Jump to content

Coronapandemie - was waren denn die (indirekt) guten Auswirkungen?


Recommended Posts

  • Replies 85
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ganz vergessen, hab mir letzten April und Mai von meiner Mutter zeigen lassen, wie all die geilen Sachen gehen, die ich mein Leben lang esse. Linseneintopf, Hühnerfrikassee, Sauerbraten, Apf

meine frau hat das kochen gelernt!  

Die Leute wollen in diesem Thema die positiven Auswirkungen hören und nicht das du deine Freunde und das Bier fehlen und die Jungs ausgezogen sind. War auch keinenfals böse gemein. Ich leg mich sicher

Posted Images

Arbeit normal, weil systemrelevant. Und weil allein saufen immer noch keinen Spaß macht, die Freizeit umgestaltet und endlich mal ein paar Langzeitvorhaben angegangen:

 

-kulturell weitergebildet. Northern Soul Playlist von mittlerweile knapp 150 Stunden zusammengestellt und dabei natürlich jede Menge neue Favoriten entdeckt. Dann weiter sortiert nach Stimmung und Geschmack, auch mal nach Labels und Produzenten. Die Boss Reggae Liste ist auch schon bei knapp 50 Stunden...

 

Jetzt ist der Discogs-Einkaufszettel zwar ziemlich lang, aber auch deutlich strukturierter... 

 

-Vollanaloge Mono-PA konzipiert/konstruiert, von elliptischen Nadeln bis durch zu den Bändchenhochtönern (TTs über Preamps, 2 (+2)-Kanal Analog-Mixer mit echtem Hammond B3 Halleffekt/Reverb (festinstalliert in der Sideline), Röhren-Kompressor (EQ), 4-Wege Frequenzweiche, 4 Verstärker (jeweils passend für die einzelnen Frequenzbereiche, dabei Röhren für die Höhen und die Mitten, Halbleiter für die Bässe und die Subs) bis hin zu 4 3-Wege VOTTs (jetzt eben direkt verkabelt und deshalb passiv und ohne eigene Frequenzweichen) plus 2 Subs (ebenso). Insgesamt also der volle knackig-saftige Golden Age Club-Sound von '68-'73 in Reinform. Reichlich Anpassungsmöglichkeiten für unterschiedliche Tonträger-Qualitäten und akustisches Umfeld oder auch nur kreatives Sound- und Mix-Rumgedödel, dabei aber einfach, robust und unkompliziert.

 

Hoffentlich geht’s also bald gut gerüstet in die nächste Saison, wann auch immer. :-)
 

Und wenn‘s noch länger dauert, dann wird aus all den gekritzelten Notizen der letzen Jahrzehnte vielleicht doch nochmal 'ne GS/SS „Bibel“. Die email-Liste mit den entsprechenden Alleswissern wäre schnell zusammengestellt... :sigh:

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden hat Yamawudri folgendes von sich gegeben:

@Beatnik66

Ich kenne die Sicherheitskonencover (von Vaters Sammlung) bilde mir aber ein die gab's auch in anderer Farbe als grün.

Rlg

 

Christian

 

Die erste ist in Weiss/Orange.

Grüße vom Rhein. 

R-125206-1390899438-4932.jpeg.thumb.jpg.18ea7d3d249deeddc8835b1df6b927b8.jpg

Edited by Beatnik66
Link to post
Share on other sites

Ich weiß jetzt viel mehr über Virologie, Epidemiologie und Hygienemaßnahmen als vor einem Jahr.

 

Ansonsten kann ich der ganzen Sache weder privat noch beruflich Positives abgewinnen.

Doch: mein Job ist pandemiesicher.

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden hat Spiderdust folgendes von sich gegeben:

 

Doch: mein Job ist pandemiesicher.

 

Ich denke, dass das eine sehr beruhigende Information ist. 

:rotwerd:

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Der Kapitalismus ausgebremst, zumindest im ersten Lockdown, war schon krass geil.

Hab aber auch ne große Klappe, weil weder meine Frau noch ich wirtschaftlich darunter zuleiden hatten.

Link to post
Share on other sites

- dank selber kochen im Laufe des letzten Jahres >20kg abgenommen

- Home-office war vorher undenkbar für den Normalo, jetzt gehts plötzlich ohne Probleme für den Großteil der Belegschaft (hätte im letzten Jahr nicht 1x in die Arbeit müssen)

- 1h mehr Freizeit pro Tag da das Pendeln wegfällt (hat meine letztes Rollerprojekt ordentlich beschleunigt)

- 1h länger Schlafen pro Tag da das Pendeln wegfällt :wheeeha:

 

Kurz off-topic: muss aber zugeben das mir vor allem das tägliche Kaffeetrinken mit den Kollegen in der Arbeit fehlt...

Link to post
Share on other sites

Komisch, dass hier keine Rentner auftauchen!

 

Wenn ich zB dieses Jahr rückwirkend zum 1. Januar Rente beantrage (zB weil ich 65 Jahre alt bin und meine Regelarbeitsrente am 1.12.2021 oder auch am 1.04.2022 beginnt), dann bekomme ich diese Rente und kann trotzdem - dank Corona Regelungen - bis zu 46000€ pro Jahr (quasi dazu) verdienen, das heißt den alten Job weiter machen. Währenddessen sammele ich weiter Punkte fürs Rentenkonto und die 0,3% Rente, die ich pro Monat abgezogen bekomme, weil ich vor der Regelarbeitszeit in Rente gegangen bin, werden mit Erreichen der Regelarbeitszeit gelöscht, weil ich weiter gearbeitet habe.

 

Warum macht das keiner? Verdient ihr alle zu viel? Oder gibt es keine so alten Menschen hier im Forum?

Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten hat CDI folgendes von sich gegeben:

Komisch, dass hier keine Rentner auftauchen!

 

Wenn ich zB dieses Jahr rückwirkend zum 1. Januar Rente beantrage (zB weil ich 65 Jahre alt bin und meine Regelarbeitsrente am 1.12.2021 oder auch am 1.04.2022 beginnt), dann bekomme ich diese Rente und kann trotzdem - dank Corona Regelungen - bis zu 46000€ pro Jahr (quasi dazu) verdienen, das heißt den alten Job weiter machen. Währenddessen sammele ich weiter Punkte fürs Rentenkonto und die 0,3% Rente, die ich pro Monat abgezogen bekomme, weil ich vor der Regelarbeitszeit in Rente gegangen bin, werden mit Erreichen der Regelarbeitszeit gelöscht, weil ich weiter gearbeitet habe.

 

Warum macht das keiner? Verdient ihr alle zu viel? Oder gibt es keine so alten Menschen hier im Forum?

Rentner hier, seit 2005. :-D

Link to post
Share on other sites
vor 24 Minuten hat CDI folgendes von sich gegeben:

Komisch, dass hier keine Rentner auftauchen!

 

Wenn ich zB dieses Jahr rückwirkend zum 1. Januar Rente beantrage (zB weil ich 65 Jahre alt bin und meine Regelarbeitsrente am 1.12.2021 oder auch am 1.04.2022 beginnt), dann bekomme ich diese Rente und kann trotzdem - dank Corona Regelungen - bis zu 46000€ pro Jahr (quasi dazu) verdienen, das heißt den alten Job weiter machen. Währenddessen sammele ich weiter Punkte fürs Rentenkonto und die 0,3% Rente, die ich pro Monat abgezogen bekomme, weil ich vor der Regelarbeitszeit in Rente gegangen bin, werden mit Erreichen der Regelarbeitszeit gelöscht, weil ich weiter gearbeitet habe.

 

Warum macht das keiner? Verdient ihr alle zu viel? Oder gibt es keine so alten Menschen hier im Forum?

 

Kann man da wirklich den alten Job weitermachen? Ohne Unterbrechung und ohne Prüfung?

 

DRV Homepage:

Zitat

Für das Jahr 2021 steigt die Verdienstgrenze bei vorgezogenen Altersrenten auf 46.060 Euro. Rentnerinnen und Rentner können daher bis zu 46.060 Euro im Kalenderjahr zu ihrer Rente hinzuverdienen, ohne dass diese gekürzt wird. Die Erhöhung der Verdienstgrenzen soll Personalengpässe entgegenwirken, die durch die Corona-Pandemie entstanden sind. 

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Ueber-uns-und-Presse/Presse/Meldungen/2020/20201218_hinzuverdienstgrenze.html

 

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute hat gertax folgendes von sich gegeben:

 

Kann man da wirklich den alten Job weitermachen? Ohne Unterbrechung und ohne Prüfung?

 

DRV Homepage:

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Ueber-uns-und-Presse/Presse/Meldungen/2020/20201218_hinzuverdienstgrenze.html

 

Ab erreichen des Alters der Rente, ja.

Alter je nach Jahrgang verschieden.

Bei mir zb. Alter 67 Jahre. 

Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten hat spondy folgendes von sich gegeben:

Ab erreichen des Alters der Rente, ja.

Alter je nach Jahrgang verschieden.

Bei mir zb. Alter 67 Jahre. 

laut @CDI geht das auch schon wenn man den Renteneintritt vorzieht?

Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten hat gertax folgendes von sich gegeben:

laut @CDI geht das auch schon wenn man den Renteneintritt vorzieht?

Ja, dann hast du allerdings Rentenabzug.

Link to post
Share on other sites

Wenn du mit 63 oder 65 Jahren in Rente gehst, dann ist das die von die verlinkte vorgezogene Altersrente.

Ob du in Rente gehst und dir einen Job suchst, oder im alten Job bleibst und dann eine vorgezogene Altersrente beziehst ist egal.

 

Und wie gesagt, der Rentenabzug für die vorgezogene Altersrente entfällt, aber nur bis zur Regelarbeitsrente, d.h. machst du das Beschriebene 10 Monate vor der Regelarbeitsrente, werden 10*0,3% abgezogen, aber mit Erreichen der Regelarbeitsrente entfällt dieser Abzug, weil du weiter in dien Rentenkasse eingezahlt hast und es gehen die weiter angezahlten Punkte aufs Rentenkonto, d.h. deine Regelarbeitszeitrente ist genauso hoch wie ursprünglich geplant.

Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten hat spondy folgendes von sich gegeben:

Ab erreichen des Alters der Rente, ja.

Alter je nach Jahrgang verschieden.

Bei mir zb. Alter 67 Jahre. 

 

Aber du hast ja im Leben nicht so lang "gearbeitet" :muah:

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute hat Tanatos folgendes von sich gegeben:

 

Aber du hast ja im Leben nicht so lang "gearbeitet" :muah:

Arbeitsunfall machte mir ein Ende,  das ist nicht spaßig.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Führte aber wohl zu einer Erwerbsminderungsrente, die logischerweise von den Hinzuverdienstmöglichkeiten ausgeschlossen ist (sonst läge keine Erwerbsminderung im Sinne der Rentenversicherung vor).

Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten hat CDI folgendes von sich gegeben:

Führte aber wohl zu einer Erwerbsminderungsrente, die logischerweise von den Hinzuverdienstmöglichkeiten ausgeschlossen ist (sonst läge keine Erwerbsminderung im Sinne der Rentenversicherung vor).

Da muss ich nachfragen.

Ist halt BG Rente.

Link to post
Share on other sites

Ich musste mich letzten Sommer nicht in den alljährlichen Autobahnstau Richtung Süden einreihen, um irgendwo hinzufahren, wo ich sowieso nicht hin will, sondern konnte den Sommer Urlaub zu Hause verbringen. Getreu dem Motto: wo anders ist es auch nicht anders.

 

Dazu gab es ab Sommer fast immer wöchentlich MotoGP!

 

Paketsendungen aller Dienstleister von irgendwo nach AT wurden beschleunigt und die Hinterlegung bei Abwesenheit klappt auch bei allen Paketdiensten.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.