Jump to content

Recommended Posts

  • 4 weeks later...

HI,

sind raus.

Es sind noch ein paar Blechsätze zu haben, hatte ein paar mehr gemacht. Ggf Email an mich.

Hinweis: Die Rohrbögen fehlen. Sawade hat was gegen mich, glaube ich. Habe den Preis entsprechend angepasst. Und nochwas: Ich habe alle Kartons geschlitzt, nicht wundern. Nachdem ich alles verpackt hatte, habe ich den Karton mit den Bügelschellen im Regal gesehen.......die habe ich nachträglich dann in den Karton geworfen.

 

Greetz!

Armin

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Ich möchte in diesem Topic nochmal ausdrücklich an die Experimentierfreu(n)de appellieren, das Stecksystem ermöglicht erstaunliches: z.B. Kingpin Diffusor durch Durchmesserreduzierung (105mm) kombiniert mit kürzeren (LRHT) Gegenkonen und 30mm Belly ergibt im ersten Wurf bei vermuteten 9500-10000rpm Nenndrehzahl auf nem überarbeiteten M1A:

Als erster Wurf unabgestimmt durchaus brauchbar...

IMG_0295.JPG

Edited by skinglouie
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Meiner ist auch fertig. Da ich den Aprillia-Dämpfer verbauen woltle hab ich es nicht geschafft den Auspuff als Curly zu bauen. Hatte den schon als Curly gebaut und dann bemmerkt, dass dann der Dämpfer nicht drangeht. Also hab  ich halt doch d&f gemacht. Soll ja an den Strassenroller und da kack ich sowieso ein bevor der aufsetzt.

 

 

 

IMG_0254.JPGIMG_0250.JPGIMG_0251.JPG

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

 

Ist mir schon klar, dass das Problem mit der Verlegung durch den von mir gewählten Schalldämpfer hausgemacht ist. Aber Optik hat bei mir nicht oberste Priorität und leise ist das Teil halt. Ausserdem gabs den für 25 Euro- bin halt Schwabe durch und durch:rotwerd:. Werde aber mal auf dem Prüfstand testen, wieviel der Leistung frisst im Vergleich zu einem Dämpfer mit durchgehendem Lochrohr und wie sich der Dämpfer auf die Zylindertemperatur auswirkt werde ich da dann auch mal im Auge behalten. Wenns nichts taugt ist ja schnell noch so ein Lth Teil dran. Wenn das aber technisch passt, bleibt der dran.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Am 8.3.2017 um 08:23 schrieb Blechtrommel:

Moin ,

würde den Auspuff gerne mal auf einem m1 56 testen wollen.

Hätte 191/130 , qk 1,2mm, 51mm hub und 34er Drehscheiber anzubieten.

Gibt es da Erfahrungen?

 

 

Der Auspuff hat generell zuviel Volumen und Krümmerquerschnitt für nen Standard-M1L. Mit im Durchmesser reduziertem und in der Länge verkürztem Belly kanns trotzdem klappen. Die Kurve vom M1A weiter vorne ist genauso entstanden, allerdings wurde der Auslaß flanschseitig auf min. 38 mm Breite und 34mm Höhe gefräst und die Nebenauslässe laufen als eigene geformte Kanäle bis zum Krümmerflansch durch. Ansonsten ist das Zylinderlayout von 56er M1L und 56 M1A ja gleich...

Edited by skinglouie
Link to comment
Share on other sites

Am 10.3.2017 um 19:24 schrieb Blechtrommel:

Schade ,ich dachte hier wäre mehr Aktivität..

 

Wenn ich mehr Aktivität hätte investieren wollen, hätte ich die Auspuffe produziert und vertickt. Der Grundgedanke war aber eher, funktionierende Layouts für Experimentierfreunde zur Verfügung zu stellen. Wenn sich das mit deinem grundsätzlichen Approach oder deinen Umsetzungsmöglichkeiten nicht deckt - kauf dir was von der Stange...

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 6 months later...
  • 1 month later...

Ich hab da mal für den Auspuff eine Steckverbindung machen lassen! Ist mal ein Prototyp!

Der Verlauf der Steckverbindung wird innen noch konisch werden

Es muss nur das erste Segment um 25mm gekürzt werden

Rest sieht man auf den Bildern

2D0B912E-14A7-493C-8F96-295E1443E883.jpeg

37832006-6D06-4448-8135-5D1647D37DB7.jpeg

7DF181E0-A260-4499-B777-D628E8D665FC.jpeg

090DB5BD-C6B7-4AFC-A829-30C68AB8092D.jpeg

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • Das eine Thema konnte gelöst werden durch recht viel Abtrag rückwärtig vom Sattel zur Felge hin.    Nun die Folgefrage. Wie kann es sein, dass der komplette Halter - an dem oben der Sattel hängt und unten die Tachowelle eingeschraubt ist - wackelt, während die Mutter unter dem Forklink zu ist?!  Ich verbrenne diesmal hier x mal mehr Zeit, als für die komplette Gabelrevision.     
    • Na die hat schon a Toleranz was ich sehe beim Blitzen. Aber ja, bei 2274 ist der Nulldurchgang laut Manual.   Motor warm laufen lassen und anschließend mit der Standgasschraube etwas spielen bis man bei der Drehzahl landet. DZM braucht man aber dann schon was genaues.   Ab welcher Drehzahl +/- die dann verstellen anfängt, keine Ahnung...   Habs immer so recht exakt hinbekommen.   Da kann sicher Erich mehr sagen.    
    • Prinzipiell OK. Aber die Helicoil Einsätze sind eigendlich viel zu kurz für die Reparatur in Alu. Baer Tools hat die in 14mm Länge und mehr. Das hält dann auch.    https://baer.tools/de/baercoilbaerfix/baercoil/baercoil-gewindeeinsaetze/m-mf/frei-durchlaufend/?p=4
    • Mit zentrierbuchsen sicherlich    Rlg christian 
    • @500 Miles Yamawudri ist wahrscheinlich bis Montag Abend noch Zuhause und dann uUst bis 8/9.06 wieder im Reich der Mitte. Würde sich aber ab 08/09 riesig über Besuch freuen :).   Gute entspannte Fahrt und viel Spaß   Christian    PS: und yamawudri meint immer noch das Sizilien extrem reizvoll ist und die Leute super nett vom guten Essen ganz zu schweigen.
×
×
  • Create New...

Important Information