Jump to content

Distanzscheibe Kupplung Kurbelwelle


T.E.D

Recommended Posts

Moin Moin von der Küste,

habe an euch mal eine technische Frage. Habe ein meiner PX einen 200 Motor mit Malossi MHR Zylinder und MRP Membran. Als Kupplung fahre ich die BGM Superstrong mit CR80 Belägen seit 1 1/2 Jahren. Nun habe ich den Motor zerlegt da eine GR anstand. Bei der Unterlegscheibe ist mir dann etwas komisch geworden. Sie ist gewölbt und weißt Risse auf. Habe ich bei der Montage vor 1 1/2 Jahren was verkehrt gemacht oder hätte ich eine andere Scheibe verbauen müssen? 

 

 Gruß T.E.D

Scheibe 2.jpg

Scheibe.jpg

Link to comment
Share on other sites

Glück gehabt würde ich sagen. Die Ölpumpenritzel sind bekannt dafür und sollten gegen eine einfache Scheibe getauscht werden, wenn auf CNC Cosa umgebaut wird.

Sowas z.B.

https://www.scooter-center.com/de/unterlegscheibe-auf-kurbelwelle-unter-kupplung-34-5x15-5x3-3mm-oem-qualitaet-vespa-px80-px125-px150-px200-t5-125cc-cosa125-cosa200-rally180-vsd1t-rally200-vse1t-sprint150-veloce-vlb1t-ts125-vnl3t-7671297?number=7671297

oder diese

https://www.sip-scootershop.com/de/products/unterlegscheibe+kupplung+sip+_11351960

 

Mein Favorit ist aber die Scheibe von Kingwelle ohne Absatz. Muss man den Halbmond aber am hinteren Ende etwas abschleifen. 

 

 

Link to comment
Share on other sites

ist völlig normal das die verzahnten Dinger irgendwann Risse bekommen wenn tuning betreibt

 

kauf am besten direkt diese hier damit ist Ruhe

 

https://www.scooter-and-service.de/shop/vespa-shop/motorteile/kupplungen-und-teile/303/distanzscheibe-kupplung-px/scooter-service?c=162

 

 

 

 

 

Edited by schlubbi
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb T.E.D:

hätte ich eine andere Scheibe verbauen müssen? 

 

Hier mal lesen:

https://www.germanscooterforum.de/topic/241715-die-cosa-cnc-kupplungen/?tab=comments#comment-1067141596

 

Edit: Auszug aus @T5Pien's Topic:

 

Die Scheiben der ersten Serie von S & S wurden ohne Fase ( diese muss zur Kurbelwelle zeigen ) ausgeliefert - hier muss/sollte m.e. kurz nachgedremelt werden, so dass es wie bei der Zahnradscheibe aussieht. Die Zahnscheibe sollte übrigens nicht verbaut werden, auch nicht dann wenn genügend Trennspiel vorhanden ist, dann lieber eine Scheibe der PX-Alt Kupplung. Die Zahnscheibe ist wohl zu stark gehärtet worden und bricht ganz gerne mal bei den CNC-Kulu´s, vor allem dann, wenn man mit mehr als 8 Federn fährt und diese wohlmöglich noch in XL-Stärke ausgeführt sind.
 

Edited by Kosmoped
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb schlubbi:

ist völlig normal das die verzahnten Dinger irgendwann Risse bekommen wenn tuning betreibt

 

kauf am besten direkt diese hier damit ist Ruhe

 

https://www.scooter-and-service.de/shop/vespa-shop/motorteile/kupplungen-und-teile/303/distanzscheibe-kupplung-px/scooter-service?c=162

 

 

Dagegen.

 

Das ist generell nur nötig bei Kupplungen die einen zu geringen oder keinen Unterstand des Ritzels zur Nabe haben.

Wird der Unterstand zu groß, verringert sich beim betätigen der Kupplung der mögliche Trennweg.

 

 

  • Like 1
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

1 hour ago, schlubbi said:

ist völlig normal das die verzahnten Dinger irgendwann Risse bekommen wenn tuning betreibt

 

kauf am besten direkt diese hier damit ist Ruhe

 

https://www.scooter-and-service.de/shop/vespa-shop/motorteile/kupplungen-und-teile/303/distanzscheibe-kupplung-px/scooter-service?c=162

 

 

 

 

 

Jepp, die Scheibe ist prima. Verbauen und vergessen, habe ich auch auf der BGM Pro Kupplung mit der selbstsichernden Normfest Mutter:

 

https://www.scooter-and-service.de/shop/vespa-shop/motorteile/kupplungen-und-teile/247/kupplungsmutter/cosa?c=162

 

https://www.scooter-center.com/de/mutter-selbstsichernd-din-980-m12-x-1-50-verwendet-als-kupplungsmutter-fuer-kupplung-vespa-cosa2-7672493?number=7672493

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb wheelspin:

 

 

Dagegen.

 

Das ist generell nur nötig bei Kupplungen die einen zu geringen oder keinen Unterstand des Ritzels zur Nabe haben.

Wird der Unterstand zu groß, verringert sich beim betätigen der Kupplung der mögliche Trennweg.

 

 

 

2 Fliegen mit einer Klappe -  einmal besseres Material und evtl. Kupplungstrennprobleme wegen o.g. Problem eleminiert :-)

 

@wheelspin: welche sind denn die besten ? Du hast doch bessere Referenzen / Informationen

 

 

bisher habe ich:

Original Piaggio Lusso verzahnt: würde ich selber nur für Originale oder leicht getunte Motoren verbauen

Original Piaggio PX alt: hält bisher immer prima auch für Motoren mit etwas mehr bums

S&S wie oben: hält bisher super auch mit 25+ Ps

SCK bzw bgm: da gibt es noch keine Spezial angefertigte Scheibe

OEM oder sonstigen Repro Dinger: fliegt einem ab ein bisschen Tuning um die Ohren / Material schnell Eingelaufen oder Rissbildung

SIP: habe ich keine Erfahrung mit

DRT: habe ich keine Erfahrung mit

Indien/China Repro: verbau ich nicht

 

 

 

Edited by schlubbi
Link to comment
Share on other sites

weil in diesem topic bereits öfters auf das cnc-kulu-topic, was ich mal zusammengetickert habe, verwiesen wird:

 

die sache bzgl. des zu kleinem unterstand hat sich nach meinem kenntnisstand wirklich bei allen aktuellen cnc- kulus, die richtung cosa-design gehen, erledigt. 

 

das lag früher - das topic hat ja nun auch schon einige jahre auf dem buckel - an den verschiedenen "orig"-cosa naben  bzw. deren nachbauten. mittlerweile bringt ja jede aktuelle kulu ihre eigene nabe mit und greift nicht mehr auf die der ursprünglichen cosa bzw. deren nachbauten zurück.

 

die ursache vom bruch kann, wie schon erwähnt das zahnrad selbst sein, bzw. i.v.m.  harten federn und/oder  gleichzeitig zuviel unterstand der kurbelwelle im lager ( dafür gibt es  übrigens auch passscheiben wie für das kw-lager. ob das sck die führt weiß ich nicht, aber die für´s lager kriegt man da in schönen sets ), es kann aber auch sein, dass sie falschrum montiert wurde. vielleicht erinnert sich der te ja.

 

ich selbst verbaue bei den aktuellen cnc-kulus im prinzip mittlerweile jede unterlegscheibe bzw. das was im motor verbaut ist/war.die zahnscheibe allerdings nur, wenn noch mit getrenntschmierung gefahren wird, aber dann auch nur mit normalen federn, ansonsten immer  px alt, s & s, king, drt  etc.  - gab noch nie probleme, wenn man den möglichen unterstand prüft und ggf. ausgleicht-

 

wenn also die zahnscheibe unbedingt benötigt wird, weil noch mit getrenntschmierung gefahren wird, würde ich erstens auf gute qualität achten - hier spart man am falschen ende sparen und zusätzlich auf den unterstand der kw im lager achten - richtige montage mal vorausgesetzt ( fase )  und da ggf. mit den eben genannten passscheiben ausgleichen, wenn der unterstand zu groß ist ( kommt aber nicht so oft vor ).

Edited by T5Pien
Link to comment
Share on other sites

....den Laufspuren/Schleifspuren nach zu Urteilen sieht sie falschrum montiert aus wie Pien geschrieben hat

 

weil mit  die Seite mit der Fase die Kupplungsspur ausweist und ohne Fase die Lagerspur

sieht zumindest so aus....

Edited by schlubbi
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb schlubbi:

....den Laufspuren/Schleifspuren nach zu Urteilen sieht sie falschrum montiert aus wie Pien geschrieben hat

 

weil mit  die Seite mit der Fase die Kupplungsspur ausweist und ohne Fase die Lagerspur

sieht zumindest so aus....

 

ja, vermutung hatte ich auch, aber kann auch vorher mal falschrum verbaut gewesen sein - muss auch nicht immer tragisch sein, manche wellen haben eher einen 90 grad winkel an der stelle, statt freistich, trotzdem sollte sie natürlich richtigrum verbaut sein.

 

lange rede -kurzer sinn, wenn keine getrenntschmierung mehr verbaut ist, nimm eine andere, statt der zahnscheibe und verbau die richtig rum, dann sollte es eigentlich diesbezüglich keine probleme mehr geben. ich empfehle zusätzlich eine primärrevision, sofern die nicht sowieso anlag

Link to comment
Share on other sites

Hallo Leute, sorry das ich mich jetzt erst zu dem Thema wieder melde. Hatte die Scheibe wie auf Bild 1 liegend eingebaut, sprich die "Riss - Seite" lag an der Kurbelwelle an. Die Scheibe von Scooter&Service ist Freitag angekommen. Nur bin ich mir unsicher wie sie verbaut wird. Die äußere Phase muss Richtung Kupplung oder Kurbelwelle zeigen?

 

 

Danke und Gruß

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Jimmy_Bod:

Interessant, dass es für Getrenntschmierung auch Scheiben ohne Fase gibt - man lernt nie aus :-)

 

Die Fase innen ist immer vorhanden und soll bei einer passenden Welle verhindern das die Kante der Scheibe auf dem Radius der Kurbelwelle aufliegt.

 

Die bgm Scheibe hat auf beiden Seiten eine Fase. Da durch ist ein Einbau in der falschen Richtung unmöglich.

 

Die Scheibe von S&s macht in der Regel nur bei Kupplungen Sinn, die einen zu geringen Unterstand von Ritzel zu Nabe aufweisen. Wird dieses Scheibe auf einer Kupplung montiert bei der der Unterstand bereits ausreichend ist, kann die Kupplung unter Umständen sogar schlechter trennen weil der Absatz der Scheibe das mögliche Lüftspiel der betätigten Kupplung wieder deutlich reduzieren kann.

Wie so oft ist es halt immer die Frage mit welcher Medizin man welche Zimperlein kuriert.

  • Like 3
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb Jimmy_Bod:

Interessant, dass es für Getrenntschmierung auch Scheiben ohne Fase gibt - man lernt nie aus :-)

 

vor 1 Stunde schrieb Jimmy_Bod:

Ich meinte eher diesen Unterschied :-) aber wenn ich jetzt Mist schreibe, dann lösche ich das lieber wieder :whistling:

image.png.7394183d5163c80e1a804b2528482dda.png

 

image.png.c55f4c236e781f4a631868b348e54b62.png

 

keine der beiden gezeigten Scheiben ist für Getrenntschmierung geeignet. 

Die obere ist die S&S Scheibe, die zusätzlich zu der einseitigen inneren Fase (gehört Richtung Kuwe) auch am Außenrand einseitig eine große Fase hat (gehört Richtung Kulu). Hintergrund hat Wheelspin genau richtig beschrieben. Die untere ist die Standardscheibe für Modelle ohne bzw. stillgelegter Getrenntschmierung, die gibt's von diversen Herstellern in unterschiedlichen Qualitäten.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
  • 3 years later...

Ich hol das hier mal hoch: Welche Scheibe ist bei hier zu empfehlen, es gibt eigentlich so gut wie keinen Überstand der Messingscheibe (eher der Buchse).

 

0F05C2D4-8AD4-4A5D-A19B-133E29A821F5.thumb.jpeg.1cc8a6e61f58512ff80bd66336babf7a.jpegB77E6C7A-6656-4F59-967F-980EC1A2EC80.thumb.jpeg.b053a970cb698fa7ce042f3f0f080bf7.jpeg
 

Die S&S Scheibe mit Fase außen oder klassische bgm-Scheibe (ohne Fase)? 
Vor dem Ausbau gab es eigentlich keine Probleme mit dem Trennen, die Messingbuchse zeigt aber deutliche Spuren/ist angelaufen..

Link to comment
Share on other sites

Danke, die Distanzscheibe hatte ich noch gar nicht auf dem Radar. Vom Prinzip ist es dann aber das gleiche wie die dicke Scheibe mit Fase, mit dem Unterschied, dass sie um 0,8mm mehr aufbaut, oder?

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat Woodstock folgendes von sich gegeben:

Vom Prinzip ist es dann aber das gleiche wie die dicke Scheibe mit Fase, mit dem Unterschied, dass sie um 0,8mm mehr aufbaut, oder?

Meinst Du die "dicke Scheibe" von S&S? Die sollte genauso funktionieren; hab nur noch keine in der Hand gehabt.

 

Die von mir verlinkte dünne Scheibe gab's halt schon, bevor die anderen auf den Markt kamen. Daher ist/war die bei mir im Einsatz. Und man kann sie auch bei Getrenntschmierung verwenden.

Edited by kbup
Ergänzung eingefügt
Link to comment
Share on other sites

Ich meinte die Scheibe, die hier auch anfangs mal im Link war:

 

https://www.scooter-and-service.de/shop/vespa-shop/motorteile/kupplungen-und-teile/303/distanzscheibe-kupplung-px/scooter-service?c=162
 

Die hat Kupplungsseitig eine Fase ab Beginn des Ritzels und eine Stärke von 3,3mm. Hab die hier auch liegen und werd sie jetzt wohl verbauen :cheers:

Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...

Ich hole das hier mal hoch. 

 

Die Zahnscheibe soll lt. diverser Topics hier bruchanfälliger sein als die "Nicht-Zahnscheibe" von Piaggio. 

Es wird empfohlen die Zahnscheibe nur noch zu benutzen wenn die Ölpumpe beibehalten wird. (Und wenn da ne CNC Kupplung drauf kommt geht das plötzlich trotzdem??)

Die Zahnscheibe soll bei getunten Motoren nicht mehr verwendet werden.

 

Teilweise allerdings wurde man in den Fällen des Bruchs darauf aufmerksam, dass Einbaufehler dafür gesorgt haben....Kurbelwelle Einbaumaß, sehr harte Federn in der Kupplung, Fase nach außen statt nach innen eingesetzt, usw. 

 

Was ich aber nirgends gefunden habe.....WARUM bricht die Zahnscheibe eher als eine Standartdistanzscheibe?? Material unterschiedlich?, Kerbwirkung der Zähne?

 

Mir ist gerade bei einem Kollegen, dessen Kupplung ich gewechselt habe, dass der seit tausenden km unter einer Cosakupplung in einem ehemaligen Elestart mit 177er BGM und originaler Kurbelwelle eine Zahnscheibe fährt und diese absolut tadellos ist. 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten hat weissbierjojo folgendes von sich gegeben:

 Was ich aber nirgends gefunden habe.....WARUM bricht die Zahnscheibe eher als eine Standartdistanzscheibe?? Material unterschiedlich?, Kerbwirkung der Zähne?

 

Zahnräder sind i.d.R. gehärtet - beim Härten wird der Stahl spröder.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten hat AAAB507 folgendes von sich gegeben:

 

Zahnräder sind i.d.R. gehärtet - beim Härten wird der Stahl spröder.

Ok.......weniger hart = zäher...ist klar....also sind die normalen Distanzscheiben aus anderem Stahl bzw. nicht so stark gehärtet. Danke

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.


  • Posts

    • Gerade entdeckt DRT mit Wolframgewicht und 60mm Hub, aber zahme Steuerzeiten: https://www.sip-scootershop.com/de/product/langhubwelle-drt_45047000 @Jesco_SIPDie Angaben der Steuerzeit bei SIP ist für mich nicht wirklich nachvollziehbar. Oder passt das Bild nicht zum Artikel?   Steuerzeit lt. SIP: 114°/4° nach OT. Die 4 Grad nach OT stimmen, die 114° sind m.E. ziemlich daneben, egal wie man rechnet     https://www.sip-scootershop.com/de/product/langhubwelle-pinasco-competition-26081827_45028100 Steuerzeit: 141°/0° nach OT: 0° passt 140° ist auch daneben:   https://www.sip-scootershop.com/de/product/langhubwelle-pinasco-25080827_45028000 Steuerzeit: 123°/6° nach OT: Passt auch nicht ganz   Vermutlich bedeutet das "-5° nach OT" bei den SIP Wellen, dass der Öffnungswinkel im Gegensatz zu den meisten anderen weiter über den Hubzapfen rausgezogen wurde, also eigentlich "vor OT". Sprich, der Einlass öffnet etwas früher, dafür ist die Überdeckung dort etwas geringer:
    • Heute einfach mal alle Fünfe grade sein lassen! Nen schönes verregnetes Wochenende, Ihr Pussy's! 
    • z65 ist original. Nur das Kupplungsritzel tauschen 
    • suche einen Kennzeichenhalter für ne 50er kleines Schild - Zustand ist egal falls rot habe ich nichts dagegen - Versand gerne als Brief - vielleicht hat wer noch was liegen ? Kommt auf einen alten Roller daher egal ob rostig oder verbeult - Bild schicken wäre super - vielen Dank 
×
×
  • Create New...

Important Information