekommst :laugh:

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Moin,

konnte am Wochenende mit viel Glück eine SS50 von 1966 bekommen. Alles wichtige ist dabei und der Zustand ziemlich gut.

ich habe eine verschlossene Toolbox ohne Schlüssel. Kann mir jemand sagen wie ich die am besten schonend öffnen kann? Hoffe auf Fahrzeugpapiere inside.

 

LGL

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 41 Minuten schrieb Lorenzzo:

Moin,

konnte am Wochenende mit viel Glück eine SS50 von 1966 bekommen. Alles wichtige ist dabei und der Zustand ziemlich gut.

ich habe eine verschlossene Toolbox ohne Schlüssel. Kann mir jemand sagen wie ich die am besten schonend öffnen kann? Hoffe auf Fahrzeugpapiere inside.

 

LGL

 

 

Gratuliere ! Wir wollen Bilder sehen 😄

 

Zum öffnen der Schlösser gibt’s so Kleine Federstähle mit denen man das Schloss mit Geduld aufbekommt. Mir fällt grad nicht der Fachbegriff ein. Am besten mal googeln 👍

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Lorenzzo:

...

ich habe eine verschlossene Toolbox ohne Schlüssel. Kann mir jemand sagen wie ich die am besten schonend öffnen kann? Hoffe auf Fahrzeugpapiere inside.

 

vor einer Stunde schrieb fritzomatic:

Zum öffnen der Schlösser gibt’s so Kleine Federstähle mit denen man das Schloss mit Geduld aufbekommt. Mir fällt grad nicht der Fachbegriff ein. Am besten mal googeln 👍

 

Gratuliere ebenfalls! Komm mal rum - bin kein Profi, aber so 2-3 Stück konnte ich schon öffnen ...

 

picker.thumb.jpg.2a5e3d685b670343c1ee46bc9d2004d9.jpg

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb Lorenzzo:

Moin,

konnte am Wochenende mit viel Glück eine SS50 von 1966 bekommen. Alles wichtige ist dabei und der Zustand ziemlich gut.

ich habe eine verschlossene Toolbox ohne Schlüssel. Kann mir jemand sagen wie ich die am besten schonend öffnen kann? Hoffe auf Fahrzeugpapiere inside.

 

LGL

 

 


Hi Lorenzzo.

Glückwunsch!

 

Ich hatte bei meiner 50er das gleiche Problem.

Wenn du die Toolbox geöffnet hast, kannst du bei dem Schließzylindertyp (müsste Neimann sein), einen neuen Schlüssel anfertigen lassen. 
 

Ich habe es vor Jahren hier (https://www.robels.koeln) machen lassen. So weit ich es noch in Erinnerung hab, kann man den Schließzylinder öffnen (mittels Schräubchen !?! und einer Abdeckung)- ohne in zu zerstören. Die einzelnen Elemente hat der Schlüsseldienst dann in einen transparenten Dummy gepackt und damit einen neuen Schlüssel angefertigt. Hat damals irgendwas um die 15?!? Euro gekostet. 

 

Gruß Martin

 

 

IMG_3520.jpeg

IMG_3519.jpeg

Edited by Senior Pommezz
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

War der Schlüssel für die Lenksäule nicht mit dabei? Normalerweise ist das ja der Schlüssel für Toolbox und Lenksäule. Bei meiner ist es zumindest so.

 

Ansonsten bekommt man das Schloss für die Lenksäule auch easy raus mit einem gezielten Schlag, dann muss man aber die kleine Schraube im Neiman Schloss ersetzen, und dann kann man mit dem Schloss einen Schlüssel nach fertigen lassen, wenn eine Nummer drauf steht

Edited by fritzomatic
Link to comment
Share on other sites

Es war kein Schlüssel dabei.

 

Danke euch für die vielen guten Ideen, bin zuversichtlich dass ich’s gelöst bekomme.

 

Ich hatte mal einen Golf 3. Auf dem Parkplatz eines Baumarktes stand der gleiche in selbiger Farbe und mein Schlüssel passte in den fremden Wagen! Erst drinnen bemerkte ich es ist nicht meiner.

 

Insofern-Gute Idee mit Neiman-Schlüssel-Grabelkiste!

Link to comment
Share on other sites

Mein Schlüssel vom 1er GTI, Bj.82

paßt in meinen VR6-Passat, Bj.93.

Türen und Zündschloss und Heckklappe.

 

Mit meinem DAF-Schlüssel konnte ich

damals alle Simcas öffnen....:wow:

 

 

Sehr schöner Roller wollte ich eigentlich noch schreiben :thumbsup: :inlove:

Geil, ein Roller mit >Trethupe< :wheeeha::-D

Da wirst du wenigstens nicht übersehen, äh überhört.

Die Bügel find ich jetzt auch irgendwie nicht verkehrt.

Hab ich noch nie gesehen bzw. besonders drauf geachtet.

Ganz ehrlich.....

Ich würde erstmal am Lack, außer waschen, rein garnix machen.

Einmal zerlegen, Technik machen und genau SO fahren.

Da glaubt mann wenigstens das es eine echte ist :thumbsup:

Angenommen du zerlegst, polierst alles auf Hochglanz,

dann sieht das aus wie eine neu lackierte bzw. wie jede andere ss-Reprokiste.

Du gehst auf ein SS-Treffen, alle Roller stehen farblich in einer Reihe.

Da findest du erstmal deine eigene Karre nicht mehr.....

D.h., kein Alleinstellungsmerkmal.

Deshalb erstmal nix machen. Polieren kannst du immer noch.

Aber diese Patina bekommst du so schnell nicht mehr hin,

wenn sie einmal wegpoliert wurde.

Also ich wöllte keine Speckschwarte, aber jeder wie er mag.

War nur meine Meinung und ein Tip.

 

Edited by Kebra
Ergänzt....
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Ist die mal überlackiert worden? Ich erkenne 3 Farbtöne. Rot, hellrot an der hinteren linken Backe, am Beinschild und Koti (sonnenausgebleicht?) und orange am Trittblech. Oder ist das nur optische Täuschung? 
 

Auch interessante Blinker hinten an den Backen. Von welchem Hersteller sind die und wo ist der Schalter am Lenker? 
 

Und die Mädels im Hintergrund waren nett? 😉😂

Edited by fritzomatic
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Kebra:

... >Trethupe< :wheeeha::-D

...

Die Bügel find ich jetzt auch irgendwie nicht verkehrt.

...

 

 

Das dürften die originalen Vespa Auxburch-Teile Nr. Z137, Z156 und Z159 sein.

Z03.thumb.jpg.d0483e781263d0c33b7968c2efdf4d30.jpgZ09.thumb.jpg.33ad901bb08c079d969a9b8754dc2de6.jpgZ10.thumb.jpg.92ec7d1aec4560413aa14f43cd095ced.jpg

 

 

 

Die "Blinker" hingegen sind ganz offensichtlich die seitlichen Parkleuchten vom VW Typ3.

 

image.thumb.jpeg.890de233d73ba521c5e069e273a3d8a0.jpeg

 

 

 

 

Edith an @Lorenzzo: Ich komm da auch gerne mal rum, um die zu befingern ...

Edited by t4.
Edith ...
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb Kebra:

Angenommen du zerlegst, polierst alles auf Hochglanz,

dann sieht das aus wie eine neu lackierte

Das sehe ich genauso, soll nur konserviert werden, nicht poliert (auch  wenns mich reizen würde, könnte man sicher viel rausholen).

vor 1 Stunde schrieb t4.:

komm da auch gerne mal rum

würde mich freuen!

vor 2 Stunden schrieb fritzomatic:

Mädels im Hintergrund waren nett?

Gehören zu mir und sind nett! (meistens)

 

Die Leuchte ist nur links, denke mal am Licht angeschlossen.

 

Überlackiert?

Mit Orange am Trittblech von oben und unten ja, ob auch mit Rot partiell beilackiert wurde weiß ich noch nicht.

Edited by Lorenzzo
ergänzt
Link to comment
Share on other sites

vor 32 Minuten schrieb AjayA:

Gerade entdeckt....

Hier noch einer für die "Not-bzw. Geldgeilen" :) Vermute aber dass es eine Replika wenn nicht sogar eine Fake Anzeige ist!

 

https://www.autoscout24.de/angebote/bd1a62ad-ff35-4f4a-a0c3-6827e0143be1?source=afterleadpage_vehiclecard

 

 

Bild_2023-12-18_181638550.png

Auf Autoscout sind sehr viele Fake Anzeigen, ist mir auch schon aufgefallen 🫣

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • Vielen Dank dir schonmal für deine schnelle Antwort und Tipp. Was hältst du von einer K27 Nadel hab gehört die sollte obenrum auch anfetten. 
    • Green Day.      Disney oder Looney Tunes? 
    • Habe heute angefangen meine Overrev am M200 zu verbauen. Laut Anleitung ist an der Grundplatte eine kleine OT Markierung. Mir ist nun aufgefallen, dass meine Platte keine Markierung hat. Hatte das auch schon jemand ?
    • Blau und schwarz gehen in den Kabelbaum des Rollers und sind Phase (Plus) und Masse (Minus). Diese beiden Kabel sind irrelevant für den Lauf des Motors!   Du willst den laufenden Roller nicht auseinandernehmen? Echt jetzt?     Die CDI ist mit zwei Schrauben befestigt! Und es gehen die drei Kabel dran aus der Lichtmaschine und ein weiteres grünes.    Also weiß, rot, grün und das weitere grüne aus dem Kabelbaum (Kill-Kabel).    Also du hast einen kompletten Motor überholt und traust dich nicht zwei Schrauben abzuschrauben und drei (vier) Kabel abzumachen?   Weil du Angst hast, dass es danach nicht mehr läuft? 😎      
    • wieder eine empfehlenswerte Plörre. Frastanzer Keller Bier, hat ein freund aus Vorarlberg mitgebracht. Leider nur einen Kasten/ a Kistn. 
×
×
  • Create New...

Important Information