Jump to content

Verbrenner Verbot


Recommended Posts

Die meisten hier werden mMn ein wirkliches Fahrverbot (Stadtfahrverbote mal ausgenommen) wohl nicht erleben und auch Spritmangel nicht. Bis 2030 werden Verbrenner noch verkauft, dann werden die auch noch 10 Jahre laufen (müssen). Wir reden also von noch bestimmt 20 Jahren Verbrenner. Da sind hier viele 80 und steigen eh nicht mehr aufn Bock. :-D

Link to post
Share on other sites
  • Replies 50
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Da wäre ich mir nicht so sicher. Das kann alles auf einmal ganz schnell gehen. Je nach dem wer gerade an den Hebeln der Macht sitzt.  Ich kenne das aus der Baubrange. Wenn die Grünen Oberwasser habe

Wir können ja auch eine Kirche gründen und das Verbrenner fahren ist unsere Religionsausübung.   Namensvorschlag:   Sieben-Tage-Lambrettisten.

da gibts dann eine neue Geschäftsidee..... aufm Weg zum Run.... steht an passender Position einer mitm Cybertruck und einem 200L Faß Superplus.... wird dann gegen Bares gezapft.... Pale

Posted Images

vor 5 Minuten hat klausio folgendes von sich gegeben:

Die meisten hier werden mMn ein wirkliches Fahrverbot (Stadtfahrverbote mal ausgenommen) wohl nicht erleben und auch Spritmangel nicht. Bis 2030 werden Verbrenner noch verkauft, dann werden die auch noch 10 Jahre laufen (müssen). Wir reden also von noch bestimmt 20 Jahren Verbrenner. Da sind hier viele 80 und steigen eh nicht mehr aufn Bock. :-D

Bin am rechnen,

2030

+ 10

+20

Da bin ich erst 96 und will da sicher noch auf einen Run :cheers:

  • Like 2
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Ich will jetzt nichts schön schreiben bzw. den Teufel an die Wand malen. Aber vielleicht ist dir dann wenigsten trotz aller Unsexyheit ein Burnout fähiges E-Nachrüstset vergönnt. :muah:

Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten hat klausio folgendes von sich gegeben:

Ich will jetzt nichts schön schreiben bzw. den Teufel an die Wand malen. Aber vielleicht ist dir dann wenigsten trotz aller Unsexyheit ein Burnout fähiges E-Nachrüstset vergönnt. :muah:

Nehme dann Rollator oder Rollstuhl Reifen und ziehe das durch, natürlich als 2 Takter 

Edited by spondy
Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute hat spondy folgendes von sich gegeben:

Nehme dann Rollator oder Rollstuhl Reifen und ziehe das durch 

Vesparollator ... 

Nette Idee. Gibt ja auch schon Bürostühle ...

Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden hat spondy folgendes von sich gegeben:

Da bin ich erst 96 und will da sicher noch auf einen Run :cheers:

Mein Tante hat zwar nichts mit Runs am Hut, ist aber trotzdem bis über 90 noch täglich ihren Roller gefahren – gerne auch einmal quer durch die Republik. Machbar ist vieles ;)

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat Motorhuhn folgendes von sich gegeben:

Mein Tante hat zwar nichts mit Runs am Hut, ist aber trotzdem bis über 90 noch täglich ihren Roller gefahren – gerne auch einmal quer durch die Republik. Machbar ist vieles ;)

Ja, sofern es die Gesundheit hergibt. Wenn ich mit 90 noch Roller fahren kann, dann wäre das alleine schon ein Ziel :sigh:

Link to post
Share on other sites
vor 30 Minuten hat *Wolfgang* folgendes von sich gegeben:

Ja, sofern es die Gesundheit hergibt. Wenn ich mit 90 noch Roller fahren kann, dann wäre das alleine schon ein Ziel :sigh:

Du willst Motorhuhns Tante werden?! Würd ich mir nochmal überlegen. Ehrlich.

 

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute hat pötpöt folgendes von sich gegeben:

Du willst Motorhuhns Tante werden?! Würd ich mir nochmal überlegen. Ehrlich.

 

Meinst du daß das der Preis wäre um 90 zu werden? dann müsst ich mir das tatsächlich nochmal überlegen :-D

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

2040 komme ich ins momentan amtierende Rentenalter.

 

Dann werde mit den Mopeten rumgurken, bis keine Jungfrauen mehr an den Sträuchern hängen.

Und ich bin gespannt, ob ich dafür verknastet werde.

Das ist doch mal ein Leben mit Perspektive.

 

Wenn Verbrenner alle weg sind - womit laufen denn dann die Notstromaggregate? Mit Notstrom?

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
vor 29 Minuten hat Polinski folgendes von sich gegeben:

Wenn Verbrenner alle weg sind - womit laufen denn dann die Notstromaggregate? Mit Notstrom?

die sind dann zum aufziehen. Mit so nem Doppelflügelförmigen Schlüssel mit Vierkantabtrieb.

 

Und Vespas kannst Du dann so wie die Spielzeugautos damals ("Darda") durch mehrfaches vor- und zurückschieben aufziehen und dann ein ganzes Stück weit fahren.

Link to post
Share on other sites
vor 59 Minuten hat FlorianD folgendes von sich gegeben:

Und Vespas kannst Du dann so wie die Spielzeugautos damals ("Darda") durch mehrfaches vor- und zurückschieben aufziehen und dann ein ganzes Stück weit fahren.

Immer noch weiter als mit ner Lambretta heutzutage.

  • Haha 1
  • Confused 1
Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten hat pötpöt folgendes von sich gegeben:

Immer noch weiter als mit ner Lambretta heutzutage.

Was ist Lambretta ?

Kenne nur Lametta 

Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten hat sucram70 folgendes von sich gegeben:

 

Sehen aus wie ne Schwalbe, nur mit großem Kennzeichen. 

Musst mal googeln.

Da hab ich Angst, denke das bringt locker 8 bis 10 Jahre Zuchthaus 

Link to post
Share on other sites
Am 11.1.2021 um 20:08 hat klausio folgendes von sich gegeben:

Die meisten hier werden mMn ein wirkliches Fahrverbot (Stadtfahrverbote mal ausgenommen) wohl nicht erleben und auch Spritmangel nicht. Bis 2030 werden Verbrenner noch verkauft, dann werden die auch noch 10 Jahre laufen (müssen). Wir reden also von noch bestimmt 20 Jahren Verbrenner. Da sind hier viele 80 und steigen eh nicht mehr aufn Bock. :-D

Da wäre ich mir nicht so sicher. Das kann alles auf einmal ganz schnell gehen. Je nach dem wer gerade an den Hebeln der Macht sitzt. 
Ich kenne das aus der Baubrange. Wenn die Grünen Oberwasser haben wird’s teuer. Angefangen bei der Entsorgung von Bauschutt über Bauvorschriften die davon ausgehen das wir künftig alle behindert sind und im Rollstuhl sitzen, die EEG Geschichte, die neue Idee Photovoltaik verpflichtend zu machen damit die E-Mobilität funktioniert und und und. Das ganze natürlich parallel mit den Gejammer das bezahlbarer Wohnraum fehlt. Alles Utopisten und Dokmatiker. Vollkommen an der Realität vorbei obwohl das natürlich alles im Grundsatz richtig ist. 

  • Like 2
  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden hat Rollerbube folgendes von sich gegeben:

Da wäre ich mir nicht so sicher. Das kann alles auf einmal ganz schnell gehen. Je nach dem wer gerade an den Hebeln der Macht sitzt. 
Ich kenne das aus der Baubrange. Wenn die Grünen Oberwasser haben wird’s teuer. Angefangen bei der Entsorgung von Bauschutt über Bauvorschriften die davon ausgehen das wir künftig alle behindert sind und im Rollstuhl sitzen, die EEG Geschichte, die neue Idee Photovoltaik verpflichtend zu machen damit die E-Mobilität funktioniert und und und. Das ganze natürlich parallel mit den Gejammer das bezahlbarer Wohnraum fehlt. Alles Utopisten und Dokmatiker. Vollkommen an der Realität vorbei obwohl das natürlich alles im Grundsatz richtig ist. 

 

Meine Hoffnung ist dahingehend, daß noch ein Restfunken an Verstand vorhanden ist (und sei es bei einer der "etablierten" Parteien) und daher Dein worstcase Szenario nicht vollumgänglich umsetzbar ist. Was ich von den Forderungen so einiger Grünen-Politiker halte schreibe ich hier besser nicht.

 

Ich geb Dir aber recht: was beispielsweise die Entsorung von Bausschutt und dessen Beprobung abgeht ist wirklich umglaublich. Hatte in 2017 ein altes Haus abgerissen und bin zeitlich gesehen wohl haarscharf an diesem Wahnsinn vorbeigeschrammt. Kumpel arbeitet auf dem Bau und hat mir da schon Dinge erzählt was dies angeht, das kann sich ein normaler Mensch eigentlich schon gar nicht mehr leisten (finanziell gesehen)

Link to post
Share on other sites

 

Bauschutt kann man gar nicht scharf genug kontrollieren. Hier was ich auf 2qm Feldweg während Radtour 2010 duch MeckPom nach kurzem Suchen zusammen hatte:

 

Bauschutt.thumb.jpg.c901fc5f75c3b770bd12a98c02ce27d7.jpg

 

Kabelreste, diverser Plastikkram etc. Und das zog sich über Kilometer so hin. Dreckige Bastarde.

Hier im Haus baut gerade so eine Polentruppe das Dachgeschoß aus und ich durfte durch Zufall beobachten, wie die Polen eine Monsterflachbildschirm im Bauschuttcontainer versenkt haben. Als der Laster zum Abholen kam, hab ich dann mal eben kurz telefonisch beim lokalen kommunalen Entsorger angekündigt, wer da gleich mit nem TFT im Container auf der Kippe auftaucht. 3 Stunden später stand der Laster mit dem vollen Container wieder vor der Tür, das gab dann aber richtig Mecker, weil der Abfuhrbetrieb den  Containerinhalt nach dem Ausleeren kostenpflichtig mit dem kompletten Inhalt wieder befüllen lassen durfte. Geschieht diesen Drecksäcken recht.

Edited by Klingelkasper
  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden hat Klingelkasper folgendes von sich gegeben:

 

Bauschutt kann man gar nicht scharf genug kontrollieren. Hier was ich auf 2qm Feldweg während Radtour 2010 duch MeckPom nach kurzem Suchen zusammen hatte:

 

Bauschutt.thumb.jpg.c901fc5f75c3b770bd12a98c02ce27d7.jpg

 

Kabelreste, diverser Plastikkram etc. Und das zog sich über Kilometer so hin. Dreckige Bastarde.

Hier im Haus baut gerade so eine Polentruppe das Dachgeschoß aus und ich durfte durch Zufall beobachten, wie die Polen eine Monsterflachbildschirm im Bauschuttcontainer versenkt haben. Als der Laster zum Abholen kam, hab ich dann mal eben kurz telefonisch beim lokalen kommunalen Entsorger angekündigt, wer da gleich mit nem TFT im Container auf der Kippe auftaucht. 3 Stunden später stand der Laster mit dem vollen Container wieder vor der Tür, das gab dann aber richtig Mecker, weil der Abfuhrbetrieb den  Containerinhalt nach dem Ausleeren kostenpflichtig mit dem kompletten Inhalt wieder befüllen lassen durfte. Geschieht diesen Drecksäcken recht.

Sowas geht natürlich nicht !!!! Aber darum geht es auch nicht. Wenn der deutsche Amtsschimmel was macht, macht er es so gründlich das es eigentlich nicht mehr funktioniert.

Das Problem ist zum Beispiel das selbst wenn du es ordentlich und richtig machen möchtest du es manchmal garnicht kannst. Zum Beispiel nahmen hier eine Zeit lang die Deponien Bauschutt aus Bimsstein garnicht an. Bims hat eine natürliche radioaktive Strahlung , vestehste!? Logisch ist ja junges Vulkangestein. Also wohin damit? Am Ende musste es nach Rheinland Pfalz. Überflüssige Gurkerei mit LKW‘s über die Autobahn. Klimabilanz und Kosten .....

Ein Beispiel worum es geht.

Link to post
Share on other sites

@klingelkasper: So was wird vermutlich auch nicht als Bauschutt entsorgt (wie Du schon selbst schreibst - Feldweg), die Gauner kippen das irgendwo in den Wald oder sonstwo hin. Brauchst doch nur mal die Augen offen halten wenn du an öffentlichen Parkplätzen vorbeifährst (egal ob Autobahn oder Landstraße): irgendwo hat immer irgendein Umweltferkel Zeug abgeworfen, was an dieser Stelle garantiert nix verloren hat. Da nutzt die ganze Beproberei nix. Die Ge-Arschten sind halt diejenigen, welche sich vernünftig verhalten. Die zahlen den ganzen Batz.

Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden hat Rollerbube folgendes von sich gegeben:

Sowas geht natürlich nicht !!!! Aber darum geht es auch nicht. Wenn der deutsche Amtsschimmel was macht, macht er es so gründlich das es eigentlich nicht mehr funktioniert.

Das Problem ist zum Beispiel das selbst wenn du es ordentlich und richtig machen möchtest du es manchmal garnicht kannst. Zum Beispiel nahmen hier eine Zeit lang die Deponien Bauschutt aus Bimsstein garnicht an. Bims hat eine natürliche radioaktive Strahlung , vestehste!? Logisch ist ja junges Vulkangestein. Also wohin damit? Am Ende musste es nach Rheinland Pfalz. Überflüssige Gurkerei mit LKW‘s über die Autobahn. Klimabilanz und Kosten .....

Ein Beispiel worum es geht.

Natürlich geht es darum: Die Masse verhält sich einigermaßen vernünftig. Von einigen wird aber der Rahmen des Erlaubten so lange und so hart überdeht, dass der Staat einen Riegel verschiebt.

Ob das nun Bauschutt, Motorradauspuffe, Cum-Ex Geschäfte, Leiharbeit, Hygieneregeln oder 07er-Kennzeichen sind...

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden hat *Wolfgang* folgendes von sich gegeben:

@klingelkasper: So was wird vermutlich auch nicht als Bauschutt entsorgt (wie Du schon selbst schreibst - Feldweg), die Gauner kippen das irgendwo in den Wald oder sonstwo hin. Brauchst doch nur mal die Augen offen halten wenn du an öffentlichen Parkplätzen vorbeifährst (egal ob Autobahn oder Landstraße): irgendwo hat immer irgendein Umweltferkel Zeug abgeworfen, was an dieser Stelle garantiert nix verloren hat. Da nutzt die ganze Beproberei nix. Die Ge-Arschten sind halt diejenigen, welche sich vernünftig verhalten. Die zahlen den ganzen Batz.

Nee, Wolfgang, das ist kein Fall aus der Amateurliga gewesen, sondern mit Schwermaschinen (Brecher) professionell zerkleinerter Bauschutt, der dann kilometerweit als Feldwegbeschotterung "recycled" wurde. Sogar Reste von Bleirohren dazwischen, und das inmitten wogender Weizenfelder. Wohl bekomm's.

 

Dreck machen kann gar nicht teuer genug gemacht werden, es wird ohnehin noch viel zu viel wertvolle Bausubstanz in diesem Land abgerissen und durch kurzlebigen architektonischen Sondermüll ersetzt, wird Zeit das da mal gründlich ein Riegel vorgeschoben wird.  

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.