Jump to content
Barnosch

Das große 3D gedruckte Ersatzteil Topic

Recommended Posts

Ich dachte ich erstelle mal aus aktuellem Anlass ein Topic um zukünftige Files zentral zu sammeln.

 

Ich hab schmalere Auspuff Spacer benötigt und mir das schnell von einem Kumpel konstruieren lassen.

Hab es aktuell mal in PETG bei 100% infill gedruckt und teste aktuell ob es so funktioniert.

auspuff_spacer.thumb.jpg.55df456784c9ef4a92526e485839bcea.jpg

 

Erster Test war schon mal OK. (Zumindest streift der Auspuff nicht mehr am Reifen, was das Hauptziel war;-))

 

Bitte die Files zippen, da die Forensoftware keine STL Dateien zulässt.

Wäre schön, wenn sich das Topic füllt und man sich gegenseitig Helfen kann

(konstruieren für nicht mehr erhältliche Teile die sich zum Drucken eignen, etc.)

 

Auspuff_Spacer_35x26x5.zip

 

Happy Printing!

  • Like 2

Share this post


Link to post

Wenn dein Kumpel mit Catia konstruiert muss er mal die optische Bauteilauflösung runterstellen. Dann wird ne Bohrung auch Rund und kein Stoppschild :-D

Share this post


Link to post
vor 9 Stunden schrieb Barnosch:

Ich gebs weiter :-D

Ich schätze mal, er hat nicht mal 1min dafür gebraucht.

Kann auch an meinem Billigdrucker liegen. Egal, es funktioniert.

Hier noch mal in Rund ;-)

 

 

Distanz.PNG

Distanzstück.7z

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

früher hätte man das schnell mit der laubsäge aus dem brotzeitbrett von mutti geschnitten.

jetzt wird für so einen scheiss schon ein cad programm und ein 3d- drucker benötigt...

 

junge junge....

  • Like 4
  • Haha 7

Share this post


Link to post

Wenn ich mit Pappas Maschinpark schnell mal am Wochenende ein Motorgehäuse fräsen könte, würde ich keine Zeit haben, so blöde Töne anzustimmen, lass ihn doch spielen. :repuke:

  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb Scumandy:

Wenn ich mit Pappas Maschinpark schnell mal am Wochenende ein Motorgehäuse fräsen könte, würde ich keine Zeit haben, so blöde Töne anzustimmen, lass ihn doch spielen. :repuke:

klar ist so eine tauschbörse sinnvoll, aber nicht mit so einem schmarrnteil.

andre hatte mal ein bremslichtschaltergehäuse gebastelt für rally oder sows.

das macht sinn, aber keine scheibe, die beim ersten einsatz schmilzt und schneller per hand hergestellt ist.

 

 

Share this post


Link to post

Das ist auch nur der Aufmacher des Topics. Halte dich nicht daran fest...

Übrigens, das Vesperbrett von Mutti war zu dick. Zu dick hab ich ja schon, deswegen die schnelle für mich unkomplizierte Lösung.

 

Für solche, wie von dir gepostete, Teile, war das Topic gedacht.

Und nun bitte weiterfräsen :inlove:

 

Share this post


Link to post

Coole Idee mit dem Topic! :thumbsup:

 

Welches 3D Druckmaterial löst sich denn nicht im Ansaugtrakt in Wohlgefallen auf? Hat da jemand schon was ausprobiert?

 

Gruß, 

 

V

Share this post


Link to post

Hab hier irgendwo gelesen, dass jemand  (powerracer?)  PLA schonmal als Gasschiebermaterial versucht hat und das nicht soo gerockt hat...Luftfeuchtigkeit, die man mit der Ansaugluft geliefert bekommt oder sowas in der Art hat dem Zeug zugesetzt.

Share this post


Link to post

Das PLA-Zeugs von Conrad rockt in Kombination mit Benzindämpfen nicht. Probiere jetzt welches von einem deutschen Hersteller. Geht nur um einen Spacer vom SI-Luftfilterdeckel.

Share this post


Link to post

Ich habe mir aus Z-Ultrat für Zortrax Drucker Ansaugstutzen gedrückt, da ich vorher Material in Benzin eingelegt hatte und nach einer Nacht das Material weich geworden ist (müsste oben genannter Versuch sein). Daraufhin habe ich den Ansaugstutzen mit Brunox lackiert. Nach ca. 20 Prüfstandsläufen ist der Stützen allerdings seitlich leicht abgeschmolzen und die Schrauben hatten sich immer wieder gelöst, weil sich das Material gesetzt hat. Ich kann heut Abend mal ein Bild machen, falls es Interessiert. 

Share this post


Link to post

...hat jemand schon mal diese Blumenkohl Dinger gehabt und erfolgreich beseitigt?

Der Drucker bricht immer an der selben Stelle ab oder hat zumindest keinen guten Schichtaufbau, so daß es halten würde. Auch mit ner Stützstruktur ist die selbe Ebene mürbe...

Liegt sowas am Nylon?

 

/V

20190128_142244-1.jpg

20190131_085229.jpg

Share this post


Link to post

Welchen Slicer nutzt Du? Welches Filament?

Sieht für mich aus wie ein Temperaturproblem, fast wie schlagartig kalte Luft.

Was passiert wenn Du das Teil um 180 Grad auf den Kopf gelegt druckst und dann einen dünnen brim um die ersten zwei Lagen legst?

 

Share this post


Link to post

Slicer?!? Was ist das? Der Kasten steht auf'm Job bei uns. Ultimaker 2+ mit dem dazugehörenden Nylonfilament. Ein Kollege ist so nett gelegentlich sowas auch für den Privatgebrauch auch mal draufzustellen...

Share this post


Link to post

Der Drucker ist prima in einem schallisolierten Schrank mit PC Lüfter untergebracht. Die Luft ist da super gleichmäßig. 

Eine 'ich-verbessere-die-Haftung-Schicht' haben wir schon drunter gelegt. Ändert nichts. Ist ja eh im Bereich, wo der Druck noch ganz tip-top funktioniert. Immer erst, wenn es in die dünnen Seitenwände geht, geht es schief...

...auf den Kopf drehen?!?

20190121_125737.jpg

Share this post


Link to post

Off Topic Frage, wie werden die Membranplättchen innen verschraubt? Spitzzange oder wie?

Kenne leider solche Membrane nur von Bildern :rotwerd:

Share this post


Link to post
vor 17 Stunden schrieb volker:

...hat jemand schon mal diese Blumenkohl Dinger gehabt und erfolgreich beseitigt?

Der Drucker bricht immer an der selben Stelle ab oder hat zumindest keinen guten Schichtaufbau, so daß es halten würde. Auch mit ner Stützstruktur ist die selbe Ebene mürbe...

Liegt sowas am Nylon?

 

/V

20190128_142244-1.jpg

20190131_085229.jpg

Schick mir mal das stl, ich versuchs mal mim Prusa und zumindest PETG. Sieht für mich aus wie ne verstopfte Düse. Fängt der Drucker zu klicken an, wenn das passiert?

Edited by skinglouie

Share this post


Link to post

Ansauggeräuschdämpfer Keihin PWK35. Prusa PETG. Lässt sich schlecht kleben, aber mit Kabelbindern an der Trennstelle trotzdem verbinden.

IMG_0954.JPG

Edited by skinglouie
  • Like 4

Share this post


Link to post
vor 21 Stunden schrieb volker:

Slicer?!? Was ist das? Der Kasten steht auf'm Job bei uns. Ultimaker 2+ mit dem dazugehörenden Nylonfilament. Ein Kollege ist so nett gelegentlich sowas auch für den Privatgebrauch auch mal draufzustellen...

Slicer ist die Software, die aus dem 3D-Modell die Scheiben (slices) für den Drucker macht. Da gibt es diverse, die auch deutliche Unterschiede im Druckergebnis machen.

Beim Ultimaker ist Cura dabei, was ihr vermutlich dann auch verwendet.

vor 7 Stunden schrieb skinglouie:

Schick mir mal das stl, ich versuchs mal mim Prusa und zumindest PETG. Sieht für mich aus wie ne verstopfte Düse. Fängt der Drucker zu klicken an, wenn das passiert?

Die Ultimaker klicken nicht, die rattern gleich ;-)

 

Es könnte auch daran liegen, dass der Drucker für das "Dünne" dann etwas zu schnell ist. Vielleicht genügt es schon ab der Mitte der Teilhöhe langsamer zu werden. 

Share this post


Link to post
vor 12 Stunden schrieb alfahaza:

Off Topic Frage, wie werden die Membranplättchen innen verschraubt? Spitzzange oder wie?

Kenne leider solche Membrane nur von Bildern :rotwerd:

Ne, nicht verschraubt. Eine Schiene mit 2 Nuten wird da reingeschoben. Ich hab mal 2 Stifte stehen lassen, damit die Membranplättchen von der SF Polinimembran so passen. Ob das funktioniert, wird sich noch zeigen. Ne V-Force 3 hat da breite Stege und die Plättchen Schlitze.

/V

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.