Jump to content

Loch im Kolben, Poloni 208


Recommended Posts

Hallo zusammen, 

 

habe am Wochenende einen Stillstand gehabt. Bei ca 110 (nicht Vollgas) hat es zum klingeln angefangen und die Leistung war weg

 

Vorerst mein Setup. 

 

+Poloni 208 GG bearbeitet (auslassen breiter, stehbolzen frei gelegt.) 

+Polini Kopf

+GS Kolben

+Mazzu 60er drehschieberwelle

+30er Poloni PWK (Anschluss 90° , JJL,  ND52, HD135) 

+polini ASS mit selfmade spacer 10mm

+Polini Box

+ Superstrong

+ Lüra 1600 Gramm 

+1,5mm kodi

+QK 1,3mm

+Spritleitung kurz wie möglich verlegt, extra neues Loch gebohrt

+Zündung auf 19°

 

Hatte jetzt zum zweiten! Mal ein Loch im Kolben, das erste mal war das selben Setup nur mit SI 24 und damals Original kopf..

 

Kann es sein, dass die Zündung/Lüra einen Macken hat? 

 

ZGP ist vor 2 Jahren eine neue rein gekommen. 

 

Sieht ja alles nach einer zu heißen Verbrennung aus? Richtig? 

 

Ließ sich damals alles gut abstimmen, Standgas hielt sie normal. 

 

Bin gerade überfragt woran es wieder gelegen hat, dachte damals am falschen Kopf und dass der Zylinder einfach zu heiß wurde, danach hab ich ihn eben bearbeitet wie er jetzt ist. 

 

 

Werde jetzt dann auf  mhr221 und sip vape road und hab Angst, dass wie die selbe sch... Wieder passiert.. 

 

 

Vielen dank vorab. 

 

Gruß

 

 

IMG_20210430_165420.jpg

IMG_20210430_165422.jpg

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat Scarface55 folgendes von sich gegeben:

Kann es sein, dass die Zündung/Lüra einen Macken hat? 

 

Kann schon sein, verursacht nicht dieses Bild.

 

Zitat

Sieht ja alles nach einer zu heißen Verbrennung aus? Richtig? 

 

Ja.

 

Zitat

Bin gerade überfragt woran es wieder gelegen hat, dachte damals am falschen Kopf und dass der Zylinder einfach zu heiß wurde, danach hab ich ihn eben bearbeitet wie er jetzt ist. 

 

Das und der thermisch nicht sehr belastbare Zylinder sind sicherlich Teil des Problems.

 

Zitat

 

Werde jetzt dann ... sip vape ...road und hab Angst, dass wie die selbe sch... Wieder passiert.. 

 

 

Würde es vermutlich, denn das Umrüsten auf eine andere Zündung löst das Problem nicht.

 

Umrüstung auf einen Alu Zylinder wird sicherlich schon mal enorm helfen, aber im Wesentlichen solltest Du Deine Zündung richtig einstellen und Deinen Vergaser in allen Bereichen richtig abdüsen. Bei einem Grauguss Polini kommt nach Klingeln in der Regel ganz schnell der Klemmer. Also muss das Klingeln weg. Und das Klingeln ist eine zu magere Bedüsung oder eine zu hohe Verdichtung oder eine zu frühe Zündung (EDIT: oder Falschluft) oder Kombinationen daraus.

 

Edited by Deichgraf
Link to post
Share on other sites

Am Zylinder ist das sicher nicht gelegen. Bei dem Bild wäre dir auch jeder Aluzylinder durchgebrannt.

Welche Zündkerze war verbaut? Bist du dir da sicher dass der Zündzeitpunkt stimmt?

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
1 hour ago, herm1 said:

Am Zylinder ist das sicher nicht gelegen. Bei dem Bild wäre dir auch jeder Aluzylinder durchgebrannt.

Welche Zündkerze war verbaut? Bist du dir da sicher dass der Zündzeitpunkt stimmt?

 

Bosch w3cc müsste es glaube ich sein. 

 

Ja zu 99,9% sicher, dass der zzp richtig eingestellt war.. 

 

Darum eher meine Vermutung, dass die ZGP oder das lüra evtl dran Schuld sind.. 

Link to post
Share on other sites

Hm, welches Lüfterrad fährst du denn? Beim Grauguss Polini würde ich immer das 200er Polrad mit den gebogenen Schaufeln bevorzugen, da es die beste Kühlleistung hat. Bei einem Alu Zylinder ist das egal, da geht auch das PK Rad.

 

Dennoch glaube ich nicht, dass das Loch im Zusammenhang mit der Kühlleistung steht.

 

Ist bei deinem Polrad die Nut für den Keil auf der richtigen Position? Hast Du eventuell den Konus neu vernietet oder ein PK Rad mit PX Konus versehen etc. etc.? Dann könnte der ZZT ggf. anders liegen...

Link to post
Share on other sites

QK 1,3mm bei 60 Welle ist schon recht sportlich finde ich. Da dürfte die Verdichtung schon bei 11:1 liegen (effektiv natürlich weniger) liegen. 

 

Wenn Falschluft durch undichten Zylinderkopf ausgeschlossen werden kann vermute ich auch die Zündung. 

 

Bei welcher Drehzahl wurde geblitzt?

 

Ich habe immer wieder die Erfahrung gemacht,  dass zwischen Standgas und 2000U/min immer mal ein paar Grad Unterschied sind. Eine hohe Verdichtung in Verbindung mit hohen Drehzahlen und einen Zündzeitpunkt von 21 Grad oder noch früher mag so ein Kolben thermisch gar nicht und ist schnell mal beleidigt. 

 

Zur Bedüsung kann ich nichts sagen da ich selber grundsätzlich nur SI fahre. 

 

ZGP/Pickup kann natürlich auch defekt sein, klar. Da ich nicht weiß welches Lüfterrad verbaut ist kann ich nichts dazu sagen.

Link to post
Share on other sites

Das Lüfterrad ist das kleine mit den geraden Schaufeln von den 80er bis 150er Motoren. Beim Grauguss-Polini sollte schon wie Zeckbert sagt das 200er Lüfterrad mit den gebogenen Schaufeln verbaut sein.

Das ist m.M. nach aber nicht die Ursache für das Loch im Kolben. 

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat Jogi67 folgendes von sich gegeben:

nicht die Ursache für das Loch

Denke ich auch, eher Richtung Vergaserabstimmung(ist zu mager) gehen. Vielleicht auch am Anfang mit einem originalen Auspuff beginnen, Verdichtung reduzieren.... dann weiter sehen. Kann dir aber keine Tips zum Vergaser geben, bin lieber mit SI unterwegs. Grüße

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat Jogi67 folgendes von sich gegeben:

Das Lüfterrad ist das kleine mit den geraden Schaufeln von den 80er bis 150er Motoren. Beim Grauguss-Polini sollte schon wie Zeckbert sagt das 200er Lüfterrad mit den gebogenen Schaufeln verbaut sein.

Das ist m.M. nach aber nicht die Ursache für das Loch im Kolben. 

 

Selbst mit dem kleinen PK Lüfter passiert sowas nicht, wenn der Motor gesund ist.

 

Bin ich ewig so gefahren.


Andere Frage:

War der Tankinhalt kurz vor Reserve?

 

Link to post
Share on other sites
1 hour ago, schnapsverächter said:

Auch wenn es nervt, Zündung wurde nach dem einstellen abgeblitzt?

Zündung hab ich als erster abgeblitzt und danach Vergaser bedüst. 

 

1 minute ago, alfonso said:

 

Selbst mit dem kleinen PK Lüfter passiert sowas nicht, wenn der Motor gesund ist.

 

Bin ich ewig so gefahren.


Andere Frage:

War der Tankinhalt kurz vor Reserve?

 

Tank war voll, aber hier hatte ich gemerkt, dass wenn der Tank kurz vor reserve ist, der Motor sich magerer anfühlt. Beim Gas weg nehmen hat er so komisch nachgeschoben. 

 

Mein drehschieber ist auch nicht mehr der beste.. Aber das sollte nicht das Problem sein.. 

Link to post
Share on other sites

Vielleicht ist das Loch im Kolben ja auch nur das Ergebnis der Summe von vielen Kleinigkeiten.

 

Zu hohe Verdichtung/zu kleine QK

Zu magere Vergaserabstimmung im Teillastbereich 

Zu früher Zündzeitpunkt/sterbender pickup 

Irgendwo minimale Falschluft 

Zu wenig Kühlung 

Unzureichende Spritversorgung durch defekten/verstopften Benzinhahn.

 

 

 

Link to post
Share on other sites

...bei meiner P200e mit O-Tuning und geänderter Kurbelwelle hatte ich 2 mal innerhalb von 1.000 km ein gleichaussehendes Loch im Kolben. Letztendlich war es der Zündzeitpunkt der jetzt seit rd. 1.500 km auf 15 Grad steht (obwohl alle gesagt haben er sollte auf 21 Grad stehen) und alles läuft prima. 

 

Gruß aus dem Rheinland

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hab zwei Motoren auf DS mit Polini 208 Grauguß und dem Polinikopf vom Aluzylinder gemacht.

Beide konntest du Dauervollgas über die Autobahn scheuchen.
Das ganze mit SI24 und PK Polrad im Sommer bei 40°.

 

Sprich dein Setup ist voll o.k. allerdings bist Du mit der Quetschkanten ziemlich daneben.

Der Kopf hat auf dem 221 Alu mit 2,2mm QK eine Verdichtung von 9,6:1.

Mit QK 1,3 bist Du da sicherlich bereits in der Nähe von 11:1.
Das in Verbindung mit dem geringen Auslaßwinkel ergibt bereits eine recht hohe effektive Verdichtung.
Sprich da würde ich mal als erstes ansetzen.


Die Bedüsung ist auch etwas merkwürdig. Sehr große Nebendüse. da wirst Du sicherlich den Leerlauf stark anheben müssen das er im Standgas anbleibt.

Zur Folge schiebt so ein Motor dann gerne nach weil er im Grunde ein viel zu hohe Leerlaufeinstellung hat und nur durch das massive überfetten der ND wieder runterkommt 

 

Warum MHR mit Road auf DS?

Das ist eine echt bescheiden funktionierende Kombi.

Da nimm lieber den Sport, der funktioniert auf so einem Setup deutlich besser.
Auspuff bleibst du beim Polini der harmoniert perfekt mit dem Sport und Vape brauchst Du auf dem Motor auch überhaupt nicht.

Edited by Angeldust
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Ich sag hier ist falschluft im Spiel. Hab noch nie ne 52er ND bei so einem setup gebraucht.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
6 hours ago, Angeldust said:

Zur Folge schiebt so ein Motor dann gerne nach weil er im Grunde ein viel zu hohe Leerlaufeinstellung hat und nur durch das massive überfetten der ND wieder runterkommt

 

Vollkommen richtig...  Hat immer nach geschoben.. 

6 hours ago, Angeldust said:

Warum MHR mit Road auf DS?

Hab schon den Sport da liegen :) 

 

 

dann waren es vermutlich doch mehrere Baustellen.. 

Zündung.. QK.. Evtl falschluft.. 

 

 

Link to post
Share on other sites
16 hours ago, PMS said:

Was machen deine Siris?

Ist der Block dicht?

Hab ich nicht getestet.. 

Mittlerweile ist der block schon komplett zerlegt und wird komplett alles neu gemacht 

Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten hat Scarface55 folgendes von sich gegeben:

Hab ich nicht getestet.. 

Mittlerweile ist der block schon komplett zerlegt und wird komplett alles neu gemacht 

Ich kann Dir auch nur ans Herz legen....schau Mal nach Haarrisse im Kurbelraum.

Mit den Siris war es immer Glückssache und immer Mal wieder ne Fehlerquelle.

Zum Zyl.Kopf kann ich nicht viel sagen,aber bin gerne eine etwas größere QK gefahren und nieder verdichtet.

Verliert zwar unten raus,aber hält dafür bei Vollgas.

Viel Erfolg

Gruß

Tom

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Eine QK von 1,3mm ist echt knapp für den Zylinder. Im O-Zustand bin ich bei ca. 2mm und den Motor kann man die Autobahn hoch und runter knüppeln.

 

Tante Berta sacht noch: Die PWK-Gaser sind auch nicht so dolle.

Edited by Karl Ranseier
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Mit etwas Messtoleranz werden aus den 19 Grad auch mal 20+

Was für mich auch ein Grund für ein Loch sein mag. Schon exakte 19 halte ich nicht für allgemeingültig haltbar.

Zufällig mal die CDI gewechselt?

Edited by Motorhuhn
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.