Jump to content

Matt44

Members
  • Posts

    1622
  • Joined

  • Last visited

About Matt44

  • Birthday 10/05/1965

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Freiburg

Recent Profile Visitors

4821 profile views

Matt44's Achievements

tycoon

tycoon (7/12)

204

Reputation

  1. Moinsen, ich bräuchte mal Eure Hilfe bei der Preisfindung: PX80, Bj. 1995, Elestart, nachvollziehbarer km Stand 19.000km, 3. Hand, Papiere alle vorhanden. Der Roller wurde laut Schein von einem Opa gefahren, stand dann jahrelang in einem trockenen Schuppen, dementsprechend gut ist die Substanz. Roller wurde mal lackiert, Lackierung ist ordentlich gemacht. Motor: Lager und Siris neu, Gehäuse gespindelt, gute Ori 125er Welle eingebaut (bei Helmut hier im Forum zuvor richten lassen), 80iger Getriebe + 23er DRT Ritzel. Derzeit mit DR177. Ich hatte den Roller für meine Tochter gerichtet, alles geprüft, aufgearbeitet und/oder neu + Hohlraumversiegelung. Fährt einwandfrei, keine Mängel, alles funktioniert. Naja, und jetzt will die Tochter doch lieber Autofahren und ich überlege, ob den Roller ev. hergebe (weiß noch nicht, ob ich das wirklich übers Herz bringe). Was wäre denn ein realistischer Preis. Ich könnte mir auch vorstellen, den Roller ohne Motor zu verkaufen. Vielen Dank für Eure Hilfe. Gruss Matthias
  2. Also mal eins vorweg: ich finde es super, wie ihr weiterentwickelt👍 Aber vielleicht an dieser mal Stelle doch mal eine Anmerkung zum Thema "Lautstärke". Ich finde, die Sensibilität zu diesem Thema hat in letzter Zeit insgesamt deutlich zugenommen und daran ändert sich wohl auch nichts mehr. OK, ich wohne in der Öko-Hochburg Freiburg, aber mir geht schon der Lärm meiner eigenen Karre auf den Sack (derzeit SipRoad2, davor BBT1, schenkt sich von der Lautstärke her aber nix. Und da ist nur ein gesteckter VMC drauf). Auf meinen anderen Kisten fahre ich jetzt (wieder) Oriauspff, der aber oben raus schmerzhaft Leistung kostet. Mein Wunsch wäre ein deutlich leiserer Boxauspuff, auch wenn dieser dann nicht ganz die Leistung einer BBT2 bringt. Ich wäre auch bereit, dafür einen höheren Preis zu zahlen. Gruss Matthias
  3. Falls der Motor nicht überholungsbedürftig ist, würde ich den Satz montieren und zufahren. KuWe würde ich nur prüfen lassen, wenn diese dem äußeren Anschein nach schon einen weg hat (bspw. Anlaufspuren an der Dichtfläche, übermäßiges Axialspiel des Pleuels). Das kannst Du ohne Demontage der KuWe prüfen. Cosa2 Kulu reicht für den Polini in dieser Konfig allemal. Fahre den Polini auf PX 125 gesteckt mit 24SI und Oriauspuff und das fährt sich richtig schön und leise. Falls Du die Möglichkeit hast, messe mal das Einbauspiel des Polini. Es scheint auch heutzutage noch so zu sein, dass ein neuer Polini gerne mal reibt. War bei mir auch so, ich habe dann kurz ausrollen lassen, Choke gezogen, Kulu wieder kommen lassen und bin zugefahren, obwohl das zuvor gemessene Einbauspiel um die 12/100 betrug. Egal, seitdem läuft das einwandfrei. Ich stehe einfach auf diesen ollen alten Zylinder, der immer noch brauchbare Leistung liefert.
  4. Weichei ! Lth box geht oben raus wohl noch besser als der SRoad 1 Bitte berichten.
  5. Habe das aber oben in meinem Beitrag nochmals konkretisiert Ausgangslage: VMC Stelvio mit CNC Kopf Mazzu 57er Welle 23/68 Primär Unbearbeitetes Gehäuse Der VMC ist (gesteckt und etwas anderes hat der TE nicht angegeben) mit 57er Welle deutlich drehzahlorientiert. Unten wenig, aber mitte/oben geht es dann zur Sache. Und da kann man schon sagen, dass der SipRoad im Gegensatz zur Polinibox die bessere Wahl für diese Konfig ist, weil der Road weiter ausdreht als die Polini Box. Mit einer 60iger Welle mag das anders aussehen, aber darum geht es hier nicht.
  6. Ist bei mir genauso, VMC mit 57er Welle läuft mit dem Siproad oben raus deutlich besser als mit der Polinibox.
  7. Welcher Vergaser ist verbaut?
  8. Habs gerade in der Presse gelesen, dass die Regierung dem Verbrennerverbot ab 2035 zustimmen wird. Ich will das jetzt nicht weiter kommentieren, aber nach den bisherigen Erfahrungen mit der Energiewende sollte man vielleicht doch zuerst für eine ausreichende Versorgung mit Strom für die E-Mobilität sorgen, wie auch immer das ohne Kernkraft, Kohle und neuerdings auch Gas funktionieren soll. Aber das soll hier nicht das Thema sein, mich würde mal interessieren, was E-Fuels sind und ob unsere Roller mit dem Zeuchs fahren würden. Habe nämlich schon vor, auch ab 2035 noch meinen Kisten zu fahren (falls nicht bis dorthin verboten).
  9. Also, den Motor zu zerlegen ist kein Hexenwerk - wenn man weiß, wie es gemacht wird. Ich rate dazu, vielleicht mal bei örtlichen Club nachzufragen oder mal zu posten, woher Du kommst. Ev. findet sich hier jemand, der Dir zu Hand geht.
  10. Moin, es gibt tei Möglichkeiten: 1. Balancerkabel selbst anlöten und den Packs ab und zu mittels Modellbaulader angleichen. 2. Balancer für zwofuffzich in China bestellen und einlöten (schwierig, s.u.) Welche Maßnahme erforderlich ist, hängt von der Qualität der verbauten Zellen ab und deiner Bereitschaft ab, ein paar Regeln einzuhalten. Wenn es Markenzellen (A123 oder Lithiumwerks) sind, Balancerkabel anlöten und zufahren, die Drift ist sehr gering. Ab und an mit einem Modellbauerlader prüfen. Bei mir war nach einer Saison kein Ausgleich der Zellen erforderlich. Aber darauf achten, dass die Zellen nicht tiefentladen und auch nicht überladen werden (Untergrenze bei einem 4S = 10V, besser 10.8V, Obergrenze 14.4, 14.8 gehen auch noch). Bei Balancern besteht das Problem, dass die eine hohe Last abkönnen müssen, da gehts ja nicht um um den Ausgleich der Zellen. Ich habe das zwar noch nicht gemessen, aber der Starter dürfte, vor allem bei höher verdichtenden Motoren sicher um die 40A oder auch mehr ziehen . Diesen Strom muss der Balancer abkönnen. Einfachste Lösung deshalb: oben Var. 1 Gruss Matthias
  11. Mahlzeit, habe gestern einem Bekannten geholfen, seine 1980iger PX 200 zum Laufen zu bringen, leider ohne Erfolg. Das Problem scheint die Zündung zu sein. Kalt scheint die Kiste anzuspringen, nach ein paar Metern Fahrt geht die aus und dann nicht mehr an. Auf Nachfrage meint der Bekannte, dass die Karre untenrum gut zog , oben raus aber Aussetzer hatte. Kerze neu, Stecker habe ich gemessen, 5kOhm. - Zündfunke ist da, sieht aber schwach aus. - CDI gemessen, auf Grün-Masse kein Durchgang. - ZGP sieht neu aus, Kabel ok, Pickup 94 Ohm, Ladespule Wert ok. Dann nach 100 mal treten lief der Motor kurz an. Das hat sich genauso angehört wie bei einem Motor von mir, bei dem der Pick up defekt war. Als bei mir der Pick-up defekt war, hatte ich beim Durchtreten einen Funken, der Motor lief dann im Standgas, zündet nur jedes zweite Mal, und nahm kein Gas mehr an. Pick oder CDI ? Wenn die CDI defekt ist, habe ich dann überhaupt noch einen Funken ? Oder die Magnetisierung des Lüra ist in all den Jahren zu schwach ? (konnte ich gestern nicht testen). Jemand eine Idee. ? Gruss Matthias
  12. Moinsen, muss den Beitrag nochmal hochholen. Nach wie vor steht in meiner Vergaserwanne 2T Öl und ich weiß einfach nicht, wo das Zeug herkommt. Ich hatte nach dem Winter alles saubergemacht. Zwei Wochen später war die Wanne dann wieder gut gefüllt, Gemischregulierschraube hatte komplett "Land unter". (nur beim Stehen, nicht gefahren ) Jemand noch eine Idee, wo das Öl herkommt. Hierzu Folgende Anmerkungen: Das Öl steht nur im hinteren Bereich, s. Bild, vorne im Bereich der Ölpumpe ist alles trocken - Zuleitung ist augenscheinlich dicht, Ölpumpendeckel ebenso - Wenn das Rückschlagventil in der Ölpumpe undicht wäre, läuft das Öl über den Vergaser in den Motor und nicht nach außen (hatte ich schon). - Zwischen Wanne und Block kann ich keine Udichtigungkeiten erkennen. Aber : wenn das Öl in den Mengen hinten in der Wanne steht, muss das Rückschlagventil undicht sein, sonst würde ja nichts nachlaufen. Und das das Öl augenscheinlich nach außen in die Wanne austritt, bleibt nur ein Riss in der Wanne und /oder Vergaser. Oder das Öl tritt zwischen Vergaser und Wanne aus, weil Verzug von Wanne oder Vergaser (Vergaser hat ich aber abgezogen). Wenn da aber derart viel Öl austritt, dann frage ich mich, mit welchem Mischungsverhältnis ich dann unterwegs war. 1:200 ?? Jemand noch eine Idee. Werde heute Abend mal auf machen und mir das ansehen. Von Beiträgen wie, "Alder, wirf die scheiß Ölpumpe raus", bitte ich höflich Abstand zu nehmen. Echt keinen Bock auf die Mischerei !
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.